Autor Thema: Spam von Samuel Speitelsbach  (Gelesen 56033 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online theodoravontane

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2610
  • Dankeschön: 9657 mal
  • Karma: 338
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #45 am: 10. Juni 2018, 17:50:13 »
Logo wäre für ihn besser, da passt er in die Zielgruppe.
Pfuibäh, Logo, das ist ja wieder so undeutsch. Wally Feurzeig, muss ich noch mehr sagen?

Was will er eigentlich mit test.de? Er bindet die Startseite der Stiftung Warentest als iframe ein, lässt den aber nicht anzeigen ...
Kann natürlich sein, daß er die Seite mitseinem D kompiliert hat und das die gerühmte deutsche Logik ist :D
« Letzte Änderung: 10. Juni 2018, 18:14:47 von theodoravontane »
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2119
  • Dankeschön: 4722 mal
  • Karma: 212
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #46 am: 10. Juni 2018, 18:13:53 »
Mein persönliches Hochlicht Highlight: weile(treu).

 :laugh_above:

Made my day.
Gibt es eigentlich etwas, was er richtig gemacht hat?
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Rolly

Online theodoravontane

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2610
  • Dankeschön: 9657 mal
  • Karma: 338
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #47 am: 10. Juni 2018, 18:25:18 »
Gibt es eigentlich etwas, was er richtig gemacht hat?
Bisher habe ich nichts gefunden.
Allerdings nutzt er Emscripten, um Programme (vielleicht seinen Addierer, den er hochtrabend Taschenrechner nennt) in JavaScript zu verwandeln. Soviel also dazu, daß "seine" Sprache zu (ja was eigentlich? HTML? JS?) irgendwie Internet kompiliert ... wieder eine Lüge ein grober Irrtum.

Falsch gemacht hat er definitv die Dokumentation.
Übersicht.pdf (auf tassau.de) zeigt einen Screenshot, der mir stark nach Gnome aussieht, seine "Sprache" gibt's aber nur für
Zitat
für Windows XP,Windows Vista,Windows 7,Windows 10, ab 10 Jahren
Ab 10 Jahren? So alt ist Windows 10 noch nicht ...  ::)

Richtig gemacht - wenn man das so nennen will - hat er vielleicht, daß man seinen Mist nicht ohne Mühe direkt verlinken kann.
« Letzte Änderung: 10. Juni 2018, 18:41:47 von theodoravontane »
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline Schattendiplomat

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2858
  • Dankeschön: 7493 mal
  • Karma: 269
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #48 am: 10. Juni 2018, 22:17:17 »
Was der hochakademische Herr nicht versteht ist, dass seine "Programmiersprache" aus einem simplen Grund keinen Erfolg haben wird. Der Vorteil des Programmierens ist eben, dass der Code auf English ist - dadurch sprechen alle Programmierer quasi dieselbe Sprache und können sich unabhängig ihrer Muttersprache austauschen.
Das ist mir schon öfters postiv aufgefallen, wenn ich international unterwegs war mit Programmieren habe ich mich immer irgendwie verständigen können.

btw: Mein Virenscanner stuft die Homepage tassau.de als "sehr gefährlich" ein - daher habe ich mich dann doch nicht genauer damit befasst.
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Rolly

Online theodoravontane

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2610
  • Dankeschön: 9657 mal
  • Karma: 338
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #49 am: 10. Juni 2018, 22:55:44 »
btw: Mein Virenscanner stuft die Homepage tassau.de als "sehr gefährlich" ein - daher habe ich mich dann doch nicht genauer damit befasst.
Was am Emscripten-Code liegen mag. Der hat hochgradig Ähnlichkeit mit verschleiertem JavaScript, wie man es auch von Malware kennt.
Was er da genau treibt muss ich mir noch mal anschauen und seinen Kram durch einen Deobfuscator jagen, heute hatte ich keine große Lust, mich mit dem Käse weiter zu beschäftigen.
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4802
  • Dankeschön: 8010 mal
  • Karma: 335
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #50 am: 10. Juni 2018, 22:59:52 »
Visual Basic for Applications war (?) ja auch mal an die lokale Sprache angepasst. Was war das in einem internationalen Unternehmen lustig ...
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Rolly, Schattendiplomat

Online theodoravontane

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2610
  • Dankeschön: 9657 mal
  • Karma: 338
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #51 am: 10. Juni 2018, 23:06:26 »
Visual Basic for Applications war (?) ja auch mal an die lokale Sprache angepasst. Was war das in einem internationalen Unternehmen lustig ...
Off-Topic:
Ach, erinnere mich nicht daran. Das ist heute noch nervig bei MS(aber nicht nur da)-Office. Die Befehle für Formeln werden intern zwar auf eine einheitliche Basis gemappt, aber wenn man hauptsächlich auf Englisch arbeitet und das deutsche Office einem erklärt, daß es if nicht kennt, dann ist das erstmal  :o
Aber jetzt wird's wirklich extrem OT.
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Samuel Speitelsbach

  • Gast
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #52 am: 13. Juni 2018, 23:22:49 »
Selbstverständlich ist das eine eigene Programmiersprache, allerdings ist DE eine C-Erweiterung, genauso wie C++, wodurch Sie alle C-Funktionalitäten verwenden können. Wir haben aber in eine etwas andere Richtung erweitert, was unserer Überzeugung mehr dem Geist von C entspricht. Und da C++ oder D bereits vergeben ist, nennen wir sie DE, so einfach ist das. Und wir kompilieren nach C, um Zeitlosigkeit zu gewährleisten und Plattformunabhängigkeit. Aktuell werden zur Ausführung aber DLLs benötigt, veröffentlicht haben wir bislang nur WIN32-DLLs, die ab Windows XP laufen, übrigens auch mit Windowsemulator unter Linux. Getestet wurden aber auch andere Systeme und auch Webbrowser. Wir haben nach einer Basis gesucht und da kam nur C in Frage, das seit über 45Jahren in praktisch unveränderter Fassung vorliegt. C ist hardwarenah und gleichzeitig für Menschen lesbar. Für Von Neumann Architekturen wurde bislang nichts besseres gefunden und wird es auch nicht werden. Sie können in DE beliebig C-Dateien einbinden oder andere Programmiersprachen wie Hascal, falls Sie Abstraktion lieben, das auch nach C kompiliert werden kann. Wir bieten hier eine Schnittstelle mit der es ermöglicht wird, dass an einem Softwareprojekt Menschen mit wenig Abstraktionsvermögen und Menschen mit hohem Abstraktionsvermögen erfolgreich zusammenarbeiten und ihr persönliches Leistungsvermögen bestmöglich ausschöpfen können.

Wir haben uns mit Psychiatern kurzgeschlossen, um auch Wirkungen auf die menschliche Seele und Gesundheit von Mitarbeitern nicht zu vernachlässigen. Was soll dieser Engzisch-Dogmatismus? Schreiben Sie Englisch ab, es sind sunk costs. Es ist von Psychiatern bestätigt, dass Englisch zu psychischen Problemen und Burnout führt. Und was auch nicht zu vernachlässigen ist, durch Deutsch besitzt ihr Programm einen automatischen Kopierschutz. Wenn Bots ihre Seiten nicht auf Verletzungen von DSVGO prüfen können und Sie auf Captchas und viele weitere Sicherheitsmechanismen verzichten können. Sie geben nur das Preis, was Sie Preis geben wollen. Ist das ein Problem für Sie?

Haben Sie sich schon über den Programmcode von Firefox mit anderen Programmierern unterhalten? Zeitverschwendung. Was Sie brauchen sind klare Schnittstellen. Und wenn ein Block nicht das tut, was er soll wird er ersetzt. Alle neueren Programmiersprachen bevormunden den Programmierer und wollen damit sichere Programme erhalten, aber trotzdem sind Sicherheitslücken unvermeidlich. Wir gewähren dem Programmierer alle Freiheit und erzielen durch Vielfalt am Ende eine Höhere Zuverlässigkeit. Schon mal darüber nachgedacht, wie es die Natur schafft überall Fehler einzubauen und doch zuverlässiger als jede planwirtschaftliche Technik der Menschen zu sein? Bei DE müssen Sie über Fehlervermeidungsmechanismen überhaupt nicht nachdenken und trotzdem ist DE schneller als C++, genausoschnell wie C. Die Webseite täuscht etwas wegen bislang mangelhafter Hardwarebeschleunigung und weil das Programm in einer Sandbox ausgeführt wird, bei Firefox ist es aber bereits besser als bei anderen Internetprogrammen, da Firefox in letzter Zeit einiges in diese Technik investiert hat.

Und auf die Frage, wieso ich keinen besser bezahlten Job mache? In Ostchina werden höhere Ingenieurslöhne als in Deutschland bezahlt. Und das in einem Land das bezüglich Korruption kaum zu übertreffen ist. Also Chinesisch lernen und auswandern? Schon mal etwas von Natzionalstolz gehört. Die Ratten verlassen als erste das sinkende Schiff. Wenn in der Politik nur schmarotzende Vollpfosten sitzen, die unfähig sind eine volkswirtschaftliche Grundlage zu schaffen . . .

Samuel
 

Offline Schattendiplomat

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2858
  • Dankeschön: 7493 mal
  • Karma: 269
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #53 am: 14. Juni 2018, 10:19:02 »
Vielleicht sollten wir Herrn Speitelsbach in den Bereich "Parawissenschaften" verlegen, denn darin bewegt er sich eindeutig.

Sie verwenden zwar schön klingende Floskeln wie Sandbox, Hardwarebeschleunigung, Abstraktionsvermögen, Schnittstellen, ... jedoch ohne konkreten Zusammehang - sprich mMn* sind das Alles nur hohle Worte, nicht von Fakten untermauert und ohne wirklich konkret zu werden.
Das liest sich Großteils so als hätten sie nur ein paar Vokabeln aus einem Programmierhandbuch oder einem Artikel über Programmiertechniken abgeschrieben.

Wie z.B. soll ihre "Programmiersprache" es erleichtern Personen "mit wenig Abstraktionsvermögen und Menschen mit hohem Abstraktionsvermögen erfolgreich zusammenarbeiten"? durch welche Funktionalität wird das sichergestellt?
Hintergrund ist, dass das ja eigentlich eher eine Kommunikationssache zwischen den Personen ist bzw. auch Aufgabe der Personen in Führungsrollen hier für die entsprechende Kommunikation zu sorgen. Wie soll eine Software das übernehmen oder sagen wir zumindest verbessern?

Wer bitte sind diese mysteriösen Psychater die aussagen, dass ein mehrsprachiges Arbeitsumfeld schädlich sei? - zumal sowas zu untersuchen wohl eher ins Feld der Psychologen fällt. Welche Studien belegen diese Aussagen? bitte mal mit konkreten Quellen sowie nachvollziehbaren Zahlen und nicht mit Hörensagen diese Aussage belegen.
Für mich liest sich das im Augenblick so als habe man diese These schlicht selbst erfunden und/oder solange irgendwelche Leute mit Bezug zur Psychologie damit genervt bis einer gesagt hat "ja das kann vielleicht (in Einzelfällen) so sein" (vermutlich weil er den Fragesteller loswerden wollte). Dieser wurde dann zu den Experten der das bestätigt hat, eventuell haben es am Stammtisch auch nur alle nachgeplappert was auch als "Expertenmeinung" gedeutet wurde.

Auch ist für mich die Aussage, dass neue Programmiersprachen den Programmierer "bevormunden" nicht nachvollziehbar. Wie soll diese Bevormundung denn aussehen? Wo und wie wird man bevormundet?
Wie soll diese "größere Vielfalt" die ihre "Programmiersprache" anbietet aussehen? worin macht sich diese konkret bemerkbar?
Ich programmiere zwar eher selten beruflich, jedoch ist das ein Hobby von mir und ich kann wirklich nicht sehen wo mir eine Programmiersprache die ich nutze (aktuell C# und selten Python) irgendwelche Grenzen oder Bevormundungen auferlegt. Eigentlich konnte ich bisher Alles was ich mir vorgenommen hatte in meinem persönlichen Stil umsetzten.

Zu den Löhnen in "Ostchina" (wieder mal so eine konkrete Aussage) kann ich wenig sagen. Aber beziehen sie sich hier auf die Löhne welche lokale Ingenieur bekommen? oder welche ein deutscher Ingenieur im Auslandseinsatz bekommt?
Bei letzterem ist nämlich zu beachten, dass Firmen Leuten die sie ins Ausland schicken oft zusätzliche Leistungen zahlen um den Auslandsaufenthalt interessanter zu machen. Sprich das kann man eigentlich nicht vergleichen.

Ergänzung (edit): Was mir auch fehlt sind Belege für ihre Aussagen über die Vorteile ihrer Software. Ein Beispiel wäre die Aussage, dass ihre Software signifikant effizenter ist als andere Programmiersprachen. Gibt es reproduzierbare Vergleichsmessungen der Geschwindigkeit von Programmen oder auch nur des Compiliervorganges zwischen ihrer Software und Konkurrenzprodukten?
Was macht denn ihre "hocheffizienten Fehleranalyse" aus? und was macht sie besser als die von Konkurrenzprodukten?

Ich glaube schon deshalb nicht, dass ihr Projekt mit einer eigenen (deutschen) Programmiersprache Erfolg haben wird, weil sie es nicht schaffen das darzustellen worauf ein halbwegs professionell arbeitender Einkäufer achten würden - nämlich Zahlen und Fakten die belegen wo ihr Produkt konkret besser sein soll als ein Anderes.
« Letzte Änderung: 14. Juni 2018, 11:17:08 von Schattendiplomat »
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 

Offline BlueOcean

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6468
  • Dankeschön: 19207 mal
  • Karma: 1076
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #54 am: 14. Juni 2018, 10:22:17 »
Lernen Sie DE, die deutsch-natzionale Programmiersprache, die es wie die Natur schafft überall Fehler einzubauen und doch zuverlässiger ist als alles in Engzisch. Plattformunabhängig und zukunftsorientiert durch WIN32-DLLs. Von führenden kurzgeschlossenen Psychiatern empfohlen!

Ein grandioser Unsinn. Es wäre eine simple Anfänger-Fingerübung einen Präprä-Compiler zu schreiben, der den C-Sprachwortschatz von zweidreissig Worten aus deutschen Synonymen übersetzt. Einfach aber völlig sinnlos, weil es nichts am Paradigma der Programmiersprache ändert, die eben nicht durch die Sprache der Kennworte, sondern durch die zugrundeliegende mathematische Logik definiert wird.

Für die dreist-amüsante Behauptung, dass die englische Sprache der geistigen und seelischen Gesundheit schade bitte ich übrigens um Belege. Das sind bestimmt noch lustigere Texte von anverkannten Exbärten mit Vollmeise, die an den Youtube-Universität bromoviert haben.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Online theodoravontane

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2610
  • Dankeschön: 9657 mal
  • Karma: 338
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #55 am: 14. Juni 2018, 10:36:42 »
Und da C++ oder D bereits vergeben ist, nennen wir sie DE, so einfach ist das.

Ich zitiere aus Übersicht.pdf:
Zitat
Nutzen Sie die Programmiersprache D. Bei D handelt es sich um die erste Programmiersprache made by Germans ;) Nutzen Sie eine große Auswahl an Funktionen zur hocheffizienten Fehleranalyse, die die Programmiersprache D bietet.

Ich zitiere aus DeutscheLogik.pdf:
Zitat
Nutzen Sie eine große Auswahl an Funktionen zur hocheffizienten Fehleranalyse, die die Programmiersprache D bietet.
Noch Fragen, Kienzle Samuel?

Daß die PDF verschwunden sind ist sicher nur ein dummer Fehler, oder? Und wenn sie wieder auftauchen, steht da überall DE, kann das sein?

Herr Speitelsbach, daß Sie Kontakt zu Psychiatern hatten glaube ich Ihnen sofort.
Ich behaupte, Sie schmücken sich mit fremden Federn. Sie haben nichts, absolut nichts neues geschaffen.
Sie sind ein Hochstapler, allerdings ein schlechter, denn Sie haben von der Materie keine Ahnung.

Ansonsten: Hä?
Hascal? Pascal oder Haskell, entscheiden Sie sich bitte. Und Deutsch als Kopierschutz … ähhhm, ja nööö.

Herr Speitelsbach, mit Verlaub, Sie haben einen kapitalen Dachschaden.
« Letzte Änderung: 14. Juni 2018, 11:09:07 von theodoravontane »
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Grenzstein, Rolly, Yun-Yuuzhan, Schattendiplomat, Neubuerger, Wildente

Offline Herr Dr. Maiklokjes

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1742
  • Dankeschön: 4667 mal
  • Karma: 358
  • Lelietje-van-dalen.
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #56 am: 14. Juni 2018, 11:21:48 »
Aber was will er jetzt konkret von uns?
Life is like a cigarette. Smoke it to the butt. Harvie Krumpet
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Schattendiplomat, Wildente

Offline Nordmann

  • Fanfictionautor
  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 478
  • Dankeschön: 805 mal
  • Karma: 89
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #57 am: 14. Juni 2018, 11:41:04 »
Teile dieses Forums sind in D bzw. DE programmiert.


Teile meiner obigen Aussage könnten aber auch gelogen sein.
 

Offline Schattendiplomat

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2858
  • Dankeschön: 7493 mal
  • Karma: 269
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #58 am: 14. Juni 2018, 11:57:47 »
Aber was will er jetzt konkret von uns?

Vermutlich möchte er darstellen, dass er doch kein Spinner ist der sich an zig Schauplätzen verzettelt (Bürgermeisterwahl, Partnervermittlung, eigene Programmiersprache, ...) aber nirgends einen wirklichen Erfolg vermelden kann.

Möglicherweise möchte er auch seine Ehre retten und uns erklären, dass er nicht aus "völkischen" Gründen einen simplen C-Compiler auf Deutsch erweitert sondern weil es "wissenschaftlich" (besagte Psychater) sinnvoll ist und daher auch einen Markt dafür gibt.

Nicht zuletzt scheint er uns - indem er mit hohlen Vokabeln um sich wirft statt auf Fragen einzugehen und Quellen zu nennen - überzeugen zu wollen, dass er der große Akademiker, Innovator und Erfinder ist welcher er gerne wäre.

Anmerkung: Das sind natürlich nur Thesen, muss überprüft werden, klar äußern kann sich Herr Speitelsbach nämlich nicht.
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Grenzstein, Rolly, Yun-Yuuzhan, x

Offline Wildente

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1814
  • Dankeschön: 9696 mal
  • Karma: 399
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #59 am: 14. Juni 2018, 12:12:01 »
Aber was will er jetzt konkret von uns?

Ich würde das Darüberstehende ergänzen wollen: Er hat hier wohl endlich ein Publikum gefunden, das in irgendeiner Art auf seinen Wirrsinn eingeht. Wahrscheinlich wird der Unfug ansonsten breitflächig ignoriert - und hier redet man mit ihm!!!11!!!!elf!  :joker:
Wir Reichsbürger erklären hiermit einstimmig,
daß es uns nicht gibt, und zeichnen hochachtungsvoll:
Die vereinigten Reichsbürger der Erde. -
(frei nach Christian Morgenstern)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Rolly