Autor Thema: Gute Frage 2019  (Gelesen 35377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 438
  • Dankeschön: 690 mal
  • Karma: 54
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #45 am: 12. Januar 2019, 20:54:26 »
Ein Kettenkarussel, das sich mit 15°/Stunde dreht wird auch auf jeder Kirmes der renner für Groß und Klein...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline Rolly

  • Personalausweisler
  • ***
  • R
  • Beiträge: 2085
  • Dankeschön: 5449 mal
  • Karma: 258
  • Unverbesserlicher linksgrün versiffter Gutmensch
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #46 am: 12. Januar 2019, 21:32:03 »
Ich finde den Post nicht, um den es geht, evtl. falscher Link?

In einem Kommentar zu seiner Antwort auf diese Frage

https://www.gutefrage.net/frage/frage-an-die-flacherdler--warum-ist-es-nicht-ueberall-gleichzeitig-tag#answer-301361870

postet er eine Reihe von Bildern von Sonnenstrahlen, die durch Wolken fallen.

https://www.google.com/search?q=sun+rays+through+clouds&client=ubuntu&hs=yzy&channel=fs&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwinxfystuPfAhXMY1AKHZiSBu8Q_AUIDigB&biw=1329&bih=702
Googeln nach "warum sind Sonnenstrahlen nicht parallel" liefert als erste Antwort https://www.leifiphysik.de/optik/lichtausbreitung/aufgabe/sind-die-sonnenstrahlen-wirklich-parallel. Wird einen Flattie nicht wirklich überzeugen, aber die berühmten Mitleser...
Da kann man doch sagen: "Beim SSL haben wir etwas gelernt!"
https://www.youtube.com/watch?v=9uZLrHiCMhQ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Chemtrail-Fan

Offline Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2089
  • Dankeschön: 4594 mal
  • Karma: 212
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #47 am: 12. Januar 2019, 22:09:01 »
Eigentlich hätte ich diesen Thread auch 'Neues von Björn' nennen können.

Mal wieder ein Paradebeispiel für jemanden, bei dem die Schulbildung nicht nur kostenlos, sondern auch völlig umsonst war.
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Arthur Dent, Evil Dude, Rolly

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20452 mal
  • Karma: 803
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #48 am: 13. Januar 2019, 10:14:19 »
Zitat
Die Konstellation der Sterne müsste ständig im Wandel sein, die Sternzeichen blieben aber seit mehr als 2000Jahren unverändert. Bei einem sich ständig in unmöglichen Geschwindigkeiten in alle RIchtungen bewegenden Universum müsste man Veränderungen in den Sternekonstellationen sehen. Sternbilder müssten verzerrt werden und sich vielleicht ganz auflösen.
In der Tat lassen sich Abweichungen der Sternörter nachweisen. Diese fallen allerdings weitaus geringer aus, als man naiverweise erwarten möchte.

Zitat
Die Sonne müsste eine größere Auswirkung auf die Gezeiten haben als der Mond, ich hatte es ausgerechnet, die Sonne wirkt eine größere Kraft auf die Erde aus als der Mond. Dennoch werden die Gezeiten angeblich vom Mond verursacht.
Tatsächlich werden die Gezeiten von beiden verursacht.

Zitat
Die Rotation müsste zu spüren sein, man spürt das schon bei sehr geringen Drehgeschwindigkeiten. Sobald man springt müsste man die Rotation bemerken, da unser Radius sich vom Erdinneren vergrößert und sich dadurch die Strecke erhöht, die wir zurücklegen müssten, um mit der Erdrotation "mitzuhalten". Dennoch ist davon nichts zu vernehmen.
Tatsächlich dreht sich die Erde in rund 24 Stunden ein Mal um sich selbst. Das entspricht einer Drehgeschwindigkeit von 1/1440 U/Min. Meine Waschmaschine dreht die Trommel beim Schleudern hingegen mit bis zu 1000 U/Min.
Tatsächlich gibt es Anwendungen, bei denen sich die Effekte der Erdrotation bemerkbar machen bzw. bei denen diese ausgeglichen werden müssen. Die deutschen Paris-Geschütze mussten z. B. mit Vorhalt wie auf ein bewegtes Ziel gerichtet werden, da sich die Erddrehung bei einer Flugzeit von mehreren Minuten bereits bemerkbar machte, indem sich das Ziel gleichsam "wegdrehte". Bei den üblichen Geschützreichweiten von bis zu 40km macht sich dieser Effekt nicht bemerkbar. Zudem sind die effektiven Schussweiten in der Regel deutlich geringer. Ein Treffer der "Scharnhorst" auf der "Glorious" über rund 24km Entfernung gilt als einer der weitesten Treffer eines Geschützes überhaupt. Auch hier gilt aber wieder: Der Effekt der Erddrehung wird naiv wesentlich überschätzt, bei einem Feuergefecht auf See spielen die Bewegungen der Schiffe relativ zueinander u. dgl. eine weit wichtigere Rolle als die Erdrotation.
Diese wesentliche Überschätzung gilt auch für die Helikopter- und Flugzeugbeispiele.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Arthur Dent, Evil Dude, Rolly

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 438
  • Dankeschön: 690 mal
  • Karma: 54
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #49 am: 13. Januar 2019, 10:18:46 »
Tatsächlich werden die Gezeiten von beiden verursacht.
Richtig, das merkt man z.B. daran, das Spring- und Nipptiden nur bei bestimmten Sonne-/Mond-Konstellationen vorkommen können.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2019, 10:28:27 von Arthur Dent »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Evil Dude, Rolly

Offline Anmaron

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2035
  • Dankeschön: 3912 mal
  • Karma: 103
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #50 am: 13. Januar 2019, 11:16:17 »
Die Geschützsache könnte mit der Coriolis"kraft" zu tun haben. Da die Flacherde feststeht, gibt es die dort nicht.

Die Sternenabweichung gibt es natürlich, aber wenn das hemisphärische Firmament mehr als 6 000 km entfernt ist, kann man sie mit Kugelaugen nicht messen.
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Rolly, Gast aus dem Off

Offline Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6532
  • Dankeschön: 16470 mal
  • Karma: 263
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #51 am: 13. Januar 2019, 11:33:54 »
@Anmaron Besser hätte es Gastrotoni oder wie der heisst, auch nicht erklären können. Du solltest die Seiten wechseln!  ;D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Anmaron

Offline Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2089
  • Dankeschön: 4594 mal
  • Karma: 212
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #52 am: 13. Januar 2019, 11:46:16 »
Zitat
Die Konstellation der Sterne müsste ständig im Wandel sein, die Sternzeichen blieben aber seit mehr als 2000Jahren unverändert. Bei einem sich ständig in unmöglichen Geschwindigkeiten in alle RIchtungen bewegenden Universum müsste man Veränderungen in den Sternekonstellationen sehen. Sternbilder müssten verzerrt werden und sich vielleicht ganz auflösen.
In der Tat lassen sich Abweichungen der Sternörter nachweisen. Diese fallen allerdings weitaus geringer aus, als man naiverweise erwarten möchte.

Es existieren ja auch auf Grundlage der Messungen Berechnungen, wie die uns bekannten Sternbilder (z.B. Großer Wagen) in mehreren Millionen Jahren aussehen (nämlich völlig anders). Auch für menschlich besser erfassbare Zeiträume hat man Rückberechnungen angestellt (z.B. wie der Sternenhimmel zur vermuteten Zeit von Christi Geburt aussah).
Obwohl sich etliche sichtbare Objekte mit irrwitziger Geschwindigkeit durchs All bewegen, so sind aufgrund der fast unermesslichen Entfernungen einfach keine Bewegungen ausmachbar, die in einer sinnvollen Bogengeschwindigkeit (von der Erde aus gesehen) ausdrückbar wären.
Aber es ist nach meiner Erfahrung meist sinnlos, solchen Leuten die Dimensionen nahebringen zu wollen, in denen sich so etwas abspielt. Haben wir ja bei dem gleichen Kandidaten auch erst vor wenigen Tagen gesehen, als es darum ging, dass die Sonnenstrahlen fast parallel auf die Erde treffen.

Ich glaube, das ist das gleiche (oder ein ähnliches) Problem wie mit den Folgen der Kernkraft - das entzieht sich auch dem allgemeinen Vorstellungsvermögen, dass wir es hier bei den Abfallstoffen mit Halbwertszeiten zu tun haben, bei denen, wenn man es von der Gegenwart in die Vergangenheit zurückrechnet, die Menschheit noch nicht mal den Ackerbau erfunden hat. Und da geht es erst mal "nur" um die Halbwertszeit...
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Rolly, Gast aus dem Off, Anmaron

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20452 mal
  • Karma: 803
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #53 am: 13. Januar 2019, 16:51:35 »
@Chemtrail-Fan Zudem gibt es ja durchaus Sternkataloge aus früheren Jahrhunderten. U. a. sind solche schon aus der Antike überliefert, und dabei hat man interessante Dinge festgestellt. Zum Beispiel gibt es Fälle, in denen ein späterer Autor Angaben älterer Astronomen zitiert, und wenn man die Veränderungen der Sternörter zwischen den Lebenszeiten der beiden Autoren vergleicht, stellt man z. B. fest, dass die Angaben des älteren Autors sich tatsächlich von denen des späteren Autors unterscheiden und zwar ungefähr um den Betrag, den man auf Grund der beobachtbaren Veränderungen heute errechnet hat. Umgekehrt gibt es z. B. eine spätantiken Sternkatalog, dessen Sternörter teilweise nicht zu seiner Entstehungszeit passen. Geht man der Sache systematisch nach, stellt man fest, dass genau die Sternörter abweichen, die von Ptolemaios in einem viel älteren Sternkatalog festgehalten wurden. Der spätantike Katalog scheint diese übernommen zu haben, nur in wenigen Fällen wurden neue Beobachtungen festgehalten und im Wesentlichen für Sterne, die nicht in älteren Katalogen enthalten waren. Hätten sich die Sternörter nicht im Lauf der Jahrhunderte verschoben, wären solche Befunde nur schwer erklärbar. Man müsste dann unterstellen, dass die "Kugelerdeverschwörung" bereits zu Zeiten der alten Babylonier geherrscht hätte und bis heute weiterginge.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Chemtrail-Fan, Rolly, Gast aus dem Off, Anmaron

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2114
  • Dankeschön: 2307 mal
  • Karma: 193
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #54 am: 14. Januar 2019, 18:44:07 »
Dümmer geht immer, diesmal von Alphaundomega (auch so jemand, bei dem der Schulbesuch völlig umsonst war).

Zitat
Es gibt keinen Südpol , da Süden immer gegen Norden gerichtet ist und sich der Kompass der stetig nach Norden zeigt, in dieser Kreisform nach Osten oder Westen mitdreht...

https://www.gutefrage.net/frage/flacherde---wo-ist-der-suedpol#answer-301746760

Noch mehr Unfug:

https://www.gutefrage.net/frage/wie-ueberzeugt-man-jemanden-davon-dass-die-erde-eine-kugel-ist#answer-301112380

" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly, Goliath

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2114
  • Dankeschön: 2307 mal
  • Karma: 193
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20452 mal
  • Karma: 803
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #56 am: 19. Januar 2019, 12:08:30 »
Da fällt mir nur die Antwort ein: "weil sie lächerlich sind."
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10665 mal
  • Karma: 458
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #57 am: 19. Januar 2019, 13:19:31 »
Da fällt mir nur die Antwort ein: "weil sie lächerlich sind."

Zu offensichtlich! Das übersteigt doch sicher seinen "geistigen Horizont" bei Weitem!  ;D
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20452 mal
  • Karma: 803
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #58 am: 19. Januar 2019, 17:14:16 »
Schauen wir mal einige seiner Fragen an. Ich gebe dazu jeweils Antwortvorschläge.  ;D

Zitat
Warum werden Verschwörungstheorien, ins lächerliche gezogen und die Menschen die sich damit beschäftigen?
Weil sie lächerlich sind.

Zitat
Warum ist für Frauen 170-180 cm zu klein?
Ich finde eigentlich 170-175 cm eigentlich am schönsten doch das ist mittlerweile zu klein.
Warum findet die Gesellschaft die 190cm riesen attraktiv. Seht doch Goffy aus. PS bin 178cm.
Heul dich bei Mami aus, Kleiner!

Zitat
Was sind indiego Kinder und warum altern die nicht?
Schreibt sich Indigo, #mussmanwissen
Und nein, auch Indigo-Kinder altern.
Zitat
Sind Afghanen, weishäutige Menschen?
Diese Rechtschreibung ...
Im Übrigen: Alle Menschen haben weiße Haut. Nur der Anteil von Melanin (Phäomelanin und Eumelanin) ist bei Einigen höher als bei Anderen.

Zitat
Ist indische Musik schädlich fürs Ohr, habe von den hohen Tönen Ohrenschmerzen bekommen?
Solltest die Lautstärke runterdrehen, wenn du Musik über Kopfhörer hörst. Haben wir Alten das nicht schon unendlich oft gesagt?
Zitat
Kann man sich die Krater am Mond nicht erklären?
Doch, kann man.

Zitat
Ist der Gesang von kastrierten Jungen wirklich schön ohne Konkurrenz?
Schon mal was davon gehört, dass Geschmack unterschiedlich ist?

Zitat
Was ist eine psychische vergewaltigung?
Das ist das, was du gerade machst!
Zitat
Warum findet man unseren gemeinsamen vorfahren nicht, wenn mann so ziemlich alles mittlerweile findet?
Und Lucy ist es nicht, die kann man gar nicht so rekonstruieren wie
Ich kann nur hoffen, dass du und ich keine gemeinsamen Vorfahren haben!

Zitat
Warum stinken fürze, muss es so was peinliches geben?
Ernähr dich mal gesund!

Zitat
Warum betet der Papst eine schwarze Maria Göttin an?
Maria ist im katholischen Glauben eine Heilige, keine Göttin, und sie wird verehrt, aber nicht angebetet.

Zitat
Ist Religion oder Spiritualität sexy an Männern oder ein no go?
Deine Religion ist sicher nicht sexy.

Zitat
Warum wird männliche Keuschheit also jungfräulichkeit so gering von Frauen geschätzt Also der wo nicht auf frauen jagt ist?
Wenn du's so anstellst, wirst du sicher nie eine Frau abbekommen.

Zitat
Können Europäer in Nord/Zentralafrika wohnen leben?
Schon mal was von der Kolonialzeit gehört, Junge?

Zitat
Wollen Frauen das ein Mann nackt bleibt im Bett oder soll er sich was anziehen?
Krieg erst mal eine Frau in dein Bett, dann frag sie!


Mir kommt der Fragesteller wie ein orientierungsloser junger Mann vor, der vor allem sexuell frustriert ist. Vielleicht wird er in älteren Jahren mal wie Weichelburg.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, GeneralKapitalo, Richard Sharpe, EWHL, Alois, Evil Dude, Tonto, Rolly, Pirx, x, Neubuerger, Goliath

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1596
  • Dankeschön: 1114 mal
  • Karma: 94
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Gute Frage 2019
« Antwort #59 am: 19. Januar 2019, 19:34:30 »
Zitat
Warum ist für Frauen 170-180 cm zu klein?
Ich finde eigentlich 170-175 cm eigentlich am schönsten doch das ist mittlerweile zu klein.
Warum findet die Gesellschaft die 190cm riesen attraktiv. Seht doch Goffy aus. PS bin 178cm.

Hmm, als Mann im Spektrum zwischen 1.70 und 1.80 kann ich mich jetzt nicht so beschweren. Aber gut, laut den ganzen Pickupartists zeige ich ja eh "Alpha-Verhalten"... dann liegt es wohl daran.

Aber im Ernst, der Typ braucht Selbsvertrauen... Aber manche können sowas halt nicht. Deswegen gibt es "Incels". Letztlich tut er mir ein weing leid, dass er sein "Versagen" auf seine Körpergröße schieben muss.
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Richard Sharpe, Pantotheus, Rolly