Autor Thema: Menschen im Königreich  (Gelesen 30114 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mork77

  • Personalausweisler
  • ***
  • m
  • Beiträge: 1680
  • Dankeschön: 6007 mal
  • Karma: 236
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #330 am: 10. April 2019, 14:04:11 »
das Paukemon

Zitat
Seine Initiation in die Maya-Zeitrechnung erhielt er 1996 auf der Pyramide von Chichén Itzá, Yukatan, Mexiko.


Eine Opferung auf dem Huēy Teōcalli oder Templo Mayor in Tenochtitlan, heute Mexiko-Stadt, wäre für die Menschheit vermutlich besser gewesen.
Was waren die letzten Worte des russischen Dichters Majakowski vor seinem Selbstmord 1930? "Genossen, bitte nicht schiessen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Goliath

Offline Aldebaraner

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 468
  • Dankeschön: 811 mal
  • Karma: 10
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #331 am: 10. April 2019, 14:09:31 »
Mediale Ausbildung .... .

Nunja, immerhin taucht der Bepilzte manchmal in Medien auf. Also "irgendwas mit Medien" paßt schon ...
Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf!

(Für die volle Wirkmacht dieses Zitates bitte sich den Text leierend und vernuschelt immer wieder vorsprechen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Goliath

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4788
  • Dankeschön: 8724 mal
  • Karma: 547
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #332 am: 10. April 2019, 14:25:16 »
Das ist mediale Ausbildung in Vollendung: https://youtu.be/STfoUg36E0g
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mork77, Evil Dude, x, Goliath

Offline mork77

  • Personalausweisler
  • ***
  • m
  • Beiträge: 1680
  • Dankeschön: 6007 mal
  • Karma: 236
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #333 am: 10. April 2019, 14:43:54 »
Da ist mir der Porno "Strickliesel und der Sansobär" lieber. Wolllust in höchster Vollendung.

Aber ich schweife ab.

Obwohl...
Was waren die letzten Worte des russischen Dichters Majakowski vor seinem Selbstmord 1930? "Genossen, bitte nicht schiessen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Goliath

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10661 mal
  • Karma: 461
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #334 am: 10. April 2019, 14:49:55 »
Hätten die Kenich Fuselbart schon gekannt, würde der Song doch so gehen:

Ein Loch ist in der Kasse, oh Peter oh Peter,
Ein Loch ist in der Kasse, oh Peter oh Peter,
in der Kasse ein Loch!

Dann stopf es, oh Annett oh Annett,
Dann stopf es, oh Annett oh Annett,
oh Annett mach's dicht!

Womit denn, oh Peter oh Peter,
Womit denn, oh Peter oh Peter,
oh Peter, womit?

Mit geklautem Geld, oh Annett oh Annett,
Mit geklautem Geld, oh Annett oh Annett,
oh Anett mit geklautem Geld!

Das Geklaute ist alle, oh Peter, oh Peter,
Das Geklaute ist alle, oh Peter, oh Peter,
das Geklaute alles weg!

Ich klau einfach Neues, oh Annett, oh Annett,
Ich klau einfach Neues, oh Annett, oh Annett,
einfach Neues klau ich!

(to be continued)!

 :whistle:

Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Mr. Devious, mork77, dtx, Gast aus dem Off, x, Neubuerger, Goliath

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5775
  • Dankeschön: 15616 mal
  • Karma: 940
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #335 am: 11. April 2019, 11:37:45 »
Mit den "Gardoffel-Häusern" in dieser Region muss es eine seltsame Bewandtnis haben. An meine in vielen Jahren sehr wenigen Besuche in solchen Etablissements kann ich mich in jedem Fall lebhaft erinnern.

In einem "Gardoffel-Haus" nahe Magdeburg entbrannte vor zig Jahren in der Küche ein lautstarker Streit, der so heftig ausgetragen wurde, dass in Bälde das gesamte Restaurant verstummte, während ein Kellner nach dem anderen mit entschuldigend-sorgenvollem Blick nach hinten eilte aber dort dann mitzukeifen begann. Als dann noch Geschirr splitterte und wütenstes Geschrei zu hören war, haben wir mit den anderen Besuchern diesen erlesenen Hort der Gastlichkeit verlassen und uns ein anderes Restaurant gesucht.

In Dessau gab es auch mal ein "Gardoffel-Haus" und deren Küche war auch "interessant". Vor mir stand ein leckerer Teller mit aus Kartoffelscheiben aufgeschichteter "Kartoffel-Lasagne". Sah prima aus und die ersten Bissen schmeckten gut. Bis meine Gabel auf einen seltsam nachgiebigen Widerstand stieß und durch das Essen rutschte. Ich setzte sie erneut an und sie rutschte wieder durch das Essen. Nach einer genaueren Untersuchung winkte ich dann leicht pikiert nach der Kellnerin und zeigte ihr meine Entdeckung: In der Lasagne waren einige große Scheiben Schinken. Und davon waren gleich mehrere mit der Plastiktrennfolie in dem Gericht gelandet (gottlob ist das Zeug erstaunlich wärmebeständig). Mit tausendundnocheiner Entschuldigung würde mir flugs etwas neues gebracht und das war genießbar. Aber danach war mein Kartoffelhaus-Bedarf für die nächsten Jahre gedeckt.

