Autor Thema: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte  (Gelesen 125723 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5171
  • Dankeschön: 4118 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Eine Gemeinde entsteht
« Antwort #15 am: 12. Dezember 2013, 16:08:51 »
Zitat
... mit sehr guten Deutschkenntnissen und/oder Rechtskenntnissen

Ja, so einen können die da gut gebrauchen. Ich fürchte nur, wenn wirklich so einer kommt, wird er nach kurzer Zeit entweder rausgeschmissen oder davonlaufen.
 

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4716
  • Dankeschön: 5154 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Eine Gemeinde entsteht
« Antwort #16 am: 12. Dezember 2013, 20:09:10 »
Mir erscheínt es auch wie eine Mischung von Sürmeli und Herrlein.
Der Tabelle mit den Personen und Sachen fehlt übrigens  eine Zeile
Reichsgläubiger Mensch   -   Idiom (oder so ähnlich)   -   einfältig, treudoof    -     selbstgezimmertes Reichsrecht
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2731
  • Dankeschön: 3337 mal
  • Karma: 192
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #17 am: 27. Januar 2014, 15:46:12 »
Kann sein das dieses Thema auch schon durchgekaut wurde, aber mir ist das erst jetzt aufgefallen:

Unter der Internetadresse:
Zitat
http://www.menschenrecht-gerichtshof.de
Domaininhaber laut denic: Selim Srmeli
findet sich der [GdM] - Gerichtshof der Menschen.
Dieses Konstrukt bezeichnet sich als "Pflichtgerichthof für objektive Feststellungen"



Zitat von: https://menschenrecht-gerichtshof.de/
Der Gerichtshof der Menschen (GdM, Court of Humans [CoH]) ist ein ständiges Präventiv- und Strafgericht mit Sitz auf Erden zur Einführung von Gerichten als Ausdruck der Wahrung des Rechtsprinzips nach dem Schöpferbund. Der Gerichtshof ist für den Schutz der höchsten und heiligen Rechtsgüter der Menschen gegen das profane (unheilige) Unrecht der Verwaltungen von Gewahrsamsstaaten zuständig, die für alle Menschen Geltung haben.

Aus einem verlinkten Schreiben mit dem Titel:
Akademie für das Recht des Menschen - Abhandlung Erkennung im Naturrecht
geht deutlich der Zuständigkeitsbereich hervor:

Zitat von: https://menschenrecht-gerichtshof.de/system/files/anhaenge/2013_11_05_akademie_fuer_das_recht_des_menschen_-_abhandlung_erkennung_im_naturrecht_v2013_11_05_1159.pdf
Der Gerichthof der Menschen ist in der Thora, Bibel und im Kuran ein Pflichtgerichtshof und
kann wegen :
  • Völkermord und Mord an Menschen
  • Diebstahl, Raub und Vertragsbruch
  • Blasphemie und Götzenanbetung
  • Unzucht am Leben und Brutalität gegen Tiere
angerufen werden.

Als Teil des Leistungsspektrum bietet der Gerichtshof auch "Amtshilfe" an:

Zitat von: https://menschenrecht-gerichtshof.de/amtshilfe

Die Amtshilfe umfaßt die Erfassung der Menschenrechtsverletzung in Art und Umfang der Konventionsverletzungen. Es kann eine unbestimmte Anzahl von Menschenrechtsopfern zu einer unbestimmten Anzahl von Menschenrechtstätern und Verfahren abgebildet werden.  Im Anschluß wird dieses Verfahren dem Gerichtshof der Menschen zugewiesen und erhält eine Eingangskennziffer. Dieses Verfahren kann dann weltweit  eingesehen werden.

