Autor Thema: hartgeld.com  (Gelesen 143121 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8387
  • Dankeschön: 19806 mal
  • Karma: 762
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3360 am: 11. Januar 2019, 15:14:49 »
Das Mimimi geht weiter:
Zitat
[13:30] Leserkommentar-AT: Behörden-Willkür:

Es musste wohl “Gefahr im Verzug” gewesen sein, so dass WEGA in Kampfmontur dringend eingreifen musste.

Mit “Volksverhetzung” ist nämlich nicht zu spaßen. Merkel darf z.B. die ganzen Ostdeutschen (PEGIDA, AfD usw.) als “Nazis” diffamieren, ohne dass da eine Staatsanwältin tätig wird.

Bei “Hass"-Postings im Internet wird dann wohl in Zukunft das Bundesheer aufmarschieren und einen Panzer vor der Wohnung des Schreibers postieren, der gerade an seinem Notebook tippt. Bei “normalen Menschen” würde man hier eine “Notwehr-Überschreitung” einklagen.

Wir müssen uns nun also fragen, ob Sie durch Ihre Tätigkeit “den öffentlichen Frieden gestört” haben, – denn so ist “Volksverhetzung” definiert im Gesetz. Hat es etwa gewaltbereite Demonstrationen mit Verwüstungen und Hetzjagden gegeben? Oder gar terroristische Anschläge auf die von Ihnen kritisierten Gruppen? WAS hat also diese Staatsanwältin dazu bewogen, “den öffentlichen Frieden gestört” zu sehen?? Auf Erklärungen dürfen wir gespannt sein.

Wir dürfen neugierig sein, ob sich in Ihrem Fall noch Behörden-Willkür, Amtsmissbrauch, Kreditschädigung, Verdienstausfall und Ähnliches feststellen lässt. Man sollte solche staatlichen Praktiken durch Sonne und Mond klagen, mit entsprechend geschulten Rechtsanwälten.

Ich habe die wegen der WEGA heftig gescholten. Diese Spezialeinheit wurde mitgenommen, weil mehrere Waffen besitze - jetzt nicht mehr. Meine wikliche Waffe sind die Anwälte. Zur Fluchtburg, die auch durchsucht wurde, sind mir 3 Polizeiautos nachgefahren.WE.

[13:40] Leserkommentar-AT:

Eine unerhörte Geschichte, die Ihnen hier widerfahren ist ! Ich dachte bislange immer, solche Vorgänge finden nur auf richterliche Anordnung, auf Grund einer Anzeige statt ! Darüber hinaus noch eine Anmerkung meinerseits: wenn doch Viele ohnedies nicht daran glauben - wozu dann dieses Getue ? Hat die Staatsanwaltschaft hier von Amts wegen agiert ? Oder wollte man sie nur auf die richtige Größe zurechtstutzen ?

Eine vermutlich linke Staatsanwältin, hat einen Richter gefunden, der den Durchsuchungsbeschluss genehmigt hat. Ich habe gefragt, von wem die Anzeige kam, aber keine Antwort erhalten.WE.

Immerhin wird heute deutlich weniger auf Hartherz gepostet als noch gestern Morgen.


PS: Hier noch der einschlägige Paragraf:
Spoiler

§ 283 StGB Verhetzung

StGB - Strafgesetzbuch
   
merken
 


 Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 11.01.2019 

    
   

(1) Wer öffentlich auf eine Weise, dass es vielen Menschen zugänglich wird,

           

1.
 
zu Gewalt gegen eine Kirche oder Religionsgesellschaft oder eine andere nach den vorhandenen oder fehlenden Kriterien der Rasse, der Hautfarbe, der Sprache, der Religion oder Weltanschauung, der Staatsangehörigkeit, der Abstammung oder nationalen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, einer körperlichen oder geistigen Behinderung, des Alters oder der sexuellen Ausrichtung definierte Gruppe von Personen oder gegen ein Mitglied einer solchen Gruppe ausdrücklich wegen der Zugehörigkeit zu dieser Gruppe auffordert oder zu Hass gegen sie aufstachelt,
 

2.
 
in der Absicht, die Menschenwürde anderer zu verletzen, eine der in Z 1 bezeichneten Gruppen in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, diese Gruppe in der öffentlichen Meinung verächtlich zu machen oder herabzusetzen, oder
 

3.
 
Verbrechen im Sinne der §§ 321 bis 321f sowie § 321k, die von einem inländischen oder einem internationalen Gericht rechtskräftig festgestellt wurden, billigt, leugnet, gröblich verharmlost oder rechtfertigt, wobei die Handlung gegen eine der in Z 1 bezeichneten Gruppen oder gegen ein Mitglied einer solchen Gruppe ausdrücklich wegen der Zugehörigkeit zu dieser Gruppe gerichtet ist und in einer Weise begangen wird, die geeignet ist, zu Gewalt oder Hass gegen solch eine Gruppe oder gegen ein Mitglied einer solchen Gruppe aufzustacheln,
 
 
ist mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren zu bestrafen.
 

(2) Wer die Tat nach Abs. 1 in einem Druckwerk, im Rundfunk oder sonst auf eine Weise begeht, wodurch die in Abs. 1 bezeichneten Handlungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich werden, ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren zu bestrafen.

(3) Wer durch eine Tat nach Abs. 1 oder 2 bewirkt, dass andere Personen gegen eine in Abs. 1 Z 1 bezeichnete Gruppe oder gegen ein Mitglied einer solchen Gruppe wegen dessen Zugehörigkeit zu dieser Gruppe Gewalt ausüben, ist mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu bestrafen.

(4) Wer, wenn er nicht als an einer Handlung nach den Abs. 1 bis 3 Beteiligter (§ 12) mit strengerer Strafe bedroht ist, schriftliches Material, Bilder oder andere Darstellungen von Ideen oder Theorien, die Hass oder Gewalt gegen eine in Abs. 1 Z 1 bezeichnete Gruppe oder gegen ein Mitglied einer solchen Gruppe wegen dessen Zugehörigkeit zu dieser Gruppe befürworten, fördern oder dazu aufstacheln, in einem Druckwerk, im Rundfunk oder sonst auf eine Weise, wodurch diese einer breiten Öffentlichkeit zugänglich werden, in gutheißender oder rechtfertigender Weise verbreitet oder anderweitig öffentlich verfügbar macht, ist mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bis zu 720 Tagessätzen zu bestrafen.
[close]
Wer aufmerksam liest, wird sehen, dass von der Störung des öffentlichen Friedens hier in keiner Weise die Rede ist, hingegen von Veröffentlichung.
« Letzte Änderung: 11. Januar 2019, 15:33:21 von Pantotheus »
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Staatstragender, Rolly, Pirx, Gast aus dem Off, Neubuerger, Wildente

Offline Wildente

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 927
  • Dankeschön: 4256 mal
  • Karma: 207
  • Auszeichnungen Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3361 am: 11. Januar 2019, 15:52:34 »
Zitat
Zur Fluchtburg, die auch durchsucht wurde, sind mir 3 Polizeiautos nachgefahren.WE.

Nicht mal mehr die Fluchtburg ist sicher. ;D
Nein, ich bin niemals nicht schadenfroh.
Wir Reichsbürger erklären hiermit einstimmig,
daß es uns nicht gibt, und zeichnen hochachtungsvoll:
Die vereinigten Reichsbürger der Erde. -
(frei nach Christian Morgenstern)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Evil Dude, Rolly, Pirx, Gast aus dem Off, Neubuerger, Goliath, Spielkind

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8387
  • Dankeschön: 19806 mal
  • Karma: 762
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3362 am: 11. Januar 2019, 15:56:13 »
Mir scheint, wir können die Häme-Mails ruhig abschicken. Offensichtlich hat WE noch Zugriff auf die Hartherz-Plattform und auf seine Mailaccounts.


Noch eine Runde Mitleid für den armen kleinen WE:
Zitat
Neu: 2019-01-11:

[16:00] MMnews: Überfall auf Hartgeld: Per SEK gegen Islamkritik


Hausdurchsuchung bei hartgeld.com: Die WEGA (österreichische SEK) stürmte gestern die Räumlichkeiten von Walter Eichelburg. Schwer bewaffnete und vermummte Einsatzkräfte bschlagnahmten Computer und Eigentum.

Eine teilnehmende Beamtin kannte sogar meinen Artikel über die Abrechnungen im Staatsapparat. Die glauben es wohl nicht. Sie werden bald staunen.WE.
Der - im Wesentlichen aus Hartherz-Schnipseln zusammengestoppelte - Beitrag auf MMnews:
Spoiler
Überfall auf Hartgeld: Per SEK gegen Islamkritik

  11. Januar 2019     
 
Hausdurchsuchung bei hartgeld.com: Die WEGA (österreichische SEK) stürmte gestern die Räumlichkeiten von Walter Eichelburg. Schwer bewaffnete und vermummte Einsatzkräfte bschlagnahmten Computer und Eigentum.

 




Die Einsatzeinheit WEGA ist eine Sondereinheit der österreichischen Polizei in der Bundeshauptstadt Wien. Sie ist der Landespolizeidirektion Wien, genauer der Abteilung für Sondereinheiten, unterstellt. Die WEGA wird in erster Linie bei Einsätzen mit erhöhtem Gefährdungsgrad angefordert. Wikipedia

 

Die österreichische WEGA im Einsatz:



 



ADVERTISEMENT








Eigentlich kommt die WEGA nur bei bedrohlichen Terror-Szenarien zum Einsatz. Doch gestern standen die schwer bewaffneten und vermummten Spezialeinheiten auch bei Walter Eichelburg, dem Betreiber von hartgeld.com vor der Tür und stürmten die Wohnung.

Warum, war zunächst völig unklar. Eichelburg wurde offenbar vorläufig festgenommen.

Auf seiner Seite setzte er ein Notposting ab:

"Heute kurz nach 13h schepperte es an der Wohnungstüre. Die Kriminalpolizei inklusive WEGA-Sondereinheit war da, um den Hausdurchsuchungsbefehl einer Staatsanwältin zu voll strecken. Alle Waffen, Computer und Datenträger wurden mitgenommen. Das hier schreibe ich am Computer meiner Frau. Danach Einvernahme am örtlichen Polizeiposten."

"Lustig waren die masktieren WEGA-Politzisten, ich habe sie gefragt, warum sie die Gesichtsmaske tragen?"

Was waren die Gründe, den Hartgeld-Chef wie einen Terroristen zu behandeln?

Eichelburg - mittlerweile wieder frei - teilte MMnews auf Anfrage mit, dass die Hausdurchsuchung von einer Staatsanwältin angeordnet wurde. Der Name wurde ihm nicht genannt. Das Verbrechen: Kritische Kommentare durch Leser am Islam.

Es dürfte dies der erste Fall in Europa sein, dass ein staatliches Terror-Kommando gegen Islamkritik vorgeht. Damit erreicht der Fall eine völlig neue Dimension und könnte eine Blaupause für weitere Aktionen gegen andere kritische Seiten sein.

Anti-Terror-Einheiten gegen islamkritische Leserkommentare? Damit ist die Meinungsfreiheit in akuter Gefahr. Ist der Überfall auf Hartgeld eine Art Einschüchterungsversuch seitens der Behörden?

Leserkommentar bei Hartgeld:

Es musste wohl “Gefahr im Verzug” gewesen sein, so dass WEGA in Kampfmontur dringend eingreifen musste.

Mit “Volksverhetzung” ist nämlich nicht zu spaßen. Merkel darf z.B. die ganzen Ostdeutschen (PEGIDA, AfD usw.) als “Nazis” diffamieren, ohne dass da eine Staatsanwältin tätig wird.

Bei “Hass"-Postings im Internet wird dann wohl in Zukunft das Bundesheer aufmarschieren und einen Panzer vor der Wohnung des Schreibers postieren, der gerade an seinem Notebook tippt. Bei “normalen Menschen” würde man hier eine “Notwehr-Überschreitung” einklagen.

Wir müssen uns nun also fragen, ob Sie durch Ihre Tätigkeit “den öffentlichen Frieden gestört” haben, – denn so ist “Volksverhetzung” definiert im Gesetz. Hat es etwa gewaltbereite Demonstrationen mit Verwüstungen und Hetzjagden gegeben? Oder gar terroristische Anschläge auf die von Ihnen kritisierten Gruppen? WAS hat also diese Staatsanwältin dazu bewogen, “den öffentlichen Frieden gestört” zu sehen?? Auf Erklärungen dürfen wir gespannt sein.

Wir dürfen neugierig sein, ob sich in Ihrem Fall noch Behörden-Willkür, Amtsmissbrauch, Kreditschädigung, Verdienstausfall und Ähnliches feststellen lässt. Man sollte solche staatlichen Praktiken durch Sonne und Mond klagen, mit entsprechend geschulten Rechtsanwälten.
[close]

Dann schlägt auch die Stunde der Rechtsexperten:
Zitat
[15:50] Leserkommentar-AT: Zu der Anschuldigung "Kritik am Islam" muss ich jetzt Stellung nehmen,

da auch ich hier Kommentare schreibe. Wenn wir täglich in den Medien von Gewaltverbrechen lesen, deren Hintergrund oftmals lautet: Syrer, Afghane... abgelehnter Asylbescheid, gedultet, durch Verbrechen bereits amtsbekannt... und wir darüber uns austauschen, dann frage ich mich wo hier eine Volksverhetzung stattfindet?
Wir haben diese Islamisten (Verbrecher) nicht zu ihren Taten aufgefordert.

