Autor Thema: Müllmann  (Gelesen 2028 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zartbitterschokolade

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 302
  • Dankeschön: 256 mal
  • Karma: 34
  • Sei immer du selbst.
  • Auszeichnungen Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Müllmann
« am: 3. Juni 2015, 18:48:15 »
Liebe Sonnenstaatländer,

ich finde es nicht gerecht, dass ihr Müllmann rausgeekelt habt. Wir sind alle Mitbürger der BRD. Es gibt keine gruppenspezifischen Regelungen in Sachen Straftat.

Es ist eine Straftat, wenn man ein Telefongespräch mitschneidet ohne die mitbeteiligten Person in Kenntnis zu setzen.

Bei dem Aufnehmen eines Telefongesprächs hat der Gesetzgeber in § 201 Abs. 1 Strafgesetzbuch (StGB) eine besondere Regelung eingeführt. Mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unbefugt das "nicht öffentlich gesprochene Wort eines anderen auf einen Tonträger aufnimmt". Ein Telefonat ist unstreitig ein "nicht öffentlich gesprochenes Wort".

Diese Regelung gilt auch für Mitglieder des Sonnenstaatlandes.

Müllmann dürfte einen Reichsdeppen bei der Polizei anzeigen und er hatte sogar dafür viele „Karmas“ von den Sonnenstaatmitgliedern bekommen. Als er nun ein Sonnenstaatland-Mitglied anzeigte, schmeißt ihr Müllmann raus. Das ist für meine Augen Doppelmoral. Daher möchte ich gegen diese Aktion ausdrücklich protestieren. Ich weiß, dass ihr mich auch rausschmeißen werdet, aber das ist mir völlig egal.

Mahatma Gandhi hatte mal gesagt: „Wer Unrecht duldet, ohne sich dagegen zu wehren, macht sich mitschuldig“.
Mahatma Gandhi hatte mal gesagt: „Wer Unrecht duldet, ohne sich dagegen zu wehren, macht sich mitschuldig“.
 

Offline Leela Sunkiller

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3773
  • Dankeschön: 6776 mal
  • Karma: 548
  • Hüterin der Keksdose
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 2250 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Müllmann
« Antwort #1 am: 3. Juni 2015, 18:56:25 »
Niemand hat Müllmann rausgeekelt oder rausgeschmissen. Ganz im Gegenteil, es waren genug, die wollten dass er bleibt. Er hat sich nicht einmal einer Diskussion gestellt, sondern selbst entschieden, dass er gehen möchte. Wenn man jemanden aus der eigenen Gruppe anzeigt, sollte klar sein, dass nicht alle applaudieren und begeistert sind.
Er hätte auch den betreffenden User warnen können, oder ein Ultimatum stellen. Dies hat er nicht getan. So wie es Müllmanns Entscheidung war, diese Anzeige zu machen, haben auch andere das Recht, dazu Stellung zu beziehen. Und nichts anderes ist passiert.

Ich finde es auch schade, dass er weg ist. Aber hier zu unterstellen, er wäre rausgeekelt worden, ist einfach falsch.
"Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!" Peter Fitzek, rechtskräftig verurteilt und eingeknastet.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Adler, hair mess, NDR, Königlicher Hofnarr, Der Plöngler

Offline Sonnenstaatland®

  • Administrator
  • Kommissar Mimimi
  • *****
  • Beiträge: 765
  • Dankeschön: 887 mal
  • Karma: 88
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Anti-Kommissarische-Reichsregierung-Sonnenstaatland
    • Auszeichnungen
Re: Müllmann
« Antwort #2 am: 3. Juni 2015, 19:31:53 »
Ich weiß, dass ihr mich auch rausschmeißen werdet, aber das ist mir völlig egal.

Warum sollten wir?

Thema geschlossen.