Autor Thema: Sächsische Verhältnisse und ungelöste Probleme  (Gelesen 17067 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schreibtischtäter

Tja, das wird jetzt eben ein Volggsball ;) Für den gemeinen Sachsen immer noch besser als ein Völkerball...

Aber der Semperopernball passt irgendwie in den Habitus, den die SachsenCDU immer aufbauen wollte: Das "königlich-sächsische" (aka feudale) wieder mehr ervorzukehren... da passt die Frauenkirche und der ganze Trubel um den Barockkram in/um Dresden (Moritzburg) ideal rein. Der dritte Stand (also alles vom Bürgerlichen abwärts bis zum Proletariat) mit Leipzig an der Spitze und Chemnitz (als Industriestadt) kam da kaum vor. Die Folgen sieht man jetzt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, Rolly

Online Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6298
  • Dankeschön: 12233 mal
  • Karma: 296
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Was sind das überhaupt für Arbeiter- und Bauernpreise?


Ist das nicht grauenhaft?

Jetzt stell‘ Dir mal vor: Du willst einfach nur einen schönen Abend verbringen.

Die Gesellschaft am Tisch ist recht nett, die Dame, mit der Du tanzt hat genau die richtige Größe, sie ist griffig, hat Rhythmus-Gefühl und überhaupt viel Gefühl, ist unterhaltsam und sympathisch. Ihr tanzt erst Walzer, Rumba, Quickstepp, alles wunderbar! Und beim English-Waltz haucht sie Dir ins Ohr: „Du kannst mit mir machen, was Du willst!“

Du bist an diesem Tage in Hochform, der ungehobelte Kerl, der sich ihr Begleiter nennt, ist kein Problem, der hockt bräsig am Tisch, kippt ein Glas nach dem anderen in sich rein und unterhält sich nur mit seinen Kumpels. Der merkt eh nix.

Das Hotel ist nur wenige Schritte entfernt, der Portier ist gegen Handsalbe gerne bereit, ein Zimmer auch stundenweise zu vermieten … also eigentlich ideal.

Und da ist er: dieser unterschwellige Verdacht, die Frau könnte möglicherweise zum Pöbelvolk gehören! Einkommen 200.000 im Jahr Netto! Oder sowas. 

Das verdirbt einem doch das ganze Vergnügen! :o

Man sollte die Leute wirklich auf Schadenersatz verklagen!
Wegen entgangener Freuden oder so ähnlich! ???
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, Rolly, Brüllaffe

Online Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6298
  • Dankeschön: 12233 mal
  • Karma: 296
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Da ist selbstverständlich eine Eilmeldung fällig!



https://www.facebook.com/saechsische.de/posts/10157183416447921



Jetzt sinken die Kartenpreise noch weiter ab ...  :facepalm:
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2260
  • Dankeschön: 3892 mal
  • Karma: 386
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Zitat von: Enzo am Heute um 09:32
Was sind das überhaupt für Arbeiter- und Bauernpreise?

Eben genau die für den abgewickelten Arbeiter- und Bauernstaat und ihre Abwickler.

Und auch der dämliche "St. Georgs"- Orden ist doch nur die Spitze des Eisbergs dieser aufgewärmten und von einer kleinen Möchtegernschickaria ins Herz einer geschundenen Stadt eingepflanzten deutsch- russischen Schmierenkomödie der Kategorie:
Zitat
Die Karten kann man sich mitunter noch kaufen, Geschmack leider nicht.
Armes Dresden.

Wien hat immerhin Mörtel, Dresden nur Beton.
Wien hat immerhin Wintersport, Dresden nur (zurück)Rudern.

Vermutlich fangen die ersten schon an, ihre Karten gleich an Arme und Bedürftige zu verschenken, dann passt wieder alles.
D adaistische I lluminatinnen für die E rleuchtung D es A bendlandes

Tolereranzparadoxon: "Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, (...) dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“ Karl Popper
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, Rolly, Neubuerger, Reichsschlafschaf

Offline Grashalm

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 515
  • Dankeschön: 467 mal
  • Karma: -67
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Meine Eltern wollten ja immer, dass ich mich bei einer der Tanzschulen der Stadt einschreibe um dann auf dem Semperopernball als Debütant zu tanzen.