Bei Gefahrennotwendigkeit können Haftbefehle wegen Wiederholungs-, Flucht- oder Verdunkelungsgefahr erlassen werden.
Das Amtshilfersuchen wird von den Menschenrechtsverteidigern bei den ständigen Vertretungen aufgenommen.
Bei Amtshilfersuchen wenden Sie sich an die zuständigen Kommissariate. https://menschenrecht-amt.de/ 

In einem verlinkten PDF Dokument findet sich ein Prozeßablaufsplan für die angebotene "Amtshilfe":
https://menschenrecht-gerichtshof.de/system/files/anhaenge/pap-_amtshilfe.pdf

Krönend zu diesem Vorhaben veröffentlicht Sürmeli auf einer weiteren Seite "A-Z International" sogenannte "Steckbriefe" von scheinbar in Sürmelis Ungunst gefallenen Beamten:
https://menschenrecht-gerichtshof.de/a-z-international



Zitat von: https://menschenrecht-gerichtshof.de/a-z-international
Der Gerichtshof der Menschen bittet um Mithilfe bei der Aufklärung von Menschenrechtsverletzungen und warnt vor Schuldnern!

Das Amt für Menschenrechte bittet um Mithilfe bei der Feststellung vor dem Gerichtshof der Menschen,
damit die Opfer von Menschenrechtsverletzungen rehabilitiert und entschädigt werden können.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kommissariate, Konsulate oder Botschaften der Gemeinschaft, des Zentrums der Menschen und angeschlossenen Organisationen. Die Informationen werden diskret behandelt. Sie sind nicht verpflichtet Ihre Namen zu nennen, da wir nur die Hinweise für Feststelungen benötigen! Sie können nur zur Feststellung beitragen, wenn Sie es können und möchten.

Murat M., gesucht vom Amt für Menschenrechte des Internationalen Zentrums für Menschenrechte  in Stade mit einer Belohnung von 100€. Von diesem veröffentlicht Sürmeli die Kopie eines Bundespersonalausweises.
https://menschenrecht-gerichtshof.de/system/files/steckbrief/datei/2013_09_05_az-_murat_mostura_steckbrief.pdf

Claudia M., Obergerichtsvollzieherin vom Amtsgericht Tostedt mit einer Belohnung von 100€ für das in Erfahrung bringen ihrer Haft- und Ladungsfähige Anschrift, sowie weitere Daten.
https://menschenrecht-gerichtshof.de/crm-core/activity/3

Jörg B., Gerichtsvollzieher Amtsgericht Itzehoe - Ladungsfähige Anschrift
https://menschenrecht-gerichtshof.de/crm-core/activity/4

Pflichtverteidiger am Amtsgericht Berlin - Gesucht wird für 100€ die ladungsfähige Anschrift , so wie Angaben zu seinem privaten Umfeld wie Familie und Vermögen.
https://menschenrecht-gerichtshof.de/crm-core/activity/6

Andreas A. - Landkreis Rastatt - Gesucht wird eine ladungsfähige Anschrift, Berufshaftpflichtversicherung, Bestallungsurkunde sowie weitere Auskünfte zum sozialen Umfeld:
https://menschenrecht-gerichtshof.de/crm-core/activity/7

Weiter wird Andreas A. in einem von Sürmelis Schreiben bedroht; Er sei jetzt durch die NATIONALSOZIALISTISCHE ERFASSUNGSSTELLE KÖRPERSCHAFT DES ORIGINÄREN RECHTS erfasst worden.

Zitat von: https://menschenrecht-gerichtshof.de/system/files/steckbrief/datei/2013_06_28_nse_d-76448_stadtverwaltung_durmersheim_andreas_augustin.pdf



-Heiliger Bimbam, wenn das Mutti wüsste...
 

Offline D.B.Cooper

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 617
  • Dankeschön: 202 mal
  • Karma: 54
  • Gnadenlos staatenlos
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #18 am: 27. Januar 2014, 16:28:54 »
"Depp" wäre für den ja noch geschmeichelt. Geisteskrank triffts wohl eher.
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
 

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 408
  • Dankeschön: 145 mal
  • Karma: 34
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #19 am: 27. Januar 2014, 16:32:42 »
Oje....

100 Mücken? Dafür gibt es ja noch nicht einmal einen anständigen Cloudbuster.  ;D

Brick
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.
 

