Autor Thema: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018  (Gelesen 15711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5211
  • Dankeschön: 7065 mal
  • Karma: 483
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018
« Antwort #240 am: 27. März 2018, 15:39:18 »
Meldung zum 1. Mai.
Zitat
Der Foschschungsabdeilung des Nudossi-Wegges isss ess noch viiiielön Johrön endlich gelungen aus Sche!ße Schoggoladö härzustöllen. De Foarbe wird schon als sähr zudreffend bäzeichned. On Gäruch un Göschmagg würd noch georbäddet.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Königlicher Hofnarr, Evil Dude, Spielkind

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20424 mal
  • Karma: 792
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018
« Antwort #241 am: 27. März 2018, 16:15:28 »
Selbst bei Eigennamen im Genitiv wird in aller Regel kein Apostroph gesetzt, aber hier handelt es sich nicht einmal um einen Eigennamen im Genitiv!
Gemeint ist nämlich von Fitzek offensichtlich die Mehrzahl des Eigennamens "Leonardo da Vinci" und nicht dessen Genitiv. Und da setzt man auf keinen Fall einen Apostroph.
Da möchte ich ergänzen, dass der Eigenname von Leonardo da Vinci "Leonardo" ist, "da Vinci" bedeutet einfach nur "aus/von Vinci". Wenn man denn "'s" für eine Mehrzahlform hält, sollte man sie dann eigentlich an Leonardo anhängen, nicht an "da Vinci". Die italienische Mehrzahlform von Leonardo lautet aber natürlich Leonardi und kann ganz regulär gebildet werden (was im Deutschen nicht der Fall ist, Deutsch tut sich mit der Mehrzahl von Eigennamen schwer). Übrigens gibt es italienische Familiennamen oftmals in zwei unterschiedlichen Formen. Zum Beispiel ist der Komponist Ennio Morricone weltweit bekannt. Moricone/Morricone ist ein Familienname, der in der Einzahl steht. Da Familien allerdings immer aus einer Mehrzahl von Personen besteht, gibt es auch die Variante Moriconi/Morriconi. Das ist dann die Mehrzahlform desselben Namens (zu Deutsch etwa: "Die Mor(r)icones"). Solche Familienname in der Mehrzahlform sind in Italien durchaus verbreitet, ein bekannter Jurist war z. B. Alberigo Gentili, nicht etwa "Gentile". Das nur nebenbei.

Zu dem staatenlosen Jammer-Kommentar aber auch noch eine Bemerkung: Wie geht die Behauptung, Peterleang halte sich an BRD-Gesetze und werfe den Richtern vor, sich eben gerade selbst nicht an diese zu halten, mit dem Verweis auf die KRD-Verfassung zusammen? Wenn denn Peterleang sich an die BRD-Gesetze halten wollte, wozu brauchte es dann eine eigene KRD-Verfassung?
Schon die schiere Existenz einer KRD-Verfassung beweist doch, dass Peterleang sich seine eigenen Gesetze machen möchte und sich nicht an die bestehenden Gesetze der BRD halten will.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly, Pirx, dtx, John, x, Wildente

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4850
  • Dankeschön: 10632 mal
  • Karma: 454
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018
« Antwort #242 am: 27. März 2018, 16:43:07 »
Schon die schiere Existenz einer KRD-Verfassung beweist doch, dass Peterleang sich seine eigenen Gesetze machen möchte und sich nicht an die bestehenden Gesetze der BRD halten will.

Das bringt es exakt auf den Punkt! Die Pudel-Verfassung hatte nur einen einzigen Zweck!
Sie sollte der Lobhudelei über den Bepilzten dienen und ihm eine Sonderstellung einräumen während die leichtgläubigen Tr0ttel "Untertanen" im Zweifel rechtlos gewesen wären / waren.

Die "GmbH-Gesetze" gefallen ihm immer nur, wenn er meint, er könnte sie in seiner verdrehten Weltsicht für seine Zwecke missbrauchen.
Wenn er sich wirklich einbilden würde, er hätte tatsächlich einen Staat gegründet, müsste er sich doch auf diplomatische Immunität berufen.
Schon seine Ankündigung, dass er ja wollte, dass das Gericht seine Straftaten überprüft, belegt doch, dass er genau weiss, dass das Pudelreich so real ist wie Lummerland und in Wahrheit die deutschen Gesetze für ihn gelten. Der ganze Klamauk dient imho vor allem dazu, die Pudel (und andere) zu beeindrucken.
Wenn er sich als "Sufferäng" ernst nehmen würde, müsste doch längst die "unbesiegbare", von IHM SELBST ausgebildete Noitoitsche Garde über uns herfallen lassen um IHN zu befreien.
« Letzte Änderung: 27. März 2018, 16:44:50 von Evil Dude »
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Tonto, Pirx

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1738
  • Dankeschön: 2005 mal
  • Karma: 186
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018
« Antwort #243 am: 27. März 2018, 23:08:04 »
so stünde es nicht nur in seinem Reisepass, sondern sogar auf der Bordkarte von Germanwings.

Wenn selbst German(!) Wings nicht mehr weiß, wer der König von Deutschland ist, wer soll es dann wissen?

Wir sollten froh sein, dass diese Frage nicht von American Airlines entschieden wird! Sonst hätten wir jetzt einen twitternden Bundeskanzler, der 2/3 seines Kabinetts schon wieder entlassen hat. Total loser, so sad!

PS: Welche finsteren Mächte haben diese "Schnellantwort" ins Forum geschleust?
Kann man das abschalten? Ganz ohne Formatierung is blöd.

« Letzte Änderung: 28. März 2018, 00:38:45 von Königlicher Hofnarr »
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, R. Kimble

Offline Gerntroll

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1322
  • Dankeschön: 2159 mal
  • Karma: 167
  • Mein Name ist Troll, Gern Troll
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Gerntroll h g k Hp
    • Auszeichnungen
Re: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018
« Antwort #244 am: 27. März 2018, 23:51:24 »
Leute, wir wurden ghörig gelinkt.
Das war alles ganz anders!
Die Räumung gab es so nicht. Es wurden nur die Beitritserklärungen der BRD überbracht worauf die Königskinder eben in das neue Reich umziehen konnten. Peter ist auch gar nicht verhaftet worden, er macht Umerziehungskurse für Inhaftierte. Das SSL untersteht in Kürze dem In Gründung befindlichen königlichem Staatsrat des KRD in den Grenzen von 1990. Man bemüht sich um Rückentwicklung des Grenzverlaufes auf 1918 (und natürlich auch wirtschaftlich)
Freut euch des Lebens, bald müssen wir nur noch 4 Stunden am Tag arbeiten! Und was hat Verdi die ganze Zeit für uns getan?
Ich muss lernen zu schweigen, ohne zu platzen.... (Uwe Steimle)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Pirx, nomenklatur, Wildente, Spielkind

Offline Pirx

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1372
  • Dankeschön: 5958 mal
  • Karma: 411
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 750 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018
« Antwort #245 am: 28. März 2018, 02:20:58 »
Freut euch des Lebens, bald müssen wir nur noch 4 Stunden am Tag arbeiten!
Mach mal halblang! 4 Stunden die Woche war das streng wissenschaftlich ermittelte Pensum!
Wobei dem durchschnittlichen SSLer selbst dabei das Herz in die Hose rutscht: "Was denn, etwa JEDE Woche??"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Tonto, Grenzstein, Wildente

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5211
  • Dankeschön: 7065 mal
  • Karma: 483
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018
« Antwort #246 am: 28. März 2018, 08:18:05 »
Leute, wir wurden ghörig gelinkt.
Das war alles ganz anders!
Die Räumung gab es so nicht. Es wurden nur die Beitritserklärungen der BRD überbracht worauf die Königskinder eben in das neue Reich umziehen konnten. Peter ist auch gar nicht verhaftet worden, er macht Umerziehungskurse für Inhaftierte. Das SSL untersteht in Kürze dem In Gründung befindlichen königlichem Staatsrat des KRD in den Grenzen von 1990. Man bemüht sich um Rückentwicklung des Grenzverlaufes auf 1918 (und natürlich auch wirtschaftlich)
Freut euch des Lebens, bald müssen wir nur noch 4 Stunden am Tag arbeiten! Und was hat Verdi die ganze Zeit für uns getan?
Da kann er ja mit der Umerziehung schon mal mit allen Gefangenen in seiner Zelle anfangen.
So ganz glaubt er ja schon selbst nicht mehr an sich.
Und vier Stunden in der Woche wollte ich nicht arbeiten.
Für was bin ich Beamter geworden?
Ums Geld ging´s mir nie.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Grenzstein, dtx

Offline Fottzilla

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1169
  • Dankeschön: 1093 mal
  • Karma: 94
  • Amtsausweis!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Nichts Neues aus dem Königreich 3/2018
« Antwort #247 am: 13. April 2018, 23:10:30 »
Und vier Stunden in der Woche wollte ich nicht arbeiten.
Für was bin ich Beamter geworden?


Zitat von: Klischee
Für die Hälfte?
* Duckundwech *   ;)
"Ich klaue doch nicht von mir selbst" - Fitzek über das Geld anderer Leute

Spirituelle Geistvernetzung durch Neugeborenenopfer ist eine Mechanik.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess