Autor Thema: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover  (Gelesen 4886 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 390
  • Dankeschön: 502 mal
  • Karma: 41
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #15 am: 2. August 2015, 21:33:16 »
Sehr lustig find ich auch seine Erkenntnis, es gäbe ein Völkerrechtssubjekt "Deutschland", welches nicht die Budesrepublik sei. Wenn dem so wäre, dann müsste dieses angebliche Völkerrechtssubjekt doch mal irgendwie in Erscheinung treten. Aber mit Behauptungen belegen hat es der werte Herr ja ohnehin nicht so.
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5287
  • Dankeschön: 4394 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #16 am: 2. August 2015, 21:44:15 »
Folge 2 des heiteren Ratespiels ist da. Wer die Auflösung des Rätsels um den mysteriösen blauen Ausweis erwartet hat, wird allerdings enttäuscht.

Er behauptet, es sei ein Dienstpass. Das kann aber nicht sein, die sind rot. Außerdem steht da als "Staatsangehörigkeit / Nationality / Nationalité" verzeichnet: "DEUTSCH".

Weiter behauptet er, die Staatsbürgerschaft sei ein Teil der Staatsangehörigkeit (7:00). Na, da dachten wir immer, das sei das Gleiche. Man lernt nie aus.

Und man könne eine Staatsangehörigkeit haben, aber eine Staatsbürgerschaft nicht. Hu, wie macht man das?

Das RuStAG habe beides verbunden. Fragt sich nur, wie - der Begriff "Staatsbürgerschaft" taucht da gar nicht auf. Dafür hat er nicht begriffen, dass die "Länder" der Weimarer Verfassung im Prinzip das Gleiche waren wie die "Bundesstaaten" der Kaiserzeit, nur dass die Weimarer Republik zentralistischer gestaltet war.

Und dann bezieht er sich darauf, dass die DDR zunächst auch nur eine einzige deutsche Staatsangehörigkeit kannte. In diesem Zusammenhang zeigt er einen sehr alten DDR-Personalausweis, in dem das auch stand. Das versucht er dann aber mit Auszügen aus dem Gesetz von 1967 zu belegen, in dem dieses Prinzip gerade aufgegeben wurde. Das muss ja Murks geben. Er kommt dann auch wirklich ganz fürchterlich ins Trudeln. Und dann schwurbelt er in immer engeren Kreisen über den fundamentalen Unterschied zwischen Staatsbürgerschaft und Staatsangehörigkeit, zitiert das BVerfG-Urteil von 1973 irreführend, kapiert nicht den Sinn von "Identität" und ... und plötzlich ist alles klar. Ihm jedenfalls. Sonst vermutlich niemandem.
« Letzte Änderung: 2. August 2015, 22:28:30 von kairo »
 

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 390
  • Dankeschön: 502 mal
  • Karma: 41
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #17 am: 5. Oktober 2015, 11:05:31 »
So, die Auflösung des Rätsels ist da:

https://www.youtube.com/watch?v=qLIx895-M2M

es ist also das Seefahrtsbuch. Ob sich dafür die ganze künstliche Spannung gelohnt hat? Die einzig wirklich greifbare Information die die drei Videos insgesamt enthalten ist lediglich: Er ist mal zur See gefahren.

Ansonsten gibt's ein wenig Geschwurbel über Pass-Farben und sonstige Aufgüsse, die aus den beiden anderen Teilen längst bekannt sind.


Einen Nachschlag gibt's noch zum Thema Flüchtlinge:

https://www.youtube.com/watch?v=xqI0Xoq0xRg
« Letzte Änderung: 5. Oktober 2015, 11:08:01 von Arthur Dent »
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5287
  • Dankeschön: 4394 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #18 am: 5. Oktober 2015, 12:17:40 »
Der Aufenthalt im Krankenhaus scheint der Klarheit seiner Gedanken auch nicht geholfen zu haben. Er redet andauernd im Kreis, kommt vier- oder fünfmal an der gleichen Stelle wieder an und setzt dann gnadenlos zur nächsten Runde an. Bewiesen wird überhaupt nicht. Oder dass Matrosen Diplomaten sind oder so. Oder ähnlich.
 

Offline Anti Reisdepp

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2412
  • Dankeschön: 3767 mal
  • Karma: 293
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #19 am: 14. Dezember 2016, 12:29:10 »
Lange war nicht mehr viel vom Edelschwurbler zu hören, jetzt hat er mal wieder ein Video hochgeladen. Ein "souveräner Mensch" steht vor Gericht.
Homokritikus hat am 21.12.2016 um 9:00Uhr im Amtsgericht Hannover Saal 2208 einen Termin. Wer hat Lust da mal vorbei zuschauen?

In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Arthur Dent

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 390
  • Dankeschön: 502 mal
  • Karma: 41
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #20 am: 14. Dezember 2016, 13:01:48 »
Hab das AG mal auf das Video hingewiesen...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anti Reisdepp, dtx, CptTrips

Offline Aluhutträger

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • A
  • Beiträge: 222
  • Dankeschön: 262 mal
  • Karma: 29
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #21 am: 14. Dezember 2016, 23:43:45 »
Mal schauen ob icch den Gedankengang des Videos nachvollziehen kann:


"Als Mensch bin ich der uneingeschränkte Souverän über mich und meinen Körper."

===> Er betrachtet seinen Körper als eine von ihm getrennt existierende Enthität?

"Diese Souveränität ist unteilbar, unveräußerlich, unverrückbar, allgegenwärtig und uneingeschränkt."

===> Demnach ist jede Handlung, die diese Souveränität einschränkt, z.b. das Beantragen von Sozialhilfe, die ja an Auflagen (= Einschränkung der Souveränität gebunden ist), wie auch das Annehmen einer Arbeitsstelle ein Verbrechen. Man sollte das bei Gelegenheit gegen ihn zur Anzeige bringen.

"Diesen Standpunkt gilt es als Mensch vor Gericht zu vertreten. Komme auch immer was wolle."

===> Jetzt tehe ich auf dem Schlauch. Ist die Unterwerfung unter ein Gericht nicht gleichbedeutend mit der Veräußerung von Souveränität und daher nicht schon an und für sich als Straftatsbestand aufzufassen? Respektive hört er in diesem Fall nicht eigentlich gemäß des ersten Punktes auf ein Mensch zu sein?

"Möchtest du Zeuge dieser Aktion eines Menschen vor Gericht sein?"

===> Fehlannahme, da er ja seine unteilbare und unveräußerliche Souveränität über sich und seinen Körper abtritt, indem er vor Gericht erscheint und sich der Justiz unterwirft, verliert er dieses Merkmal, das ihn als Menschen auszeichnet. Folglich ist es unmöglich einen Menschen vor Gericht zu sehen, denn dieser Logik nach ist ein Mensch der vor Gericht seht ja kein Mensch mehr, weil er verknackt werden kann und somit nicht voll souverän ist.

"Dann komme am Mittwoch den 21.12.2016 um 9:00 ins Amtsgericht Hannover Saal 2208 Altbau"

===> Er will offenbar andere Menschen zur Anerkennung des Gerichtes bringen und sie somit ihrer Souveränität berauben und sie dadurch entmenschlichen. Demnach kündigt er damit eine beabsichtigte Straftat an und macht sich somit zum Verräter an der Menschheit.

"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen."

===> Wenn das Navi so etwas ausspuckt sollte man es entsorgen, nahher kommt es auf die Idee einen zu verspeisen.

"Es wird Zeit, dass ein Mensch diesen Weg geht."

===> Also geht jetzt der Mensch, sein Körper, beide zusammen oder gehen sie getrennt von einander und wohin gehen sie, wenn sie nicht wissen, wohin sie kommen, wenn sie gehen, weil sie ihr Navi fragten, wohin sie kämen, wenn sie gingen, aber keine vernünftige Antwort bekamen, weil das Navi nicht ging?

 :scratch:

Ich muss gestehen das überfordert mich, aber ich halte es für hochphilosophisch. Ich ziehe daraus die Lehre, dass man, wenn man nicht weiß wie man zum Gericht kommt seinen Körper mitnehmen sollte, weil man kein Mensch mehr wäre, wenn man das unterließe, aber trotzdem ginge. Oder so ähnlich zummindest.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anti Reisdepp, physik durch wollen, mork77, desperado, Chemtrail-Fan, Pirx, dtx

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1888
  • Dankeschön: 1494 mal
  • Karma: 192
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #22 am: 15. Dezember 2016, 07:39:06 »
Hab das AG mal auf das Video hingewiesen...
Sehr gut!
 

Offline Anti Reisdepp

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2412
  • Dankeschön: 3767 mal
  • Karma: 293
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #23 am: 1. März 2017, 15:10:52 »
HomoKritikus hatte vor zwei Monaten eine Gerichtsverhandelung vor einem Schöffengericht in Hannover, hat die volle Reichsbürgerschiene gefahren (nicht hingesetzt, Mensch<->Person) und wurde freigesprochen. Staatsanwaltschaft hat aber Berufung eingelegt. Worum es genau ging, ist nicht ganz deutlich. Er sagt nur, es war ein Verbrechen angeklagt, aber es gab keinen Personenschaden und keinen finanziellen Schaden. Irgendwie ist auch die Rede von einem Gutachter bei der Verhandlung und einer schweren Erkrankung von ihm im Vorfeld.
Kann man irgendwie rausfinden, worum es genau ging in dem Gerichtsverfahren?

In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 390
  • Dankeschön: 502 mal
  • Karma: 41
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #24 am: 1. März 2017, 15:35:24 »

Kann man irgendwie rausfinden, worum es genau ging in dem Gerichtsverfahren?

Bis jetzt hab ich auf den Seiten des AG Hannover nichts finden können, bleibt also nur der  :spekulatius:

Er spricht von einem Verbrechen, also Mindeststrafe von 1 Jahr Freiheitsstrafe. Andererseits habe es keinen Personen- oder finanziellen Schaden gegeben. Einer 'ne Idee, was das sein könnte?
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1888
  • Dankeschön: 1494 mal
  • Karma: 192
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #25 am: 1. März 2017, 17:39:55 »
Fangen wir jetzt an der Kundschaft zu glauben, was sie sich zusammenfantasiert?
 

Offline Don

Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #26 am: 1. März 2017, 18:45:52 »

Kann man irgendwie rausfinden, worum es genau ging in dem Gerichtsverfahren?

Bis jetzt hab ich auf den Seiten des AG Hannover nichts finden können, bleibt also nur der  :spekulatius:

Er spricht von einem Verbrechen, also Mindeststrafe von 1 Jahr Freiheitsstrafe. Andererseits habe es keinen Personen- oder finanziellen Schaden gegeben. Einer 'ne Idee, was das sein könnte?


 :spekulatius: Er erwähnt "Medikamente", die er sich einpfeift (oder auch nicht). Laut seinen Angaben wurde er wegen rechtfertigendem Notstand freigesprochen (§34StGB)
Ersteres könnte was mit Drogen sein, zweiteres Widerstand gegen Beamte, Bedrohung Dritter o.ä.
 

Offline Anti Reisdepp

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2412
  • Dankeschön: 3767 mal
  • Karma: 293
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #27 am: 2. März 2017, 12:33:42 »
Unser Homokritikus hat gleich gestern noch ein menschenverachtendes Video hinterher geschoben. Er war in Dresden und hat im Schaufenster von H&M ein Plakat mit mehreren Kindern gesehen. Diese entsprechen wohl nicht seinen Vorstellungen von deutschen Kindern (blond, blauäugig) und er stellt seinem Zuschauer die Frage, ob dieser "den Fehler findet". Der Homokritikus sollte mal wieder seine Tabletten nehmen, ist für alle besser.
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 390
  • Dankeschön: 502 mal
  • Karma: 41
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #28 am: 13. Juli 2017, 18:19:06 »
Weiter geht's mit Runde 2:

Berufungsverhandlung beim LG Hannover



Bei 0:42 sieht man, daß es um BTM ging/geht. Er kündigt auch wieder das volle Deppenprogramm an, der Anwalt seiner Person hätte ihm dazu geraten.
Zudem kündigt er ein Video zur Verfassungsgebenden Versammlung an.
« Letzte Änderung: 13. Juli 2017, 18:22:12 von Arthur Dent »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anti Reisdepp

Online echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4032
  • Dankeschön: 6041 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: HomoKritikus - Edelschwurbler aus Hannover
« Antwort #29 am: 13. Juli 2017, 20:37:42 »
BTM ist normale Kriminalität. Da hat unser Außendienst wichtigere Aufgaben.
Ich bremse nicht für Nazis!