Umfrage

Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?

Ja
29 (36.7%)
Nein
5 (6.3%)
Nicht vor dem Frühstück
45 (57%)

Stimmen insgesamt: 78

Autor Thema: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?  (Gelesen 3128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Igor Strawinski

  • Gast
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #30 am: 6. Februar 2018, 06:26:02 »
Was haben nur immer alle gegen das Sonnenstaatland? Wir tun doch nix, wir stellen doch nur Fragen.
Wie zum Beispiel:
"Ist Rüdiger Hoffmann ein Idi0t?"
"Ist DIngo Schulz ein Nazi?" oder
"Hat MHK einen an der Waffel?"
Das wird man ja wohl noch fragen dürfen!



Das fragst du noch???? Das ist doch offensichtlich!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Gast aus dem Off

Online Schnabelgroß

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1699
  • Dankeschön: 4959 mal
  • Karma: 270
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #31 am: 6. Februar 2018, 07:03:52 »
Mein Spiegelbild fragt mich morgens oft
"Brauchst du heute 45.- Euro?"
Es kommt vor, dass die Antwort auch mal " nein" ist, und dann kommt immer der Gedanke, " aber ein wenig Spaß " möchte ich schon haben :laugh_:
Dann diffamiere ich auch gerne gratis.
Wenn die Kohle doch knapp wird, kann man ja mit schwerer Menschenrechtsverletzung und Völkermord locker ausgleichen, dafür  gibts immerhin  3000.- pauschal.
 :typing: Das Sonnenstaatland ermöglicht ein Leben in Saus und Braus, ohne dafür um Spenden betteln zu müssen. Untertänigsten Dank! :notworthy:
"Der Kaufhausdieb ruft immer: Haltet den Kaufhausdieb!" Kaufhausdieb Rüdiger
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Arthur Dent, Evil Dude

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3089
  • Dankeschön: 3396 mal
  • Karma: 232
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #32 am: 6. Februar 2018, 07:36:46 »
Zitat
Möge das Schwert der Gerechtigkeit des Herrn Euch treffen, zu einem Zeitpunkt, an dem
Ihr es nicht erwartet.

Dieser Aspekt ist bislang unterbeantwortet.

Ich fang mal so an: Ich habe keinen Herrn. Merkel ist bekanntlich weiblich, Trump reptiloid, die Hochfinanz mixolydisch. Und derzeit sieht es nicht nach einer Änderung aus. Die sind übrigens alle sehr nett und haben die 45 € längst deutlich aufgestockt.

Und Schwerter ... sind soooo letztes Jahrtausend. Bist Du beim داعش oder was? Lass Dir sagen: Das ist eine Losertruppe.

soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, x, Ehrenburg

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3037
  • Dankeschön: 3932 mal
  • Karma: 233
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #33 am: 6. Februar 2018, 08:06:55 »
Das fragst du noch???? Das ist doch offensichtlich!
Offensichtliche Tatsachen brauchen Keine Beweise  :rüdiger:

Edit
PS: Könnte man das Rüdi-Smiley von "Kunkelmann aka Speerwerfer" in "Enten-Rüdi" umbenennen?  ;D
« Letzte Änderung: 6. Februar 2018, 08:11:54 von Finanzbeamter »
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 

Offline John

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 393
  • Dankeschön: 1331 mal
  • Karma: 108
  • Besorgter Reptovertreter
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #34 am: 6. Februar 2018, 09:07:55 »
Nein, ich kann mich nicht in den Spiegel schauen.

Zum einen, weil der Spiegel auch mich schaut und zum anderen, dass was mich da anschaut einfach zu erschreckend ist.

Wer es sich traut  :o
Spoiler
[close]
I'm gonna build my own nation, with blackjack and hookers.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Schnabelgroß, x

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4000
  • Dankeschön: 7898 mal
  • Karma: 363
  • Königlich geprüfter Na(r)zi(sst)!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #35 am: 6. Februar 2018, 10:36:34 »
Zitat
Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?

Da ich kein Huftier bin und ich mir auch noch keinen Spiegel habe einbauen lassen kann ich mir auch nicht in den Spiegel schauen.

P.S.: Die 45,-- EUR nehme ich natürlich schon für die bloße Anwesenheit! Dafür arbeite ich doch nicht! Das "diffamieren" mache ich dafür umsonst! Wird schließlich langweilig wenn man den ganzen Tag hier ist und nix arbeitet. Da braucht man etwas zur Ablenkung und Belustigung! ;D
« Letzte Änderung: 6. Februar 2018, 10:54:01 von Evil Dude »
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schnabelgroß

Offline KarlKlammer

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • K
  • Beiträge: 205
  • Dankeschön: 451 mal
  • Karma: 59
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #36 am: 6. Februar 2018, 11:15:54 »
Ich persönlich besitze keinen Spiegel, das ist mir zu ordinär und meinem Gehalt auch nicht angemessen. Wenn ich wissen will, wie ich aussehe, pfeife ich meinen Hofmaler heran, der mir ein Portrait von einer beliebigen Körperstelle malt.
Bekennender Reisburger
 

Online hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4717
  • Dankeschön: 5161 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #37 am: 6. Februar 2018, 12:14:07 »
Wir haben so einen richtig Großen Spiegel im Gang 2m mal 2m.
Ich genieße sogar manchmal den Blick in diesen Spiegel so richtig.
Vor allem, wenn mein Frau bei mir steht.
Wir sind ein hübsches Paar, wobei ich zugeben muss,
dass sie das sich mir bietende Bild deutlich aufwertet,
was mir wiederum so richtig den Stolz ins Gesicht treibt.

Was bin ich doch für ein Schlingel, wie bin ich denn an dieses junge Gemüse gekommen?
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 

Offline theodoravontane

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 899
  • Dankeschön: 2641 mal
  • Karma: 129
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #38 am: 9. Februar 2018, 14:59:01 »
Also ich kann mich nicht mehr im Spiegel anschauen. Die ewigen Kaviarschnittchen und der ständige Champagner haben mich fett machen lassen. Von meiner Leber möchte ich nicht mal reden. Da tröstet auch meine Villa. mein Sportwagen und auch mein Boot nicht darüber hinweg.
Die wöchentlichen Fettabsaugungen im 13. UG helfen mir, mit meinem Wohlstandskörper einigermaßen zufrieden zu sein.
Und falls Du den Weg nur unregelmäßig in die Zentrale findest, der Arzt macht auch Hausbesuche, besonders freut er sich über Aufträge in Villen auf den Malediven, wie er mir neulich erst versichert hat. Er war ganz froh, aus dem Keller auch mal rauszukommen und mit dem Sportwagen vom Bootsanleger meines Privatstrandes abgeholt zu werden. Wie einfach man manche Menschen glücklich machen kann …

Zitat von: Autsch !
Wie kann ich mich oder Euch oder mich mit Euch in den Spiegel schauen?
Ergebnis Selbstexperiment: Sehe zwar mein Abbild im Spiegel, habe aber starke Zweifel, dass es sich dabei um eine Art von mir hineingeschaute Projektion handelt. Sobald ich das Licht lösche, verschwindet das Bild und kann nicht wieder hervorgerufen werden? Was mache ich falsch?
Reichsbürgerlogik: Eine Person ist die Projektion eines Menschen auf ein immaterielles (Staat, Land, Gemeinde) oder materielles (Pass, Führerschein) Konstrukt. Somit schaut der Mensch aus dieser Projektion heraus, wie der Mensch in die Projektion hineinzuschauen in der Lage ist, wenn er erleuchtet und befreit ist.
Der Spiegel ist nun Sinnbild und Mahnung für das, was "hier schief läuft!". Er ist mithin ein Fanal für die Menschwerdung der Person; wer sich nicht in den Spiegel hinein (und wieder heraus) schauen kann ist, wie wir, ein systemtreues und obrigkeitshöriges Schlafschaf.

Kurz: Solange Dich Dein Spiegelbild nicht anmault bist Du nicht betrunken genug erwacht!
« Letzte Änderung: 9. Februar 2018, 15:24:45 von theodoravontane »
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus

Offline Lisa

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1454
  • Dankeschön: 979 mal
  • Karma: 99
  • Ich schreib mal wieder in Einfachdeutsch.
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #39 am: 20. Februar 2018, 22:44:53 »
Was soll ich mit einem Spiegel, da mir täglich alle sagen, wie toll ich wieder aussehe?
Und über Geld und feuchte Höschen spricht frau bekanntlich nicht.
Laden Sie hier die Konvention von Montevideo herunter:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, Pirx

