Autor Thema: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyck  (Gelesen 15688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6329
  • Dankeschön: 12413 mal
  • Karma: 529
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Staatendoof in Hamburg, Martina Dyck
« am: 8. Februar 2018, 04:47:36 »
Die Staatendoofen in Hamburg.

Entweder Martina kann nicht zählen, oder das bereits veröffentlichte Video von "Enten-Rüdi" läuft als Teil II.

In Teil 1 klärt sie erst mal über staatendoof. info auf und begrüßt den "Präsidenten". Das Thema des Abends wird Preussen sein, es wird -dank der Staatendoofen- wieder auferstehen. Sagt auch Kant.  :facepalm: :facepalm:

Es tut so weh, wenn diese geistigen Amöben Kant zitieren, die Unmündigsten von allen...



Teil II beginnt mit "Lilli Marleen" danach tobt Enten-Rüdi 45 Minuten lang und gibt sinnloses Geschwafel von sich.

Er hat "Tiefenrecherche" über Sonnenstaatland betrieben....weil ein Richter ihm erklärt hat, was er (oder wir?? unter dem Staat verstehen. Tja, Rüdiger versteht nicht nur das geschriebene, sondern auch das gesprochene Wort nicht. Er versucht sich -und den Zombies- die Welt mittels Hühnern, Gänsen und Enten zu erklären.

Er jammer über den -in seinen Augen- ungültigen Einigungsvertrag. Da haben sich einfach die Alliierten in Paris getroffen, "das Volk" -ganz vorne dran Rüdiger- hat nichts mitbekommen und dann präsentiert man einen Vertrag. Das geht mal gar nicht. Vor allem wenn Enten-Rüdi nichts davon mitbekommt. Die heutige Generation weiß da ja noch viel weniger von.  :facepalm: :facepalm:

Der Vertrag wurde nie von Rüdiger unterschrieben, noch weniger wurde er gefragt. Dann gab es plötzlich Wahlen und man nannte sich "germania oder tschörmanie". Da sich da aber nur ein paar Typen getroffen haben die irgendwie was zusammen machen wollten, ist das noch lange kein Staat.

Auch Hamburg ist eine Firma und hat deshalb keine Post mehr.

Die ganze Welt hat unheimlich Stress wegen der "außerparlamentarischen Opposition" von Rüdiger, weil er nämlich die richtigen Fragen stellt und als einziger die richtigen Fragen stellt. Weil die Welt Stress hat, versuchen sie jetzt den Staatendoofen Stress zu machen. Die bekommt man aber nicht weg.

"Jetzt müssen die sich stellen und geraten in "Erklärungsnot". "

Ohne Verfassung gibt es keinen Staat. Weiß Rüdiger. Die "deutschen Völker" haben aber keinen Staat gebildet und auch keine Verfassung gewählt.  :facepalm: :facepalm:

SSL hat bei den Gerichten einfach seine Auffassung des Staates durchgesetzt.

Zitat
"Da hat also ein Richter von einem Amtsgericht, ich weiß gar nicht was ...ein deutscher Richter von eim Amtsgericht für SSL den Staat erklärt. Ganz doll. Und sie haben gesagt, wir verstehen unter dem Staat folgendes: Staatsvolk. Stimmt, Es gibt hier ein Staatsvolk, das ist aber nicht definiert, na, was das für ein Volk hier ist, wissen wir nicht. Das wissen die...haben die nicht gesagt. Die zweite Nummer ist ein Staatsgebiet. Stimmt, hier gibt es ein Staatsgebiet. Was es für ein Staatsgebiet ist haben sie nicht gesagt, das haben sie nicht gesagt. Dann gibt es die nächste Sache von Herrn Neugebauer was er gesagt hat, eine Staatsgewalt. Hatten wir eben da, unsere Staatsgewalt war gerade hier, die Polizei. Großbuchstaben, bayerische Wortmarke, lizensiert, auch in Hamburg vergeben Po-li-zei. Staatsgewalt. Dann Verwaltung, Agentur, private Unternehmen, die verwalten das. Das ist die Staatsgewalt. Mehr hat der Richter Neugebauer nicht definiert. Das heißt in der Sicht der heutigen Situation könnte es sein, dass die hier gar keine Staatsangehörigkeit brauchen. Das heißt, in Deutschland benötigt man für einen Staat keine Staatsangehörigkeit, gemäß des Vortrages von Sonnenstaatland Regierungsorganisation, Herr Neugebauer."
:facepalm: :facepalm: :facepalm:

Danach erklärt er weiter wie er die Welt versteht, es gibt keine Staatsangehörigkeit und es ist ganz merkwürdig, dass es auf Landkarten dann noch sowas wie Polen, Tschechien und überhaupt gibt.
Zitat
"Das wird spannend und das wird noch verrückter. Wenn also jemand...dann hat der Herr Neugebauer weiter gesagt, jeder kann einen Staat gründen. Jeder kann einen Staat gründen nach den 3 Säulen: Staatsgewalt, Staatsvolk und Staatsgebiet. Also kann jetzt auch McDonalds einen Staat gründen. Kein Thema,. Staatsvolk hat er, die kaufen bei ihm ein. Staatsgebiet hat er auch, da sitzen seine Dinger drauf und dann die Staatsgewalt kann er auch einführen, dann mietet er sich ne Fremdenlegion. Ist doch kein Thema. Die macht er dann Polizeifertig. Jederzeit kann also jeder nach diesen Prämissen der Privatwirtschaft heute einen privaten Staat gründen.
Was ich jetzt erzählt habe ist die Gründung und Einführung der neuen Weltordnung der Privatisierung, der Vollprivatisierung für die Banken und Konzerne. Die bauen sich jetzt ihre Privatstaaten."



Teil IV beginnt dann mit "La Paloma ade" und die Zombies tanzen und Rüdiger singt. Dann bedankt er sich bei Martina für ihren unermüdlichen Einsatz als "Reiseführerin".

La Paloma findet er schön, weil; Einmal wird es vorbei sein.
Dann fordert er alle auf, doch zu gehen, zumindest wenn sie nicht Rüdigers Meinung sind. Alle die so verblödet sind ihm nicht zu glauben sollen gehen und alles mitnehmen. Die Häuser und den ganzen anderen Schrott. Braucht Rüdiger alles nicht. Alle haben zu gehen und Rüdiger bleibt, weil er der einzige ist der den Durchblick hat.

"Das neue Deutschland kommt und euch will keiner mehr haben!"


« Letzte Änderung: 20. Juli 2018, 22:00:03 von Tuska »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Evil Dude, Pirx, Schnabelgroß, Gast aus dem Off, x, Wildente

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2653
  • Dankeschön: 6539 mal
  • Karma: 263
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #1 am: 16. Februar 2018, 09:08:47 »
MD tummelte sich am Dienstag wieder in Hamburg rum und betrieb akustische Umweltverschmutzung.

Einige Videos fehlen noch, zumindest nach den Numerierungen und es hört sich an als wenn Teile geschnitten wurden, an einer Stelle will sie den Präsi grüßen und es geht dann aber direkt zu einem anderen Thema.

Ab 4:50 wettert sie auch über unser geliebtes Sonnenstaatland, im weiteren Verlauf verbreitet sie dann FakeNews, hinter dem Sonnenstaatland verbirgt sich die SPD... :naughty:


Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Schnabelgroß, x

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1152
  • Dankeschön: 2177 mal
  • Karma: 69
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #2 am: 16. Februar 2018, 09:25:23 »
Oh, die Bundesrepublik ist also eine Nazi-Kollonie?

Das schreit förmlich nach § 90a StGB.

Wen muss man auf diese Dünnpfiff labernde Knarze ansetzen?
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: RainerWilli, Reichsschlafschaf

Offline Snoppy10

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • S
  • Beiträge: 205
  • Dankeschön: 574 mal
  • Karma: 18
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #3 am: 16. Februar 2018, 09:35:07 »
Einige Videos fehlen noch, zumindest nach den Numerierungen...

Nicht von der Nummerierung täuschen lassen.
Ich habe auch erst gedacht, die Videos der Staatendoofen muß man sich in chronologische Reihenfolge anschauen.
Bringt nichts, es bleibt dummes Zeug.

Allerdings Rückwärts abgespielt ergibt es einigermaßen Sinn.
"Da ist der Reichsbürger" schreit der Reichsbürger.
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1860
  • Dankeschön: 1484 mal
  • Karma: 190
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #4 am: 16. Februar 2018, 09:53:30 »
Nazi-Stasi-Schattenregierung? Gefällt mir!  :dance:
 

Offline Frankonius

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • F
  • Beiträge: 245
  • Dankeschön: 492 mal
  • Karma: 20
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #5 am: 16. Februar 2018, 10:16:48 »
Zitat
Ab 4:50 wettert sie auch über unser geliebtes Sonnenstaatland, im weiteren Verlauf verbreitet sie dann FakeNews, hinter dem Sonnenstaatland verbirgt sich die SPD..

Lol, die Deppen habe es nicht kapiert. Gut, dass die nicht wissen, dass wir alle Parteien mittels Mind-Control steuern.

In dem Zusammenhang: Wer hat versäumt, die Kontrol-Chips beim Schulz und Gabriel auszuwechseln?   :scratch:
Die laufen ja völlig aus dem Ruder.
Die Nahles wäre auch bald für ein Update der Software fällig. Nicht, dass das auch noch verschlampt wird.
 

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2653
  • Dankeschön: 6539 mal
  • Karma: 263
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #6 am: 7. März 2018, 13:29:50 »
Noch mehr Verbalmüll aus Hamburg




Hat sie da etwa jemand als das bezeichnet was sie sind?

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2716
  • Dankeschön: 4715 mal
  • Karma: 139
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #7 am: 7. März 2018, 13:53:37 »
Geh nach Hause, Junge!
 

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2653
  • Dankeschön: 6539 mal
  • Karma: 263
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #8 am: 7. März 2018, 15:12:30 »
So, habe mir die 3 Videos angetan

Teil 1: Stumpfes Abspielen des Tons von einem Rüdi Video letzter Woche (das, bei dem er u.a. über die Polizei und die Schweriner Volkszeitung hetzt), ansonsten nix und abfilmen der Umgebung

Teil 2: Stumpfes Geschwafel über Mensch/Person/Aufwachen/Grandiose Webseite der staatendofen etc - auch hier abfilmen der Umgebung

Teil 3: Stumpfes Abfilmen Unbeteiligter mit Geflüster: "Die haben Reichsbürger gesagt...das ist Sonnenstaatland..."

Zusammenfassung: Jeder umfallende Sack Reis hat mehr Unterhaltungswert als diese Trümmertruppe, da ist es ja bewegender und erbaulicher dem HSV zuzusehen
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 

Offline Snoppy10

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • S
  • Beiträge: 205
  • Dankeschön: 574 mal
  • Karma: 18
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #9 am: 7. März 2018, 19:17:14 »
Zusammenfassung: Jeder umfallende Sack Reis hat mehr Unterhaltungswert als diese Trümmertruppe

Deshalb schau ich mir die Trümmertruppe auch nicht mehr an.
Außer Rüdi, der ist lustig  :)) :)) :)) :))
"Da ist der Reichsbürger" schreit der Reichsbürger.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2653
  • Dankeschön: 6539 mal
  • Karma: 263
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #10 am: 8. März 2018, 13:19:21 »
Der erste Teil mit Rüdis Verbalauswürfen ist gelöscht worden
Dafür gibt es jetzt Teil IV und V



Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6329
  • Dankeschön: 12413 mal
  • Karma: 529
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #11 am: 15. März 2018, 13:39:32 »
Auch die Sonderschul-Nachhilfelehrerin Dyck hat ihre Wahnmache wieder gefilmt. Die ersten 10 Minuten in dem Video sind mit tumben Sprüchen und Bildern von "SSL-Verdächtigen", gefolgt von "Sag mir wo die Blumen sind" versehen.

Danach liest sie wieder Rüdigers Schwachfug vor.

Korrektur: Die Dyck klärt über SSL, seine Adressen und die Arbeitsweise auf. SSL und die Amadeo-Stiftungen sind terroristische Vereinigungen die nichts anderes zu tun haben als die Enten zu triezen.

Richtig sauer wird sie, weil die Leute alle vorbeilaufen und sich keine S** für sie und ihr staatendoofes Gequatsche interessiert.

Zitat
"Es werden da irgendwelche, eh öh eh eh... Dinge inseniert, also äähh haltlos und das eehh artet hier schon in eine kriminelle Situation aus, d.h. sie können nicht gleichgültig vorbeigehen!
Ich möchte jetzt auf dieses Sonnenstaatland ...wir kennen die schon ganz gut... weil sie wie gesagt ääähh öööh öööh öööh uns verfolgen uns ööööhh ständig bedrohen und nerven. Aber öööh öööh ööööh, die sind och nich alle so schlau, das heißt wir haben die auch schon in die Tasche gesteckt. Ich habe zum Beispiel auf meinem Kanal jetzt ein Video diesem Sonnenstaatland gewidmet und meine Meinung geäußert, da habe ich zum Beispiel an Sonnenstaatland gesagt: Ihr seid aus nichts, euer Tun ist aus nichts, und mit euch umzugehen ist ein Gräuel." Das können alle, die dieses Sonnenstaatland bereits kennen weil sie kritisch sind und dort bereits als Zielperson erfasst wurden, bestätigen!"



Geselle Wolfgang wurde andernorts schon erwäht. Er schwadroniert über Reinrassigkeit, dass sich fremde Völker und Kulturen nicht vermischen dürfen, verteufelt die Geburtenkontrolle, will wohl die Umerziehung zu Schwulen und Lesben unter Todesstrafe stellen und hat große Probleme mit MindControll, Chemtrails, vor allem, aber wohl mit dem Lesen und Denken.
Auf jeden Fall ist sein Ziel die rassenreine thoitsche Herrenrasse, nur mit und durch sie kann die Welt überleben. Stirbt der rassen- und blutreine Thoitsche, stirbt die Welt...  :facepalm: :facepalm:

« Letzte Änderung: 15. März 2018, 14:12:50 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Schnabelgroß, Gast aus dem Off, x, Wildente, Spielkind

Offline Spielkind

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 1098 mal
  • Karma: 62
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #12 am: 15. März 2018, 14:43:40 »
Die erdreisten sich allen Ernstes die Bilder der Geschwister Scholl zu verwenden? Alles, was mir dazu noch einfällt wäre strafbar.

Und der Stotteropa aus dem zweiten Video ist ohnehin indiskutabel, aber der eine Versprecher ist wunderbar entlarvend.
"AndersWERTIGE äh artige" damit ist ja alles über ihn gesagt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Müll Mann, Gast aus dem Off, x, Wildente, Snoppy10, califix

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6329
  • Dankeschön: 12413 mal
  • Karma: 529
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #13 am: 15. März 2018, 20:41:19 »
Weiter geht es mit dem SSL-Mimimi von der Dyck. Die SSL-Leaks (die sie weiträumig verbreitet und verteilt hat), Gerichte, Behörden und wer auch immer, alle verfolgen die armen Staatendoofen.

Sie liest immer wieder das Gleiche vor -mehr oder weniger- ab und an merkt sie es sogar.

Dem Entenpräsidenten und seinen staatendoofen Enten sind Schäden in mehrstelliger Milliardenhöhe entstanden...ohne SSL wäre das nicht passiert!  ;D #mussmanwissen

Ab ca. 17.30 zeigt sie dann den absolut leeren Platz, es interessiert sich wirklich keine einzige S** für ihr sinnloses, schlecht vorgelesenes Gelaber.

Ab ca. 18.20 ist dann mal wieder Alex dran und die Erkenntnisse die der Entenpräsident so hat. Es werden auch (Nach)Namen genannt.

Wir sind außerdem eine Gefahr für den Weltfrieden und die Weltgemeinschaft. Haben wir doch schon xxx "terroristische Anschläge" durch diverse Militär-, SEK-, und Geheimdienstaktionen weltweit durchgeführt...gegen den Entenpräsidenten und seine verwirrten Enten. *hat Rüdiger jetzt bemerkt, dass er das Einreiseverbot nur unseren guten Kontakten zu Putin zu verdanken hat?  :scratch: :scratch: :scratch: *

Bei ca. 21.15 ist dann Olli dran.

Weil die Staatendoofen so böse verfolgt werden, hat der Entenpräsident schon xxx mal die Einrichtung einer internationalen, von den Allierten geführten Experten-Untersuchungskommission gefordert, was bis jetzt nicht eingerichtet wurde, nein, er bekommt sogar nicht mal Antworten auf seinen Schwachfug.

Ab 23.30 hat sie irgendwie Probleme mit ihren Vorlagen, es gibt also wieder Bilder vom Platz. Kein Mensch steht da oder hört gar zu, dabei ist nicht wenig los. Aber die Leute wollen von der Comedy einfach nichts sehen.  ;D ;D

Dann erzählt sie, dass die Bundesrepublik nicht Deutschland ist und hält anschließend unser Loge in die Linse.  ;D

Ab 26.46 geht sie dann auf ihren eigenen Fall ein.
Zitat
....und zwar hatte ich vor einem Jahr eine Zersetzungsoperation gegen meine Nachhilfeschule ... und ...äähh...ohne Grund natürlich, wie alles was hier stattfindet, nich...man muss einfach nur kritisch sein, das reicht aus.
Und ääääh öööh öhhh...ich hatte vor einem Jahr eine Strafanzeige gestellt die jetzt wie...die die ganze Zeit unbearbeitet inzwischen ööööhhh fast ein Jahr, bei der Staatsanwaltschaft, Abteilung Staatsschutz äääähhh unbearbeitet liegt. Das letzte was ich hörte war die Mitteilung von vor einem Jahr über die Kriminalpolizei, dass es weitergeleitet wird zur Staatsanwaltschaft und ...ja...und seitdem Schweigen. Aber irgendwann denke ich mal wird die Sache bearbeitet.
Und in meinem Fall geht es um eine Nachhilfeschule, um meine Nachhilfeschule und ich habe eine Riesenstrafanzeige damals gestellt, die ist hier vom 19.03.2017, insgesamt mit ungefähr insgesamt 250 Seiten ...äääähhh...ja....Beweismaterial, das habe ich hier nun nicht mitgebracht und zwar möchte ich nur kurz darauf eingehen, wie so etwas aussieht und wen ich jetzt hier auch strafangezeigt hab, obwohl dann im Anschluss immer mehr noch dazukam, also das ist gar nicht alles hier aufgeführt. Wenn der Fall irgendwann eines Tages aufgerollt wird werden da noch mehr Tatverdächtige und Beweise auftauchen die daran beteiligt sind und mich einfach in meiner Existenz schädigen ääääää wollten ööööhhh ääääähhh aufgrund meiner, meines, meiner fried...kritschen Einstellung zu dem System, das ist alles.
So, und die Strafanzeige und Strafantrag mit Antrag zur Strafverfolgung habe ich gestellt gegen alle vernantwortlichen tatverdächtigen Personen aus folgendem Bundesdeutschen Verwaltungs-Justizeinheiten, Einrichtungen, Stiftungen, Vereine und Unternehmen und zwar weil hier an der Aktion vornehmlich beteiligt waren ...joooaaa das wird ein Sonnenstaatländler sein, der hieß Aluhut für Ken, hat hier auch ein komisches Logo, der hat eine komische Seite da, nee, äääähhh man erkennt sie schon an ihren merkwürdigen Seiten und gut...äääähhh... der ääähh ... der hat das im Auftrag von SSL da irgendwo bei mir durchgeführt.
Dann stand ich mit, mit, mit sehr vernichtenden Beiträgen mit meiner Nachhilfeseite öööhhh schule in sämtlichen, in sämtlichen Medien und zwar kann ich es hier, ich hab hier sämtliche Namen und und Adressen, Telefonnummern, ich gebe jetzt mal an, welche Medien das waren, und zwar kommt hier gleich an erster Stelle...äääähhh...davon kann auch Staatenlos info Rüdiger Hoffmann ein Lied singen, die ...der Norddeutsche Rundfunk, ja, (adresse), an zweiter Stelle war es die Bild-Zeitung, öööööhhh Adresse, dann ääähhh, hatte ich an dritter Stelle natürlich SSL angezeigt, die sind natürlich maßgeblich daran beteiligt, dann die MoPo, Morgenpost, auch dort war ein vernichtender Artikel, dann äääähhh die Kieler Nachrichten waren ebenfalls beteiligt, ääääähhh das Tageblatt.de, also ich bring jetzt nur hier die äääähhh...ich hab das hier ausführlich äääähhh dann ööööh ööööh ööööh was ham wer noch öööööhhh das Hamburger Abendblatt selbstverständlich auch, dann eine Zeitschrift die heißt Newsloocker, aktuellenachrichtenonline eu, dann ööööhh ja hier dpa, richtig, die haben mich auch angeschrieben, die hatten mir denn vorgeworfen ich hätte Beziehungen zur Reichsbürgerszene, ich könnte noch was äußern, ich hatte dann geäußert das sei alles Blödsinn #aufgesetzes lachen#, alles Blödsinn, das wurde dann von den Medien auch immer schön aufgenommen ääähh dieses Wort, also mehr habe ich dazu nicht mehr zu ...gesagt und äääähhhmmm wie gesagt, öööhhh dpa, dann ööööhhmm, gab es verschiedene öööhh also ich habe eine Nachhilfeschule, verschiedene gefakte Nachhilfeanfragen, Nachfragen, das war alles gefaked, das habe ich übrigens bis zum heutigen Tag immer noch, dann war es eine Druckerei, die ich übrigens hier auch immer noch zur Strafanzeige gebracht habe, inzwischen ist noch eine Druckerei da die auch sich sehr merkwürdig verhalten hat und die mein Anliegen, es ging damals allerdings nicht um meine Schule, sondern um ein Plakat für staatenlos info zu drucken, weitergeleitet wurde an den Verfassungsschutz. Dann habe ich natürlich das Landesamt für Verfassungsschutz und den Chef hier in Hamburg verklagt, der war in einem Artikel unter meiner Nachhilfeschule auf SSL auch abgebildet und das ist dieser Thorsten V. nee, hier isser, Thorsten V. heißt er, Chef vom Verfassungsschutz hier in Hamburg, sitzt auch hier im Rathaus, ne, hier steht es auch drunter, Hamburger Nachhilfeschule im Visier des Verfassungsschutzes...also nur mal welche Zeitschriften...öööhhh Zeitungen dran beteiligt waren, nicht. Dann ööööhhh dann war noch irgendeiner, die lockere Schraube, also das sind jetzt alles welche die mich ääähhh die mich diefängfupool irgendwas, öööööhhh, das waren dann alles Überschriften die so wie "Hamburgs Reichsbürgerin gibt Nachhilfe", Dyck usw, dann habe ich hier eine vom Spiegel, Spiegel online, war dabei, die waren sogar vor meinem Haus und haben Fotos gemacht und äääh öööh haben Nachbarn interviewt, dann habe ich hier einen Herrn von der Zeit, Mark Sp.... *höhöhöhö* ich hab die alle angezeigt, Mark Sp von der Zeit, die Zeit ist auch dabeigewesen, dann habe ich von der LG nnneee von den Almsbüttler Nachrichten mit denen hatte ich früher mal eine gute Kooperation, aber jetzt haben die sich auch in diese ...ööööhhhööö... in diese Geheimdienstmedienriege eingereiht ööööhhh ja, leider. Dann Almsbüttler Nachrichten natürlich, dann stand ich auch in der TAZ, also die TAZ hat das ganz toll gebracht, drauß gemacht, die hat geschrieben "Nachhilfeschule gibt Reichsbürgerkunde", und das erscheint auch schnell im Archiv wieder, aber auch da ist ein Andres Sp von der TAZ Hamburg verantwortlich. Dann war ich in der Welt, die Welt, N24 und so weiter. Das Ganze wurde dann auch immer weitergereicht von einer Zeitung zur nächsten, ja, N24, Die Zeit, dann auch noch irgendwo WAZ.de was auch immer das ist, und was noch...jooo und da kamen immer mehr hinterher öööööhhh shortnews, tagesjournal.de, dann die Behörde für Schule und Berufsbildung hier in Hamburg, also die haben viel belehrt ne,. Die haben auch schön mitgemischt, da stand es in einer Newsletter drin, dann opposition24 *sie weiß wohl nicht, dass Oppositio24 zur Wahrheitspresse der VTler gehört* und so weiter, ööööhhh angeklagt, also ähhhh habe ich auch den Verfassungsschutz bei der Telekom, weil die ???? mitmischten, weil die am 20.03.2017 eine massive Störung, teilweise kein Internetzugang trotz einwandfreiem technischen Gerät, massive Überwachung. Das habe ich übrigens bis heute noch.
Und...ja...ich habe die, die alle ääähh angezeigt, ääääähhh dann hatte ich aber auch schon vorher wurde ich unterwandert. Ich hatte eine Lehrkraft die ich dann auch bei Verdacht auf an die Luft setzen musste. Und 2016 habe ich eine Lehrkraft als Verfassungsschutz Köln geoutet. Den habe ich nicht angezeigt, weil er das dann selbst zugegeben hat. Also, ich wurde schon eine ganze Weile vorher unterwandert.
Aber dann, in dem Moment in dem ich mir ein neues Konzept für meine Schule überlegte und auch meine drei Räume aufgegeben hatte und nur noch einen Raum jetzt habe, und ein neues Konzept überlegt habe, ein sehr kritisches Konzept, nämlich zum Teil Themen wie zum Beispiel jetzt die Waffensysteme dieser äääähhh NWO, nämlich Chemtrails, elektromagnetische Strahlung als Waffe, all solche Themen, auch freie Energie und solche Themen. Ich wollte die wahre Geschichte, das ist natürlich jetzt nicht machbar, aber die wahre Geschichte, statt nur Geschichte und so weiter, bringen, also höchst kritische Themen und das ist natürlich nicht vereinbar mit einer Diktatur und Nazikolonie. Und äääh...und in dem Moment wurde auch zugeschlagen und das über SSL, das möchte ich jetzt hier nicht im Einzelnen alles vorlesen, das war eine Riesenaktion, die über eine Woche lief, die haben mir da auch im Treppenhaus Sachen entwendet und äääh ääääh ööööhh ööööhh Unterlagen ööööö entwendet und damit gearbeitet.
Uuunnnd es fing an mit einem Telefonat ööööhhh was wahrscheinlich von SSL war, also eine Dame unter irgendeiner Bezeichnung hat die angerufen äääähhh meine Nummer war unterdrückt, aber die hat natürlich die Nummer bekommen, und die hat mir einfach gesagt, wir haben festgestellt sie haben Bezug zu den Reichsbürgern. So, der habe ich einen langen Vortrag gehalten, dann wurde überall jede Lehrkraft telefonisch anvisiert usw.
Ich möchte jetzt ganz kurz noch auf einen kurz darauf äääähh das ist auch einem geheimen Dokument -geht das noch...ooohhh...schade, das ist noch ganz wichtig- hier in Hamburg und da werde ich auch erwähnt und das war ein Zusammentreffen von Senator Grothe, Rabe und Landesamt für Verfassungsschutz Voß, also dieser Thorsten V den ich eben auch erwähnt habe, und zwar war das eine interne Sache, das kam aber auch an die Öffentlichkeit und hier steht: Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach den Vorkommnissen der Nachhilfeschule Dyck, das ist meine Bildungseinrichtung, haben sich die Senatoren auf Anraten des Verfassungsschutzes zu einer Handlungstrategie getroffen. Also aufgrund meiner Zersetzung, ööööhh nach dem konspirativen Zusammentreffen unserer Dienstvorgesetzen im Beisein des Verfassungsschutzes verkünden wir feierlich nachstehende Punkte: Das Projektteam Schutz der Demokratie ...

Damit endet der Vortrag und auf dem Bildschirm ist das im Anhang zu sehende Dokument zu sehen.

« Letzte Änderung: 15. März 2018, 22:44:26 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Tonto, Staatstragender, Pirx, SchlafSchaf, Gast aus dem Off, x, Wildente, califix

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2653
  • Dankeschön: 6539 mal
  • Karma: 263
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof in Hamburg, Martina Dyk
« Antwort #14 am: 15. März 2018, 23:21:47 »
Zitat
Almsbüttler Nachrichten mit denen hatte ich früher mal eine gute Kooperation, aber jetzt haben die sich auch in diese ...ööööhhhööö... in diese Geheimdienstmedienriege eingereiht ööööhhh ja, leider. Dann Almsbüttler Nachrichten

In Hamburg gibt’s ko Alm und auch ko Sünd  ;D ;D
Es sind die Eimsbüttler Nachrichten, aber bei dem Gebrabbel von der Dyck kein Wunder das man das falsch verstehen kann.
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gutemine