Autor Thema: "Marc Bamert - Telefonat mit dem Staat"  (Gelesen 4097 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1840
  • Dankeschön: 4820 mal
  • Karma: 435
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Marc Bamert - Telefonat mit dem Staat"
« Antwort #45 am: 21. Februar 2018, 15:08:46 »
Ja, habs auch gesehen, befand es aber für eher uninteressant ... mein Eindruck: Klein-Marc will auch mal wieder ein bisschen Aufmerksamkeit, seit ihm Carl-Pöter, Peino und Depplev die Show gestohlen haben.

Aber: Klein-Marc lebt immer noch in seinen ewigen alten Deppen-Mustern, der Rest der Schweizer Deppenlandschaft wendet sich hingegen neuen dämlichen Konzepten wie etwa dem GCLC zu.

Tja, Klein-Marc, so wird das nix mit der Aufmerksamkeit.

Nebenbei bemerkt: Was ist eigentlich aus dem gloriosen "Hanf-Prozess" geworden, den Klein-Marc vor bald einem Jahr führen wollte? Wir erinnern uns: Rechtsbankrott des Kantons Glarus! Wahnsinn! Warum hat man denn von dieser Riesensache nix mehr gehört? Das wird doch nicht einfach so sang- und klanglos versandet sein ... oder etwa doch?  :))
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1840
  • Dankeschön: 4820 mal
  • Karma: 435
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Marc Bamert - Telefonat mit dem Staat"
« Antwort #46 am: 28. Juni 2018, 11:12:36 »
Exakt ein Jahr ist es nun her, dass wir, voll des ohnmächtigen Entsetzens, die Nachricht vernehmen mussten: Über den Kanton Glarus wurde der Rechtsbankrott verhängt! Von niemand Geringerem als der Unabhängigen Gesetzeskommission persönlich!

Und: Ein Instanzenzug wurde angekündigt!

Und jetzt? Man hat nichts mehr gehört.  :think:

Es ist verdächtig still geworden um die Unabhängige Gesetzeskommission.

Ich meine, was hat der Kanton Glarus in der ganzen Zeit gemacht? Wie kann ein Kanton funktionieren, wenn der Rechtsbankrott über ihn verhängt wurde? Was sagen die dortigen Menschen; was sagen die Personen? Kann da mal jemand nachschauen gehen?
Und was ist denn nun mit dem angekündigten Instanzenzug?
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5172
  • Dankeschön: 4118 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: "Marc Bamert - Telefonat mit dem Staat"
« Antwort #47 am: 28. Juni 2018, 11:35:50 »
Und: Ein Instanzenzug wurde angekündigt!

Und jetzt? Man hat nichts mehr gehört. 

Und was ist denn nun mit dem angekündigten Instanzenzug?

Da hat wohl jemand vergessen, irgendein Signal auf grün zu stellen, und so wird es noch eine Weile dauern, bis der Instanzenzug auf dem Bahnhof Ziegelbrücke eintreffen wird. So lange steht er eben in ... ja, gute Frage, wo eigentlich?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Helvetia

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4553
  • Dankeschön: 4731 mal
  • Karma: 298
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Marc Bamert - Telefonat mit dem Staat"
« Antwort #48 am: 28. Juni 2018, 12:03:37 »
Da hat wohl jemand vergessen, irgendein Signal auf grün zu stellen, und so wird es noch eine Weile dauern, bis der Instanzenzug auf dem Bahnhof Ziegelbrücke eintreffen wird. So lange steht er eben in ... ja, gute Frage, wo eigentlich?

Schicken wir dem Marc doch das.

Dann kann er den Instanzenzug bis nach Glarus weiterleiten.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Helvetia