Bis zu dem Abend in Merseburg als ich mit weiblicher Begleitung durch die Stadt streifte und beim besten Willen nach längerer Suche kein adäquateres Restaurant als das dortige "Gardoffel-Haus" finden konnte. Es war voll und etwas lärmig aber die Speisekarte sah gut aus und das Essen war wirklich hervorragend. Die Kellnerin war überaus freundlich und ich fragte mich warum ich die ganze Stadt nach einem Nicht-Kartoffelhaus abgesucht hatte. Meine Begleiterin strahlte und murmelte mit einem wissenden Blick auf die gerade abziehende Kellnerin, "Die will auch was von Dir." Worauf ich völlig überrascht in Gelächter ausbrach und nur kopfschüttelnd meinte: "Die könnte doch meine Tochter sein."
"Das ist egal," meinte meine Begleitung und ich glaubte ihr kein Wort aber sah auch keinen Grund ihr zu widersprechen. Es war ein wirklich schöner Abend. Bis ich auf der Suche nach den Toiletten etwas länger durch das gar nicht so kleine Restaurant stapfte. Als ich etwas ratlos an einer Ecke stehen blieb und mich umsah, legte sich ein Arm auf meine Schulter. Da war meine irrende Ziellosigkeit also wohl aufgefallen. Ich drehte mich lächelnd zu meiner Begleiterin um und wollte sie fragen, wo sie denn hier die Toiletten versteckt hätten.
Aber vor mir stand die Kellnerin, lächelte verschmitzt, schmiegte sich an mich und flüsterte mir ins Ohr, "Ich hab um 1 Uhr Schluss. Kannst du mich dann abholen?"
Äh..... "Nein." sagte ich so fest wie es bei meiner Fassungslosigkeit möglich war. "Kannst du morgen kommen?" fragte sie mich und sagte mir dann an welchen Tagen sie Dienst habe. Sie drückte sich noch näher an mich heran und ich wusste, dass ich jetzt reagieren musste. Also raus aus ihren Armen und auf etwas Abstand geschoben.
"Weißt du wie alt ich bin?" "Das ist mir egal." OK, falscher Ansatz; hätte ich wissen können.
"Ich bin mit meiner Freundin hier!" "Ja, hab ich mir gedacht. Aber du kannst doch ein anderes Mal kommen." Scheint sie auch nicht zu beeindrucken.
"Ich bin nicht von hier." "Schade. Aber vielleicht kommst du mal wieder vorbei." Wird doch. Langsam.
"Ich glaube nicht." sagte ich mit mehr Überzeugung als Wahrheit. "Ach. Das ist traurig." seufzte sie. Puh...
"Naja..." murmelte ich begütigend und sie sah mich kurz an, packte mich und drückte mich noch mal, ließ mich dann wieder los und verschwand.
Ich stapfte zu unserem Tisch und fragte wo die Toiletten wären. Und dann sagte ich noch "Du hattest übrigens recht mit der Kellnerin," was mit einem breit feixenden Lächeln quittiert wurde.

"Gardoffel-Häuser" in Mitteldeutschland. Da erlebst du Sachen...
« Letzte Änderung: 11. April 2019, 11:56:15 von BlueOcean »
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Offline Reichsschlafschaf

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5123
  • Dankeschön: 9758 mal
  • Karma: 253
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #336 am: 11. April 2019, 11:53:50 »
Und davon waren gleich mehrere mit der Plastiktrennfolie in dem Gericht gelandet (gottlob ist das Zeug erstaunlich wärmebeständig).

Die ächte Sächsische Küche ist eben nichts für Weicheier!

Nur ächte teutsche Männer halten das aus!

Wie soll man den sonst die ganzen Plastikfolien vernichten?

Feffi danach und gut isses!


 :rofl:
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Goliath

Offline Gast aus dem Off

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5097
  • Dankeschön: 11146 mal
  • Karma: 210
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #337 am: 11. April 2019, 12:20:42 »
Ich war schon seit den späten Neunzigern nicht mehr in Merseburg. Sollte ich vielleicht auch mal wieder hin.  :))
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, Goliath

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3931
  • Dankeschön: 5357 mal
  • Karma: 283
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #338 am: 11. April 2019, 16:41:26 »
Das Schlosshotel war vor Jahrzehnten sehr nett.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Gerntroll

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1325
  • Dankeschön: 2162 mal
  • Karma: 167
  • Mein Name ist Troll, Gern Troll
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Gerntroll h g k Hp
    • Auszeichnungen
Re: Menschen im Königreich
« Antwort #339 am: 11. April 2019, 18:08:28 »
Also ich muss mich mal für die Tüftenhöhle Wittenberg in die Bresche schlagen. Ich war sehr oft dort. Und immer sehr zufrieden. Gemütlich und wirklich gute Küche.
Ob sich mit der Anstellung der Flotten etwas geändert hat kann ich allerdings nicht sagen. Aber man sieht sehr deutlich wie üble Kundschaft den Ruf ruiniert.  ;D
Ich muss lernen zu schweigen, ohne zu platzen.... (Uwe Steimle)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, dtx, Gast aus dem Off, comsubpac, Goliath