Autor Thema: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018  (Gelesen 19249 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 1862
  • Dankeschön: 5639 mal
  • Karma: 216
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #30 am: 1. Oktober 2018, 13:48:28 »
Der "Kenich" hat ein "funktionierendes" Wasserauto! Er verbraucht also keinen Treibstoff,

Nur die Verkabelung war da ein Problem, aber im Prinzip und beispielsweise würde das schon funktionieren. Achja, und der ganze Kunststoffmüll für die Pyrolyseanlage steht auch im Weg.
Tuska über den Bezopften: Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Schattendiplomat

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1817
  • Dankeschön: 3775 mal
  • Karma: 197
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #31 am: 1. Oktober 2018, 14:01:49 »
na... das Wasserauto wie die Pyrolyseanlage sind bei der Räumung des königlichen Reiches natürlich verschwunden. Was nur bedeuten kann, dass die böse BRD GmbH diese großartigen Innovationen des KRD e.V. vertuschen will!(einself)!!
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Leela Sunkiller

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3692
  • Dankeschön: 5490 mal
  • Karma: 470
  • Hüterin der Keksdose
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 2250 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #32 am: 1. Oktober 2018, 14:26:49 »
Ach sooo. Wenn das so ist, weshalb hat er sein Umweltbewusstsein nicht schon früher entwickelt? Zu viele "Ego-Befindlichkeiten"?


:fitzek: "der Leidensdruck war noch nicht groß genug"... ;D
"Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!" Peter Fitzek, rechtskräftig verurteilt und eingeknastet.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5192
  • Dankeschön: 4174 mal
  • Karma: 246
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #33 am: 1. Oktober 2018, 15:17:27 »
Der "Kenich" hat ein "funktionierendes" Wasserauto! Er verbraucht also keinen Treibstoff,...

Stimmt. Fahren tut es aber leider auch nicht. Ansonsten funktioniert es ganz prima.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7254
  • Dankeschön: 13645 mal
  • Karma: 448
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #34 am: 1. Oktober 2018, 16:01:05 »
(unter "Zugehör" versteht man als Rechtsbegriff eigentlich etwas völlig Anderes)
Also in Wittenberg ist "Zugehör" die Einheit in der das Nichtstun gemessen wird. Das ist nämlich der Name vom Oberbürgermeister (und ehemaligem für das Ordnungsamt zuständigen Bürgermeister).

Auch nett ist, das er der noch ausstehenden Neuauflage des entsprechenden Verfahren neue Nahrung gibt.

Da gibt es keine Neuauflage. Aufgehoben wurde das Urteil in Sachen Bank (genauer gesagt Kooperationskasse) und nicht in Sachen Versicherung. Das Versicherungsverfahren ist das, wo noch die Gehörsrüge läuft und das OLG seine Revision verworfen hatte. Also eher ein klassischer Fall von extremer Merkresistenz.
« Letzte Änderung: 1. Oktober 2018, 16:08:23 von Müll Mann »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Pirx, dtx

Offline Tuska

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2682
  • Dankeschön: 6493 mal
  • Karma: 394
  • Fortiter in re, suaviter in modo.
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #35 am: 1. Oktober 2018, 16:07:29 »
Globaler Moderator Kommentar Die Beiträge zur Deutschen Heilfürsorge wurden in den entsprechenden Faden verschoben: https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=5078.0
Ein Blick in's Gesetz erspart viel Geschwätz.

Sonnenstaatland-Wiki
 

Offline Aloysius

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1068
  • Dankeschön: 1387 mal
  • Karma: 103
  • Reden wir mal drüber
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #36 am: 1. Oktober 2018, 18:04:58 »
Da bin ich relativ sicher, daß es noch ein paar Wochen dauert.

Aber zum 1. Advet, da ist er im Bau (Das wäre der 2. Dezember)

Hast du hier Informationen, die dich da so sicher sein lassen?

Da hab ich nur vom Feeling her ein gutes Gefühl

 

Offline Elbling

Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #37 am: 2. Oktober 2018, 07:12:41 »
Hieß es nicht mal die Staatsflotte wird um ein Beiboot erweitert? Eventuell darf er ja noch bis zum Stapellauf auf freiem Fuss bleiben.
Immerhin würde ja dann auch die Statistik der Staatszugehörigen mit dem Beiboot nach oben gehen. Fehlen dann nur noch 2 Hanseln um auf 1000 zu kommen.
Zudem wäre das Beiboot das erste Produkt während seiner Könichszeit, welches Hand und Fuß hat.
« Letzte Änderung: 2. Oktober 2018, 07:19:50 von Elbling »
Wenn das die Lösung für mein Problem ist, hätt ich gern mein Problem zurück.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Königlicher Hofnarr, Pirx, Gast aus dem Off, x, Neubuerger, Fitzelchen der 1.

Online Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2723
  • Dankeschön: 4736 mal
  • Karma: 141
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #38 am: 2. Oktober 2018, 08:13:34 »
Das vermeintliche Beiboot könnte auch einfach nur Bilgenwasser gewesen sein. Vielleicht weiß @Wittenberger da mehr.
 

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4720
  • Dankeschön: 5173 mal
  • Karma: 423
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #39 am: 2. Oktober 2018, 11:54:50 »
Zudem wäre das Beiboot das erste Produkt während seiner Könichszeit, welches Hand und Fuß hat.
das kommt erst raus, wenns raus kommt.
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1654
  • Dankeschön: 1774 mal
  • Karma: 173
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #40 am: 2. Oktober 2018, 18:05:00 »
Wer hat denn von einem Beiboot (im Trockendock?) berichtet?

So viel Dummheit traue ich selbst einer Annett Ullmann nicht zu. Da kann man doch an fünf Fingern abzählen, wer sich hinterher um das Kind kümmern darf, auch wenn Fitzek irgendwann wieder draußen ist.

Ferner ist die geplante Entbindungsstation in der Krankenhausruine noch nicht fertig. Fitzek erklärte vor laufender Kamera deren hohe Relevanz, weil ein Neubürger nur dann von Geburt an die Königsdeutsche Staatsangehörigkeit hätte
die Vereinszugehörigkeit   Gesellschafter der Königreich Deutschland GbR wäre. 

Zunächst einmal wäre eine royale Hochzeit dran. Die Feier stelle ich mir lustig vor: während alle Gäste auf das Essen warten, hält der Bräutigam noch "kurz" eine Rede und wird nur gelegentlich für Fragen durch Norbert Brakenwagen unterbrochen.    Bei sämtlichen Pizzadiensten im Umkreis gehen Notrufe ein  ;D
« Letzte Änderung: 2. Oktober 2018, 18:42:24 von Königlicher Hofnarr »
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gutemine, John

Offline comsubpac

  • Rechtskonsulent
  • *
  • c
  • Beiträge: 447
  • Dankeschön: 943 mal
  • Karma: 77
  • Oberbefehlshaber der Oberbefehlshaber
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #41 am: 2. Oktober 2018, 18:30:07 »
Es würde sich aber um einen Enkel Gottes und Sohn eines Mediums handeln! Dieses Kind wäre viel zu mächtig und eine Gefahr für den PETER.
"Schokohala - Das hilft gegen Vampire, Reptiloiden und Dämonenvorstufen!"
 

Offline Wittenberger

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1035
  • Dankeschön: 1688 mal
  • Karma: 165
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #42 am: 2. Oktober 2018, 18:46:11 »
Das vermeintliche Beiboot könnte auch einfach nur Bilgenwasser gewesen sein. Vielleicht weiß @Wittenberger da mehr.

Ich habe vor Tagen Fitzek neben der Staatsflotten gesehen, sie im engen Sportdress. Also wenn da ein Beiboot in Arbeit ist, dann muss das noch sehr sehr klein sein.

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6336
  • Dankeschön: 12430 mal
  • Karma: 532
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #43 am: 2. Oktober 2018, 18:57:25 »
@Elbling

Zitat
Zudem wäre das Beiboot das erste Produkt während seiner Könichszeit, welches Hand und Fuß hat.

Da irrst Du aber sehr. Peter hat schon 3 mal etwas mit "Hand und Fuß" produziert. Das weibliche Produkt hat sogar eine ganze Zeit lang im "Königreich" gearbeitet.

Das große männliche Produkt will mit dem König nichts zu tun haben und das kleine männliche Produkt ist wohl zwischenzeitlich mit der Mutter wieder in ihre Heimat oder sonstwohin gezogen.  ;D

@Wittenberger

Na ja, im Normalfall sieht man bis zum 4 oder 5 Monat nichts, bei manchen sogar noch länger.  ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Neubuerger

Offline Elbling

Re: (nichts) Neues aus dem Königreich 10/2018
« Antwort #44 am: 2. Oktober 2018, 19:07:33 »
Ich glaube mich erinnern zu können das diese Vermutung im Zusammenhang mit seiner Entlassung aufkam. In dem Fred war auch noch ein Bild (vorm Gericht oder JVA) mit seiner Hoch-, Frag- und Merkwürden, der Flotte und Benni. Es wurde über die leichte Zunahme der Lotte spekuliert. Leider hab ich diese Stelle trotz intensiver Suche nicht wiedergefunden. Keinesfalls wollte ich Gerüchte in die Welt setzen.
Da die Hochseeflotte nach Augenscheinnahme eines ortskundigen Lotsen als nicht Stapellauffähig erklärt wurde, hat sich das ja erledigt.
Asche auf mein Haupt und mein Erinnerungsvermögen.
@Gutemine    war mir neu das er als Könnix schon an einem erfolgreichen Projekt gearbeitet hat was mal nicht gefitzt hat :), oder meintest du nur die Hand und Fuß Produkte allgemein?
Wenn das die Lösung für mein Problem ist, hätt ich gern mein Problem zurück.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude