Autor Thema: Alexandra Bader, Blog "Ceiberweiber"  (Gelesen 3714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dietmar Mühlböck

  • Schreiberling
  • *
  • Beiträge: 23
  • Dankeschön: 137 mal
  • Karma: 21
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • untenrechts.at
    • Auszeichnungen
Re: Alexandra Bader, Blog "Ceiberweiber"
« Antwort #30 am: 1. Dezember 2018, 15:11:24 »
Ich nehme irgendwas, wovon ich gehört habe, etwa den schlafenden Präsidenten der Philippinen, verbinde ihn mit Elon Musk, setze dazu den unfreundlichen Nachbarn nebenan und würze dies mit einem ungeklärten Kriminalfall. Dann wirkt die Welt irgendwie sehr böse, und ich erscheine als ganz Armer.

Apophänie passt ganz gut in Baders Krankheitsbild. Irgendwo bedauernswert dass sie sich der Behandlung verweigert.
 

Offline Peta

  • Anti-KRRler
  • ***
  • P
  • Beiträge: 70
  • Dankeschön: 128 mal
  • Karma: 7
  • Oh no! Not you again.
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Alexandra Bader, Blog "Ceiberweiber"
« Antwort #31 am: 27. Januar 2019, 08:43:35 »
Auch Bader hat sicher der Moni angenommen und ihr einen "Artikel" gewidmet. Sie haut darin wieder Kraut und Rüben munter durcheinander, stellt Zusammenhänge her, wo keine sind und fühlt sich natürlich auch vom SSL verfolgt. Das übliche Verschwörungstheoretiker-Gewäsch eben.
https://alexandrabader.wordpress.com/2019/01/26/staatenbund-hochverrat-oder-farce/

Peta
Wir Österreicher sind ein freundliches Volk. Wir meinen´s aber nicht so....