Autor Thema: Gastbeitrag: Netzwerk der Kryptofaschisten (Montagsdemo)  (Gelesen 1728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonnenstaatland®

  • Administrator
  • Kommissar Mimimi
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Dankeschön: 899 mal
  • Karma: 91
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Anti-Kommissarische-Reichsregierung-Sonnenstaatland
    • Auszeichnungen
Ein aufmerksamer Besucher hat die Verknüpfungen der Montagsdemo-Aktivisten in einer Mindmap zusammengefasst.
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Gastbeitrag: Netzwerk der Kryptofaschisten (Montagsdemo)
« Antwort #1 am: 6. Mai 2014, 19:04:10 »
Wegen genau sowas dürfte das Forum hier eine große Anzahl stiller, aber äußerst interessierter Mitleser an entscheidendenen Stellen -vor allem in Bezug auf die Reichsdödel- haben. Da bin ich mir sehr sicher.   C:-)

Wer sich für das Thema interessiert und herumgoogelt, kommt zwangsläufig hierhin. Und hier bekommt er feinste Ware geboten, sprich verständliche Detailinformationen und Einblicke (direkt beim Erzeuger lesen, bringt selten was, weil die allzu wirr herumspinnen).
Zudem wird hier alles exzellent gebündelt, allein aufgrund der personen- und grüppchenbezogenen Threads. Denn bei den Reichskloppis ist es genauso wie bei allen anderen Spinnern, Durchgeknallten und Extremisten, seien es Nazis, VT-ler, Kommunisten oder sonst welche: man kann sich untereinander selten länger leiden, verkracht sich häufig, so daß durch Zellteilung viele weitere Splitterchen oder Einzelkämpfer entstehen, die für sich weiterfabulieren - und natürlich alle anderen, vor allem die Ex-Genossen, bekämpfen oder ignoreren.

Wir brauchen gar nicht aktiv Denkanstöße zu verteilen, unsere kleine Kollektion des Wahnsinns findet auch so ihren Weg...    :dance:
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 325
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: Gastbeitrag: Netzwerk der Kryptofaschisten (Montagsdemo)
« Antwort #2 am: 7. Mai 2014, 01:34:12 »
(...)
Denn bei den Reichskloppis ist es genauso wie bei allen anderen Spinnern, Durchgeknallten und Extremisten, seien es Nazis, VT-ler, Kommunisten oder sonst welche: man kann sich untereinander selten länger leiden, verkracht sich häufig, so daß durch Zellteilung viele weitere Splitterchen oder Einzelkämpfer entstehen, die für sich weiterfabulieren - und natürlich alle anderen, vor allem die Ex-Genossen, bekämpfen oder ignoreren.
(...)
Mit den Worten Dr. Axel Stolls: "Ich denke nur an die fast fünfzig Kommissarischen Reichsregierungen. Die werden sich alle vor dem Reichsgericht verantworten müssen!" (aus dem Gedächtnis zitiert, finde das Video nicht mehr. Es ist das, in dem er die Gesetze Sargons II vorliest, irgendwann letztes oder vorletztes Jahr von Mario gepostet, als die NSL-Treffen noch im Roseneck stattfanden.)
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.