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1871
  • Dankeschön: 2656 mal
  • Karma: 326
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #20 am: 27. Januar 2014, 23:58:39 »
Na, ob das wohl Sir Norman Foster so gefallen wird, dass ausgerechnet jene von ihm entworfene Reichstagskuppel, die ja eigentlich ein architektonisches Symbol für Demokratie ist, hier als Dekoration für einen solchen geschmacklosen Irrsinn herhalten muss:

Zitat
Gemeinschaft der Menschen
Ablaufplan Amtshilfe
(...)
1. Der Sachverhalt wird wegen einer Menschenrechtsverletzungsanzeige eingegeben.

2. Die Opfer der Tat werden eingegeben (Wiederholungen möglich). Jedes einzelne Opfer muß seinen materiellen und immateriellen Schaden beziffern.
 
3. Die Beschuldigten der Tat werden so genau wie möglich eingegeben (Wiederholungen möglich).
Die Behörden sind per Fax zu informieren, daher Fax und Mail wichtig. Alternativ kommt der Behördenleiter für den Schaden auf, wenn die Beschuldigten nicht ermittelt werden können.

4. Sind die Beschuldigten zu ermitteln, so ist eine Anhörung zu gewähren, daher Fax und Mail wichtig. Sind die Beschuldigten nicht zu ermitteln, so unter A-Z ausschreiben oder Haftbefehl ist zu erlassen. Der Haftbefehl kann auch außer Vollzug gesetzt werden (Anzeigen), wenn Auflagen erfüllt sind.

5. Es erfolgt sofort mit der Aufnahme die Überleitung an den Gerichtshof mit dem Vermerk, daß die Verfahren der Bundesrepublik schwebend unwirksam bis nichtig sind.

6. Sind die Beschuldigten der Tat schuldig, dann Verurteilung der Täter, sonst Freispruch. Sind die Täter flüchtig, dann Dauerhaftbefehl.

7. Wenn Verurteilung erfolgt, dann ist Eintrag zur Vollstreckung vorzunehmen.

8. Amnestie ist erst nach Vollstreckung und Rehabilitation und Entschädigung der Opfer möglich
D adaistische  I lluminatinnen  für die  E rleuchtung  D es  A bendlandes
 

Online kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5171
  • Dankeschön: 4118 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #21 am: 28. Januar 2014, 08:52:18 »
Sürmeli hat seinen Zenit schon lange hinter sich. Er gehört zur guten alten Zeit. Er sitzt immer noch in Stade und erlässt Haftbefehle, überprüft Urteile und hebt sie ggf. auf, spricht eigene und spielt Überstaat, aber das nimmt kaum noch jemand wahr.
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2731
  • Dankeschön: 3337 mal
  • Karma: 192
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #22 am: 2. April 2014, 11:19:46 »
Seine "Fahndungsliste" ist aktuell noch ordentlich gewachsen.
Mittlerweile sucht er auf 2 Seiten:
https://menschenrecht-gerichtshof.de/a-z-int-fahndungsliste
Zitat
Wer kann Angaben zu diesen Personen und zu ihrem privaten Umfeld (Wohnhaft,Kontaktpersonen,Familie, Vermögen) machen
Personal Hunter wurde aktiviert und Ermittelt bereits

Das ist schon verdammt Dreist was er da anstellt!  :naughty:
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2731
  • Dankeschön: 3337 mal
  • Karma: 192
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #23 am: 29. Mai 2014, 22:38:54 »
Es hat sich noch immer nichts getan.

Ein paar mal war die Seite für kurze Zeit offline.
Schon vor einiger Zeit habe ich mal ein paar der dort gelisteten Beamten kontaktiert. Alle wussten bereits von dieser Seite und hatten Anzeige gestellt. Auch hatten alle direkte Ansprechpartner für solche Vorfälle bekommen. Das die es aber einfach nicht schaffen da einen Riegel vorzuschieben ist mir ein Rätsel. Das zieht sich ja jetzt schon etwas sehr dubios in die Länge.

