Autor Thema: Reichsbürger und die "Gelben Westen"  (Gelesen 2621 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3096
  • Dankeschön: 5708 mal
  • Karma: 157
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #45 am: 14. Januar 2019, 17:17:54 »
Grundsätzlich ist gegen eine Gelbwestenbewegung in D ja nichts einzuwenden. Sie muss halt nicht unbedingt von Drecksnazis und Reichsspacken angeführt werden.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Arno, Müll Mann, Schnabelgroß

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6655
  • Dankeschön: 13531 mal
  • Karma: 550
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #46 am: 15. Januar 2019, 09:44:55 »
Christian Müller erzählt von seiner gestrigen "Gelbe Westen-Demo" in Berlin. Er hat Ahnung, er ist nämlich Uniformträger und außerdem hat er Freunde bei der Polizei.


https://www.facebook.com/AMSTAFF2014/videos/2165757667008600/
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3096
  • Dankeschön: 5708 mal
  • Karma: 157
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #47 am: 15. Januar 2019, 11:53:40 »
Was zieht der denn für ein Gesicht? Hat Mami ihm schon wieder kein Überraschungsei vom Einkauf mitgebracht?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7972
  • Dankeschön: 16969 mal
  • Karma: 516
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #48 am: 15. Januar 2019, 12:23:30 »
Christian Müller erzählt von seiner gestrigen "Gelbe Westen-Demo" in Berlin.
Das war die hier: https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=1207.msg210252#msg210252

Christian: Wir haben kein Alkoholverbot als Auflage. Merkste was?

Das mit dem Uniformverbot stimmt aber (also dass gelbe Westen nicht darunter fallen). Das Problem waren jedoch nicht die 2 (in Worten zwei) gelben Westen sondern die fehlende Anmeldung.

Als er wie ein HB-Männchen rumgelaufen ist und telefoniert hat, war also der Narrath am anderen Ende. Berlin ist halt nicht Potsdam, wo die Polizei dem Christian den Hintern hinterher getragen hat.

Noch ein Video mit Mimimi:

https://www.facebook.com/AMSTAFF2014/videos/2165750470342653/

Christian: In Berlin ist die Polizei die Versammlungsbehörde, anders als in Brandenburg.

Die angeblichen 40 Leute waren 7, die 10 Antifa stimmt etwa.



« Letzte Änderung: 15. Januar 2019, 12:29:49 von Müll Mann »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Staatstragender, Gast aus dem Off

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7972
  • Dankeschön: 16969 mal
  • Karma: 516
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #49 am: 18. Januar 2019, 16:14:06 »
Bisher ist der Polizei von einer Anmeldung für Montag am Hauptbahnhof nichts bekannt.
 

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7972
  • Dankeschön: 16969 mal
  • Karma: 516
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #50 am: 26. Januar 2019, 14:30:10 »
https://www.facebook.com/Gelbwestenberlin/videos/943315446057563/

Graziani streamt mal wieder und macht Mimimi üver Facebook, weil die patriotische Seiten sperren und antifaschistische Seiten schützen. Die Leute sollen doch lieber VK nutzen. Warum streamt er dann auf facebook?  :scratch:

Ich habe 18 T r o t t e l  in gelber Weste gezählt.

Der Käptn echauviert sich über den Zaun um die Reichstagswiese. Wenn 500.000 Leute kommen, wo soll er die dann hinstellen. Keine Sorge Käptn, das Problem wirst du nicht haben. Du wirst nicht mal 500 Menschen unterbringen müssen.

Graziani sieht einen französischen Kommentar im Chat und antwortet auf italienisch. :banghead:

Kommentar vom Käptn: "Es wird mehr." :rotfl:

Ernsthaft? Von 94 vor einer Woche auf 18 heute. Das ist mehr? Das muss Neue Deutsche Mathematik sein.


« Letzte Änderung: 26. Januar 2019, 14:36:49 von Müll Mann »
 

Offline Spielkind

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 632
  • Dankeschön: 2185 mal
  • Karma: 114
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #51 am: 26. Januar 2019, 14:48:27 »
Klar ist das neue Germanische Mathematik, ist doch ganz einfach:
Erst bildest du die Quersumme :1+8=9
Dann das ganze nochmal umgekehrt: 8+1=9, damit hast du zweimal 9, also 99 und 99>94, also mehr.
q.e.d.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Syssi, Müll Mann, Neubuerger

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7972
  • Dankeschön: 16969 mal
  • Karma: 516
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #52 am: 26. Januar 2019, 15:04:21 »
Graziani macht Mimimi, weil seine Facebook-Seite "Patriotic Opposition Europe" dicht gemacht hat. Dabei  hat er doch sogar Geld bezahlt. Eine weitere Zählung ergibt keine Änderung bei der Zahl der Gelbwesten.

Frage: Wenn Patrioten sich für kontrollierte Zuwanderung aussprechen, meinen sie dann thailändische Katalog-Frauen?

Edith ergänzt: Drei Deppen mehr, aber zwei ohne Westen.

:rotfl:
Stimme aus dem Off zu Graziani: Du bist aber kein Deutscher?!

Graziani: Ich bin Italiener.

Die Stimme: Kein Moslem?

Au weia, wenn das die Rettung des toitschen Volx sein soll, wie muss dann erst der Untergang aussehen?

Natürlich wurde der Zaun um die Wiese nur aufgestellt, damit nicht noch mehr Gelbwesten zum Reichstag kommen.

Graziani ist heute irgendwie schlecht drauf, ständig pampt er die Kommentatoren im Chat an, auch wenn die auf seiner Seite stehen. Aber selbst andere Patrioten finden den gelben Kartoffelauflauf eher peinlich.

Um 15:36 wurde der Livestream beendet.
« Letzte Änderung: 26. Januar 2019, 15:36:54 von Müll Mann »
 

Offline Syssi

Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #53 am: Heute um 10:35 »
Im Zusammenhang mit den Gelbwesten ist www.der-friedensvertrag.de recht aktiv mit gesponserten Facebook-Postings:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller, Gutemine

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6655
  • Dankeschön: 13531 mal
  • Karma: 550
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Reichsbürger und die "Gelben Westen"
« Antwort #54 am: Heute um 11:03 »
Dahinter steckt wohl mal wieder Matthias Frederik Klama. "Igor Moroleth" oder "Igor Meyer" ist einer seiner vielen Fake-Namen die er nutzt. Auf den Namen ist auch seine Seite "Gemeinde Neuhaus" bzw. "NESTAG" registriert.

Klama erklärt das auf der "friedensvertrag"-Seite auch ganz blumig

Zitat
Willkommen auf Moroleth

Moroleth ist die verschollene Stadt der alten Meister.
 
Niemals in der Geschichte des bekannten Universums gab es wieder eine solch mächtige Gemeinschaft, die ihre Kräfte nur zum Wohle aller Lebewesen einsetzte. Die Stadt Moroleth war die Hauptstadt der Magier und verschwand vor Äonen von Jahren spurlos.
 
Seit einiger Zeit sind wenige Geschichten und Sagen wieder in die Erinnerung der Völker zurückgekehrt und durch einen seltsamen Zufall bis in unsere Welt vorgedrungen. ‚Moroleth‘ ist bisher nur ein Name irgendwo in den Köpfen der Lebenden. Die Erinnerung an die Bedeutung erreicht unsere Welt auch irgendwann. Wann dieses geschieht, ist unsicher.
 Wer der Erste sein wird, der sich erinnert, ist jedoch wohl bekannt.
Sein Name lautet:
„Igor“

oder
Zitat
Kontakt:
Nicolai Meyer
 
E-Mail: info-mail (Klammeraffe) moroleth.de*
 
 
Dieses Impressum bezieht sich nur auf die Domain http://www.moroleth.de.
 
Haftungsausschluss:
 
1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor selbst und die Informationszubringer sind stets bemüht, qualitativ hochwertige Informationen zur Verfügung zu stellen. Trotzdem übernimmt der Autor keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
 
2. Externe Verweise und Links
Mit Urteil vom 12.Mai 1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Ich haben auf meinen Seiten Links zu Seiten im Internet gelegt, deren Inhalt und Aktualisierung nicht in meinem Einflussbereich unterliegen. Für alle diese Links gilt:
„Nicolai Meyer hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Ich distanziere mich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von meinen Seiten auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.“
Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei mir angemeldeten Banner und Links führen.
 
3. Urheberrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Sounds und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Sounds und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Sounds und Texte zurückzugreifen. Der Autor verbietet Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht oder sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Sie sind auch nicht berechtigt, die Materialien zu verändern und/oder weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen. Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen die Urheberrechte für Texte bei: Nicolai Meyer.
Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik, ein Sound oder Text befinden, so konnte das Copyright vom Autor nicht festgestellt werden.
Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird der Autor das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.
 
4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
 
 
* Der Bereich „(Klammeraffe)“ in der Mailadresse dient zur Spamabwehr und ist durch ein „@“, einen Klammeraffen, zu ersetzen.
 
 
 
Copyright © 2005 Nicolai Meyer
http://der-friedensvertrag.de/Kontakt.html

Wenn man auf die "friedensvertrag"-Seite geht wird man auch gleich entsprechend begrüßt

Zitat
Willkommen
Die staatliche Gemeinde Neuhaus und ihre Mitglieder haben sich willentlich in den staatlichen Rechtskreis / Rechtsstand von vor 1914 begeben und sich von der Bundesrepublik Deutschland als Besatzungskonstrukt getrennt. Wir knüpfen dort an wo unser Land zuletzt seine Staatlichkeit aktiv genutzt hat. Wir sind eine – bei der UNO, EU, BRD – proklamierte / gemeldete Gebietskörperschaft mit Bodenrecht. Die Gesetze von vor 1914 und die Verfassung Preußens von 1850 auf die wir uns berufen sind geltendes Recht. Diese Tatsache unterscheidet uns von den Kommunen (Gemeinden und Städte) der BRD. Diese haben ihr Bodenrecht verloren und sind lediglich Firmen ohne hoheitliche Befugnisse. Ebenso distanzieren wir uns von anderen Gruppen die sich ihre eigenen sogenannten "Verfassungen" ausgedacht haben. Diese sind aber nicht vom Volk legitimiert. Bei solchen Gruppen handelt es lediglich um Vereine im Handelsrecht

Die ganzen "Gelben Westen"-Gruppen sind schlicht und ergreifend AfD-Reichsbürger-Werbeportale, sonst nichts. Das ist egal ob da die Staatendoofen, die Preussen, die VV oder in diesem Fall Klama aktiv sind. Die geben sich alle nichts.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Syssi, Evil Dude, Observer