Autor Thema: Wir sind reich!  (Gelesen 673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SSL-Admin

  • Haupt-Administrator
  • Rechtskonsulent
  • *****
  • Beiträge: 472
  • Dankeschön: 1032 mal
  • Karma: 193
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Sonnenstaatland
    • Auszeichnungen
Wir sind reich!
« am: 10. Januar 2019, 10:47:38 »
Leider nur ein paar lustige Scam-Mails ...

Zitat
Von Fräulein Elizabeth Akah

Hallo liebes, frohes neues Jahr

es ist mir eine Freude, Ihnen mit aller Zuversicht nach Rücksicht zu schreiben, da ich Sie zunächst nicht persönlich sehen kann; Bitte, ich brauche Ihre Hilfe. Ich bin Miss Elizabeth Akah, die einzige Tochter des verstorbenen Mr. Akah aus der Elfenbeinküste. (Ich bin 22 Jahre alt.) Mein Vater war vor seinem frühzeitigen Tod Haftpflichthändler für Kakao und Gold in der Abidjan-Elfenbeinküste. Nach einer Geschäftsreise nach Südkorea, um über ein Kakao- und Goldgeschäft zu verhandeln, wollte er in Südkorea investieren. Eine Woche nach seiner Rückkehr aus Südkorea wurde er krank und starb fünf Tage später in einem privaten Krankenhaus. An diesem treuen Nachmittag wusste ich nicht, dass mein Vater mich verlassen würde, nachdem ich zuvor meine Mutter als Baby verloren hatte, aber bevor er den Geist aufgab, war es, als ob er wusste, dass er sterben würde. Er, mein Vater, (möge seine Seele in vollkommener Ruhe ruhen), rief mich an sein Bett und sagte mir, dass er die Summe von sechs Millionen achthunderttausend US-Dollar in einer Bank hier in der Elfenbeinküste deponiert habe.

Mein verstorbener Vater sagte, dass dieses Geld für sein Kakao- und Goldgeschäft bestimmt war, das er in Südkorea gründen wollte. Laut meinem Vater hinterlegte er das Geld auf einem festen Konto, wobei mein Name als Angehöriger verwandt wurde für einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Geschäftspartner für meine lebenslange Investition im Ausland. Nun ist es mir gelungen, die Hinterlegungsdokumente und die Bank, in der sich dieses Geld befindet, in Abidjan an der Elfenbeinküste zu finden. Aufgrund des politischen Problems in meinem Land, der Elfenbeinküste, bitte ich Sie jetzt um Hilfe, damit ich dieses Geld von meinem Land, der Elfenbeinküste, auf Ihr Konto im Ausland transferieren kann, damit wir es in jedes sinnvolle und lukrative Geschäft in Ihrem Land investieren können denn das ist meine einzige Hoffnung im Leben. Ich bin bereit, Ihnen 15% von anzubieten. Der Gesamtbetrag, wenn nur Sie mir aus meiner jetzigen Situation helfen können.

Ich suche Ihre Hilfe auf folgende Weise:

(1.) Sie geben ein Bankkonto an, auf das dieses Geld überwiesen werden kann.

(2.) für Sie, um Vorkehrungen zu treffen, damit ich nach der erfolgreichen Überweisung dieses Geldes in Ihr Konto in Ihr Land komme, um zu kommen und mich weiterzubilden.

(3.) für Sie, um dieses Geld in ein profitables Geschäft zu investieren, da ich erst 22 Jahre alt bin und nicht viel über das Geschäft weiß.

Wenn Sie damit einverstanden sind, mir zu helfen, antworten Sie mir bitte, damit ich Ihnen weitere Informationen geben kann. Ich werde auch mein Bild scannen und Ihnen senden, damit Sie wissen, wer ich bin.

Bitte antworten Sie mir, damit ich Ihnen weitere Informationen geben kann

danke und sei gesegnet.