Hab mich dem immer verweigert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, Rolly, Gerichtsreporter, Kontra-Bass

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2260
  • Dankeschön: 3892 mal
  • Karma: 386
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Armer @Grashalm, was hast Du denn für Eltern?

Tanzschule kannst Du aber trotzdem ruhig machen, Dresden hat ja u.a. noch den echt kultigen Hutball, ganz ohne die langweilige Parade angekarrter und angewitterter Promis und Pulks lauter schlecht gekleideter Provinzomis.
D adaistische I lluminatinnen für die E rleuchtung D es A bendlandes

Tolereranzparadoxon: "Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, (...) dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“ Karl Popper
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Online Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2466
  • Dankeschön: 11296 mal
  • Karma: 287
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Dieses "Wir stellen nur die Location, um die Inhalte kümmern wir uns nicht" scheint das neue "Damals haben wir von nichts gewußt" zu sein.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, Rolly, Cem Treyl, Neubuerger

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2260
  • Dankeschön: 3892 mal
  • Karma: 386
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Na, so schlimm wird es mit dem oberpeinlichen Kuddelmuddel um den albernen Semperopernball doch nicht gleich enden werden?  :scratch:

Oder glaubst Du, die Ägypter fangen jetzt wegen Beleidigung gleich einen Weltkrieg an und ab 5 Uhr wird von Dresdens Waldschlösschenbrücke nur noch "zurückgeschossen"...  :o
D adaistische I lluminatinnen für die E rleuchtung D es A bendlandes

Tolereranzparadoxon: "Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, (...) dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“ Karl Popper
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, Rolly, Neubuerger

Online Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2466
  • Dankeschön: 11296 mal
  • Karma: 287
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Wien hat immerhin Mörtel, Dresden nur Beton.
Ihr habt Jörg Drews. Das ist doch der Mörtel von Ostsachsen.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, Rolly

Online Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6298
  • Dankeschön: 12233 mal
  • Karma: 296
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Meine Eltern wollten ja immer, dass ich mich bei einer der Tanzschulen der Stadt einschreibe

An sich eine gute Idee!
Denn es herrscht stets Damenüberschuß!  ;)

auf dem Semperopernball als Debütant
Muß nicht sein!
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, Rolly

Offline Grashalm

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 515
  • Dankeschön: 467 mal
  • Karma: -67
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Armer @Grashalm, was hast Du denn für Eltern?

Tanzschule kannst Du aber trotzdem ruhig machen, Dresden hat ja u.a. noch den echt kultigen Hutball, ganz ohne die langweilige Parade angekarrter und angewitterter Promis und Pulks lauter schlecht gekleideter Provinzomis.

Meine Eltern waren der Meinung, dass das irgendwie wichtig wäre. Ich hab nie so ganz verstanden warum.

Was das Tanzen selber angeht finde ich einfach keine Tanzpartnerin, obwohl es ja Damenüberschuss in den Tanzschulen geben soll...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, x

Offline Lonovis

@Grashalm Ich glaube am schwarzen Brett am Hintereingang der Tiefgarage hing eine Liste, wer hin will soll sich eintragen. Tanzen brauchst du nicht können. Erzähl einfach was vom SSL, damit machst du jede Chica klar.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 10108
  • Dankeschön: 23954 mal
  • Karma: 682
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Andernorts ist das ja schon länger bekannt. Da war doch sogar ein "Reichsbürger" als Lehrer tätig...

Was machen die dann mit den ganzen AfD-Spitzenpolitikern in/aus dem Polizeidienst?  :scratch: :scratch:

Zitat
    Wir werden keine verfassungsfeindlichen Einstellungen in der sächsischen Polizei dulden.
    Carsten Kaempf Rektor der Hochschule der Sächsischen Polizei

Spoiler
06.02.2020 | 13:08 Uhr Ermittlungen gegen Polizeianwärter nach Nazi-Parolen in Bautzen

Die sächsische Polizei-Hochschule in Rothenburg hat offenbar auch ein Problem mit Rechtsextremismus. Nach Ermittlungen gegen Schummel-Studenten 2018 sind jetzt künftige Polizisten mit rechtsextremen Parolen aufgefallen. Eine aktuelle Anfrage der Linken in Sachsen zeigt die gesellschaftliche Dimension.



An der Hochschule der Sächsischen Polizei in Rothenburg in der Oberlausitz wird gegen drei Kommissaranwärter wegen rechter Parolen ermittelt. Wie die Polizei mitteilte, hatten Bürger in Bautzen aus dem geöffneten Fenster einer Wohnung heraus "Sieg-Heil"-Rufe gehört. Einsatzbeamte der Görlitzer Polizei hätten daraufhin vor Ort drei Tatverdächtige ermittelt. Dabei handele es sich um drei Polizeikommissaranwärter, die an der Hochschule der Sächsischen Polizei in Rothenburg das erste Studienjahr absolvieren.
Polizeianwärter dürfen zunächst nicht weiter studieren

Gegen die zwei 18- und einen 22-Jährigen werde wegen des Verdachts der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Außerdem habe der Rektor der Polizei-Hochschule Carsten Kaempf die drei Studenten vorläufig vom Dienst suspendiert. Auch am Studium dürfen sie vorerst teilnehmen.



Die Hochschule war bereits im Herbst 2018 von einem Skandal erschüttert worden. Ein Verwaltungsbeamter soll sie Studenten im Vorfeld zugänglich gemacht haben. Als dies ans Licht kam, wurde der alte Rektor abgesetzt, ein Kommission überprüfte die gesamte Ausbildung und die Strukturen der Polizeihochschule. Sie empfahl unter anderem eine Überprüfung der Ausbildungsinhalte und des Auswahlverfahrens. Außerdem wurde eine neue Führung eingesetzt.
16 sächsische Polizisten unter Rechtsextremismus-Verdacht

Dass die Vorfälle in Bautzen nicht die absolute Ausnahme in Sachsen sind, zeigt eine aktuelle Anfrage der der Linken-Landtagsabgeordneten Kerstin Köditz . Aus der Antwort des Innenministeriums geht hervor, dass in Sachsen in den vergangenen fünf Jahren 16 Polizeibeamte in Verdacht geraten sind, sich rechtsextrem zu betätigen.

Mit acht registrierten Fällen war demnach am häufigsten die Polizeidirektion Leipzig betroffen. Je drei Fälle wurden in der Polizeidirektion Dresden und im Präsidium der Bereitschaftspolizei festgestellt. In 14 der 17 Verdachtsfälle wurden laut Innenministerium Disziplinarverfahren eingeleitet. Dazu wurden neun Ermittlungsverfahren aufgenommen, überwiegend wegen des Verdachts der Volksverhetzung. Fünf davon haben die zuständigen Staatsanwaltschaften wieder eingestellt. Bislang wurden zwei Betroffene aus dem Beamtenverhältnis entlassen.
Köditz: "Wer rassistisch tickt, hat im Polizeidienst nichts verloren"

Köditz erklärte, es handle sich um mehrere Fälle mutmaßlich rassistischer Äußerungen im Internet oder dienstlich und im Kollegium. "In einem Fall in Leipzig soll sogar der 'Hitlergruß' gezeigt und 'Sieg Heil' gerufen worden sein", sagte die Abgeordnete. Gemessen an der Gesamtzahl der Polizistinnen und Polizisten im Freistaat handle es sich um relativ wenige Vorfälle "einer sehr kleinen Minderheit", sagte Köditz weiter. Dennoch sei jeder davon einer zu viel. "Wer rassistisch tickt, hat im Polizeidienst nichts verloren", sagte sie. Problematisch sei zudem, dass sich einige der Disziplinarverfahren offenbar über Monate erstreckten. Hier müsse die Regierung nachbessern.
[close]
https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/ermittlungen-studenten-hochschule-polizei-sachsen-100.html
 

Offline A.R.Schkrampe

Nicht explizit sächsisch, sondern auf die ganze Zone bezogen, der, mit nur wenig Selbstkritik behaftete neueste Text der monothematischen Osterklärungsautorin:

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-02/ostdeutschland-thueringen-fdp-afd-landtagswahl-demokratie
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 10108
  • Dankeschön: 23954 mal
  • Karma: 682
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Ein schöner Beitrag zum Semperopernball.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx