Autor Thema: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen  (Gelesen 17932 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #15 am: 3. Dezember 2020, 14:36:14 »


Der Mann im roten Shirt kam heute in blau und zu spät. Zunächst dachte ich, dass er, nachdem er in Fluda den Stream nicht ausbekommen hat, ihn diesmal nicht anbekommen hat, aber er hatte wohl nur klassisch verschlafen. Aber es gab auch noch andere Streamen, zB

https://dlive.tv/der_grindwal

Elia T sprang da auch rum. Vor der Semper-Oper etwa 30 Covidi0ten und ein Flügel. Einer der Gäste des heutigen Kartoffelauflaufes war Straßen-Pianist Arne Schmitt, mit dessen Flügel in Berlin die Polizeikette durchbrochen wurde. Der zweite Stargast war der Möchtegern-Kolumnist Elmar Gehrke, ein weiterer Protagonist aus dem "Hallo Meinung" Universum. Vielleicht erleben wir auf der weiteren Tour auch noch einen Auftritt des Lotzlöffels.

An Gelaber gab es das Übliche. Eva zelebriert wieder ihr "Ihr seid das Licht der Veränderung" Mantra, Miriam macht auf volksnah und führt eins zu eins Gespräche mit dem Pöbel, Antonia wirbt für ihren Kinderverführungskanal und Janko ist wichtiger "Anwalt" für Aufklärung. Miriam findet ihre Auftritte wichtig, weil da würden die Leute dann aus dem Fenster und nicht mehr in die Glotze gucken. Eva vergleicht Maskenträger mit kleinen Kindern, die Angst vor dem Monster unter dem Bett haben. Sie fordert die "Massen" auf, mit Maskenträgern die Angst vor dem Corona haben genauso verständnisvoll umzugehen wie mit Kindern, die Angst vor dem Monster haben.

Trotz Verschlafens darf Stefan auch noch was sagen und salbadert über die Abschaffung des Bargelds und das sinnliche Erlebnis seinem Enkel einen Zwanziger in die Hand zu drücken, was es zukünftig nicht mehr geben wird. Außerdem konstruiert er einen zeitlichen Zusammenhang aus einem Ausbruch von Kuhpocken und dem Chippen der Kühe.

Janko schränkt seine Geschichte diesmal etwas ein. Es gäbe zwar 16.000 Klagen gegen Corona-Maßnahmen, aber davon werden nur 12.000 von den Anwälten für Aufklärung und den Klagespaten betreut. Sie sind ja nur hundertirgendwas Anwälte (von über 17.000). Dann erzählt er noch, dass sie gestern in Erfurt bereits von der Polizei darauf hingewiesen wurden, dass ihre Einreise nach MeckPomm nicht erwünscht sei. Aber da sie da morgen hin wollen, hätte er schon Klage vor dem Amtsgericht erhoben. :facepalm: Das verspricht :happy1: für morgen.

Diesmal ist ein schwarzer Bus im Hintergrund zu sehen. Aber ein sehr einfaches Model, nicht so ein Luxus-Geschoss wie bei Ecki und Schiffi. Scheinen auch nicht alle mit dem Bus zu fahren, jedenfalls ist der Bus schon weg und Miriam steht noch immer auf dem Theaterplatz und macht Selfies. Stefan fährt mit seinem Wohnmobil, deswegen ist er auch ständig zu spät. Heute ist sein letzter Tag als Hofberichterstatter, weil er muss Samstag in Mannheim sein. Ab morgen übernimmt Elia T.

Um 16 Uhr geht es in Cottbus weiter.
« Letzte Änderung: 3. Dezember 2020, 14:51:42 von Gerichtsreporter »
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #16 am: 3. Dezember 2020, 17:29:45 »
Spoiler
[close]

Spoiler
[close]

Der Zuschaueransturm in Cottbus hält sich in Grenzen. Auch etwa 30 wie in Dresden. Was erstaunlich ist, weil Cottbus eine Nazi-Hochburg ist. Das übliche Gelaber. Eva liest die Auflagen vor, wirbt für das Tragen von Masken, damit die Schlafschafe keine Angst vor ihnen haben. Miriam prollt dagegen rum und liest den Brief eines angeblichen Unternehmers vor. Eva freut sich, dass Bhakdi heute in Fox-News war und sich gegen Impfungen ausgesprochen hat. Sowas müsste es auch bei uns im TV geben.

Janko wirbt wieder für die "Anwälte" für Aufklärung. Er korrigiert sich aber, dass sie natürlich vor dem Verwaltungsgericht klagen und nicht vor dem Amtsgericht, um ihre Einreise in MEckPomm zu erwirken. Janko weist wieder darauf hin, dass er leider keine individuelle Rechtsberatung auf Demos geben kann. Sonst auch nciht, Du bist kein Anwalt Obelix. Janko findet es doof, dass in Passau 55.000 Menschen eingesperrt werden, weil 4 gestorben sind. Das sei unverhältnismäßig.

Miri spricht dann wieder mit dem Folg. Eine Frau beschwert sich, dass ihr Sohn positiv auf Corona getestet wurde und deswegen nicht zur Kur durfte. Obwohl der doch gar keine Symptome hatte. Ihr Vater hatte einen Herzinfarkt und hat sich nicht ins Krankenhaus getraut.

Ein weiterer Gesprächspartner sabbelt davon, dass man sein Immunsystem stärken müsse. Die Corona-Maßnahmen dagegen würden krank machen. Er weiß das, er hat an der "Deutschen Hochschule für Körperkultur" studiert und ist Versicherungsmakler. Eva fragt nach, was der Mann davon hält, dass die Politiker von uns verlangen, den Gürtel enger zu schnallen. Der Mann meint, dass wäre wie zu DDR-Zeiten, wo die Politiker in Wandlitz gewohnt haben.

Miriam wirbt wieder für ihre Idee, mit Kochtöpfen vor den Rathäusern Lärm zu machen. Eine nächste Rednerin versteht nicht, weil die Menschen denken können, dass alles wieder gut wird. Steffi jammert, dass ihr Sohn wie ein Aussätziger behandelt wird, weil er ein Maskenattest hat. Steffi hat ihre eigenen AHA-Regeln:
1. ARD abschalten
2. Hinterfragen
3. Anfangen selbst zu denken

Bei Elijah im Chat gibt es einige Kritik an der Frauen-Bustour. So würde Miriam ständig Panik verbreiten mit Vorhersage von Dingen, die dann doch nicht passieren.

Eva erzählt Märchen, angeblich sind mal wieder menschen gestorben weil sie mit Maske geschlafen haben. War zwar Herzversagen, lag aber bestimmt am Sauerstoffmangel. Janko muss sich auch zu dem Thema äußern. Das müsse alles dokumentiert werden mit den Formularen der Klagespaten, damit die Schulen die Haftung für die Maskenschäden übernehmen müssen.

Antonia möchte nicht reden, daher macht Eva Werbung für den Kinderverführungskanal. Janko muss bei Antonia schleimen und lobt ihre Arbeit, wie toll sie das in Jugendsprache übersetzt. Leider hätten die Klagespaten nicht so viel Geld wie die Politik in FFF steckt. Janko behauptet, dass sich zwei Veranstaltungs-Unternehmer in Berlin erhängt hätten, weil die die Leasing-Raten für die LKW von 70 TEUR im Monat nicht bezahlen konnten. Eva kommt dann noch mit den 16 Bus-Unternehmern, die sich getötet haben sollen.

Der Indianer darf auch noch reden. Junge Leute kommen nicht zu den Demos, weil sie durchs Handy hypnotisiert sind. Jeder hat ein anderes Internet. Wer bei den Deppen nicht in der Blase ist, der kriegt nix mit. Mimimi, seine Tochter hatte keine Abi-Feier und kann ihr Auslandsjahr in Australien nicht machen. Stefan ruft dazu auf, nicht das zu machen, was irgendwelche Leute in Berlin auf Zettel schreiben.

Eva kommt jetzt mit dem Beispiel von dem "Speaker", dass die Leute zwar wissen welches Benzin sie tanken müssen aber nicht, was ihr eigener Körper so am Tag braucht. Stefan wird von einem Klischee-Ossi vollgetextet, dass sie im Osten nicht mehr alleine auf die Fresse kriegen wollen und auf die aus dem Westen warten. Stefan muss aber dringend weg. Anfangs hat er noch gejammert, dass die Zeit zwischen zwei Demos nicht reicht, um das Handy zu laden.

Elijah bettelt noch um Spenden und brüstet sich mit der HD-Qualität seines Streams. Deswegen braucht er auch viel Geld für die Technik. Das neue Objektiv kostet sicher einen Tausender. Er will jetzt bei jedem Stream von jedem Zuschauer 1 Euro. Dann hätte er jetzt 411 EUR verdient. Im Chat wird er gebeten seine Schniefnase zu putzen, aber er hat kein Taschentuch.

In 1,5 Stunden von Cottbus nach Elsterwerda im Berufsverkehr wird sportlich. Bei Elijah gibt es endlich Bilder aus dem Bus. Der ist innen schon etwas ausgebaut, aber nur mit Kaffeeküche und Tischen. Mehr gibt es nicht zu sehen, weil Elijah nicht im fahrenden Bus stehen kann und Angst um seine Kamera hat.

Miriam ist mit im Bus, der fährt los, aber sie hat nur ihre Handtasche geholt und will raus. Die scheint mit dem eigenen Auto zu fahren. Elijah und Antonia dagegen scheinen im Bus mitzufahren. Elijah baggert auch an Antonia rum, die ist genervt.

Um 19 Uhr soll es in Elsterwerda weiter gehen.
« Letzte Änderung: 3. Dezember 2020, 17:59:20 von Gerichtsreporter »
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #17 am: 3. Dezember 2020, 19:49:48 »
Spoiler
[close]

Spoiler
[close]

Diesmal zeigt Stefan auch den Bus. Wir sehen jetzt die Schlafkojen. Auch wenn Miriam im Bus nicht mitfährt, scheint sie dort zu schlafen. Zumindest zeigt sie ihr Bett. Wieder dabei ist Arne mit seinem Flügel. Es scheint etwas voller als in Dresden und Cottbus, mehr als 50 Zuhörer sind es aber nicht.

Die Polizei kontrolliert die Personalien der Ordnung und sackt die Personalausweise ein. Während der dadurch verursachten Verzögerung sabbelt ein Bayer den Elijah voll, dass er nicht versteht, wenn Södolf (Söder + Adolf) doch die Menschheit reduzieren will, warum die Menschen dann vor Corona geschützt werden sollen.  :facepalm: Er merkt es nicht. Stefan wird derweil von einem älteren Mann mit umgehängten Attest vollgequatscht, der war gestern auch schon in Erfurt.

Eine Frau pampt Elijah an, dass er nicht filmen darf. Dann erkennt sie ihn und freut sich überschwänglich.  :facepalm:

Es gibt wieder O Tannebaum, Janko und Antonia schwafeln. Janko klagt inzwischen wieder beim Amtsgericht  :facepalm: Will Anwalt sein aber kann Amtsgericht nicht von Verwaltungsgericht unterscheiden. Morgen geht es nach Neubrandenburg, deswegen wird in Greifswald geklagt. Da hat Janko nicht aufgepasst. Vor dem VG Greifswald hatte Ralf Ludwig verloren, vor dem VG Schwerin dagegen gewonnen. Das verspricht morgen wieder ein Einsatz von #Ehrenrusch zu werden. Ich freue mich schon auf eine keifende Miriam in Handschellen.

Janko erzählt weiter, dass sie am Wochenende die "Polizisten für Aufklärung" gründen werden. Kriegt Karl Hilz also auch seinen Verein. Eva ruft dazu auf, sich nicht impfen zu lassen. Sollen sich erst einmal alle anderen impfen lassen. Wenn die gesunde Kinder kriegen, dann kann Eva sich auch impfen lassen. Egoismus in 2 Sätzen erklärt.

Es soll die Nationalhymne gesungen werden, aber es singt keiner, gibt nur Klaviergeklimper. Miriam sagt was von 1,5 m Abstand und stellt sich dann direkt neben den Pianisten.  :facepalm: Antonia versucht ihren üblichen Text vom Handy abzulesen, scheitert aber kläglich. Der Stefan darf dann auch noch. Der Beginn ist wie in Cottbus, aber er schwafelt dann weiter von "Widerstand gegen die Volksgewalt", wenn die Politiker nicht machen was er will. Man solle ignorieren was die Politiker auf Papier schreiben, wenn das nicht dem eigenen Willen entspricht. Symptomlose Kranke hießen früher gesund. Ja genau, symptomlose HIV-Infizierte kann man auch ohne Gummie poppen, die sind ja nicht krank. :banghead:

Antonia schleppt einen jungen Mann an, der angeblich in Berlin ein Gespräch mit einem Professor von der Charité geführt hat. Dieser Professor behauptet angeblich, dass in den Masken nach 30 Minuten so viele Keime sind, dass die Masken als Sondermüll entsorgt werden müssten. Aber öffentlich sagen kann das dieser Professor nicht. Dann noch #mussmanwissen zur Pest und zum Brand in London. Das haben angeblich 6 Gelehrte verursacht, die erst die Pest freigesetzt haben und dann das Abbrennen der Stadt als Gegenmaßnahme gefordert haben. Auf den Trümmern wurde dann die City of London gebaut. 1666 enthält dreimal die 6, also ein stanisches Ritual.

Der junge Mann liest sein Gestammel mühsam vom Papier ab, man kann also davon ausgehen, dass er das nicht selbst erlebt hat sondern irgendwo aus dem Internet stammt. Neuestes Gerücht von Eva, Drosten hat nicht nur keinen Doktortitel, jetzt ist er auch schon kein Arzt mehr.  :facepalm:

Dann darf ein André Blödsinn über 5G erzählen. Eva hat gemerkt, dass sie Blödsinn redet und korrigiert, dass Dristen schon Arzt ist aber keinen Doktortitel hat.

Miriam spricht dann mit Frank aus Lauchhammer. Er erzählt Dönekes aus Berlin. Der Heiopei erzählt auf einer im Internet gestreamten Versammlung wie er eine Frau der Polizei entrissen und vor der Gewahrsamname beschützt hat.  :facepalm: :banghead: Und dann wundert er sich, dass die ihn in Handschellen gesteckt und auf den Boden geworfen haben. :dontknow:

Janko verhöhnt noch einmal die Todesopfer in Passau mit der Frage, ob man im Alter nicht mehr sterben dürfe. :puke:

Es wird noch einmal gesungen (Die Gedanken sind frei). Bei den Deppen sind die Gedanken nicht frei, die sind quer. In der zweiten Strophe scheitert Stefan bereits am Text. Unter den Versammlungsteilnehmern ist eine Frau, die eine noch anstrengendere Lache als Miriam hat. Eva schmettert dann noch "Stille Nacht".

 :facepalm: Versammlungsauflage ist "kein Alkohol" und Miriam fragt nach einem Glühwein. Die Polizei macht natürlich nix.

Der nächste Redner ist heute da, weil er seine Enkel davor bewahren will, dass sie ihren Opa nicht besuchen dürfen. Überhaupt nicht egoistisch das Motiv. Eva schmettert "Es ist ein Ros entsprungen". Die kann wenigstens halbwegs singen. Der Stream von Elijah hängt und Stefan hat Probleme mit seinem Gibel. Damit ist die Übertragung des Dramas vorzeitig beendet.

Elijah hat noch ein Interview mit Randale-Frank aus Lauchhammer gemacht. Dabei hat er ihm ein Funkmikro angesteckt. Frank erzählt noch, dass sie in Berlin mit 300 Leuten die Polizeikette locker hätten durchbrechen können. Was nicht verwudert ist, dass Frank AfD-Wähler ist. Elijah erwartet, dass die AfD bei der nächsten Bundestagswahl stärkste Partei wird. Frank ist natürlich auch kein Fan von Meuthen. Das Interview ist beendet, Elijah geht in den Bus und man hört Frank noch immer sabbeln. Elijah hat sein Funkmikro an ihm vergessen. Erst als der Bus schon fährt bemerkt Frank das Mikro. Kein Wunder, dass Elijah so viel Geld für Technik ausgeben muss. :banghead:

Edith hat unten noch eine Übersich über alle Stationen der Frauen-Bustour angehängt.
« Letzte Änderung: 3. Dezember 2020, 20:57:18 von Gerichtsreporter »
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 

Online Gerntroll

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1460
  • Dankeschön: 2739 mal
  • Karma: 184
  • Mein Name ist Troll, Gern Troll
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Gerntroll h g k Hp
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #18 am: 4. Dezember 2020, 07:16:45 »
Oho, das royale Bundesland lassen sie aus?
Manche Leute besitzen soviel Meinung und Ahnung, da kann gar kein Platz mehr für Wissen sein.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #19 am: 4. Dezember 2020, 08:03:01 »
Die Tour ist eh sehr wessilastig, obwohl die doch im Osten die größere Fanbase haben dürften.

Für heute sind Potsdam um 13 Uhr und Neubrandenburg um 18 Uhr angesagt (falls #EhrenRusch sie läßt).
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Goliath

Offline Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 4146
  • Dankeschön: 16170 mal
  • Karma: 526
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #20 am: 4. Dezember 2020, 08:05:02 »
Neuestes Gerücht von Eva, Drosten hat nicht nur keinen Doktortitel, jetzt ist er auch schon kein Arzt mehr. 

Ich frage mich, wann sie auf die Idee kommen, das Drosten eigentlich gar nicht existiert, sondern nur eine Erfindung der Geheimdienste/NWO/whatever ist, um die Menschen zu täuschen und in Wirklichkeit ein gut bezahlter Schauspieler.
« Letzte Änderung: 4. Dezember 2020, 08:17:53 von Neubuerger »
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, SchlafSchaf, Schnabelgroß, Wildente, Goliath, califix, Gerichtsreporter

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #21 am: 4. Dezember 2020, 08:06:28 »
Drosten, das Bielefeld unter den Virologen.
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 

Offline Rabenaas

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4536
  • Dankeschön: 12544 mal
  • Karma: 151
  • Besorgter Bürger
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #22 am: 4. Dezember 2020, 09:38:21 »
Kommt Drosten nicht auch aus dem 42. UG?
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline kairo

Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #23 am: 4. Dezember 2020, 09:46:34 »
Kommt Drosten nicht auch aus dem 42. UG?

Nein, da ist er immer noch. Alles Doppelgänger.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #24 am: 4. Dezember 2020, 12:55:22 »
Angeblich ist die Versammlung in Neubrandenburg genehmigt, aber Eva hat Einreiseverbot. Deswegen wird schon zu 16 Uhr  "an die Grenze von Neubrandenburg" aufgerufen. Soso, Janko und Eva rufen also zu einer nicht angemeldeten Versammlung auf. Die "Grenze zu Neubrandenburg" wird Euch aber auch nix nützen. #EhrenRusch hatte Ecki und Schiffi schon in Neustrelitz eingesackt.

https://t.me/Frauen_Bustour/38
Wer kein Telegram hat, hier das Video auf Youtube
Spoiler
[close]


https://t.me/evarosen/707

Der Kartoffelauflauf in Potsdam wurde vom Luisenplatz zum Steubenplatz verlegt. Müsste gleich los gehen. Haben sie wohl inzwischen selbst gemerkt, dass es unklug ist, mit den paar Verwirrten auf riesen Plätzen zu stehen.

Am 7.12. wollen sie in Kassel sein. Ob es da ein Wiedersehen mit Jana aus Kassel gibt?

Live-Streams aus Potsdam soll es bei Sandra Wesolek

Spoiler
[close]

und dem Freidenker

Spoiler
[close]

geben. Mal gucken :happy1:

Beruhigend, dass inzwischen in allen Demoauflagen drinsteht, dass Kopien von Maskenattesten nicht akzeptiert werden. Das Altpapier von Anselm Lenz (Demokratischer Widerstand) wird verteilt. Sandra vermeidet die "Massen" zu zeigen. Warum nur?  :think:

Ab heute ist Alexandra Motschmann bei der Bustour dabei.  Die jammert irgendwas über Loipen am Tegernsee @hair mess Alexandra weiß, dass Mittelständler "Influenz" anmelden müssen.  :facepalm:

Muss erst einmal ins Hamsterrad, Zusammenfassung folgt später. Den Bildern nach gab es zwischendurch Stress mit der Polizei. Der Livestream vom Freidenker hat erst mit 20 Minuten Verspätung angefangen.
« Letzte Änderung: 4. Dezember 2020, 13:37:01 von Gerichtsreporter »
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, No_DR, Staatstragender, Schnabelgroß, Neubuerger, Wildente, Goliath

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #25 am: 4. Dezember 2020, 16:30:35 »
So, jetzt die Zusammenfassung der "Groß"demo in Potsdam gemäß des Livestreams von Sandra Wesolek. Freidenker Erkan kam mit Verspätung, hat dafür aber im Bus weiter gestreamt. Der hat den Stream jedoch nicht aufgezeichnet, so dass man nicht zurückspulen kann. Erkan sitzt jetzt im Bus, so dass es hoffentlich Bilder vom Einsatz des #Ehrenrusch in einer guten Stunde geben wird.

Die Versammlung wurde kurzfristig vom großen Luisenplatz auf den kleinen Steubenplatz, direkt neben dem Landtag verlegt. Der Teilnehmerzahl ist sehr überschaubar, ich schätze sie auf 15 + Businsassen. Ein Frau schwafelt Sandra voll, dass alle Hamsterkäufe machen müssen und dan nach Weihnachten auf die Straße.

Eva beginnt. Sie leugnet nicht Corona, sie bemängelt nur die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen. Neu bei der Tour dabei ist Alexandra Motschmann von Querdeppen München. Sie redet über Langlauf-Loipen, kommt aber nicht auf den Namen. Es sterben Menschen, is halt so. Hat sie vorher auch nicht gewußt.  :facepalm: Die WHO wird finanziert von einem Menschen, der sein Geld "mit Business von microsoft oder so ähnlich" verdient hat.

Antonia geht mit der rosa Spendenbox rum. Die ist hübscher als Rüdis Karton aber nicht so voll. Alexandra versteht nicht wie Politik funktioniert. Es könne doch nicht sein, dass ein Mediziner für Landwirtschaft und ein Bauer für Gesundheit zuständig sind.

Eva ruft dazu auf, wer ein Attest hat soll es der Polizei freiwillig zeigen, weil die sonst kontrollieren kommen und die Versammlung stören. Eva hat keine Angst vor Corona aber vor der Impfung. Selbst "Herr Wieler von der WHO" würde sagen, dass er nicht wisse ob der Impfstoff wirkt. Mag sein, aber Her Wieler ist vom RKI und nicht von der WHO.

Die Polizei kontrolliert derweil die Atteste. Sandra darf dann auch schwafeln. Sandra war frustriert nach dem 29.8. So viele Menschen und nix ändert sich. Am 18.11. war sie dann völlig frustriert, weil sie hat Friedenstänze vor dem Brandenburger Tor gemacht und dann Pfefferspray von der Polizei abbekommen. Die Menschen sollen den Mittelstand unterstützen, es gäbe Alternativen zu Nutella und Facebook. Demos werden usn nicht retten. Und warum fährst du dann in einem Bus durch die Gegend und machst 3 Demos am Tag? :dontknow:

Antonia will heute nicht reden, daher macht Eva Werbung für den Kinderverführungskanal. Außerdem ist sie gegen Links- und rechtsextremismus und gewalt. Im nächsten Satz sagt sie dann, dass sie nicht gegen irgendwas ist.  :facepalm: Hören die sich selbst zu?

Dann darf Janko. Er hat einen gefunden, der die Anwälte für Aufklärung noch nicht kennt und kann also wieder seinen üblichen Senf ablassen. Mimimi, in Bayern und Thüringen gab es Hausdurchsuchungen bei Ärzten.  :clap: Janko setzt für zwei Tage aus, weil er sich um die Gründung der "Polizisten für Aufklärung" kümmern muss. Wieder Unsinn aus Passau. Ohne PCR-Test ist die Pandemie vorbei. Eine neue Horrorstory: Eine Frau darf ihren Mann nicht auf der Intensivstation nicht besuchen, der liegt im Koma mit offener Schädeldecke. das ist doch nicht menschenwürdig. Deswegen klagen die Klagespaten und es wird eine "Groß"demo vor dem Krankenhaus melden.

Laut Eva wollen viele alte Menschen gar nicht geschützt werden, die treffen sich lieber mit ihren Familien. Dann kommt Björn Winter. Der ist Asthmatiker, hat also eine Lungenklrankheit und darf deswegen keine Maske tragen. Aber er hat kein Attest dabei und wollte sich bei der Polizei mit seinem Asthma-Spary nachweisen, dass er von der "Mund-Nasen-Pflicht" befreit ist.. Mimimi, der hat sich doch mit Namen bei dem Polizisten vorgestellt, also müsse doch die Unschludsvermutung für ihn gelten. Bitte was?  :facepalm: Er ist DJ und hat schon viele Feiern gemacht. Wieder das Argument, dass die Deppen die Polizei bezahlen und die Polizei daher für sie arbeitet.

Als deutscher Mann, der sich artikulieren kann (nein, kannst Du nicht) fragt er sich, warum er denn nicht mehr die Unschuldsvermutung für sich hat. Und ich frage mich, warum ein deutscher Mann wegen eines Stückes Stoff im gesicht so rummemmen muss. Attest auf dem Handy wurde auch nicht akzeptiert. Er wird sich nicht impfen lassen als gesunder Mann. Für die Maske gibt es keine Evidenz. Er möchte jetzt jeden Montag eine Demo organisieren. 20 Leute hat er schon.  :facepalm:

Als nächstes kommt Jan, der eine Montagsdemo macht. 7 Polizeiautos sind da, das ist Frauenpower. Die Polizei schützt die Deppen vor den "anderen Querdenkern", die sie beim quer denken stören wollen. Eva darf wieder und jammert über die hohe Arbeitslosikeit bei Schwerbehinderten. Danach darf Ines ans Mikro, das ist die Frau, die Sandra vorhin schon vollgetextet hat. Sie ist schwerbehindert und wird diskriminiert, sie hat Einkaufsverbot. Sie sind keine verbrecher sondern Menschen, die ihr normales Leben wieder haben wollen.

Mimimi, Eva hat Einreiseverbot in Neubrandenburg Nein Mirii, Du hast Einreiseverbot in Mecklenburg-Vorpommern. Wer ein Bundesland nicht von einer Stadt unterscheiden kann, sollte sich vielleicht nicht zu schwierigen Fragen äußern.

Weiter mit dem Stream von Freidenker Erkan ab Minute 27. Eine Rentnerin geht auf jede Demo, obwohl sie mit 77 Jahren doch Risikogruppe ist. Nachdem sie Eva ein paar Minuten vollgeschwallt hat: "Sie sind doch Eva Rosen."  :facepalm: Blitzmerkerin.

Dann noch ein Rentner, der auf allen Demos war und bei facebook 2.000 Freunde hat. *slowclap* Er hat ein Attest, dass er keine Maske tragen darf, deswegen trägt er die Maske unter der Nase. Deswegen hat er jetzt Hausverbot bei Aldi in Hermsdorf. Weil da muss man die Maske über der Nase tragen.

Es folgt jede Menge Gelaber von Erkan- Der Typ geht mir noch mehr auf den Keks als Miriam. Erkan kam zu spät, weil er erst am falschen Ort war.  :facepalm: Dann macht er ein Interview mit Ines. Ines erklärt, dass sie nicht wegen ihrer Behinderung keine Maske tragen kann sondern wegen einer "schlechten Kindheitserinnerung". Seit 7 Monaten gibt es Maskenpflicht, wenn die Makse was bringen würde, dann wäre die Pandemie schon vorbei.

Was die Maske jetzt mit der Schere zwischen arm und reich zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Schere zwischen "arm im Geist" und "reich im Geist" könnte ich verstehen. Erkan sabbelt über die ach so friedlichen Menschen am 18.11. Ines ist eine Freundin von Elijah Tee. Im Bundestag war natürlich alles anders als die Mainstream-Medien dargestellt.

Dann kommt Eva und macht Mimi, dass sie als Politikerin und stellv. Bundesvorsitzende nicht nach meckPomm einreisen darf. Liegt sicher daran, dass sie Halbgriechin ist oder an ihrem Davidstern. :puke: Diskriminierung Mimimi. Auf einmal ist ihr Papa übrigens als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen und nicht als politisch Verfolgter.

Busfahrer Karl-Heinz will nicht gefilmt werden. Erkan muss erst einmal eine rauchen und streamt weiter im Bus. Sandra pflaumt ihn dafür an, dass er filmt ohne das zu sagen. Er spricht Eva mit Miriam an.  :facepalm: Im Bus gibt es dan noch eine allgemeinpolitische Diskussion. Natürlich sind alle Trump-Fan. Alexandra gibt aber immerhin zu dass sie bis vor 2 Jahren Trump auch nicht mochte. Erkan stellt die Theorie auf, dass Biden keinen gebrochenen Fuß hat sondern eine elektronische Fußfessel tarnen will. Wir erfahren, dass Biden ein Pädo ist. Alexandra kennt unseren Freund Jessi Mason und glaubt natürlich seinen BS.

Eva telefoniert und verlangt nach einer Standleitung zum Haintzelmännchen oder Ralf Ludwig. Als sie merklt, dass Erkan noch streamt, geht sie nach hinten. Erkan und Alexandra sabbeln weiter über Trump. Nächstes Thema 9/111. Alexandra scheint jede VT mitzunehmen. Grotesk wird es, als Alexandra über die Wichtigkeit von Bildung redet. Eva möchte Frieden in der Welt schaffen und den Reichtum besser verteilen. Das sind keien Nazis, das sind Kommunisten. Einself.  ;D

Eva muss noch arbeiten und Erkan soll den Livestream ausmachen., Anscheinend folgt ein Polizeiauto dem Bus. Das verspricht :happy1:

Kein Wort dazu, dass Miriam sich von der Frauenbustour verabschiedet hat. https://t.me/MiriamHope/289
Miriam weg, Janko weg, läuft.  :thumb:

Bisher keine Nachrichten aus MeckPomm.



Spoiler
[close]

Spoiler
[close]

Erwartungsgemäß dürfen die Damen nicht nach MeckPomm einreisen. Aber sie müssen doch aus beruflichen Gründen einreisen. Mimimi. Sie ist doch stellv. Parteivorsitzende, deswegen ist das ihr Berif auf Versammlungen zu sprechen.
Die Polizei stellt sie vor die Wahl zurpckzufahren oder in den Streifenwagen zu kommen. Die Polizei diskutiert nicht lange und weist den Busfahrer an zurück zu fahren. Eva kann wählen, ob sie im Bus oder im Streifenwagen sitzen will.

Es folgt das typische Mimimi wegen Dienstausweis, wollen alles schriftlich haben etc.

Zitat
Ich will ihren Vorgesetzen sprechen.

Zitat
Ich bin der Vorgesetze.
:rotfl:

Alexandra will noch immer diskutieren. Die Polizei steht auf dem standpunkt, dass das VG das Eilverfahren abgelehnt hat. Die beiden andere Damen sind auf einmal nur noch Parteibasis. Politische Arbeit ist ein Beruf. :rotfl: Alexandra tobt.

Eva hat einen Anwalt Kühnemann am Telefon. Aber der kan anscheinend auch nicht helfen.
Erkan tönt derweil rum, dass sie auf einer Bundesstraße sind und da darf nur die Bundespolizei tätig werden. Nachdem das nicht zieht kommt er mit den SHAEF gesetzen. Eva heult fast, weil ein Polizist sie auslacht. Sie ist jetzt Opfer von Missbrauch und Gewalt.  :facepalm:

Die Polizisten sind zu bewundern, dass die bei den Furien so ruhig bleiben.

Unter lautem Gezeter steigen sie in den Bus ein. Erkan faselt von privater Haftung und Alexandra davon, dass die Polizisten zuerst geimpft werden.

Sandra ist fassungslos, dass die tatsächlich nicht einreisen dürfen. Sie hätte gedacht, dass sie das hinbekommen. Von Markus Haintz kommt der Ratschlag, es 10 km weiter zu versuchen und sich festnehmen zu lassen. Er holt sie dann raus. :happy1:

Janko meint dagegen, dass sie stehen bleiben sollen und die Polizei beschäftigen. Die Damen sind sich uneins, wie es weitergehen soll. Die eine will eine hohe Einschaltqueote, die nächste nicht provozieren und die dritte eine Spontanversammlung machen. Erkan zählt derweil 7 Halbgruppenwagen.

Ergebnis: Es wird eine Spontandemo an der Landesgrenze angemeldet. Sandra beendet den Stream. Erkan sitzt derweil neben dem Busfahrer und filmt die Polizeieskorte. Erkan erzählt, dass sie wirklich von der Polizei seit Potsdam begleitet wurden und an der Landesgrenze dann rausgezogen wurden. Erkan hält es für einen Skandal, dass die Polizei nicht macht, was ein ominöser angeblicher Anwalt am Telefon sagt.

Sandra diskutiert, dass die Polizei doch selber gegen die Verordnung verstoßen hat. Der Polizist sagte, dass er seinen Dienstausweis zeigt, wenn sein gegenüber eine maske trägt. Aber die hatte doch eine Maskenbefreiung.

Zitat
Ey, das ist hier Deutschland.
Ja genau. deswegen kann da auch nicht jeder machen was er will.

Erkan will Interview mit Eva, aber die hat da gerade keinen Nerv für. Busfahrer Karl-Heinz ist auch not ammused.
Sandra findet noch immer keine Worte, dass die Polizei einfach die Rechtslage durchsetzt.

Der Stream von Erkan ist jetzt auch abgebrochen.

Die Polizei twitter:
https://twitter.com/Polizei_MSE/status/1334884665270874112





Stream läuft noch immer aber mit vielen Unterbrechungen. Janko am Telefon zetert, dass die Polizisten ihren Job los sind. Das gibt eine Anzeige wegen Rechtsbeugung im Amt. Janko, machst du etwa Rechtsberatung im Einzelfall?
Eva mimimit, dass sie genötigt wurden in den Bus einzusteigen. Ausgelacht wurde sie auch noch.

Eva will jetzt sofort die Kripo haben, weil der Polizist der sie ausgelacht hat, seine Dienstnummer nicht rausrückt. Erkan hat die Hosen voll, dass sein Handy beschlagnahmt wird, wenn er weiter die Polizei filmt. Sandra meint, dass er doch Presse ist. Mädel, Ralf ist Anwalt und die haben sein Telefon trotzdem gezockt.

Sandra hat ein Wegwerfhandy und Erkan soll das verwenden. :happy1: Ach das gibt so viel schöne Strafverfahren. Nicht gegen die Polizisten, gegen die Tussen.

Die Polizei legt auf Twitter noch einmal nach



Die Damen versuchen jetzt die Polizei aus Brandenburg zu erreichen, damit die die Anzeigen gegen die Polizisten aus MeckPomm aufnehmen.

Im Livestream gibt es jetzt nur noch einen leeren Bus zu sehen. Nicht dass die Damen schin in Gewahrsam genommen wurden und der Stream nun weiter läuft, bis der Akku leer ist. Busfahrer Karl-Heinz weiß jedenfall szu berichten, dass er festgenommen wird, wenn er noch einmal versucht, nach MeckPomm einzureisen. Über die A24 nach Hamburg fahren darf er wohl. Die Information führt wieder zu Ideen bei den Damen.
Bemüht Euch nicht, die Idee hatten Schiffi und Ecki auch schon.

Die Damen versuchen Karl-Heinz zu überreden, morgen einen neuen Versuch zu starten. Aber Karl-Heinz meint, dass das Vorsatz wäre. Die Damen sehen ein, dass es nicht nett wäre, den Busfahrer in die shice zu reiten und wollen sich jetzt Autos besorgen. Die halten die Polizei wohl für blöd, dass sie solche Ideen im Livestream besprechen. Vielleicht wollen sie auch nur eine Gewahrsamszelle testen.  :facepalm:

Nächste Idee: Wenn statt Karl-Heinz jemand anderes den Bus fährt ...

Inzwischen sind ein paar Unterstützer in Fürstenberg angekommen. Die Kollegen aus Brandenburg sind jetzt auch eingetroffen. Einer der Unterstützer weißt Erkan auf § 201 StGB hin. Aber der versteht den Hinweis nicht und filmt weiter. Weil er filmt ja nur Eva.

Eva meldet jetzt eine Versammlung für 50 Leute an. Es sind zwar nur 10 da, aber egal. Die Brandenburger Beamten nehmen die Strafanzeige gegen den lachenden Beamten auf und versuchen dabei selbst nicht zu lachen.

Zitat
Die Polizei muss kommen, damit man eine Strafanzeige gegen die Polizei stellen kann.
:facepalm: Und was wird passieren? Die Polizei in Brandenburg gibt die ANzeige zuständigheitshalber an die Kollegen in MeckPomm ab. Weil Tatort war in MeckPomm.

Eva möchte nicht, dass das Kennzeichen vom Bus gefilmt wird. Die Polizisten aus Brandenburg wissen, dass der Bus von Schiffi und Ecki an fast der gleichen Stelle geparkt wurde. Erkan findet einen Gesprächspartner, der von herrschaftsfreiem Diskurs schwafelt. Erkan kapiert noch immer nicht, dass sich ein Polizist nicht aussuchen kann, ob er Vorschriften umsetzt oder nicht.

Zitat Eva:
Zitat
Es ist wichtig, dass Recht Recht bleibt.

Ja genau Eva, deswegen könnt ihr nicht machen was ihr wollt. Die Damen wollen noch alle Strafanzeige stellen, weil sie an ihrer Berufsausübung gehindert wurden. :think: Welcher Straftatbestand soll das sein?

Erkan wurde von dem Polizisten angefasst, das ist doch sicher Körperverletzung, weil er war noch nicht in einer Maßnahme. Janko meint, dass das eine Ordnungswidrigkeit nach der Corona-Verordnung ist, weil kein Abstand gehalten.  :facepalm:

Aber sie dürfen ihre Demo in Fürstenberg am Bahnhof machen (Aber keinen Aufzug). Der "Anwalt" am Telefon meint noch, dass dei "Pressevertreter" sich noch als "Pressevertreter" ausweisen sollen, damit klar ist, dass sie da aus beruflichen Gründen sind.

Sandra ist zu blöd zum livestreamen und wird von einer Unterstützerin darauf hingewiesen, dass sie in die falsche Richtung filmt.

So, hilft nix. Ich mache Feierabend. Viel Spaß noch mit dem Deppenstream.
« Letzte Änderung: 4. Dezember 2020, 18:30:36 von Gerichtsreporter »
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #26 am: 4. Dezember 2020, 18:33:58 »
Wer nicht Stream gucken will, die Highlights gibt es auch auf Twitter bei https://twitter.com/querdenkenwatch?lang=de
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Morris, Neubuerger, Goliath

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #27 am: 4. Dezember 2020, 21:26:38 »
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer für das Haintzelmännchen:

https://t.me/Haintz/2284

Zitat
KANAL Markus Haintz, Rechtsanwalt & Bürgerrechtler
https://www.youtube.com/watch?v=5HbWmrTXayo&feature=youtu.be&t=213
An den Herrn von der innerdeutschen „Grenzpolizei“. Ob Sie mit Anwälten sprechen wollen oder nicht, sie werden mit Anwälten sprechen müssen, vor Gericht… ________________________ Markus…

Das Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern hat dieses Einreiseverbot zu einer Demonstration doch tatsächlich eben bestätigt, habe kurz mit Friedemann Däblitz gesprochen, der Beschluss liegt mir vor. Mit Eva Rosen habe ich auch telefoniert, wir werden später noch weitere Details veröffentlichen.

"Versammlungsfreiheit" Deutschland 2020
t.me/Haintz/2284
24.0K viewsMarkus Haintz,
Dec 4 at 19:23

Der Tag wird immer besser.
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, WendtWatch, Tonto, Staatstragender, dtx, Schnabelgroß, Neubuerger, Wildente, Goliath

Offline Schnabelgroß

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3618
  • Dankeschön: 14863 mal
  • Karma: 574
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #28 am: 4. Dezember 2020, 21:31:01 »
Der "Freidenkerkanal" hat das Video von der gescheiterten Einreise nach MeckPomm auf "nicht gelistet" gestellt, so dass man es im Netz nicht mehr (so ohne Weiteres) finden kann.

Offenbar ist denen die Niederlage und das ganze dumme Gelaber drum herum selbst peinlich. :P         :rotfl:

Danke @Gerichtsreporter für`s Verlinken.
"Der Kaufhausdieb ruft immer: Haltet den Kaufhausdieb!" Kaufhausdieb Rüdiger
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, WendtWatch, Staatstragender, Neubuerger, Wildente, Goliath, Gerichtsreporter

Online Gerichtsreporter

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • G
  • Beiträge: 5933
  • Dankeschön: 30355 mal
  • Karma: 525
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Frauen Bustour Miriam Hope & Eva Rosen
« Antwort #29 am: 4. Dezember 2020, 21:34:57 »
Offenbar ist denen die Niederlage und das ganze dumme Gelaber drum herum selbst peinlich.

Denen wird aufgefallen sein, dass sie sich mit den Gesprächen im Bus tief in die shice geritten haben.
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, WendtWatch, Schnabelgroß, Neubuerger, Wildente, Goliath