Autor Thema: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown  (Gelesen 3688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grenzstein

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 110
  • Dankeschön: 198 mal
  • Karma: 11
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #15 am: 19. März 2018, 02:17:06 »
Die "Kleinstaaterei" wird von Dir meiner Meinung nach unverschämt auf eine Ebene übertragen, wo dieser Begriff nichts zu suchen hat.   Der Begriff war ursprünglich auf die deutschen Stämme gemünzt, nicht auf irgendwelche internationale Abkommen.

Ah, klar. So wie der berühmte Stamm der Hohenwaldecker z.B. Oh mei, Volltroll.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Spielkind

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6318
  • Dankeschön: 12369 mal
  • Karma: 528
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #16 am: 19. März 2018, 05:27:23 »
@Das Chaos

Zitat
in seiner dumpfen Pauschalität kann nicht aus dem Munde eines Juristen kommen. #

Da irrst Du aber gewaltig.  ;D

Ich erinnere da mal an Brejvik-Verehrer "Volksrichter" Maier, oder an Mandic, Böswald, von Wresel und wie die ganzen anderen Knalljargen-Juristen bei der AfD so heißen. Die bringen noch viel tumbere Sprüche.  ;D

Es muss ja nicht wahr oder gar richtig sein, sondern nur dem braunen AfD-Volk gefallen.  :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: emz, Rolly, Rechtsfinder, Brüllaffe, Müll Mann, Wildente

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3037
  • Dankeschön: 3932 mal
  • Karma: 233
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #17 am: 19. März 2018, 05:49:51 »
@Gutemine
Vergiss Horst Mahler nicht, den besten Juristen, den unser bio-toitsches Volk haben tut.
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, emz, Gutemine, Rolly, Müll Mann, Wildente

Online Pirx

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1059
  • Dankeschön: 4108 mal
  • Karma: 310
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 750 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #18 am: 19. März 2018, 07:34:04 »
Der Beitritt zu irgendwelchen internationalen Abkommen schränkt die nationale Handlungsfähigkeit ein. Dazu muss man nicht Jurist sein,
Wieder was gelernt. Wie einfach die Welt doch ist!

Bisher dachte ich doch tatsächlich, dass z. B. durch das Münchener Abkommen oder den deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt die Handlungsfähigkeit Deutschlands ziemlich ausgeweitet wurde und u. a. erst der Bruch dieser internationalen Abkommen letztlich dazu führte, dass es 1945 mit der nationalen Handlungsfähigkeit Deutschlands nicht mehr weit her war.
« Letzte Änderung: 19. März 2018, 07:37:12 von Pirx »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, hair mess, Happy Hater, Gutemine, Grenzstein, Rolly, Das Chaos, x, Wildente

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5174
  • Dankeschön: 4120 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #19 am: 19. März 2018, 07:49:43 »
Wenn wir Deutschen unsere Rechtstraditionen bewahren wollen müssen wir uns von diesen ganzen internationalen Abkommen und Pseudostaaten unabhängig machen. 

Wenn du "allein gegen alle" für eine deutsche Rechtstradition hältst, dann kann ich aber sehr gut ohne sie auskommen.

Das BGB wurde und wird schon genug verunstaltet.   

Vielleicht sind die Beziehungen unter den Bürgern heute nicht mehr ganz genau so wie 1896.

Mit all diesem undemokratischen Mist muss Schluss sein.   Ich fühle mich als Deutscher und nicht als "EU-Bürger".

Alle Gesetzesänderungen erfolgen im verfassungsmäßigen Verfahren. Was daran undemokratisch sein soll, erschließt sich mir nicht. Und als was du dich fühlst, hat keinerlei Konsequenzen für das, was du bist.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: emz, Gutemine

Online Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1494
  • Dankeschön: 2445 mal
  • Karma: 153
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #20 am: 19. März 2018, 07:59:56 »
Ladich is nu moderiert bis er sich benehmen kann. (Zwei unflätige Bemerkungen wurden gelöscht). 