Man hat mir die Anschulidigungen vorgelegt, es waren Leserkommentare oder Teile von Artikeln. Diese Polizisten sind Roboter.WE.
Man "tauscht sich" also "aus", so, so. Und die Bösen sind natürlich die Anderen. Man ruft ja nicht zu Gewalt, Folter, Mord auf, ganz und gar nicht.
Nur nebenbei zur Wiederholung: Der Straftatbestand trägt den Namen "Verhetzung". Volksverhetzung gibt es nur in Deutschland.
« Letzte Änderung: 11. Januar 2019, 16:11:43 von Pantotheus »
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Staatstragender, Rolly, Gast aus dem Off, Wildente

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3387
  • Dankeschön: 6363 mal
  • Karma: 169
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3363 am: 11. Januar 2019, 16:14:20 »
Mir scheint, wir können die Häme-Mails ruhig abschicken. Offensichtlich hat WE noch Zugriff auf die Hartherz-Plattform und auf seine Mailaccounts.

Über den Rechner seiner Frau. Das hat er ja selbst geschrieben.
Immer weiter so, WEichkeks. Dann ist die Kiste auch noch weg.

Im übrigen:

Zitat
Ich habe die wegen der WEGA heftig gescholten.

 :lol: :rofl: :rofl: :rotfl: :rotfl: :rotfl: :rofl: :rofl: :lol:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Evil Dude, Rolly, Pirx, Neubuerger, Goliath, Spielkind

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8387
  • Dankeschön: 19806 mal
  • Karma: 762
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3364 am: 11. Januar 2019, 16:20:28 »
WE erinnert an ein Kind, das seiner Mutter droht, dass die bösen Zombies sie fressen werden, wenn es um acht ins Bett gehen muss.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly, Gast aus dem Off, Neubuerger, Spielkind

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1540
  • Dankeschön: 3061 mal
  • Karma: 88
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3365 am: 11. Januar 2019, 17:35:12 »
kann ich mir lebhaft vorstellen.
Zwei Möglichkeiten. Entweder er stand mit eingekniffenem Schwanz da und hat sich vor Schiss inne Bux ganz klein gemacht, und erzählt jetzt die große Story von seinem Mut.
Oder er stand da und hat mit Sabber im Mundwinkel rumgemault, und die WEGA-Beamten wussten nicht, wen er gerade anschaut.

Ich tippe auf 1. Er ist ein feiges Großmaul.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Rolly, Spielkind

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8387
  • Dankeschön: 19806 mal
  • Karma: 762
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3366 am: 11. Januar 2019, 17:41:59 »
Zitat
[17:30] Leserkommentar-CH: Hausdurchsuchung:

Mit Angst und Schrecken haben wir von diesem Ereignis gelesen und mit Entsetzen erfahren, mit welcher Stasi-Methode die Links-Grünen Nazi Schergen jetzt auch in AT gegen Andersdenkende vorgehen. Eine gewisse Erleichterung erfuhren wir heute Morgen durch die Wiederaufnahme Ihrer Beiträge, zeigen sie doch, dass man ihnen „vorerst“ noch nicht, wie dem Herrn Magnitz in Bremen, den Schädel eingeschlagen hat. Das wird dann wohl die nächste Eskalations-Stufe sein; denn es wird für die Links-Grünen Nazi-Schranzen im Staat ein leichtes sein, ein paar Antifa-Schläger zu organisieren, die diese Sache übernehmen. Ich habe aufrichtig Bedenken und Angst um Sie, zumal sich ihre Fluchtburg nun auch nicht mehr als das herausstellt, wofür sie gedacht ist. Ich hoffe inbrünstig, dass die verborgenen Eliten, mit denen Sie in Kontakt stehen, ihren Schutzschild wirkungsvoll über Sie ausbreiten.

