Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 ... 10
1
Zitat
Chemie hat in meinem Körper nichts zu suchen  :facepalm: :facepalm:
Was glaubt er denn, wie sein Körper funktioniert? Wenn Chemie darin nicht stattfinden würde wäre er tot, der Vollidi0t!
Man möge sich daran erinnern, dass Andi durchaus dem Reiz petrochemischer Erzeugnisse erlegen ist. Nur in ihm darf damit nichts stattfinden. Da mag er lieber Natur. Außen Gummi, innen pur.
2
Off-Topic:
Apropos Nazigesetze ... was ist das? Der Glaube an den Endsieg oder Galgenhumor?

Verordnung über Ausfallvergütung. Vom 24. März 1945.

§ 1

Treten in Betrieben oder Veraltungen vorübergend kriegsbedingte Arbeitsausfälle ein, die dadurch verursacht sind, daß Arbeiter oder Angestellte duch einen nicht in ihrer Person liegenden Grund ohne Verschuldung an der Arbeitsleistung verhindert werden, so wird den davon betroffenen Arbeitern und Angestellten, soweit sie einen Verdienstausfall erleiden, nach den Vorschriften dieser Verordnung Ausfallvergütung gewährt.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3b/Deutsches_Reichsgesetzblatt_45T1_010_0050.jpg
3
Das sind Zombies - die laufen auf Nekromantie, nicht Chemie  ;)
4
Rüdiger Klasen/Rüdiger Hoffmann (staatenlos.info) / Re: Staatenlos.info
« Letzter Beitrag von SchlafSchaf am Gestern um 23:56 »

Nicht Leute seines niederen Standes. Die gehen in Preußen zu Fuss.

Ich dachte die kriechen von Ackerfurche zu Ackerfurche  :scratch:
5
Zitat
Chemie hat in meinem Körper nichts zu suchen  :facepalm: :facepalm:

Was glaubt er denn, wie sein Körper funktioniert? Wenn Chemie darin nicht stattfinden würde wäre er tot, der Vollidi0t!
6
13:48:

Die Geistesgröße Andreas so: Chemie hat in meinem Körper nichts zu suchen  :facepalm: :facepalm:
Der Anarchist wird also zum Asket und Arzneitotalverweigerer.

Die beiden Zombies kommen echt ins Schwimmen und erfinden aus purer Verzweiflung Studien die belegen sollen, das Impfen sowieso nichts bringen.

Und dann die reguläre Lüge das jedes NaziGesetz aufgehoben sei, die Unrechtsgesetze! waren aufgehoben und waren sogar namentlich benannt. Aber das werdet ihr Lügner weiterhin wahrheitswidrig vortragen, ihr elendigen Lügner.

Teil 2&3 sind hochgeladen.



7
Zitat
Ich bezweifele stark, dass er überhaupt noch etwas wahrnimmt.

Doch, doch! Die Mahnungen, die ihn selbstverständlich trotz abmontiertem Briefkasten erreichen. Danach sind dann immer gleich weinerliche Bettelarien fällig.


Zitat
Da wo er hin will fährt man doch mit Pferd und Wagen.

Nicht Leute seines niederen Standes. Die gehen in Preußen zu Fuss.
8
Rüdiger Klasen/Rüdiger Hoffmann (staatenlos.info) / Re: Staatenlos.info
« Letzter Beitrag von Snoppy10 am Gestern um 23:22 »
Schon wieder?
Na wenn die böse Anke ihr Auto zurück will, was soll er da machen?

