Autor Thema: Verwechselte Gemeinden "in das Königreich"  (Gelesen 4974 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5677
  • Dankeschön: 15006 mal
  • Karma: 921
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Verwechselte Gemeinden "in das Königreich"
« Antwort #15 am: 30. Mai 2014, 03:03:29 »
Versteh den Witz mit dem Akzent nicht.

War der wohl leider nicht so gelungene Versuch die Art der Darstellung, die ich bei Freunden VERBAL mit einigem Erfolg dargeboten habe, schriftlich zu fassen. Aber ich fürchte schriftlich taugt eine derart arme Sprache wenig. Oder ich kann das einfach nicht...

Mit Manuel sollte man aus meiner Sicht aber nicht zu viel Mitleid haben. Die Schuhe von Göbbels sind ihm zwar sicher (und gottlob) zu groß aber so ganz falsch ist der Vergleich nicht. Er wäre gern ein Göbbels und würde wie dieser jede Vernunft dafür opfern irgendwie mit seinem Idol ganz groß heraus zu kommen. Und ohne Manuel würde Peter in etlichen Bereichen deutlich weniger auf die Reihe bekommen als ohnehin.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Verwechselte Gemeinden "in das Königreich"
« Antwort #16 am: 30. Mai 2014, 07:09:23 »
Oder ich kann das einfach nicht...
.....

Nene, war schon gut, habe auch entsprechend gelacht, aber die Konotation Fitzek - Kanak passt einfach  nicht.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1816
  • Dankeschön: 1427 mal
  • Karma: 176
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Verwechselte Gemeinden "in das Königreich"
« Antwort #17 am: 30. Mai 2014, 07:36:28 »
Zitat
Die Einwohner besitzen weder eine aktives noch ein passives Wahlrecht
Nach Ablegung einer Prüfung hat man es doch dann (wieder). Da Fitzek sich  als 'gewählter Oberster Souverän bezeichnet,  frage ich mich allerdings, wer Fitzek zum 'Obersten Souverän' gewählt hat. Zu dem Zeitpunkt konnte eigentlich niemand die entsprechenden Prüfungen abgelegt haben, weder er noch seine 'Wähler'
Zitat
"Abgabe" statt "Steuer", "Rat" statt "Behörde", "Reichsmark" statt "Euro", "Verfassung" statt "Bundesgesetz", "Region" statt "Kreis", "Tätigkeit" statt "Geschäft". In jeder Zusammensetzung über 65 Seiten brav und mit wenig Fehlern ausgetauscht.
Ähnlich, wie man die Gemeindeordnung den Vorstellungen Fitzeks angepasst hat, wird man wohl demnächst auch den Duden ändern. Hier mal am Beispiel des Worts 'Geschäft' gezeigt (Rot kennzeichnet wie bereits bekannt ungültige Definitionen:
       
Zitat
auf Gewinn abzielende [kaufmännische] Unternehmung, [kaufmännische] Transaktion; Handel
        Gesamtheit kaufmännischer Transaktionen; Verkauf, Absatz
        Gewinn [aus einer kaufmännischen Unternehmung], Profit
        gewerbliches oder kaufmännisches Unternehmen, Handelsunternehmen, Firma
        Räumlichkeit, in der ein Handelsunternehmen, ein gewerbliches Unternehmen Waren ausstellt und zum Verkauf anbietet; Laden
    Aufgabe; Angelegenheit, die zu erledigen ist
http://www.duden.de/rechtschreibung/Geschaeft

" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1515
  • Dankeschön: 912 mal
  • Karma: 87
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Verwechselte Gemeinden "in das Königreich"
« Antwort #18 am: 30. Mai 2014, 11:52:00 »
Zitat
Nach Ablegung einer Prüfung hat man es doch dann (wieder). Da Fitzek sich  als 'gewählter Oberster Souverän bezeichnet,  frage ich mich allerdings, wer Fitzek zum 'Obersten Souverän' gewählt hat. Zu dem Zeitpunkt konnte eigentlich niemand die entsprechenden Prüfungen abgelegt haben, weder er noch seine 'Wähler'

Bei seiner Kröngsshow, waren doch diese 7 Hanseln, die er als Souveräne bezeichnete, die aber heute scheinbar keine besondere Stellung in seinen "Staat" ausüben, anwesend. Die haben ihn meines Wissen nach, in seine Funktion gewählt. Anderseits, wie wurden diese Leute eigentlich zu Souveränen? Fragen über Fragen um KRD.


"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 

Offline WendtWatch

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 469
  • Dankeschön: 508 mal
  • Karma: 59
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Verwechselte Gemeinden "in das Königreich"
« Antwort #19 am: 3. Juni 2014, 23:27:52 »
Zitat
Anderseits, wie wurden diese Leute eigentlich zu Souveränen? Fragen über Fragen um KRD.
Na ist doch klar, sie wurden von den Bürgern des KRD in freier Wahl bestimmt. Und da Peter der Fitzekeske als Geber der Verfassungs- und Rechtsordnung, Schöpfer des Reichs, Bewahrer des Irrglaubens und Schaffer der sowohl nüchternen als auch ernüchternden Realität natürlich im Gegensatz zu allen anderen Menschen Bürger des KRD sui generis ist und es sonst ja logischerweise noch keine Bürger geben konnte, geschah dies im wahrsten Sinne des Wortes einstimmig.
Was heute Systemkritik heißt, ist oft kaum mehr als eine organisierte Denkverweigerung. (Nils Markwardt, Zeit)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: vollstrecker