Es wäre doch eine nette Geste der Staatsanwältin gegenüber, ihr unaufgefordert einen Dauerurlaubs-Prospekt von Workuta mit freundlicher Empfehlung zuzustellen, und darin auf den Komfort der dortigen Residenzen hinzuweisen. Die Pensionen bieten generell gut bekömmliche Kost aus regionalen Produkten, die frische Luftqualität in dieser Zone muss ausgezeichnet und sehr förderlich sein für die dort angebotenen ausgedehnten Outdoor-Aktivitäten. Anzumelden braucht sie sich ja auch nicht persönlich, sie wird automatisch durch ihr Verhalten für eine unbefristete Pension vorgemerkt und registriert. Auch über die Reise muss sie sich keine Gedanken machen, die ist im Pensionspreis inbegriffen. Ich bin beinahe überzeugt, dass sie sich über so ein Angebot freuen würde.

Ich danke Ihnen noch für Ihre unermüdlich Arbeit seit Jahren, 7 Tage pro Woche und das 52 Wochen pro Jahr. Das ist ein übermenschlicher Einsatz zum Wohle der Menschen, die eigenständiges Denken noch nicht abgegeben oder wieder neu erlangt haben. Ich hoffe, dass Sie die Kraft für diese anspruchsvolle und oft sehr leidige Arbeit weiterhin zur Verfügung haben werden und Ihnen die Motivation dafür auch nicht ausgeht. Nochmals vielen Dank.

Den Kriminalbeamten habe ich gesagt, dass sie in verschärfte Straflager kommen und auf den Artikel von mir hingewiesen. Es nützte nichts.WE.
"unermüdliche Arbeit", "übermenschlicher Einsatz" :rotfl:
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Rolly, Gast aus dem Off, Goliath

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3387
  • Dankeschön: 6363 mal
  • Karma: 169
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3367 am: 11. Januar 2019, 17:53:11 »
Wow! Ich bin noch nicht mit Lachen über MMnews - selbst diese Flachpfeifen müssten doch geschnallt haben, dass Eichelburg nur ein Spinner ist, der "kaiserliche Stimmen" hört - fertig, da folgt schon der nächste Brüller!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Rolly, Goliath, Spielkind

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8387
  • Dankeschön: 19806 mal
  • Karma: 762
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3368 am: 11. Januar 2019, 18:00:19 »
Der nächste "Rechtsexperte" gibt zwar zu, dass er von österreichischem Recht keine Ahnung hat, muss aber trotzdem seinen Senf dazu geben:
Zitat
[17:40] Leserkommentar: Anteilnahme und Kommentar zur Hausdurchsuchung:

Zunächst einmal hiermit meine Anteilnahme und mein tiefstes Entsetzen, wie weit wir in diesen Europa mittlerweile gekommen sind!

Je mehr ich aber über diesen Fall der massiven Reaktion der österreichischen Justiz nachdenke, bin ich der Meinung, dass man die Islamkritik - der Leser wohlgemerkt! - wie Sie schreiben, hier nur als Vorwand genutzt hat. Ich kenne mich zwar nicht mit dem österreichischen Recht aus, weiss aber von einem ehemaligen Richter mit Erfahrung im deutschen Staatsschutzrecht, dass hier das "Mass der Verhältnismäßigkeit" massiv überzogen wurde! Wenn wirklich nur die Leserkommentare das "Problem" waren, hätte man Serverabschaltungen und ähnliches angeordnet!

Ich bin der Meinung, dass diese Hausdurchsuchung tiefere Gründe hat! Möglicherweise hat die Durchsuchung den alleinigen Zweck gehabt, dass man an die Informationen herankommen wollte, die Sie von Ihren Quellen bekommen (haben) und man damit die nächsten "Gegenschläge" gegen den Systemwechsel von Seiten der Linken vorbereiten will; wir sind ja schließlich in der Endphase und die Linken stehen mit dem Rücken zur Wand!
Nur damit ließe sich erklären, warum einerseits gestern solch ein massiver Einsatz gegen Sie gefahren wurde Sie heute andererseits weitermachen dürfen - möglicherweise sogar ohne eine Auflage, die "islamkritischen Leserkommentare" der Vergangenheit zu löschen?

Ich persönlich kann nur hoffen, dass wir trotzdem weiterhin Hinweise und Infos "von den Quellen" über Ihre blauen Kommentare von Ihnen bekommen, natürlich nur, wenn Sie dadurch nicht gefährdet werden!

Ich drücke die Daumen, dass die Anwälte eine Möglichkeit zur "rechtsstaatlichen" Anwort auf die gestrige Aktion finden!

Es kommen Meinungen herein, wonach man auf die Leserzuschriften, besonders aus Deutschland scharf ist. Kann sein, es wird alles nach der Bearbeitung sofot gelöscht. Ausserdem ist das alles verschlüsselt.WE.