Die sürmelischen IT-Experten werden wohl unterschätzt.
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 332
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #24 am: 30. Mai 2014, 15:53:13 »
Es hat sich noch immer nichts getan.

Ein paar mal war die Seite für kurze Zeit offline.
Schon vor einiger Zeit habe ich mal ein paar der dort gelisteten Beamten kontaktiert. Alle wussten bereits von dieser Seite und hatten Anzeige gestellt. Auch hatten alle direkte Ansprechpartner für solche Vorfälle bekommen. Das die es aber einfach nicht schaffen da einen Riegel vorzuschieben ist mir ein Rätsel. Das zieht sich ja jetzt schon etwas sehr dubios in die Länge.

Die sürmelischen IT-Experten werden wohl unterschätzt.
Wie sich bei König Fitzefatze gezeigt hat, dauert es manchmal eben etwas länger als gedacht... vermutlich laufen Ermittlungen gegen Sürmeli nicht nur wegen dieser Seite, und wenn zugegriffen wird, dann gleich in einer Weise, dass er sein "Amt" dichtmachen kann/muss.
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline Gregor Samsa

  • Anti-KRRler
  • ***
  • Beiträge: 74
  • Dankeschön: 10 mal
  • Karma: 13
  • Geheimnisvoller Hintermann
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #25 am: 30. Mai 2014, 20:01:23 »
Ich tippe eher auf Personalmangel / Überforderung, als auf IT-Expertise.
Der Hoster Hetzner ist eher nicht dafür bekannt, nicht mit Behörden zu kooperieren.
Wenn mein Name / Bild dort auftauchen würde, hätte ich mich neben der Polizei vor allem an den Hoster gewandt.

hostcabi.net/domain/menschenrecht-gerichtshof.de
"Überraschenderweise sind diejenigen, die alternative Nachrichten konsumieren, weil sie die "Massenmanipulation" des Mainstreams umgehen wollen, für falsche Behauptungen am zugänglichsten"
-Walter Quattrociocchi
 

Offline DerJurist

  • Schreiberling
  • *
  • D
  • Beiträge: 15
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: 12
    • Auszeichnungen
live und in Farbe
« Antwort #26 am: 17. Juni 2014, 21:08:42 »
Am 28.6. kann man sich Sürmeli live in Gardelegen (OT Hemstedt) anschauen, sofern man sich dies antun möchte.

Organisiert wird ein Vortrag von http://heimatundrecht.de/ Das sind ein paar Mitläufern, die nur Altbekanntes aufwärmen und einen auf dicke Hose machen wie hier zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=zuBNBQGaPt4

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gnihihi

Offline Lisa

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1454
  • Dankeschön: 979 mal
  • Karma: 99
  • Ich schreib mal wieder in Einfachdeutsch.
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: live und in Farbe
« Antwort #27 am: 17. Juni 2014, 23:36:39 »
Was für Exemplare unserer Herrenrasse!
Laden Sie hier die Konvention von Montevideo herunter:
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2731
  • Dankeschön: 3337 mal
  • Karma: 192
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #28 am: 26. Juni 2014, 09:37:24 »
Presseschnipsel:

Zitat
Internethetze
Die Kopfgeldliste der irren „Reichsbürger“
Von Marcus Böttcher und Kai Horstmann

BERLIN – 
Von wegen „nur“ Spinner! Ihre Heimat ist das „Deutsche Reich“ in den Grenzen von 1937, die Bundesrepublik existiert für sie nicht. Sogenannte „Reichsbürger“ verweigern offizielle Dokumente, zahlen keine Steuern. Gefährlich ist die rechte Sekte trotz kruder Ideologie laut Verfassungsschützern trotzdem. Jetzt machen sie Jagd auf Berliner – im Internet ist eine Kopfgeldliste aufgetaucht.

Eine Demo im Herbst vor dem Reichstag. Zahlreiche Reichsbürger wollen einen „Gottesdienst“ abhalten. Weil sich die Veranstaltung im Sicherheitsbereich befindet, greift die Berliner Polizei ein, es kommt zu hitzigen Diskussionen.



Auf der Internetseite des obskuren Gerichtshof für Menschen wurden mehrere Dutzend Steckbreife veröffentlicht.
Auf der Internetseite des obskuren "Gerichtshof für Menschen" wurden mehrere Dutzend Steckbreife veröffentlicht.
Foto: zVg


Jetzt veröffentlichten Reichsbürger auf der Seite „Gerichtshof der Menschen“ mehr als zwei Dutzend Fotos von Polizisten, die an der Aktion beteiligt waren. Die Überschrift lautet „Polizeifiguren Berlin – gewerbsmäßige Bandenkriminalität“. Die rechten Spinner veröffentlichten Dienstgrade und Namen der Beamten, zum Teil Staffelzugehörigkeit und Ausweisnummern.

Auch die Namen von Stadtverwaltungsmit-arbeitern und Gerichtsangestellten, die im Nachgang mit der Demo beschäftigt waren, sind für jedermann nachlesbar. Zum Teil sogar mit Geburtsdaten. Darunter der auffordernde Satz: „Wer kennt diese Polizeifiguren und kann Angaben zu den Personen machen, die den Gottesdienst mit Waffengewalt gestört und geistig-lebendige Menschen gegen das Polizeigesetz mit Gewalt verletzt haben.“

Auf der Steckbriefliste stehen Richter, Bürgermeister, Zollbeamte, Journalisten und Unternehmer aus ganz Deutschland. Jeder, der den Reichsbürgern irgendwann einmal in die Quere kam, wird denunziert. Auf einen Neuköllner Anwalt, der sich auf KURIER-Nachfrage nicht äußern wollte, wurde gar ein Kopfgeld ausgesetzt. Die Belohnung für Informationen: 100 Euro.



Nach KURIER-Informationen war der Rechtsanwalt Pflichtverteidiger in einem Verfahren gegen einen Reichsbürger vor dem Landgericht. Die Vorwürfe gegen ihn: „Behauptet das Recht des Menschen zu vertreten und setzt Menschen aus. Kann keine Fragen beantworten und verleumdet jede Aufklärung mit Rabulistik und Rhetorik.“ Und weiter: „Geht nicht an das Telefon und macht nichts vor Gericht, selbst bei eindeutigen Verfahren.“

Der direkte Aufruf, der sich unter dem Steckbrief samt Porträtfoto befindet, klingt bedrohlich: „Wer kann Angaben zu dieser Person und zu seinem privaten Umfeld (Familie, Vermögen) machen?“

Nun prüft das LKA die Hetze, prüft, ob ein Straftatbestand vorliegt. Polizeisprecher Thomas Neuendorf: „Die Reichsbürger machen das geschickt und bewegen sich an der Grenze zur Strafbarkeit. Eventuell liegen hier Verstöße gegen das Urheberrecht vor.“ Wer genau hinter dem „Gerichtshof der Menschen“ steckt, ist unklar.

Parallelen gibt es zu den erfundenen Institutionen „Zentralrat Europäischer Bürger“ oder der „Kommission für die Wirksamkeit der Behörden“. Auffällig oft führen Spuren zu einem in Niedersachsen lebenden Programmierer.

Quelle: http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/internethetze-die-kopfgeldliste-der-irren--reichsbuerger-,7169126,27614734.html
 

Offline Sonnenstaatland®

  • Administrator
  • Kommissar Mimimi
  • *****
  • Beiträge: 655
  • Dankeschön: 830 mal
  • Karma: 81
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Anti-Kommissarische-Reichsregierung-Sonnenstaatland
    • Auszeichnungen
Re: Sürmelis "Gerichtshof der Menschen" sucht Beamten per Steckbrief
« Antwort #29 am: 26. Juni 2014, 09:59:55 »
Ausschnitte aus der 3Sat Reichsbürger-Doku:

https://www.youtube.com/watch?v=wY_PMtokg50

Sürmeli präsentiert stolz seine Fahndungsliste.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gnihihi