Autor Thema: Auch Henriette Reker erhält Morddrohung  (Gelesen 225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2094
  • Dankeschön: 4366 mal
  • Karma: 118
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Auch Henriette Reker erhält Morddrohung
« am: 20. Juni 2019, 00:00:13 »
Das Pack wird immer frecher.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/koeln-oberbuergermeisterin-henriette-reker-erhielt-morddrohung-a-1273309.html

Spoiler
Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat eine Morddrohung erhalten. Die Polizei in Köln bestätigte am Mittwochabend entsprechende Informationen von "Bild" und WDR. Die Drohung sei nach demMord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke eingegangen, sagte ein Polizeisprecher.

Ob es einen Zusammenhang mit dem Verbrechen gebe, könne er nicht sagen. Zuständig sei zentral das Landeskriminalamt Berlin, da neben Reker auch andere Politiker Drohungen erhalten hätten.

Nach Informationen des WDR gibt es innerhalb Deutschlands mehrere Drohungen gegen Politiker, sie sollen sich unter anderem gegen den Bürgermeister der westfälischen Stadt Altena, Andreas Hollstein, richten. Vom Landeskriminalamt war am Abend keine Stellungnahme zu erhalten.

Sowohl Reker als auch Hollstein waren in den vergangenen Jahren zum Ziel von Attentätern geworden. Reker entging 2015 vor ihrer Wahl zur Oberbürgermeisterin nur knapp dem Tod, als ihr ein Rechtsradikaler mit einem Messer in den Hals stach. Auch Hollstein wurde im November 2017 von einem Mann mit einem Messer attackiert, er erlitt eine Verletzung am Hals.

Lübcke war in der Nacht zum 2. Juni auf der Terrasse seines Wohnhauses im hessischen Wolfhagen-Istha niedergeschossen worden. Unter dringendem Tatverdacht sitzt ein 45-Jähriger in Untersuchungshaft. Die Bundesanwaltschaft stuft das Verbrechen als politisches Attentat mit rechtsextremem Hintergrund ein.
[close]
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 

Online Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5083
  • Dankeschön: 6111 mal
  • Karma: 341
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Auch Henriette Reker erhält Morddrohung
« Antwort #1 am: 20. Juni 2019, 00:28:31 »
Wie lange wird es dauern bis der nächste demokratische Politiker ermordet wir und der nächste Bürgermeister ala Bouffier Krokodilstränen vergiessen wird?

Demokratische Parteien in Deutschland; CDU, FDP, SPD, Die Grünen, (über die Linke weiss ich zuwenig)

hockt euch doch mal zusammen um dem aufkommenden Nazitum echte menschliche und auch vom  Grundgesetz und von der UNO und der Menschenrechtskonvention echte demokratische und ganz sicher von der Mehrheit der Deutschen gewollte Werte entgegen zu setzen.

Dazu gehört aber auch, dass die Justiz gewillt ist die Anfänge zu bekämpfen.Und da glaube ich, dass da in einigen Teilen Deutschlands gehörig aufgeräumt werden sollte.

Und falls die Justiz nicht will liegt es an Politik die einerseits Unfähigen oder andererseits auf dem rechten Auge Blinden oder Befangenen aus dem Amt zu jagen.

Zum Glück bin ich alt genug um nicht mehr hören zu müssen: „Denk ich an Deutschland in der Nacht, / Dann bin ich um den Schlaf gebracht“ (Heinrich Heine)

Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5269
  • Dankeschön: 7203 mal
  • Karma: 489
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Auch Henriette Reker erhält Morddrohung
« Antwort #2 am: 20. Juni 2019, 09:00:16 »
Wie lange wird es dauern,
bis sich anständige, fähige und dazu bereite Bürger
nicht mehr zu öffentlichen Ämtern bereit erklären werden oder
von der Familie diese Flausen ausgetrieben bekommen,
weil anständiges Verhalten zu gefährlich erscheint.

Beim linken Terror waren der gefährdete Personenkreis
so weit oben und abgehoben,
dass das nicht die Angst von
normalengagierten Leuten hat sein müssen.
Die Rechten haben unten keine Grenze.

Du kannst schon immer im Kreis der Opfer gewesen sein,
Du kannst Dich entschließen, Dich für Opfer einzusetzten,
Du kannst von Deinem Amt aufgefordert sein, Opfern zu helfen,
Egal was, wenn Du ihnen negativ auffällst, kann sich einer entschließen,
Dich wegzuräumen und wird von der Szene bejubelt und verteidigt.

Irgendwann wird es soweit sein,
ach ich hab doch gar keine Zeit dafür,
dass ich aufstehen muss um mich wählen zu lassen,
weil mein Risiko überschaubar ist.
Bisher habe ich aus Bequemlichkeit den Anderen vertraut.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Syssi, Rolly, Pirx, Wildente

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1778
  • Dankeschön: 3468 mal
  • Karma: 64
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Auch Henriette Reker erhält Morddrohung
« Antwort #3 am: 20. Juni 2019, 11:46:48 »
Wie lange wird es dauern,
bis sich anständige, fähige und dazu bereite Bürger
nicht mehr zu öffentlichen Ämtern bereit erklären werden oder
von der Familie diese Flausen ausgetrieben bekommen,
weil anständiges Verhalten zu gefährlich erscheint.

Ist leider schon so weit!

"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Schnabelgroß