Häme-Mails! Wir brauchen dringend mehr Häme-Mails!
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Rolly, Gast aus dem Off, Goliath, Spielkind

Offline Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 2373
  • Dankeschön: 7667 mal
  • Karma: 288
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3369 am: 11. Januar 2019, 18:12:29 »
    Den Kriminalbeamten habe ich gesagt, dass sie in verschärfte Straflager kommen und auf den Artikel von mir hingewiesen. Es nützte nichts.WE.

"unermüdliche Arbeit", "übermenschlicher Einsatz" :rotfl:

Ich stelle mir das live so vor:
WE.ichhirn: "Lesen sie meine Beiträge, da steht alles drin was passieren wird. Das Kaiserreich wird kommen."
Polizei: "Die haben wir schon gelesen."
WE.ichhirn, mit überschnappender Stimme und speichelsprühend: "Sie kommen alle ins verschärfte Straflager nach Workuta!!!!!11111"
Polizei: Setzt Durchsuchung fort.
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Rolly, Gast aus dem Off, Goliath

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8387
  • Dankeschön: 19806 mal
  • Karma: 762
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3370 am: 11. Januar 2019, 18:14:07 »
Jetzt fängt die Geschichtsklitterung an:
Zitat
[18:00] Leserkommentar-DE: Durchsuchung:

Auch wenn ich mich jetzt weit aus dem Fenster lehne. Ich glaube, dass ihre Durchsuchung etwas mit dem Systemwechsel und dem Angebot für danach zu tun haben könnte. Daher schreibe ich auch erst jetzt. Ich habe mir viele andere Foren angeschaut. Auf vielen Plattformen war die Durchsuchung ein Thema. Damit wurde viel Aufmerksamkeit auf Hartgeld.com projeziert. Sollte bald die finale Warnung kommen, ist Ihnen eine noch höhere Aufmerksamkeit gewiss.

Und denken Sie an die Worte der „kaiserlichen“ Quelle, dass man um ihre Glaubwürdigkeit wegen der vielen ausgesprochenen Warnungen „gebangt“ hat.

Nun haben Sie eine „Adelung“ durch das alte System erfahren. Mehr Glaubwürdigkeit für die finale Systemwechsel Publikation kann man nicht bekommen bzw. können die Wechsler nicht erzeugen.

Sie müssen sich fragen, warum es genau jetzt passiert und nicht vor einem oder vor zwei Jahren!?

Waren ihre Veröffentlichungen damals weniger scharf!? Denken Sie doch mal an den Artikel zu Obama als Kalif zurück!

Ich glaube, auch wenn es hart klingt, dass es zum ganzen Theater gehörte!

Kann auch seine, wir wissen es nicht. Mein Anwalt versucht die beschlagnahmten Sachen zurückzuholen.WE.
WE ist jetzt also "geadelt". :rotfl:
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1540
  • Dankeschön: 3061 mal
  • Karma: 88
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3371 am: 11. Januar 2019, 18:38:28 »
naja, auch ein Tr0ttel kann König sein. Es müssen nur die anderen Tr0ttel alle noch blöder sein als er.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Rolly

Online Leela Sunkiller

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3922
  • Dankeschön: 6744 mal
  • Karma: 546
  • Hüterin der Keksdose
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 2250 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3372 am: 11. Januar 2019, 18:40:50 »
naja, auch ein Tr0ttel kann König sein. Es müssen nur die anderen Tr0ttel alle noch blöder sein als er.

:fitzek:
"Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!" Peter Fitzek, rechtskräftig verurteilt und eingeknastet.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Evil Dude, Rolly, Reichskasper Adulf Titler, Neubuerger, Spielkind

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3650
  • Dankeschön: 4557 mal
  • Karma: 265
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3373 am: 11. Januar 2019, 19:15:37 »
Oh, das böse System ist ganz offen böse zu WE. Sowas hinterhältiges aber auch! Wer hätte damit rechnen können! ;D

Der Unterschied zwischen einem Wahnsinnigen und WE ist, dass der Wahnsinnige ein logisch konsistentes Weltbild hat. WE ist einfach nur intellektuell herausgefordert. Das wird man doch wohl noch sagen dürfen.  :P
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly, Pirx, Neubuerger

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1540
  • Dankeschön: 3061 mal
  • Karma: 88
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: hartgeld.com
« Antwort #3374 am: 11. Januar 2019, 20:12:05 »
also, ich halte ihn für wahnsinnig. Der lebt im Wahn, in einer massiven Störung.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Neubuerger, Spielkind