Autor Thema: Schauspiel Graz: Geheime Gesellschaft! Graz und die Menschenrechte Teil III  (Gelesen 362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1840
  • Dankeschön: 4823 mal
  • Karma: 435
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Im Ort des bevorstehenden Mammutprozesses lockt das Theater mit einem inhaltlich passenden Stück zur Einstimmung:

https://www.schauspielhaus-graz.com/play-detail/glaubens-kriege-bekenntnisse

https://www.european-cultural-news.com/ein-virus-als-staatsfeind/30677/

... Ich kann leider nicht hingehen, Kritiken sind aber erwünscht und erhofft!
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude