Autor Thema: Baureich  (Gelesen 3447 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1654
  • Dankeschön: 1774 mal
  • Karma: 173
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #30 am: 10. Oktober 2018, 21:24:34 »
Irgendwie eigenwillig, dieses Schloss. In der Darstellung um 1860 war es noch "aus einem Guss", aber heute?

Die bisherigen Besitzer trugen alle ein "von" im Namen, laut Gewohnheitsrecht in Verbindung mit der Haager Landkriegsordnung können also nur Martin von Schulz und Benjamin von Michaelis dort einziehen. Einen Peter von Fitzek gibt es ja nicht, und "Peter von Horst" zählt nicht.

Das Problem ist nur: Für die beiden Amtsmänner in Privatinsolvenz sind 2,4 Millionen (minus Abschlag) nicht die richtige Kragenweite.

Das Hotel gibt es aber nicht mehr, oder?

PS: Hinter dem Wiki-Link zu Moritz von Thümen steckt ein ebenso eigenwilliges Wappen. Da hatte jemand Humor.
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2018, 21:35:05 von Königlicher Hofnarr »
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Neubuerger

Offline Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 1862
  • Dankeschön: 5639 mal
  • Karma: 216
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #31 am: 10. Oktober 2018, 21:38:39 »
Ich hoffe die Zitatebene ist richtig - ist das ein Fitzek-Zitat?

Nicht wörtlich, aber sinngemäß, ja. Er hat das in einem der "Interviews" im Sommer erwähnt, ich meine bei Extremnews.
Tuska über den Bezopften: Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7336
  • Dankeschön: 16103 mal
  • Karma: 698
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #32 am: 10. Oktober 2018, 21:47:06 »
Dass er lieber Schadensersatz als das kranke Haus wolle, hat er, meine ich, sogar in zwei verschiedenen Interviews übereinstimmend gesagt.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Pirx, Neubuerger

Online Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4047
  • Dankeschön: 8015 mal
  • Karma: 364
  • Königlich geprüfter Na(r)zi(sst)!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #33 am: 10. Oktober 2018, 21:59:16 »
Er braucht doch kein Schloss, wenn er bald in einer Burg logiert!

Spoiler
https://jva-brg.sachsen-anhalt.de/justizvollzugsanstalt-burg/

 ;D

P.S.:
Vielleicht sollten wir ihm den Flyer schon mal zukommen lassen:

https://jva-brg.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/MJ/MJ/publik/jva_burg.pdf

 :scratch:

P.P.S.:

Vielleicht er ja dort sogar, wie PPP funktioniert!

 :shifty:
[close]
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2018, 22:03:09 von Evil Dude »
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 

Online Pirx

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1065
  • Dankeschön: 4153 mal
  • Karma: 312
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 750 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #34 am: 11. Oktober 2018, 00:00:33 »
Dass er lieber Schadensersatz als das kranke Haus wolle, hat er, meine ich, sogar in zwei verschiedenen Interviews übereinstimmend gesagt.
Ja, hier im Prinzip und beispielsweise (ab 01:14:00):
Spoiler
[close]
Der Schadensersatzanspruch steht grundsätzlich im Prinzip schon fest. Im Verfahren wird es nur noch um die Höhe gehen. 36 Millionen beispielsweise. Allerdings braucht er dazu 300.000 Euro an Spenden. Wieso fällt mir jetzt Nigeria ein?

Bei 01:21:15 erklärt das Zöpfchen, dass es sich allerdings noch überlegt, ob es wieder ins kranke Haus zurückgeht. Erstmal will es gucken, wie die Bundesrepublik auf die Schadenersatzklage reagiert. Wenn's nämlich nicht schnell genug geht, dann ziehen die Pudel halt doch wieder ein.

Vermutlich spekuliert Peterchen darauf, dass im Winter niemand im Krankenhaus ist, da die Gemüse GmbH während der dunklen Jahreszeit tatsächlich ein paar Monate nicht erntet. Da besteht dann keine Gefahr, dass sich die Pudel ein paar Backpfeifen von kräftigen Erntehelfern einfangen. Laut Namensliste an der Kinderpost sind es übrigens knapp 250 Erntehelfer, die im Krankenhaus wohnen. So eine Population hat der "Staat" Königreich Deutschland auf dem Gelände nie gehabt.  :neener:

Sollte man die Gemüse GmbH vorsorglich auf die angekündigte Hausbesetzung hinweisen?
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2018, 00:13:29 von Pirx »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Königlicher Hofnarr, Evil Dude, dtx, _dr, John, Neubuerger

Offline Wittenberger

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1035
  • Dankeschön: 1688 mal
  • Karma: 165
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #35 am: 11. Oktober 2018, 03:42:28 »
Irgendwie eigenwillig, dieses Schloss.

Tja.

Das war zu DDR-Zeiten alles Mögliche: Zuerst Tuberkulose, dann bis zum Ende der DDR so eine Art Müttergenesungsheim. Mit der DDR-Abwicklung fiel es an den Landkreis, dieser vertickerte es für lau. Der folgende Eigentümer war aber nie der Betreiber. Es gab immer einen Pächter, der betrieb das als "Hotel" und Restaurant für Hochzeiten. Dabei war der Pächter immer ganz kurz vor der Pleite: Die Bewertungen auf verschiedenen Internetplattformen gingen immer zu "es gab zu wenig zu essen".

Der eigentliche Eigentümer bot dann seit etwa drei Jahren das Schloss (baulich in sehr gutem unsanierten Zustand) für immer 2,4 Millionen Euro an - das ist übrigens etwas mehr als die Summe, die bei Fitzek fehlt. Vor dem Verkauf warf der alte Eigentümer den Pächter raus. Man darf wohl davon ausgehen, dass die Kaufsumme weniger als 2,4 Millionen war.

Das Problem ist nur: Für die beiden Amtsmänner in Privatinsolvenz sind 2,4 Millionen (minus Abschlag) nicht die richtige Kragenweite.

Wenn wir uns einen realen Kaufpreis denken, sind wir nahe an der von Fitzek veruntreuten und verschollenen Summe.

Das Hotel gibt es aber nicht mehr, oder?

Das hat es im Grunde nie gegeben. Das war ein Restaurant mit hohen Ansprüchen (die sie nie erfüllen konnten) und angeschlossenem Hotelbetrieb, spezialisiert auf Hochzeiten. Das war real kein Hotel. Da konnte man nach Feiern übernachten, mehr war das nie. Seit sicher 10 Jahren war klar, dass dort Schwindsucht herrscht.

Konkret zu Deiner Frage:
Das Schloss liegt auf einer künstlichen Insel, es gibt drei Brücken, eine davon befahrbar. Eine Brücke führt zum ehemaligen Schlosspark, heute Wiese mit hohen Bäumen. Es gibt die in den MZ-Artikeln genannte Auflassungsvormerkung, dass Park und "Insel" frei zugänglich sein müssen, im Gegenzug beteiligt sich die öffentliche Hand zu 50% an den Kosten für die Brücken.

Direkt nach dem Verkauf fand die Stadtverwaltung, dass alle Brücken völlig marode seien (die wissen mehr als ich <lacht>) und dass insoweit kein Zugang zum Schloss besteht. Nicht zu Fuß. Und gleich gar nicht mit einem Auto oder gar Lieferwagen.

Weitere Fragen zu diesem Komplex?
Brauchst Du nicht stellen - ich werde sie nicht beantworten. Kieselsteinchen ins Wasser geworfen, macht kleine runde Kreise.

P.S: Grad gesehen: Cool, Karmaabzug. Wem schmeckten meine beiden Beiträge denn nicht?

@Prix
Zitat
Entschuldige, Doppelbeiträge sind nicht gestattet. Editiere stattdesen deinen alten Beitrag.

Ja, sollte man.
Die Mailadresse von Dr. Rehhahn (das ist der Projektmanager) ist [email protected]
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2018, 04:00:11 von Wittenberger »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Königlicher Hofnarr, echt?, desperado, Pirx, dtx, John, x, Neubuerger

Offline Anmaron

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 781
  • Dankeschön: 1070 mal
  • Karma: 41
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #36 am: 11. Oktober 2018, 07:33:25 »
Zitat
Der Staatsbetrieb „Abrissdiscount“

Der Staatsbetrieb „Royal Demolition“

Was ist da der Unterschied? Erinnert mich an die Frage eines Journalisten im Umfeld Ammer an eine "Edel♥♥♥", was der Unterschied ist zwischen einer solchen und einer normalen Prostituierten: "Nur der Preis".
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Königlicher Hofnarr

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3040
  • Dankeschön: 3944 mal
  • Karma: 234
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #37 am: 11. Oktober 2018, 08:08:12 »
Vielleicht wird beim Royal Demolition der Kopf des Königs persönlich als Abrissbirne verwendet?
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Königlicher Hofnarr, Evil Dude

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1872
  • Dankeschön: 2664 mal
  • Karma: 327
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #38 am: 11. Oktober 2018, 08:37:17 »
Irgendwie eigenwillig, dieses Schloss.

Tja.

Das war zu DDR-Zeiten alles Mögliche: Zuerst Tuberkulose, dann bis zum Ende der DDR so eine Art Müttergenesungsheim.

Zitat von: allwissenden Müllhalde
1945 wurden die Besitzer des Schlosses enteignet. Das Schloss diente in der DDR als Kinderheim.

So, so.
 :shifty:
D adaistische  I lluminatinnen  für die  E rleuchtung  D es  A bendlandes
 

Offline Anti Reisdepp

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2352
  • Dankeschön: 3581 mal
  • Karma: 288
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #39 am: 11. Oktober 2018, 11:10:56 »
@Wittenberger
Das ist nun aber sehr wilde Spekulatius!  :spekulatius:
Wenn Fitzek die Bude gekauft hätte, würde es nur so aus ihm rausplatzen. Da hätten wir schon längst von gehört. Desweiteren würde er es mit den Pudel gleich bewohnen und nicht monatelang leerstehen lassen. Auch ohne so einen Immobiliendeal fehlt das Geld nicht wirklich, es war immer im Gespräch, dass es für Lebenshaltungskosten und kleinere Projekte draufgegangen ist. Man bedenke allein die Heizkosten fürs Krankenhaus und Reinsdorf. Ich halte den Kauf des Schlosses durch Fitzek für sehr unwahrscheinlich, zumal er zu der Zeit auch noch im Knast saß.
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2018, 11:14:22 von Anti Reisdepp »
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Müll Mann

Online Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4047
  • Dankeschön: 8015 mal
  • Karma: 364
  • Königlich geprüfter Na(r)zi(sst)!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #40 am: 11. Oktober 2018, 11:39:25 »
Vielleicht wird beim Royal Demolition der Kopf des Königs persönlich als Abrissbirne verwendet?

 :rotfl:

YMMD!



Das schreit nach "graphischer Aufbereitung"! Mal sehen, was ich da tun kann!  :whistle:


Spoiler
Dieses Bild könnte ihre Pudelanhänglichkeit gefährden! Ansehen auf eigene Gefahr!
Spoiler
[close]
[close]
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2018, 12:33:24 von Evil Dude »
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Königlicher Hofnarr, Finanzbeamter, desperado, Wildente

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3938
  • Dankeschön: 5785 mal
  • Karma: 423
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #41 am: 11. Oktober 2018, 11:41:08 »
Es heißt Dummulition!
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Gast aus dem Off

Offline Rechtsfinder

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 646
  • Dankeschön: 2371 mal
  • Karma: 258
  • Rechtsbedenkenträger
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #42 am: 11. Oktober 2018, 12:38:17 »
@Wittenberger
Das ist nun aber sehr wilde Spekulatius!  :spekulatius:
Wenn Fitzek die Bude gekauft hätte, würde es nur so aus ihm rausplatzen. Da hätten wir schon längst von gehört. Desweiteren würde er es mit den Pudel gleich bewohnen und nicht monatelang leerstehen lassen. Auch ohne so einen Immobiliendeal fehlt das Geld nicht wirklich, es war immer im Gespräch, dass es für Lebenshaltungskosten und kleinere Projekte draufgegangen ist. Man bedenke allein die Heizkosten fürs Krankenhaus und Reinsdorf. Ich halte den Kauf des Schlosses durch Fitzek für sehr unwahrscheinlich, zumal er zu der Zeit auch noch im Knast saß.

@Wittenberger vertritt die Theorie, dass nicht Fitzek das Zentrum der kriminellen Vereinigung ist, sondern lediglich der Strohmann einer Art grauer Eminenz, die im Hintergrund die Fäden zieht. Er äußert in diesem Thread immer wieder die These, das verschwundene Geld sei nicht bei Fitzek, sondern woanders. Legt man diese Annahme zu Grunde ist sein :spekulatius: gar nicht allzu so bröselig.
Eine von VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer erfundene Statistik besagt, dass 90% der Prozessgewinner die fragliche Entscheidung für beispielhaft rechtstreu halten, 20% der Unterlegenen ihnen zustimmen, hingegen von den Verlierern 30% sie für grob fehlerhaft und 40% für glatt strafbar halten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, dtx, _dr, John

Offline Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 1862
  • Dankeschön: 5639 mal
  • Karma: 216
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #43 am: 11. Oktober 2018, 12:39:00 »
Das schreit nach "graphischer Aufbereitung"! Mal sehen, was ich da tun kann!  :whistle:

Ich hätte da mal quick und dirty ein paar Vorschläge :





Das letzte zeigt den wahrscheinlichen Ablauf des Arbeit bei "Royal Demolition":



« Letzte Änderung: 11. Oktober 2018, 12:53:53 von Neubuerger »
Tuska über den Bezopften: Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
 

Offline Anti Reisdepp

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2352
  • Dankeschön: 3581 mal
  • Karma: 288
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Baureich
« Antwort #44 am: 11. Oktober 2018, 12:59:14 »
@Wittenberger vertritt die Theorie, dass nicht Fitzek das Zentrum der kriminellen Vereinigung ist, sondern lediglich der Strohmann einer Art grauer Eminenz, die im Hintergrund die Fäden zieht. Er äußert in diesem Thread immer wieder die These, das verschwundene Geld sei nicht bei Fitzek, sondern woanders. Legt man diese Annahme zu Grunde ist sein :spekulatius: gar nicht allzu so bröselig.
ja, ich weiß, die wittenbergische Immobilienrochade. In der Vergangenheit war da durchaus was dran. Das lustige Tauschgeschäft von Immobilien mit G&L. Aber selbst da war Fitzek kein Strohmann, sondern wurde auch nur übers Ohr gehauen. Unterm Strich kann man jedenfalls nicht sagenerkennen, dass er davon profitiert hat.
Zu der neuen Sache mit dem Schloss: Wo ist das Motiv? Warum sollte jemand Fitzek vorschicken? Da nimmt man doch irgendjemand, der auch seine Klappe halten kann, jemand mit Fachwissen. Und warum braucht man überhaupt einen Strohmann für die Butze? Selbst für Geldwäsche wäre so ein schwieriges Objekt nicht geeignet.
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude