Autor Thema: Der Volkslehrer privat  (Gelesen 3558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KuCaPHFreiburg

Der Volkslehrer privat
« am: 5. Februar 2019, 10:57:47 »
Servus zusammen,

ich bin auf Euer Forum gestoßen, da ich absolut fassungslos bin, was Nikolai seit Anfang 2018 treibt.

Wir standen uns vor etwa 15 Jahren in seiner Freiburger bzw. PH Zeit sehr nahe. Dies kann ich hier leider in keiner Weise beweisen (wie auch...), und hoffe einfach, dass ihr mir für den Anfang diesen Vertrauensvorschuss gebt.

Wir haben an der PH Freiburg zusammen studiert, und sind ein ganzes Stück Weg zusammen gegangen. Auch seine Familie, kenne ich gut.

Ich habe auch eine vage Ahnung weshalb Nikolai tut, was er tut, und bin der Ansicht dass das nur im Entferntesten etwas mit wirklich politischem Engagement zu tun hat.

Für den Anfang vielleicht folgende Info:
Nikolai hat schon als Schüler und auch später als Student einiges unternommen um „im Rampenlicht“ bzw. im Mittelpunkt zu stehen. Sei es eine Parodie auf die damalige Baden-württembergische Bildungsministerin Anette Schawan, als Vorstand des uAStA (unabhängige Studierenden Ausschuss) der PH oder als Mitwirkender verschiedener Theateraufführungen im Rahmen von Seminaren. Selbst seine Unterricht Stunden hatten teilweise stark darstellenden/theatermässig anmutenden Charakter.
Nikolai hatte Kontakt und großes Interesse mit/an der damaligen Freiburger „queeren“ Szene, besuchte auch mal in Lack und Leder solche Veranstaltungen (z.B. den jährlichen Ball „Verqueer“ im Freiburger E-Werk) mit seiner damaligen Frau.

Politisch war Nikolai immer wenig engagiert, schwamm aber wenn es so j ergab auf der allgemein ja eher linksliberal ausgereichteten Welle der Studierenden mit. Seine Freunde kamen aus aller Herren Länder und waren nicht im Entferntesten rechts oder gar rechtsradikal.

Nikolai war charakterlich schon immer sehr verspielt, kindlich-naiv und SEHR begeisterungsfähig.
Hat wie oben bereits erwähnt gerne geschauspielert, sich verkleidet und ist in verschiedene Rollen geschlüpft.
Er/wir ging(en)  z.B. regelmäßig Donnerstags ins „CRASH“. Dort war am Donnerstag immer Gothic-/Wavenight.
Nikolai mit Lederhose, Rüschenhemd und schwarzem Kajal.

Ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, wie sehr mich (und auch andere frühere Nahestehende von Nikolai) schockt und verwundert, was er nun tut.

Allerdings denke ich zu wissen bzw. habe ich eine Vermutung, was hier geschieht.

Soviel vielleicht noch, dann muss ich für‘s erste schließen: Nikolai wusste schon immer, dass sein Aussehen und sein Habitus ihm Türen öffnet, und eines seiner - eher heimlichen aber dennoch ab und zu erklärten - Lebensziele war es, berühmt zu werden.

Bis später, KuCa

Edit:
Mir fiel gerade ein, auf welche Weise ich nachweisen könnte, dass ich bin wer ich behaupte.
Ich habe noch einige private Fotos von Nikolai im Keller, falls man hier also welche hochladen kann, wäre das ein denkbarer Weg. Oder bekomme ich da rechtliche Probleme?

 :cyclops: Edit 2 und Anmerkung :cyclops::
Habe gerade gemerkt, dass ich hier nicht zwei Beiträge hintereinander posten kann. Ich würde allerdings gerne (immer wenn ich Zeit habe) noch mehr schreiben, noch mehr Licht ins Dunkel bringen und auch vielleicht falsche Interpretationen oder Gerüchte aus dem Weg räumen, was Nikolai betrifft.
Kann das also nur tun, wenn jemand (wenn auch nur zu diesem Zweck) kurz etwas antwortet.

Grüße und bis später!

Offline Reichsschlafschaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2690
  • Dankeschön: 4720 mal
  • Karma: 155
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #1 am: 5. Februar 2019, 11:12:15 »
bekomme ich da rechtliche Probleme?

Sehr wahrscheinlich sogar.
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 

Offline KuCaPHFreiburg

Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #2 am: 5. Februar 2019, 11:22:22 »
 :o

Hallo Reichsschlafschaf,

auch wenn das Photo, sagen wir mal unverfänglich ist, die anderen Personen darauf geschwärzt?

Natürlich möchte ich nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten und Nikolais Rechte natürlich auch nicht verletzen.

———

Ich bin übrigens gerne offen für Fragen!
 O:-)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Neubuerger, Spielkind, Gregor Homolla

Offline Reichsschlafschaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2690
  • Dankeschön: 4720 mal
  • Karma: 155
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #3 am: 5. Februar 2019, 11:31:10 »
Natürlich möchte ich nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten und Nikolais Rechte natürlich auch nicht verletzen

Dann ist es am besten, Nikolai auch zu schwärzen.
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Spielkind, Anmaron

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3122
  • Dankeschön: 8067 mal
  • Karma: 308
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #4 am: 5. Februar 2019, 11:34:47 »
:cyclops: Edit 2 und Anmerkung :cyclops::
Habe gerade gemerkt, dass ich hier nicht zwei Beiträge hintereinander posten kann. Ich würde allerdings gerne (immer wenn ich Zeit habe) noch mehr schreiben, noch mehr Licht ins Dunkel bringen und auch vielleicht falsche Interpretationen oder Gerüchte aus dem Weg räumen, was Nikolai betrifft.
Kann das also nur tun, wenn jemand (wenn auch nur zu diesem Zweck) kurz etwas antwortet.
Grüße und bis später!

Erstmal - herzlich willkommen.
Der N.N. ist momentan ehrlicherweise kaum falsch zu interpretieren, dazu sind sein Auftreten und die Gesellschaft mit der er sich umgibt zu eindeutig. Ich jedenfalls bin gespannt was du beizutragen hast.

Was die Doppelposts betrifft, mit einem gewissen zeitlichen Abstand kann man auch auf seinen eigenen Post antworten, sind aber einige Stunden. Ansonsten probieren sein eigenen Post zu editieren.
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gregor Homolla, KuCaPHFreiburg

Offline Gregor Homolla

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 632
  • Dankeschön: 1870 mal
  • Karma: 62
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #5 am: 5. Februar 2019, 11:42:25 »
Natürlich möchte ich nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten und Nikolais Rechte natürlich auch nicht verletzen.

Einfach Nikolai um Erlaubnis bitten.
 :-\


Nie geraten die Deutschen so außer sich, wie wenn sie zu sich kommen wollen. (Tucholsky)
Manchmal ist etwas leiser schon viel lauterer als laut.(G.H.)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: _dr, Reichsschlafschaf

Offline KuCaPHFreiburg

Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #6 am: 5. Februar 2019, 11:47:38 »
Natürlich möchte ich nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten und Nikolais Rechte natürlich auch nicht verletzen.

Einfach Nikolai um Erlaubnis bitten.
 :-\

Ich glaube kaum, dass Nikolai daran Interesse hat, seiner perfekten Figur des „aufrechten“ Deutschen ein paar andere Facetten an die Seite zu stellen...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger

Offline Reichsschlafschaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2690
  • Dankeschön: 4720 mal
  • Karma: 155
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #7 am: 5. Februar 2019, 11:53:34 »
Einfach Nikolai um Erlaubnis bitten.

So isses!

Er ist ja hier angeblich auch anwesend, das sollte also kein Problem sein.

Ansonsten ist es eben ein Unterschied, ob jemand freiwillig etwas von sich ins Netz stellt und sich der Risiken (hoffentlich) bewußt ist.

Oder ob etwas von ihm ohne seine Erlaubnis ins Netz gestellt wird.

Sicherlich würden einige Aspekte aus des Volxleereres Vorlieben hier zur Erheiterung, zur Auslebung voyeuristischer oder hobbypsychologischer Gelüste dienen.  *hechel*

Da wir jedoch nicht die Netten, sondern die Guten sind, zügeln wir dieses Gelüsten.

:)
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Arno, Müll Mann, Schnabelgroß, x, Neubuerger, Gregor Homolla

Online Schnabelgroß

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1902
  • Dankeschön: 5862 mal
  • Karma: 302
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #8 am: 5. Februar 2019, 12:05:59 »
Off-Topic:
Was die Doppelposts betrifft, mit einem gewissen zeitlichen Abstand kann man auch auf seinen eigenen Post antworten, sind aber einige Stunden. Ansonsten probieren sein eigenen Post zu editieren.

Nach zwei Stunden, glaubich
"Der Kaufhausdieb ruft immer: Haltet den Kaufhausdieb!" Kaufhausdieb Rüdiger
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Reichsschlafschaf

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7972
  • Dankeschön: 16970 mal
  • Karma: 516
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #9 am: 5. Februar 2019, 12:06:22 »
@KuCaPHFreiburg Wie war denn die Beziehung zwischen Nikolai und seinem Opa?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller, dtx, Arno, John, Reichsschlafschaf, Spielkind, Gregor Homolla

Offline fingalickin

  • Schreiberling
  • *
  • f
  • Beiträge: 16
  • Dankeschön: 46 mal
  • Karma: 3
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #10 am: 5. Februar 2019, 12:09:30 »
@KuCaPHFreiburg Wie war denn die Beziehung zwischen Nikolai und seinem Opa?

Sollte man nicht immer erst die Beziehung zur Mutter ausleuchten? Kleines Psychtherapeuten 1x1.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Reichsschlafschaf

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7972
  • Dankeschön: 16970 mal
  • Karma: 516
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #11 am: 5. Februar 2019, 12:13:08 »
ollte man nicht immer erst die Beziehung zur Mutter ausleuchten? Kleines Psychtherapeuten 1x1.
Ich will ja keine Psychoanalyse machen, sondern die Erweckungsstory unseres Tanzleeren hinterfragen.

Außerdem gilt: Wenn die Schraube locker ist, dann liegt es an der Mutter.

Online Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1456
  • Dankeschön: 2865 mal
  • Karma: 83
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #12 am: 5. Februar 2019, 12:18:15 »
was soll das bringen, wenn man seine Vergangenheit kennt und analysiert? Wird er sich dadurch ändern? Sicher nicht. Der Mann ist auf dem Holzweg und wird das auch erst mal bleiben.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Reichsschlafschaf, Gregor Homolla

Offline mork77

Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #13 am: 5. Februar 2019, 12:20:40 »
Zitat
Dann ist es am besten, Nikolai auch zu schwärzen.

Dett kannste nich' tun!!!!!einself

Dett iss Völkermord!!!

Im Übrigen war  ich der Meinung, dass das Ganze als Eine Art "Rolle" begonnen hat, um berühmt zu werden und seinen Narzismus zu stillen. Stimmt wohl.
Aber leider, es ist zum Selbstläufer geworden. Die Filterblase ist dicht!
Aufwachen tut dieses Weichei erst, wenn er sich eine blutige Nase holt, bildlich gesprochen. Und wenn er 2019 so weiter macht, wie er angefangen hat, wird das nicht mehr allzulange dauern.
« Letzte Änderung: 5. Februar 2019, 12:25:13 von mork77 »
Was waren die letzten Worte des russischen Dichters Majakowski vor seinem Selbstmord 1930? "Genossen, bitte nicht schiessen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: _dr, Neubuerger, Spielkind, Gregor Homolla

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7972
  • Dankeschön: 16970 mal
  • Karma: 516
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volkslehrer privat
« Antwort #14 am: 5. Februar 2019, 12:22:16 »
Wird er sich dadurch ändern? Sicher nicht. Der Mann ist auf dem Holzweg und wird das auch erst mal bleiben.

Ja, mich interessiert aber, wie er auf den Holzweg gekommen ist. Wenn man seine Motive versteht, dann kann man abschätzen, wohin der Weg führen wird.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: SchlafSchaf, x, Neubuerger, Spielkind, Gregor Homolla, KuCaPHFreiburg