Was will Rüdi mit einem Auto?
Da wo er hin will fährt man doch mit Pferd und Wagen.
9
Rüdiger Klasen/Rüdiger Hoffmann (staatenlos.info) / Re: Staatenlos.info
« Letzter Beitrag von Luzifer am Gestern um 23:21 »
Die Zeitung, mit der da rumwedelt, stammt vom Tradition und Leben e. V. und nennt sich "Erbe und Auftrag". Sie erscheint vier Mal im Jahr und hat eine Auflage von 700 Stück mit 16 Seiten pro Exemplar. Das ist Reichsdeppenniveau.

http://www.promonarchie.de/UZeit.htm

Unter der Rubrik Dynastien findet man:

Zitat
Einige wenige Häuser sind zwischenzeitlich ausgestorben und damit hier nicht mehr aufgeführt. Es sind dies Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz, Sachsen-Altenburg, Reuß ä.L., Schwarzburg-Rudolstadt, Schwarzburg-Sondershausen. In der Dynastie der Mecklenburger gibt es noch Namensträger.


Das sollte den Erpel doch interessieren. Aber so weit ist er nicht vorgedrungen.

Der Verein setzt sich für die Umwandlung von einer Republik in eine parlamentarische Monarchie ein. Allerdings soll der zukünftige Kaiser nicht ganz untätig sein und nur repräsentativ wirken. Neben allerlei halbgaren Phantasien, wie er sein sollte (was passiert, wenn er es nicht ist?), sondern auch ein Vetorecht bei neuen Gesetzen haben. Na immerhin wollen sie keine absolute Monarchie und alle Menschen, die dagegen sind, in den Knast schicken, wie es der Entenprediger gern hätte.

Apropos rumwedeln, wozu weldelt er immer mit Zetteln vor der Kamera herum? Es kann doch niemand lesen. Oder hat das eine magische Wirkung. Mit dem Wedeln hat er es überhaupt. Entweder mit Zetteln, die reingegeben wurden, mit seinem Telefon, das er schwenkt, während er von einen Anruf spricht oder mit einer Flagge, die einer der Lakaien heranholen muss, während er darüber palavert. Für wen ist das gedacht? Für die Enten, die es immer noch nicht begriffen haben oder für die Zuschauer seiner Videos? Ich weiss z. B. wie die EU-Flagge aussieht.

Von den preussischen Tugenden, die ohnehin nur ein Klischee sind, besitzt er keine. Allerdings hat er den typisch preussischen Kadavergehorsam vergessen. Den hat er gezeigt, als man ihm befahl, die Ausländer auszuräuchern. Er hat diesen Befehl, den er hätte verweigern können, ohne ernste Konsequenzen fürchten zu müssen, verweigern können. Aber da er seiner Einstellung entsprach, hat er ihn gern ausgeführt.

Wieso erzählt er jeden Tag den gleichen Mist? Anscheinend gleichen seine Enten den Hühnern, die am nächsten Tag schon wieder alles vergessen haben.

Der hirntote Reichskasper hat etwas von "Siegelbruch" wahrgenommen. Ich bezweifele stark, dass er überhaupt noch etwas wahrnimmt.

Zitat
§ 136
Verstrickungsbruch; Siegelbruch

(1) Wer eine Sache, die gepfändet oder sonst dienstlich in Beschlag genommen ist, zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht oder in anderer Weise ganz oder zum Teil der Verstrickung entzieht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer ein dienstliches Siegel beschädigt, ablöst oder unkenntlich macht, das angelegt ist, um Sachen in Beschlag zu nehmen, dienstlich zu verschließen oder zu bezeichnen, oder wer den durch ein solches Siegel bewirkten Verschluß ganz oder zum Teil unwirksam macht.

(3) 1Die Tat ist nicht nach den Absätzen 1 und 2 strafbar, wenn die Pfändung, die Beschlagnahme oder die Anlegung des Siegels nicht durch eine rechtmäßige Diensthandlung vorgenommen ist. 2Dies gilt auch dann, wenn der Täter irrig annimmt, die Diensthandlung sei rechtmäßig.

(4) § 113 Abs. 4 gilt sinngemäß.

https://dejure.org/gesetze/StGB/136.html

Das kann er ja wohl nicht meinen.

Nein, du Kasper, der Typ heisst Georg Friedich Prinz von Preussen, wobei "Prinz von Preussen" der Familienname ist. Da muss nichts geklärt werden.

Man könnte meinen, dies sei ein Zusammenschnitt des gestriegen anderthalbstündigen Küchelabervideos.

Warum gilt ausgerechnet die Auflösung Preussens durch die Alliierten mit dem Kontrollratsgesetz Nr. 47 nicht? Sonst predigt er doch immer das Gegenteil. Die einzige Frage, über die man diskurtieren könnten, ist die, ob Preussen zu dem Zeitpunkt überhaupt noch gab.

"Hier spricht die Opposition in Deutschland." Dabei macht er ein Gesicht, als hätte er ein Zäpfchen verschluckt.

Der Erpel kennt das Wort "ich" nicht. Er spricht ständig wie ein Kleinkind in der dritten Person von sich. Der Rüde zeigt uns, wo sein Rücken ist. Auch irgendwie kindlich.

Der letzte "Stamm", der dort lebte, wo er jetzt rumfaselt, waren die slawischen Obodriten.

Da der Euro sowieso kein Geld ist, werde ich ihm auch keine Euros schicken. Ich will den armen schliesslich nicht auch noch belasten. Alle gieren nach Euros und davon ist ja weit entfernt.

Interessant, dass bei Beispielen von Parteien, grundsätzlich die AfD und NPD auftauchen. Die mag er besonders.

Ich denke, Autos haben keine Eigentümer. Da kann er es doch einfach behalten. Oh, Ansprüche auch noch. Der "einzigste" Reichsentenführer möchte standesgemäss fahren.

Erst reitet er sich wegen Bagatellen in die ♥♥♥, jubelt den Kram hoch und die Enten sollen dafür bezahlen.

Der Rüde ist wahnsinnig wichtig. So wichtig wie ein Furz im Sturm.

Die "Reichsbürger" wurden von Ebel und seinem Reichslautsprecher Bradler erfunden oder zumindest populär gemacht. Der weiss aber auch gar nichts.

Ich brauche auch finanzielle Unterstützung, verdammt noch mal.

Es geht nicht allein darum, Anwälte zu bezahlen. Der faule Sack möchte gut leben, ohne arbeiten zu müssen. Das ist alles.

Jetzt verstehe ich das erst. Die zigtausend gelben Enten, die kommen würden, können nicht, weil sie kein Geld haben. Also sind immer nur die 100 üblichen Heiopeis da.

Wie bitte? Der Rüde zahlt für die Karre 500,- Euro im Jahr für Versicherung?

Wer nicht weiss, wie alt er ist, ist dement!

Der hat die gleichen Phantasien wie der Zwergenkönig. Nur vor den obersten Gerichten kann man siegen.

Was heisst denn, "in die konkrete Tat einsteigen"? Ich will endlich was sehen. Seit Jahren labert nur rum.

Der Reichsentenkasper wurde "vom Schicksal berufen." Ich schmeiss mich weg. Sein Idol Adolf hat auch gern von Vorsehung und Schicksal gesprochen.

Die Pickelhaube hatte die richtige Grösse. Der Rüde sah richtig schön doof aus.

Wenn der Entenmessias erst an der Macht ist, erblüht die Sahara und die Chinesen hören sofort damit auf, Uiguren in Lager zu sperren.

"Wenn wir nichts machen, kann Gott nicht helfen." Sie machen ja nichts, sondern labern nur.

Du sollst keine fremden Aufkleber haben neben mir. Oder was hiess das eben?

Nö, [b[wir[/b] sehen uns ganz sicher nicht in Berlin.

Offenkundig ist nur, dass auf dem Staatenklo Lügen verbreitet werden. Wie z. B. die Fälschung über den Geltungsbereich von Gesetzen.
10
Sich halt mal ordentlich mit der Faust auf die Entenbrust hauen. Schliesslich ist er doch ein Mann und kein Waschlappen.
(Behauptete er jedenfalls in dem Video, das ich gerade nicht mehr finde.)
Seiten: 1 2 3 ... 10