Autor Thema: Staatendoof Wahnwache in Köln  (Gelesen 7895 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2716
  • Dankeschön: 4715 mal
  • Karma: 139
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #135 am: 3. Dezember 2018, 21:26:31 »
Na ja. Falls es den unbewiesenen Gönner tatsächlich gibt, wirft er sein Geld ja seit Jahren praktisch sinnlos zum Fenster raus. Kann uns nur recht sein!
« Letzte Änderung: 3. Dezember 2018, 21:28:02 von Gast aus dem Off »
 

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4027
  • Dankeschön: 7966 mal
  • Karma: 363
  • Königlich geprüfter Na(r)zi(sst)!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #136 am: 3. Dezember 2018, 23:46:31 »
Ich denke dass der Nazidreck-Rüde eher vor dem Stress Zuhause flieht ;D der Obererpel zieht den Bürtzel ein und sucht das Weite, so voll männlich und so.. :))

Er sucht doch aber die Ackerfurche, auch wenn sie gleich hinterm Haus ist!  :shifty:
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2716
  • Dankeschön: 4715 mal
  • Karma: 139
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #137 am: 3. Dezember 2018, 23:56:07 »
Und sonntags, wenn der Dummina langweilig ist, sucht er mit ihr zusammen Klosterformatbacksteinruinen, die er weitschwafelig heroisieren kann.  :clap:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Frankonius

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • F
  • Beiträge: 245
  • Dankeschön: 492 mal
  • Karma: 20
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #138 am: 4. Dezember 2018, 08:56:33 »
Dass er Nestflüchter sein mag, ist eine Sache. Neben den erwähnten Gründen kommt vielleicht auch noch die Angst vor anstehenden Strafverfahren hinzu.
Die unbeantwortete und m. E. interessante Frage lautet aber: Wie kann er sich diese Touren leisten? Von seiner EU-Rente vermutlich nicht.

Was ist eigentlich eine EU-Rente? Ist das ein Sonderfall für "Kriegsgefangene", bzw. ehemalige Knastbrüder?
Ich bekomme ja von der Rentenversicherung regelmäßig einen Rentenbescheid. Darin steht die aktuelle Rente bei Berufsunfähigkeit (erschreckend niedrig) und die spätere Altersrente (auch nicht so toll). Da ich aber über 20 Jahre einzahle, wundert es mich, wie der Erpel sich den Lebensstandard leistet (oder doch Spenden der Kücken?).
Wie kommt ein Schmarotzer wie der Erpel, der wahrscheinlich niemals einen Finger dafür krumm gemacht hat, für seine eigene Absicherung zu sorgen an solch eine Rente.
Das ist doch für mich ein klarer Fall für die Grundversorgung. Aber er hat ein Häuschen, aktuell einen neueren Golf und jede Mengen Firlefanz den er ja bei seinen Wahnmachen aufbauen lässt.
Dazu die häufigen Reisen quer durch die BRD-GmbH, die nicht billig sind.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Offline Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 1856
  • Dankeschön: 5613 mal
  • Karma: 215
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #139 am: 4. Dezember 2018, 09:20:00 »
Was ist eigentlich eine EU-Rente? Ist das ein Sonderfall für "Kriegsgefangene", bzw. ehemalige Knastbrüder?

Eine Erwerbsunfähigkeitsrente. Die Oberente hat ja vor Gericht wegen wegen versuchten Mordes, schweren Landfriedensbruchs, gefährlicher Brandstiftung und versuchter gefährlicher Körperverletzung, da er eine Gruppe Jugendliche zur Brandstiftung auf ein Asylbewerberheim angestiftet hatte. Dafür wurde er letztendlich zu 3,5 Jahren Gefängnis verurteilt, von denn er 24 Monate abgesessen hat. In der Haft ist er nach eigener Aussage dann so traumatisiert worden, das er nicht mehr erwerbsfähig sei (siehe hier). Damit hat er es damals geschafft eine entsprechende Rente (nach einer Vermögensauskunft, die er dieses oder letztes Jahr vor Gericht abgeben musste irgendwas um 850 Euro, wenn ich mich jetzt richtig erinnere) zu erhalten.
Und nein, das ist nicht normal für ehemalige Strafgefangene.

Wie kommt ein Schmarotzer wie der Erpel, der wahrscheinlich niemals einen Finger dafür krumm gemacht hat, für seine eigene Absicherung zu sorgen an solch eine Rente.

Er war dreist und hat dabei viel Glück gehabt.

Das ist doch für mich ein klarer Fall für die Grundversorgung. Aber er hat ein Häuschen, aktuell einen neueren Golf und jede Mengen Firlefanz den er ja bei seinen Wahnmachen aufbauen lässt.
Dazu die häufigen Reisen quer durch die BRD-GmbH, die nicht billig sind.

Das fragen wir uns ja auch. Er wird von seinen Anhängern unterstützt, das wissen wir, wieviel dabei rumkommt aber leider nicht. Zusätzlich hat er früher mit Schaufensterpuppen gehandelt,  ob er das immer noch tut und ggfls. korrekt Steuern abführt ist nicht bekannt. Und vielleicht hat er auch einen großen Unterstützer irgendwo im Hintergrund.
Tuska über den Bezopften: Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Frankonius, Brotonymous, Gast aus dem Off

Offline Arno

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 530
  • Dankeschön: 1293 mal
  • Karma: 87
  • SNAFU!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #140 am: 7. Dezember 2018, 08:58:32 »
5 Videos zum Besuch bei den Staatenddofen am 24.11.18 in Köln sind online. Erstes Video:




Edit: Respekt an den/die Verantwortlichen! Direkt zu Beginn Smalltalk mit Rüdi, der sehr freundliche Worte (ernsthaft!) für Teile des SSL findet.  ;D
« Letzte Änderung: 7. Dezember 2018, 09:09:27 von Arno »
„Die Forderung einer großen Mehrheit der Bürger dieser Vereinigten Staaten vorwegnehmend, ernenne ich, Joshua Norton, [...] mich selbst zum Kaiser dieser Vereinigten Staaten." 17.09.1859
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: n0comATS, Brotonymous, Spielkind

Offline Nordmann

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 283
  • Dankeschön: 418 mal
  • Karma: 59
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #141 am: 10. Dezember 2018, 13:35:54 »
War das schon hier? "Total lunatic." ;D

https://www.reddit.com/r/germany/comments/a4pl69/saw_this_protest_in_cologne_in_march_what_is_it/

Das Wiki wird auch erwähnt. Danke dafür an unsere Schreiberlinge!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Arno, Schnabelgroß, Gast aus dem Off, Neubuerger, Observer

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2653
  • Dankeschön: 6539 mal
  • Karma: 263
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #142 am: Gestern um 09:29 »
Die Doofen in Köln rufen zum Flashmob auf :rofl:




Es fängt schon eklig an, die Doofen W i x x x x finden den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Strassburg "witzig", das is nur so ein Dingen

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Brotonymous, Schnabelgroß

Online Schnabelgroß

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1702
  • Dankeschön: 4978 mal
  • Karma: 271
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #143 am: Gestern um 10:15 »
Die Kölner
Marko liest vor, was er morgens alles im Weltnetz aufgeschnappt hat, z.B. dass sich jetzt alle den gelben Westen anschließen weil sie die Schnauze voll haben, und zwar von denen, die millionenschwer sind und seit Jahrzehnten versuchen uns zu regieren: "kannste vergessen, wollen wir nit, werden wir abschaffen".
Juristen müssen sich demnächst verantworten, Trump richtet schon die Militärtribunale ein.
Kinder, die mit offenen Schuhen und Schlabberhosen durch die Gegend schluffen, haben mit Deutschland nichts zu tun, dann lieber Zöpfe usw.
Deutschland ist das einzige einzigste Land auf der Welt, wo es Fahrverbote gibt :scratch: - woher weiß er das?
Den dreifachen Messerangriff von Nürnberg, "von irgendwelchen Leuten", stellt er in Zusammenhang mit Angriffen auf die Weihnachtsmärkte, wobei zu diesem Zeitpunkt der mutmaßliche Täter noch nicht gefasst war, es aber von vornherein klar war, dass in diesem Fall der Weihnachtsmarkt keine Rolle gespielt hatte.
Dann noch das dritte Geschlecht "divers" und der Migrationspakt, an dem sich Caritas nur bereichert.
Dimitri:
Sahra Wagenknecht will das Grundgesetz umschreiben, anstatt alle Deutschen Völker bekennen sich zu Menschenrechten (wobei ich jetzt nicht weiß, ob das wirklich so im GG steht), soll es nun alle Menschen... heißen, "als ob Deutsche keine Menschen wären" :scratch:
Der Kampf, den die Doofen jetzt täglich ausführen, richtet sich "gegen Pädophile, Kannibalen und Satanisten, dahinter ist nichts mehr da...", die regieren alles. Staatendoof macht jetzt aber einen Vertrag, sogar "einen Planvertrag" :scratch:, in dem zum Frieden aufgerufen wird; dem sollen sich alle anschließen, damit wir endlich aus dem Kriegszustand rauskommen...*gähn* "Die Leute, die sich nicht zu Menschenrechten bekennen, sind entweder keine Deutschen, oder die sind feindliche Kombattanten...zu den Deutschen, also den deutschen Völkern feindlich gesinnt" Langsam dämmert mir, dass die Menschenrechte einzig und allein für die Deutschen ausgerufen worden sind :think:
Die Polizei besteht aus bewaffneten Uniformierten, ist aber nur eine Wortmarke. "Wenn man bedenkt, dass man keinen Schutz hat, dass es keine Organisation gibt, die Menschenrechte schützt, dann muss man das selber machen"
Laut Marko soll es auch Wahnmachen in Dortmund, Bonn und Neuwied geben.
« Letzte Änderung: Gestern um 10:53 von Schnabelgroß »
"Der Kaufhausdieb ruft immer: Haltet den Kaufhausdieb!" Kaufhausdieb Rüdiger
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Tonto, Pirx, SchlafSchaf, Gast aus dem Off, Neubuerger

Offline Frankonius

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • F
  • Beiträge: 245
  • Dankeschön: 492 mal
  • Karma: 20
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #144 am: Gestern um 10:46 »
Hatte mich bisher mit dieser Variante der Enten bisher kaum beschäftigt - der Erpel und seine Kücken aus dem Norden und Osten liefern ja genug Content.
Mich wundert's, dass die in einer betont weltoffenen Stadt wie Köln nicht mehr Gegenwind bekomen  :think:.
Durch den rheinischen Singsang von Marco klingen die größten Widerlichkeiten irgendwie harmlos - das war schon bei Dr. Goebbels so.
 

Offline Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1498
  • Dankeschön: 2452 mal
  • Karma: 153
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #145 am: Gestern um 11:26 »
Sahra Wagenknecht will das Grundgesetz umschreiben, anstatt alle Deutschen Völker bekennen sich zu Menschenrechten (wobei ich jetzt nicht weiß, ob das wirklich so im GG steht), soll es nun alle Menschen... heißen, "als ob Deutsche keine Menschen wären" :scratch:

Nö. Da steht natürlich "Das Deutsche Volk". Mir wäre es neu, dass es mehrere deutsche Völker gäbe. Die mal in der Spätantike existierenden Völker dürften sich inzwischen so homogenisiert haben, dass selbst in irgendwelchen entlegenen Weilern keine "reinblütigen" Angehörigen eines dieser Völker mehr existieren dürften.

PS: Das  :scratch: von Dir kann ich gut nachvollziehen. Was er damit äußern wollte, ist mir auch nicht klar. Ich vermute aber mal, dass er in der Schule bei Mengenlehre nicht aufgepasst (oder diese nicht verstanden) hat. Gerade sein Misstrauen gegenüber der vorgeschlagenen Neuformulierung sagt doch eigentlich, dass gerade er Deutsche nicht für Menschen hält, denn für ihn sind die Deutschen ja offenbar keine Teilmenge der Menschheit.
« Letzte Änderung: Gestern um 11:29 von Chemtrail-Fan »
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schnabelgroß

Online R. Kimble

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 117
  • Dankeschön: 393 mal
  • Karma: 29
  • Flüchtling
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #146 am: Gestern um 14:20 »
Eigentlich wollte ich am Samstag bei der Wahnmache vor dem Hauptbahnhof vorbeischauen.
Stattdessen habe ich einen fantastischen Abend auf der Stunksitzung genossen. Wie in den letzten Jahren ein absolutes Highlight des rheinischen Karnevals. Leider wird die Sitzung erst am 28.02.19 im WDR übertragen.  Sehenswert der türkische Gemüsehändler Ferdie Mercürü mit seiner Rockballade: Wir wollen Rotkohl. Dieser Hit wurde einiger Zeit von der Gruppe Queen gecovert und erschien unter dem Titel: we will rock you. Natürlich kamen die Reichsbürger im Programm vor und mit Hilfe von Käpt'n Blaubär wurde der Ursprung der Fake Gnus erklärt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mork77, Evil Dude, Brotonymous, Schnabelgroß, Gast aus dem Off, Spielkind

Offline Brotonymous

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • Beiträge: 27
  • Dankeschön: 89 mal
  • Karma: 5
  • Brotes Nachrichten Dienst BND
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #147 am: Gestern um 18:38 »
Huch, da gibt es ja noch ein ungelistetes Video, das vor der Veranstaltung aufgenommen wurde.
Agentin “Doro “ hat Marko wohl auf die “Sektion Dortmund “ angesprochen.
Leider war nicht mehr zu erfahren, als:“Musste mal auf FB gucken... “
Der Filmende hatte sich in der Vergangenheit wohl schon mal mit den Vögeln unterhalten.
Die Forderung nach freiem Waffenbesitz nach “Prepper- Art “ scheint wohl bei den Staatendoofen als “normal “ erachtet zu werden!
Nach der Solidarisierung der Staatendoofen mit den Gelbwesten, muss das in Zukunft geprüft werden.
Dabei sollte jedoch nicht ausser Acht gelassen werden, dass die Bewegung der Gelbwesten im europäischen Ausland nicht unbedingt den gleichen Ursprung hat, wie in Toitschland ☝

https://youtu.be/-voJxI_Qups
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schnabelgroß, Doro