Autor Thema: Reaktionen auf das "DAS-Interview" Tietjens mit Tobias Ginsburg  (Gelesen 1050 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alois

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 918
  • Dankeschön: 1157 mal
  • Karma: 128
  • NWO-Troll
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Steuersparmodell Reichsbürger
    • Auszeichnungen
Dieses "DAS-Interview" mit Tobias Ginsburg auf NDR scheint ja einen nachhaltigen Eindruck auf die Reichsdeppen, insbesondere bei Rüdi und seinen Bütteln hinterlassen zu haben.

Da existieren inzwischen unzählige Reuploads mit Kinderliedern, Titanic-Grafiken und Seifenblasen auf Youtube, Ginsburg wird wahlweise als Märchenerzähler, Lügenbold und Pinocchio bezeichnet, ich habe mir mindestens 15 Beiträge und die Ergüsse in den Kommentarspalten angesehen, auch auf meinem Video, das ich mit einem Ginsburg-Beitrag zu staatenlos.info hochgeladen habe

Spoiler

[close]

Besonders lustig finde ich die Kommentare des Reuploaders "Freiheit•" auf meine Frage zu seinem Video https://youtu.be/qiLsNCBlo0U
Spoiler
Zitat
Alois Zipfelklatscher
vor 1 Stunde
So, habe mir alles angesehen. Wo konkret ist die Lüge?

Freiheit•
vor 58 Minuten
Du bist bestimmt der Tobias 😂😂😂

Alois Zipfelklatscher
vor 37 Minuten
Mitnichten. Ich bin der mit folgendem Video: https://www.youtube.com/watch?v=BJprbBiuBa4

Freiheit•
vor 27 Minuten
Achso, aber du bist doch vom SSl oder nicht?

Alois Zipfelklatscher
vor 21 Minuten
Ob ich nun vom Aldebaran oder vom SSL bin, ist sekundär. Wo konkret ist die Lüge?

Freiheit•
vor 15 Minuten (bearbeitet)
Du bist lustig, ich mag dich

Freiheit•
vor 9 Minuten
Kannst du mir noch ein Witz erzählen opiii?
[close]

So oder so ähnlich geht das auf sämtlichen Kanälen der Reupload-Reichis. Die merken gar nicht, dass sie kostenlose Reklame für Ginsburgs Buch machen, wenn sie nur Tietchens Beitrag hochladen ohne zu den Aussagen von Tobias Ginsburg Stellung zu nehmen.

Ich beschäftige mich nun schon seit knapp vier Jahren mit dem Reichsbürgerphänomen aber solch eine massive Sprachlosigkeit habe ich seitdem noch nie erlebt. RT-Deutsch würde, wenn sie jemand so schonungslos an die Eier packt, eine detailreiche Desinformationskampagne starten, selbst Flacherdler bekommen es hin, Aussagen von Wissenschaftlern en detail anzugreifen, aber den Staatenlosen fällt überhaupt nichts Inhaltliches zu Ginsburgs Erfahrungsberichten und Anekdoten ein.

Meine verwegene Frage ist: Hat Tobias Ginsburg in einem Jahr annähernd soviel Schaden bei den Reichis angerichtet als wir in sechs Jahren?
« Letzte Änderung: 16. Mai 2018, 22:24:16 von Alois »
Staatsangehörigkeit ist da, wo auf dem Reisepass steht. Heimat ist da, wo der Wohnungsschlüssel passt. Alles andere wäre zu kompliziert.
 

Offline Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 2778
  • Dankeschön: 9614 mal
  • Karma: 334
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Reaktionen auf das "DAS-Interview" Tietjens mit Tobias Ginsburg
« Antwort #1 am: 16. Mai 2018, 22:25:33 »
Meine verwegene Frage ist: Hat Tobias Ginsburg in einem Jahr annähernd soviel Schaden bei den Reichis angerichtet als wir in sechs Jahren?

Das kann ich nicht sagen. Er hat sie aber auf eine sehr effektive Art und Weise dahin gezerrt, wo sie nicht hinwollen: Ans Licht der Öffentlichkeit. Je mehr Aufmerksamkeit die bekommen, umso besser. Dann fallen vielleicht weniger Leute darauf rein.
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alois, Evil Dude

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2664
  • Dankeschön: 3450 mal
  • Karma: 203
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Reaktionen auf das "DAS-Interview" Tietjens mit Tobias Ginsburg
« Antwort #2 am: 16. Mai 2018, 23:01:46 »
Meine verwegene Frage ist: Hat Tobias Ginsburg in einem Jahr annähernd soviel Schaden bei den Reichis angerichtet als wir in sechs Jahren?

Ginsburg hat einen spannenden und investigativen Job gemacht. Er hat eine gut lesbare Momentaufnahme eines kleinen Teils der Szene geschaffen.
In 1-2 Jahren wird seine Charakterisierung jedoch wahrscheinlich nicht mehr zutreffend sein und neben seinem Buch bei Amazon und einigen irren Rezessionen wird sich kaum einer an ihn erinnern und ihn mit der Reichsbürgerbewegung direkt in Verbindung setzen. Für den Moment ein gutes Entertainment, aber nichts für die Zukunft oder die Vergangenheit. Ihn mit dem SSL in Sachen Schadenpotenz zu vergleichen halte ich für unmöglich.

Er war kurze Zeit Kriegsberichterstatter des Ganzen. Wir SIND das GANZE.  :cyclops:

Einen netten Kommentar, zu einem etwas ähnlichen Thema, habe ich gerade erst hier gefunden: (Authorin Chrisamar ist ein SSL Ex-Thema)

Zitat
"Funk" ist das mit den Zwangsabgaben für den ÖRR finanzierte Programm auf "youtube", welches um die Aufmerksamkeit der Netz- Gemeinde buhlt. Die Anarchie und die Popularität der erfolgreichen youtuber wie z.B. "Drachenlord", "Dorian der Übermensch", "Fridi Miller", "Flying Uwe", "Imp" usw., sind dem Staatsfunk schon lange ein Dorn im Auge. Denn tatsächlich laufen dem ÖRR die jungen Leute scharenweise davon. "Entertainen" / Unterhalten, Satire und Werbung, kann heute praktisch jeder und die "alternativen Medien" boomen. Die erfolgreichsten Trolle sind allerdings nicht die "Rechten". Tatsächlich beherrschen diesen Markt die Regierungsnahen Aktivisten von "Sonnenstaatland".
Mit dieser Aktion des ÖRR, für das Jan Böhmermann mit seinem Gesicht als Lockvogel dient, ist es gelungen, noch mehr Sympathien zu verlieren. Die Netz-Gemeinde mag weder den ÖRR, noch Jan Böhmermann. Dessen Einschaltquoten werden folglich weiter sinken ...
Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article176031426/Reconquista-Internet-Jan-Boehmermann-ruft-zu-Teilnahme-auf.html
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alois, Evil Dude, Arno, Gast aus dem Off

Offline Herr Dr. Maiklokjes

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1346
  • Dankeschön: 3006 mal
  • Karma: 236
  • Lelietje-van-dalen.
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Reaktionen auf das "DAS-Interview" Tietjens mit Tobias Ginsburg
« Antwort #3 am: 17. Mai 2018, 01:29:23 »
Etwas Ähnliches wollte ich hier gestern auch schreiben.
Es ist wie Unkraut, wächst immer wieder nach. Tobias hat eine Saison gut mit umgegraben.
Über Chrisamar bin ich gestern auch gestolpert, warum nur?
Life is like a cigarette. Smoke it to the butt. Harvie Krumpet
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alois