Autor Thema: Spam von Samuel Speitelsbach  (Gelesen 44351 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Aldebaraner

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 468
  • Dankeschön: 811 mal
  • Karma: 10
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #30 am: 17. April 2018, 09:11:02 »
Der ist vollkommen durch.

Wie nennt man das, was der hat? Ist der schizophren?

Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf!

(Für die volle Wirkmacht dieses Zitates bitte sich den Text leierend und vernuschelt immer wieder vorsprechen)
 

Offline Schattendiplomat

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2451
  • Dankeschön: 5825 mal
  • Karma: 256
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #31 am: 17. April 2018, 09:34:56 »
Naja - ich glaube er ist auf der Suche nach Anhänger die ihn fianzieren und experimentiert daher mit verschiedenen Verschwörungstheorien. Scheinbar haben die ersten Versuche nicht geung Geld eingespielt also wird diversifiziert.
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5305
  • Dankeschön: 7316 mal
  • Karma: 491
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #32 am: 17. April 2018, 12:43:35 »
Der is nich schizofreen. Punkt.
Der ist Dipl.Ing.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: 655321

Offline Anmaron

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1448
  • Dankeschön: 2437 mal
  • Karma: 71
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #33 am: 17. April 2018, 12:53:26 »
Als Vergleich eine Geschichte, deren Wahrheitsgehalt ich bisher nicht überprüfen konnte - aber passen könnte es: Ein Künstler (ich habe Picasso im Kopf, aber der war eher für anderes zuständig, dachte ich) ließ sich ein besonderes Arrangement einfallen. Er sammelte Pariser Türklinken, die er in einer Ausstellung am Boden anordnete. Für diesen genialen Einfall von der Presse und den Kunstkritikern gefeiert, wurde er gefragt, wie man auf eine solch brilliante Idee komme. Seine Antwort: "Ich wollt nur mal sehen, wie dumm die Leute sind."

Und so könnte es auch beim Samuel sein: Er will einfach nur gucken, was alles passiert, wenn er einen absoluten Blödsinn verteilt. Wie schnell er um die Welt geht, wo er diskutiert wird, wer zustimmt und wer ihn anfeindet. Unter Inkaufnahme des Risikos, Verfahren an den Hals zu bekommen.

Mit anderen Worten: So blöd kann keiner sein. Wobei, da hat der Klinikarzt aus "Ruby & Quentin" schon recht: "Nach 20 Jahren in der Psychiatrie halte ich nichts mehr für unmöglich", also eine Restunsicherheit, dass er es tatsächlich ernst meint, bleibt.
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5305
  • Dankeschön: 7316 mal
  • Karma: 491
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #34 am: 17. April 2018, 12:59:06 »
Nett ist ja auch, dass der Vorwurf, den er dem Bürgermeister macht,
nicht neu ist - und auch denkbar - und so was mag es auch schon mal gegeben haben.
Karusselle unter Bürgermeistern waren auch schon öfters im Gerede.
"Ich schanze Dir ein Grundstück bei uns zu, Du dem Phillip und der dann wieder mir."

aber im Netz habe ich zu diesem Bürgermeister nichts gefunden. Das wundert mich. 
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline Captain Ricard

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 144
  • Dankeschön: 346 mal
  • Karma: 15
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #35 am: 17. April 2018, 15:33:12 »
Moin,
sorry mich hat ein nichtexistentes NWO Lügen-Virus niedergestreckt deswegen lese ich lustige Threads hier...  ;D
Das ist ja ein ziemliches Firmenwirrwarr um den religiösen Spezialisten.
Eigentlich wollte ich mir aus beruflichem Interesse des Samuels wahnwitzige deutsche Programmiersprache und deutsche Logik  ansehen aber bin nur auf das hier gestoßen: http://www.tassau.de/
im Impressum taucht dann auch was auf das auf den ersten Blick nix mit ihm zu tun hat, Tante Gugl angeworfen und dann das hier das dieselbe Adresse hat:
http://viva-pv.com/agb
Auf ehevüralle finden sich dann teilweise dieselben Bilder der Damen, eben dieselbe Adresse, USt Nummer, Steuernummer und Telefonnummern mit dem üblichen Muster das Fax Hauptnummer-1 ist. Teilen sich da zwei Firmen dasselbe Büro? Der latente Qualitätsunterschied der Webseiten würde das nahelegen oder versucht da jemand einmal seriöse Menschen und einmal spezielle Mitbürger zu versorgen? So klein ist der Markt der Spezis ja wahrscheinlich nicht und mit gutbedienter Nische kann man brauchbar Gewinn erzielen. ::) (wär vielleicht was für Majo? Sie werben ja explizit damit das die ukrainische Frau für die Familie wie geschaffen wär... Blöd das die hartes Geld für ihre Dienste wollen)

Zitat
IM NAMEN DES DREIEINIGEN GOTTES, VATER, SOHN UND HEILIGER GEIST BEFEHLE ICH IHNEN MEINE LIEBE TABEA UND MICH ZU UNTERSTÜTZEN!
Das finde ich richtig süß, los ich befehle dir mir Geld zu geben oder ich halte so lange die Luft an bis ich blau anlaufe!  :))
Irgendwas in dessen Hirn ist reichlich schepp verdrahtet.

Im Übrigen hätte ich eine eigen Firma würd ich den Teufel tun und meinen guten Namen mit in deren wirre Flyer setzen den Imageschaden wird man unter Umständen nie los, kann man nur hoffen das die Flyer dann niemand liest wenns doch passiert ist.
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5305
  • Dankeschön: 7316 mal
  • Karma: 491
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #36 am: 17. April 2018, 16:29:23 »
Hirnvüralle
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Samuel Speitelsbach

  • Gast
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #37 am: 9. Juni 2018, 14:11:21 »
OFFIZIELLE STELLUNGNAHME

[email protected]ürAlle.DE

Zuerst einmal möchte ich mich für die große Aufmerksamkeit bedanken. 1400 Aufrufe hatte ich noch nie bekommen. Ich habe an der Universität gelernt, dass es keine negative Werbung gibt.

Was die Partnervermittlung von Tabea und mir betrifft: Wir liegen im Klinsch mit Viktoria und Alwin. Wir haben erkannt, dass Partnervermittlung die perfekte Gelegenheit ist Kontakte zu knüpfen, allerdings denken Herr S* und die Leute, die dahinter stehen viel zu sehr ans Geld. Andererseits ist es natürlich nicht billig und ein Mann der nicht bereit ist eine ordentliche Summe zu bezahlen ist auch nicht vermittelbar. Ich habe auch schon angeboten die Vermittlungskosten durch das Austragen von Werbung abzuverdienen, was wesentlich effizienter ist, als zu versuchen auf sozialistischen Netzwerken Personen selbst anzuschreiben. Unser Problem besteht darin, dass ein Arbeitnehmer über 50% Steuern zahlt und wir auch nochmals etwa 50% an Steuern abtreten müssen. Man erhält also netto für seine Arbeit maximal ein Viertel des Gegenwertes, das lässt sich aber durch Tauschhandel umgehen.

Zu meinem Lebenslauf:
2007 habe ich mein Abitur in Baden-Württemberg mit 1,0 gemacht.

Nach dem Studium in Stuttgart hatte ich es geschafft an der sogenannten Eliteuni in Aachen mich bei einer heißbegehrten Stelle mich beim Bewerbungsverfahren gegen 200 Mitbewerber durchzusetzen. Nach einem Jahr wurde ich allerdings gefeuert, da ich mich über den Islam und Religion belustigt hatte, was meiner Meinung als Wissenschaftler dazugehörte. Ich wollte Wissenschaftler und nicht Lobbyist für Großkonzerne sein. Inzwischen ist das Hauptproblem an den deutschen Universitäten: Gebetsräume und koscheres Essen.

Dass es vor 7000 Jahren am Schwarzen Meer eine Zivilisation gab mit Lebenserwartungen bis zu 1000 Jahren, was in sehr viele Legenden einfloss, halte ich für keine Verschwörungstheorie. In der römischen Mythologie: Trauben (vitis, für Leben), Äpfel (malum, Übel, Unheil), Auszug aus Troja ... oder auch die biblischen Chronologien scheinen nicht erfunden zu sein, auch wenn man sich über das drumherum streiten kann.

Im Anschluss hatte ich bei Hartmann Exact in Schorndorf gearbeitet und bin in die AFD eingetreten, da ich Luckes Idee Gold zu verkaufen genial fand und dass er damit den etablierten Lobbyisten einen Spiegel vorhielt. Ich wurde allerdings gefeuert, nachdem eine Liste der AFD bezüglich des Bundesparteitages veröffentlicht wurde. Offizieller Kündigungsgrund: Auftragsmangel. Meine Kollegen hatten das aber nicht geglaubt und es war zumindest das Gerücht, dass Hartmann Exact abhängig von den großen Autokonzernen, insbesondere VW, war und Angst hatte mich weiter zu beschäftigen.

Seitdem hatten wir alles Mögliche gemacht, auch Werbung ausgetragen und versuchen unsere eigenen Produkte zu verkaufen. Dass man mich in die rechte Ecke schieben will, damit muss ich wohl leben. Auch mit Vorwürfen ich wolle politische Strömungen kommerziell ausnutzen, was meiner Auffassung für ein Unternehmen völlig normal ist. Nur zur info. Bei den Ukrainern handelt es sich laut Hitler um eine minderwertige slawische Rasse, deren Gene das arische Erbgut verseuchen und vernichtet werden müssten.

Und was Matthias B* ([email protected]*.de) betrifft, ich könnte ihn wegen Verstoßes gegen DSVGO verklagen. Ich habe ihm nicht erlaubt meinen Namen zu veröffentlichen. Aber wieso sollte ich, wenn er kostenlos Werbung für Tabea&Mich macht?

Samuel Speitelsbach

(* Moderation hat Vollnamen und Mailadresse gekürzt)
« Letzte Änderung: 10. Juni 2018, 02:21:27 von BlueOcean »
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5650
  • Dankeschön: 14917 mal
  • Karma: 918
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #38 am: 10. Juni 2018, 02:57:07 »
Ein ausgewiesener Elitemensch wie sie sollte seine hervorragenden Gaben doch nicht an solchem Tand ausüben wie Bürgermeisterwahl, Plakat- und Werbedruck oder gar noch Werbung austragen. Das ist viel zu provinziell.

Mit ihrem Hang zum Höheren und zum Abartigen wären sie nach meiner Meinung weitaus besser für die Nachfolge des höchsten Guru in der hippen Sekte NXIVM prädestiniert. Und der Posten ist frei, seitdem der ähnlich überkluge Raniere sich, je nun, irgendwie ins Gefängnis befördert hat.

PS: Danke für die Info wie Hitler über die Ukrainer gedacht hat. Es passt zu meinem Bild (von Hitler) und hilft auch sonst nicht weiter.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Wildente

Offline theodoravontane

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1650
  • Dankeschön: 5452 mal
  • Karma: 230
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #39 am: 10. Juni 2018, 05:24:15 »
OFFIZIELLE STELLUNGNAHME
Geehrter Herr Speitelsbach,

für Ihre offizielle Stellungnahme kann ich Ihnen nicht danken, da ich bereits nach drei Sätzen Kopfschmerzen hatte und außerstande war, weiter zu lesen.

Danken möchte ich Ihnen allerdings für Ihre Programmiersprache D, die es erstmals erlaubt, "gründend auf deutscher Logik" Programme zu schreiben.

Ich habe das gleich einmal probiert:

ANFANG ABLAUF
ERKLÄRE_PLATZHALTER Samuel VOM TYP ZEICHEN ALS "♥♥♥"
WENN Samuel IST "♥♥♥" DANN
  SCHLEIFE VON 1 BIS ∞
    SCHREIBE "Wie wahr!"
  ENDE SCHLEIFE
ENDE ABLAUF

Diese sprechende Sprache ist wirklich ein Geschenk Odins an alle Germanen.

Eine Kleinigkeit am Rande: Die Ansprüche von Herrn Walter Bright am Namen D haben Sie sicher geklärt ...
« Letzte Änderung: 10. Juni 2018, 05:26:30 von theodoravontane »
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Yun-Yuuzhan, Gast aus dem Off, Wildente

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4811
  • Dankeschön: 9980 mal
  • Karma: 204
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #40 am: 10. Juni 2018, 07:34:39 »
Wenn er 2007 Abitur gemacht hat, ist er wesentlich jünger als ich, wurde aber schon häufiger gefeuert. Glückwunsch, steile Karriere!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mork77, Rolly, _dr, Yun-Yuuzhan, Wildente

Offline theodoravontane

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1650
  • Dankeschön: 5452 mal
  • Karma: 230
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #41 am: 10. Juni 2018, 15:26:17 »
Wenn er 2007 Abitur gemacht hat, ist er wesentlich jünger als ich, wurde aber schon häufiger gefeuert. Glückwunsch, steile Karriere!
WENN er Abitur gemacht hat. Irgendwie bin ich geneigt, ihm nicht alles (eigentlich nichts) zu glauben.

Er hat angeblich Streit mit diesen Alwin, gibt ihn aber im Impressum (zumindest unter tassau.de) für seine "Programmiersprache" an. Alternativ ist es die "Programmiersprache" von Alwin, dann lügt er, wenn er sie als seine ausgibt. Weiter glaube ich, er hat keine "Programmiersprache", was er zeigt, könnte IMHO auch C/C++ mit entsprechenden Präprozessor-Anweisungen kommen.
Edit: Es ist C/C++, er zeigt ja sogar die Namen von typischen Header-Files ...

Und wieso bietet er nur ein Handbuch resp. Handbuch und Schulung an? Wo ist die Toolchain selbst?

Nein, ich glaube ihm kein Wort. Außer vielleicht, daß er Stimmen hört:
Zitat
Farbbildschirme beruhen auf optischer Täuschung und sind genauso wie Energiesparlampen eine der Hauptursachen, die zu Wirklichkeitsverlust bis hin zum Hören von Stimmen führen können.

Nett ist allerdings seine Analyse der Unterschiede Deutsch/Englisch:
Zitat
Genauso führt auch die Englische Sprache bei vielen Menschen langfristig zu psychischen Problemen, da dies keine gewachsene Sprache wie Deutsch ist, sondern aus Deutsch, Französisch und Griechisch zusammengewürfelt ist.
Hm, mal sehen:
Computer (englisch computer, zu: to compute = (be)rechnen < lateinisch computare),

Programm (unter Einfluss von französisch programme < spätlateinisch programma < griechisch prógramma = schriftliche Bekanntmachung, Aufruf; Tagesordnung, zu: prográphein = voranschreiben; öffentlich hinschreiben)

Analyse (mittellateinisch analysis < griechisch análysis = Auflösung, Zergliederung, zu: analýein = auflösen, zu: lýein, Lysis)

Burnout (sollte selbst Samuel klar sein)

Kompiler (eigentlich Compiler: englisch compiler, zu: to compile = zusammenstellen < französisch compiler < lateinisch compilare, kompilieren)

portabel (aus (alt)französisch portable, Portable)

Grafikformat (Grafik: griechisch graphikḗ (téchnē) = Schreib-, Zeichenkunst, zu: graphikós = das Schreiben betreffend; Format: lateinisch formatum = das Geformte; das Genormte, substantiviertes 2. Partizip von: formare = formen; ordnen)

und natürlich Logik (spätlateinisch logica < griechisch logikḗ = Wissenschaft des Denkens, zu: logikós = zur Vernunft gehörend, zu: lógos, Logos)

DeutscheLogik-1.pdf vs. Duden. Duden gewinnt, Deutsche Logik verliert.
#nuffsaid
« Letzte Änderung: 10. Juni 2018, 15:51:23 von theodoravontane »
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, mork77, Staatstragender, Rolly, _dr, Yun-Yuuzhan, Gast aus dem Off

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20430 mal
  • Karma: 793
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #42 am: 10. Juni 2018, 17:31:36 »
Sehe ich das richtig, dass Speitelsbachs "Programmiersprache" im Grunde Struktur und Schlüsselwörter aus C übernimmt und einfach auf Deutsch "übersetzt"?
Allerdings muss ich da schon beckmessern. Nehmen wir sein eines Beispiel, in dem eine Schleife vorkommt. Er benutzt als Schlüsselwort "Weile". Das ist im Deutschen, mangels Kontext, doppeldeutig: Es könnte (altertümelnd) "die/eine Weile" bedeuten oder aber Befehlsform (ebenfalls altertümelnd) "weile!". Offenkundig handelt es sich dabei um eine Übersetzung des englischen Schlüsselworts "while", das aber im vorliegenden Zusammenhang nicht "Weile", sondern "während" bedeutet. (Das ist die Art "Übersetzung", über die wir uns auf der Universität lustig zu machen pflegten etwa mit Sprüchen wie: "Papa dicitur omnia iura in scrinio pectoris sui habere." - "Der Papst, heißt es, habe alle Sossen im Schrein seines Herzens." [frei nach Liber sextus 1,1,1, Friedberg Bd. 2, Sp. 937], wobei die Doppeldeutigkeit des Wortes "ius" ausgenutzt wurde.)

Auf diese Art kann ich auch jederzeit eine "neue" Programmiersprache erfinden:

ALLAUFSTCK
SCHIEBE EAX, Samuel_Speitelsbach
ENTWOD EAX, EAX
ALLVOMSTCK

Das war's dann schon.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, mork77, Rolly, Yun-Yuuzhan

Offline theodoravontane

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1650
  • Dankeschön: 5452 mal
  • Karma: 230
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #43 am: 10. Juni 2018, 17:43:50 »
Sehe ich das richtig, dass Speitelsbachs "Programmiersprache" im Grunde Struktur und Schlüsselwörter aus C übernimmt und einfach auf Deutsch "übersetzt"?
So sieht es für mich auf den ersten Blick aus. Leider sind seine "Informationen" dazu etwas dürftig und unübersichtlich.

Meine Vermutung: Er hat ein paar Präprozessor-Direktiven geschrieben, die die originären Anweisungen in "deutsch-logische" Makros packen.
Deshalb gibt es auch nur ein Handbuch, in dem vermutlich nicht mehr steht als "Kopiere dieses, füge jenes in Datei X ein ..."

Der Typ ist ein Depp, weil er glaubt, er sei besonders gewieft, dabei verschleiert er nicht mal besonders gut die Herkunft "seiner" "Sprache".

Mein persönliches Hochlicht Highlight: weile(treu).

Sowas gab es übrigens vor zig Jahren schon. Auf dem C64 hatte ich anno dezibel auch mal ein eingedeutschtes BASIC. Das ist also weder neu noch besonders clever umgesetzt. Da muss er wohl noch mal run. Äh, ran.

@Pantotheus Deinen Assembler finde ich klasse. Wo kann ich den kaufen? Und gibt's den auch für echte Betriebssysteme oder nur für Windows, wie das Zeug von Samuel?
« Letzte Änderung: 10. Juni 2018, 17:49:31 von theodoravontane »
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Rolly, Yun-Yuuzhan

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3866
  • Dankeschön: 5106 mal
  • Karma: 279
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spam von Samuel Speitelsbach
« Antwort #44 am: 10. Juni 2018, 17:48:18 »
Logo wäre für ihn besser, da passt er in die Zielgruppe.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Rolly