Offline Fottzilla

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1207
  • Dankeschön: 1084 mal
  • Karma: 94
  • Amtsausweis!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #40 am: 20. Februar 2018, 23:16:42 »
Fottzilla hat kein Spiegelbild. Würde vom SSL-Admin in den Hals gebissen und hat "ja" gesagt.
"Ich klaue doch nicht von mir selbst" - Fitzek über das Geld anderer Leute

Spirituelle Geistvernetzung durch Neugeborenenopfer ist eine Mechanik.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Aluhutträger, Evil Dude

Offline Alpenschrat

  • Neuling
  • Beiträge: 4
  • Dankeschön: 6 mal
  • Karma: 0
    • Von da habe ich meinen Avatar
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #41 am: 26. Februar 2018, 19:41:20 »
Wir diffemerieren hier wen wir wollen!

https://www.titanic-magazin.de/fileadmin/_migrated/content_uploads/BildleserVsTITANIC_5.mp3

Und hier das Ganze :)
https://www.titanic-magazin.de/downloads/audio/bild-leser-beschimpfen-titanic/

Zitat
Möge das Schwert der Gerechtigkeit des Herrn Euch treffen, zu einem Zeitpunkt, an dem
Ihr es nicht erwartet.

Unerwartet vom Schwert getroffen zu werden mach es natürlich ganz blöd...
Ich meine, wenn  man es erwartet würde ja niemand etwas sagen!


Moderator Kommentar Lieber @Alpenschrat,willkommen im Licht! Bitte gib beim Zitieren aber ein wenig acht, damit Du nicht Leuten Dinge in den Stift legst, die sie nicht geschrieben haben. Das überlassen wir üblicherweise der üblen Kundschaft.Ich habe das hier korrigiert.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2018, 10:40:50 von Sandmännchen »
Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich riesige Schultern hatte.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline Australia

  • Neuling
  • A
  • Beiträge: 4
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: -5
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #42 am: 27. Februar 2018, 00:33:42 »
"Möge das Schwert der Gerechtigkeit des Herrn Euch treffen"

Liebe(r) Gerechte(r) des Herrn, du schreibst  leider nur allgemein,
du müsstest einen konkreten Vorwurf nennen, damit man weiß,
was genau du meinst und entsprechend recherchieren kann.

Aber es ist wahr, dass manche Aktivisten in ihrem guten Recht, Kritik zu üben,
eine andere politische Meinung zu vertreten, andere Ziele zu verfolgen,
nicht mehr ganz dem Verstand folgen.
Ich habe mich erst kurz mit dieser Bewegung und dem Forum auseinandergesetzt
und ich bin irritiert,  denn ich würde mir mehr Argumentieren und Sachlichkeit wünschen -
und weniger blinde Rage.
Aber wohin mit der Rage, soviele Reichsbürger gibt es ja gar nicht.
Kein Wunder, wenn man dann jedes Fitzelchen, das irgendwo rechts
herauslugt, jagen und vernadern muss. Dabei gäbe es ja auch links allerhand zu finden.

In einem Spiegel die blinden Flecke des eigenen Handelns zu sehen, das wäre zauberhaft.
Aber das fällt uns Menschen sehr schwer, besonders dann, wenn wir uns bedroht fühlen.
Da mischen sich alte Bedrohungen (vielleicht Trauma aus der Kindheit, wie bei mir auch)
und aktuelles Leiden.
Man schaut in den Spiegel, sieht vielleicht etwas, das man ändern könnte.
Und will es nicht wahrhaben sondern denkt sich:
Der Spiegel ist blind, der Spiegel muss ausgetauscht werden.
 

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4869
  • Dankeschön: 11138 mal
  • Karma: 782
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #43 am: 27. Februar 2018, 10:30:58 »
Ist es nicht eher "blinde Rage" wenn man uns droht, dass die "Strafe" uns mit dem "Schwert der Gerechtigkeit des Herrn" treffen wird? So wie wir bekanntlich alle bei "Nürnberg 2.0" abgeurteilt werden und manch selbsternannte Herrenmenschen nur noch diskutieren, ob man uns nun besser erschießt, köpft oder aufhängt.

Auf grobe Klötze gehören grobe Keile. Wobei ein offenes Forum mit vielen Beteiligten zwangsläufig Fehler macht und keinerlei Gewähr für wohlabgewogene Formulierungen und stets gestochene Stilistik bieten kann. Zumal sich das Sonnenstaatland originär als Satire-Projekt definiert und entsprechend zugespitzte Beiträge ausdrücklich erwünscht sind.

Es war die tragische gesellschaftliche Entwicklung, die das Sonnenstaatland als Widersporn dazu groß gemacht hat und tatsächlich zu einer deutlichen Ausweitung der behandelten Bereiche geführt hat. Selig die Zeiten als nur ein paar schrullige ältere Herren im Hinterzimmer Staat gespielt haben, wie andere mit der Modelleisenbahn.
Doch dann wurden deren eher spinnerte Ideen zu rechtsradikalen Verschwörungstheorien umgebaut und innerhalb dieser Szene massiv propagiert. Und die Ideen kamen an, weil sie neue Wege zu zeigen schienen, um dem verhassten Staat ein paar Schnippchen zu schlagen und ihn sogar insgesamt in Frage zu stellen und zu entwerten. Es folgten die unseligen Wahnmachen, die PEgIdA-Welle und letztlich die AfD. Wobei sich diese Szenen und die Reichsbürger-Ideen fortlaufend gegenseitig befruchten und weiter entwickeln.

Daher ist es zwangsläufig, dass ein Reichsbürger-kritisches Medium wie das Sonnenstaatland jetzt oft Position gegen eine Vielzahl von rechtsradikalen Ideen bezieht. Was uns aber gewiss nicht zu Linken oder gar Linksradikalen macht. Wenn die Reichsbürger linke Hirngespinste vertreten (in Einzelfällen kommt das vor) stellen wir uns dem genau so entgegen.

Und weil natürlich niemand seine "blinden Flecken" sieht, bin ich froh, dass es hier ausgesprochen unterschiedliche Charaktere gibt, die ein breites Spektrum von Meinungen und Ansichten abbilden.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Offline Autsch !

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1077
  • Dankeschön: 2536 mal
  • Karma: 295
  • Mitunskönnsesjamachen.
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Könnt Ihr Euch noch in den Spiegel schauen?
« Antwort #44 am: 27. Februar 2018, 11:43:37 »
...
Aber wohin mit der Rage, soviele Reichsbürger gibt es ja gar nicht.
Kein Wunder, wenn man dann jedes Fitzelchen, das irgendwo rechts
herauslugt, jagen und vernadern muss. Dabei gäbe es ja auch links allerhand zu finden.
...

Habe sicherheitshalber noch mal nachgeschaut: Dieses Forum heißt wahrhaftig „Anti-Reichsdeppen-Forum“, nicht „Anti-Räterepublikdeppen-Forum“.

...
In einem Spiegel die blinden Flecke des eigenen Handelns zu sehen, das wäre zauberhaft.
Aber das fällt uns Menschen sehr schwer, besonders dann, wenn wir uns bedroht fühlen.
Da mischen sich alte Bedrohungen (vielleicht Trauma aus der Kindheit, wie bei mir auch)
und aktuelles Leiden.
Man schaut in den Spiegel, sieht vielleicht etwas, das man ändern könnte.
Und will es nicht wahrhaben sondern denkt sich:
Der Spiegel ist blind, der Spiegel muss ausgetauscht werden.
...

Wer zu der Erkenntnis fähig ist Änderungswürdiges an sich zu erkennen, wird aufgrund der allein schon dadurch bewiesenen Fähigkeit zu Einsicht und Selbstkritik seinen Spiegel eher hängen lassen.
Problematischer sind diejenigen, die nie in einen Spiegel schauen und dann, darauf hingewiesen was sie dort bedrohliches zu sehen bekämen, das entstandene Bild mit „Mausrutschern“, weinerlichem Geschichtsrevisionismus, einem Gesetzbuch von Anno Tobak oder einem falsch verstandenen Begriff der Meinungsfreiheit zu retuschieren versuchen.
Die sind es auch, die überhaupt erst einen Austausch von Spiegeln erwägen, gern auch zwangsweise und dann gegen allesamt gleichgeschliffene solche, deren Verzerrung ihr Handeln und Denken in ein ihnen gefälliges Licht rückt.
Die Mainstreampresse lügt immer. Das Königreich Deutschland und auch alles, was aus dem Königreich kommt und mit ihm zu tun hat, ist wahrhaftig. (KRD Website)