Autor Thema: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*  (Gelesen 12325 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Emil Nordström

  • Gast
Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum
« Antwort #15 am: 12. Oktober 2013, 13:16:18 »
Letztendlich schauen wir doch alle nur in seinem "Foren-Blog" vorbei um zu schmunzeln. Sierra ist der Kettwiesel der Anti-Reichsdeppen-Szene (wobei ich mir bei dem Anti manchmal gar nicht so sicher bin) -> keiner nimmt ihn ernst. Mich amüsiert es immer wieder, dass für ihn die Regeln nicht gelten, die er ja insbesondere Sonnenstaatland ankreidet. Man sollte seinen wirren Schreiben - außer der persönlichen Belustigugn - keine Beachtung schenken.
 

Offline Gerd Winter

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 302
  • Dankeschön: 12 mal
  • Karma: 9
    • Auszeichnungen
Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*
« Antwort #16 am: 21. Oktober 2013, 10:18:58 »
Ich packst mal hierher. Bin zur Zeit im Ausland und greife per Androidtablett aufs Forum zu. Frage, gibt es eine App mit der man dieses Forum aufrufen kann?
DER KÖNIG IST NACKT!
 

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 408
  • Dankeschön: 145 mal
  • Karma: 34
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*
« Antwort #17 am: 21. Oktober 2013, 10:32:26 »
Hallöle,

Ich packst mal hierher. Bin zur Zeit im Ausland und greife per Androidtablett aufs Forum zu. Frage, gibt es eine App mit der man dieses Forum aufrufen kann?
An und für sich wäre das tapatalk. Dazu muss meines Wissens nach das Forum auch angepasst werden.
Brick, der sich das auch wünschen würde
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.
 

Offline Sonnenstaatland®

  • Administrator
  • Kommissar Mimimi
  • *****
  • Beiträge: 655
  • Dankeschön: 830 mal
  • Karma: 81
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Anti-Kommissarische-Reichsregierung-Sonnenstaatland
    • Auszeichnungen
Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*
« Antwort #18 am: 21. Oktober 2013, 10:57:58 »


Frage, gibt es eine App mit der man dieses Forum aufrufen kann?

Hey,
ja das war auch unser Problem. Man muss das Plugin im Forum installieren (in unserem Fall das für SMF) und dann das Forum bei Tapatalk registrieren. Das Plugin war bereits korrekt installiert und lief auch im Forum, es war jedoch keine Interaktion möglich. Wir wissen nicht woran das liegt und haben das Plugin sicherheitshalber wieder entfernt. Bei Tapatalk beschweren sich viele Nutzer und das Plugin läuft wohl leider unter SMF alles andere als stabil.

Das Thema ist noch nicht verworfen, wir arbeiten dran.

Mit freundlichen Grüßen
Sonnenstaatland
 

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 408
  • Dankeschön: 145 mal
  • Karma: 34
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*
« Antwort #19 am: 21. Oktober 2013, 11:11:55 »
Aber Hallo,

Das Plugin war bereits korrekt installiert und lief auch im Forum, es war jedoch keine Interaktion möglich. Wir wissen nicht woran das liegt ...
noch 'ne Verschwörung?  ;D SCNR, Brick
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.
 

Offline Gerd Winter

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 302
  • Dankeschön: 12 mal
  • Karma: 9
    • Auszeichnungen
Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*
« Antwort #20 am: 21. Oktober 2013, 21:14:41 »
Wäre toll wenn es zum Laufen käme. Ich selbst habe mich ewig gegen so ein Tablett gesperrt. Zu meiner eigenen Verwunderung habe ich nun selbst so ein Teil  :o . Das ist ein absolut sicheres Zeichen dafür, dass sich der Virus unaufhaltbar ausbreitet. Zumal die Dinger immer erschwinglicher werden. Also dranbleiben ist unerlässlich und danke für die Mühe zumal du/ihr alles für lau macht.
DER KÖNIG IST NACKT!
 

Offline No_DR

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • N
  • Beiträge: 333
  • Dankeschön: 274 mal
  • Karma: 33
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*
« Antwort #21 am: 3. September 2014, 18:23:28 »
Hallo was war denn heute los. Ich kam zeitweise nicht ins Forum.
Gruß :scratch:
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
 

Offline Sonnenstaatland®

  • Administrator
  • Kommissar Mimimi
  • *****
  • Beiträge: 655
  • Dankeschön: 830 mal
  • Karma: 81
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Anti-Kommissarische-Reichsregierung-Sonnenstaatland
    • Auszeichnungen
Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*
« Antwort #22 am: 29. Oktober 2015, 10:41:44 »
Dem SonnenstaatlandSSL wurden neue Büroräume im Regierungsbezirk Berlin angeboten.

Sollten wir also eines Tages nicht mehr in der Lennéstraße residieren, dann findet ihr uns in der Peter-Lenné-Straße 1, 14195 Berlin
Das Angebot ist zeitlich unbegrenzt. Gerne möchten wir uns diese Option offen halten.
Früheste Entscheidung nicht vor 2016.

SonnenstaatlandSSL
 

Offline Syssi

Re: Die Geschichte des Anti-Reichsdeppen-Forum *UPDATE*
« Antwort #23 am: 6. November 2015, 11:12:39 »
"Nach seinem Tod war das Forum kaum noch zu administrieren, da die eingesetzten Moderatoren nicht genügend Rechte in der Forensoftware hatten um z.B. weitere Foren anzulegen, zu editieren oder Spam zu löschen. Auch konnten sie kein Backup des Forums oder zumindest der Datenbank anfertigen."

Das ist so nicht ganz korrekt. Editieren, Bannen und Beiträge/Spam löschen ging. Nur waren leider nur Reichling und ich mit Mod-Rechten ausgestattet.

Ja, der User Sierra - er liest ja hier mit - viele seiner Beiträge waren großartig, ich hab es regelmäßig gefeiert, wie er mit wenigen und klaren Worten, gewürzt mit viel Humor Reichsbürgeraussagen auseinandergenommen hat wie nichts Gutes. Naja, sei´ s drum.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: NDR