Dein

Elizabeth
Zitat
Hallo Liebes

Ich danke Ihnen vielmals für Ihre freundliche Antwort und ich weiß,
dass Sie es schwer finden werden zu glauben, aber ich möchte, dass Sie
wissen, dass alles, was ich Ihnen sage, die Wahrheit des Evangeliums
über mich ist. Ja, es ist wirklich die Wahrheit, die wir Ich habe mich
noch nie zuvor kennengelernt oder gesehen, aber ich glaube, es dauert
nur einen Tag, bis man jemanden im Leben kennt und dass ich per E-Mail
mit Ihnen kenne und mit Ihnen kommuniziere, ist kein Zufall oder
Irrtum, sondern die Richtung Gottes.

Ich möchte, dass Sie verstehen, dass die Dinge hier seit dem Tod
meines verstorbenen Vaters so schwierig waren, weil mein Onkel anfing,
mich wie einen Sklaven meiner Familie zu behandeln, und er begann,
alle Eigenschaften meines verstorbenen Vaters zu versiegeln. selbst
das Auto in meiner Position und er weigerte sich, mein Schulgeld zu
bezahlen, jetzt hat er mich gebeten, ihm das Bankdokument meines
verstorbenen Vaters zu übergeben, das ich abgelehnt habe. Er sagte, er
würde es am meisten mit Gewalt von mir nehmen, selbst wenn es
bedeutet, mich zu töten, und er fing an, mich wie einen Sklaven in der
Familie zu behandeln, er holte mein Telefon ab und wollte meinen
internationalen Pass nur aus Bosheit anpassen, weil er mich als
kleines Mädchen sieht und ich ihn nicht herausfordern kann Ich
weigerte mich in jedem Fall, ihm meinen internationalen Pass zu geben.

Nach all dem entscheide ich mich, mit unserem Bankdokument meines
verstorbenen Vaters vor unserem Familienhaus zu fliehen. Ich treffe
hier in Abidjan ein lokales Gästehaushotel, in dem ich mich verstecke,
so dass ich nach der Überweisung dieses Geldes dieses leben werde Land
für die Sicherheit meines Lebens. Aus diesem Grund habe ich Sie
kontaktiert, um mir schnell zu helfen, damit ich in Ihrem Land
herkomme, um mein Studium fortzusetzen. Ich hoffe, es gibt eine gute
Universität in Ihrem Land?

Das ist es, was mich dazu veranlasst, Sie um Ihre schnelle Hilfe zu
bitten, damit ich dieses Land leben und zu Ihnen in Ihrem Land kommen
kann, um wieder ein gutes und friedliches Leben zu führen, denn mein
böser Onkel ist auf der Suche nach meinem Leben hier, nur um ihn zu
ergreifen von allen Eigenschaften meines verstorbenen Vaters.

Ich verspreche Ihnen 15% des Gesamtgeldes nach der Überweisung. Der
Rest des Geldes wird für jede Investition verwendet, die unter Ihrer
Kontrolle steht, bis ich meine Ausbildung in Ihrem Land abgeschlossen
habe, was für mich das Wichtigste ist In meinem Leben ist dieses Geld
nicht wirklich, ich bin immer noch ein Kind. Ich weiß nicht, was ich
mit diesem Geld anfangen soll. Alles, was ich brauche, ist jemanden zu
haben, den ich wie einen Vater, eine Mutter und einen Verwandten
nehmen werde, der sich gut um ihn kümmern wird Bis ich meine
Ausbildung abgeschlossen habe, brauche ich nur von Ihnen, dass Sie mir
versprechen, dass Sie gut auf mich aufpassen werden, wenn ich in Ihrem
Land lebe.

Ich warte darauf, von Ihnen zu hören, damit ich Ihnen mehr darüber
erzählen kann, wie wir vorgehen sollen, und mehr darüber, wie Sie
möchten, dass Sie mir helfen, ich werde auch mein Bild scannen und
Ihnen senden, damit Sie wissen, wer ich persönlich bin ich freue mich
über ein eigenes bild, damit ich sie auch persönlich kennenlernen kann

Danke und bleibt gesegnet

Dein Geliebter

Elisabeth
Das Sonnenstaatland liebt alle seine Bürger, auch dich liebe(r) Gast!

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Tuska, Arno

Offline Tuska

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2815
  • Dankeschön: 7084 mal
  • Karma: 418
  • Fortiter in re, suaviter in modo.
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #1 am: 10. Januar 2019, 10:53:24 »
Zitat von: SSL-Admin
Wir sind reich!
Zitat von: Elisabeth
sechs Millionen achthunderttausend US-Dollar (...)
15 % (...)

Pff ... das macht beim aktuellen Dollarkurs ca. 887 kEUR. Dafür macht der allgemeine Reichsdepp nichtmal den PC an, um einen Schaahnsersatzvertrag aufzusetzen. ;D
Ein Blick in's Gesetz erspart viel Geschwätz.

Sonnenstaatland-Wiki
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, dtx, Gast aus dem Off, Krawutzi Kaputzi

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1540
  • Dankeschön: 3061 mal
  • Karma: 88
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #2 am: 10. Januar 2019, 11:00:43 »
man sollte der lieben Elizabeth antworten, dass man schon so viele Millionen aus Elfenbeinküste, Nigeria, Uganda und anderen afrikanischen Krisenländern angeboten bekommen hat, dass man schon gar nicht mehr weiß, wo man das viele Geld unterbringen soll. Sie soll es verbrennen.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Müll Mann, Captain Ricard

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4624
  • Dankeschön: 4924 mal
  • Karma: 305
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #3 am: 10. Januar 2019, 11:15:21 »
Wenn die Mail wenigstens von Elisabeth II wäre.

Die könnte ja sagen, dass sie ihr Vermögen wegen des Brexit in die EU verschieben will.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, dtx

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5033
  • Dankeschön: 5799 mal
  • Karma: 451
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #4 am: 10. Januar 2019, 11:26:32 »
Ich habe seinerzeit mal mit einem maedel rechten aerger bekommen, weil ich immer "meine Koenigin"  zu ihr gesagt habe. Sie fand das zwar nett wollte aber trotzdem wissen, warum. Na, sagte ich, du bist halt meine Elisabeth die zweite, aber denk dir nichts, bei Susanne waerst du die vierte.
Ja, aber was fragt sie.
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Syssi, Evil Dude, dtx, Jean Dark, comsubpac, Wildente, Spielkind, Captain Ricard

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1401
  • Dankeschön: 1534 mal
  • Karma: 82
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #5 am: 10. Januar 2019, 11:44:57 »
Ich weiss ja nicht, wie es euch geht, aber ich bin schon lange reich, seit der Mega-Aktion "Pro Monat ein Kilo Gold gratis" vom Werner Peters/Wemepes!
"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4556
  • Dankeschön: 9565 mal
  • Karma: 412
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #6 am: 10. Januar 2019, 12:49:02 »
Die Kohle sollten wir uns trotzdem nicht entgehen lassen!
Hat noch einer die Kontonummer von Peter?
Seine Kontaktadresse haben wir ja von den Pudeln!

 ;D
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 

Offline Nordmann

  • Fanfictionautor
  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 401
  • Dankeschön: 664 mal
  • Karma: 79
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #7 am: 10. Januar 2019, 16:32:43 »
Die E-Mails lesen sich fast wie meine Geschichten. :shifty:
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8387
  • Dankeschön: 19806 mal
  • Karma: 762
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #8 am: 10. Januar 2019, 16:53:19 »
So erfreulich es wäre, die Nigeria-Connection zu trollen, so sehr muss ich davon abraten. Falls sie merken, dass sie an den Falschen geraten sind, können diese Leute sehr aggressiv werden.

@hair mess Ich hatte noch nie Schwierigkeiten, wenn ich Frauen als "hold" bezeichnete.  :-X
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Staatstragender

Online Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3293
  • Dankeschön: 4663 mal
  • Karma: 259
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind reich!
« Antwort #9 am: 10. Januar 2019, 17:37:53 »
@Pantotheus
Ach die Nigeria Conection hab ich schon vor 10 Jahren regelmäßig getrollt. Mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen ist das kein Problem. Ich empfehle da das Scambaiter Forum. Dort war ich eine Weile aktiv
Zitat
Höret, was Erfahrung spricht: Glaubt niemals, dümmer geht es nicht!
Erfahrung lehrt: ein Stückchen dümmer geht es allemal noch immer.
Martin Krassnig
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, dtx