Mich würde noch interessieren, ob er wirklich an diesen Quark aus dem vorletzten Jahrhundert glaubt oder ob er hier nur ein wenig triggern wollte.
Ansonsten wäre das schon ein sehr verqueres Weltbild - Aussteigen aus allen internationalen Abkommen. Als ob es die in der "guten alten Zeit" nicht gegeben hätte. Ich möchte mal vermuten, dass die eine oder andere Form solcher bi- und multilateralen Abkommen schon seit Menschengedenken existiert. Und wenn man sich nur gegenseitig die Sprösslinge der jeweiligen Anführer zum Verheiraten oder als Geisel übereignet hat.
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: emz, Gutemine, Grenzstein, Rolly, Pirx, Wildente

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3037
  • Dankeschön: 3932 mal
  • Karma: 233
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #21 am: 19. März 2018, 08:10:42 »
Ich bin Jurist und deshalb weiß ich schon was ich sage.
Der Beitritt zu irgendwelchen internationalen Abkommen schränkt die nationale Handlungsfähigkeit ein. Dazu muss man nicht Jurist sein
Was den nun?

Zitat
Die Welt funktioniert nicht so wie ihr denkt.   Das Eigene muss verteidigt werden und dazu müssen notfalls auch andere Menschen abgeschoben werden, die sich hier wirtschaftlich ein besseres Leben versprechen, aber in Wahrheit Feinde unserer Verfassung sind.   

Aber dazu seid ihr natürlich viel zu gute Menschen.  Und die Deutschen sind ja auch schuldig und grundsätzlich schlecht und mssen ihre Verbrechen jetzt mit der illegalen Masseneinwanderung abbüsen  ;)
Die Welt funktioniert aber auch nicht so einfach wie du dir das vorstellst. Da kannst du noch so krampfhaft das Wort "Gutmensch" mit guter Mensch umschreiben und alle Muslime als "Feinde unserer Verfassung" betittelst.
Und nun erkläre uns bitte mal, mit Rechtsgrundlagen,  warum die Einwanderung von Flüchtlingen illegal sein soll!


Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: emz, Gutemine, Rolly, Pirx, Gast aus dem Off, Wildente

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7199
  • Dankeschön: 13382 mal
  • Karma: 433
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 5000 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #22 am: 19. März 2018, 08:21:31 »
Mich würde mal interessieren, was am BGB so verunstaltet wurde. Sind damit die bösen Verbraucherrechte gemeint, die wir in der Tat der EU zu verdanken haben? Oder geht es darum, dass Eltern ihre Kinder nicht mehr schlagen dürfen (§ 1631 BGB)? Die Streichung des § 1358 BGB (Kündigungsrecht es Ehemannes für Arbeitsverträge der Ehefrau) ist sicher auch kurz vor Völkermord.

Also im Vergleich zu dem Kudelmuddel vorher finde ich die Schuldrechtsreform ganz gelungen.

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3089
  • Dankeschön: 3396 mal
  • Karma: 232
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #23 am: 19. März 2018, 09:14:43 »
Und ich fühle mich durch Schengen wirklich wahnsinnig eingeschränkt. Glücklicherweise will Seehofer ja jetzt die Reisefreiheit aufheben, da haben wir doch endlich mal einen weiterdenkenden Innenminister. Stau an der Grenze ist doch suuuuuuper.

Es ist auch furchtbar lästig, z.B. mit Österreichern einfach so in einer gemeinsamen Währung Geschäfte abwickeln zu können, ohne jedesmal zum Zollamt zu rennen oder das österreichische Gesetzbuch zu konsultieren, ob in diesem fremden fernen Land denn überhaupt ein Rückgaberecht existiert.

Diese internationalen Vereinbarungen nur immer. Wer will die schon?  :shifty:
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 

Online hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4717
  • Dankeschön: 5161 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #24 am: 19. März 2018, 09:57:18 »
Für einen Juristen schreibst Du wirklich schlechtes Deutsch.
Oder schränkt Dich richtige Interpunktion zu sehr ein?
Die gleiche Bedeutung behalten Sätze häufig nicht.
Es ist ein Unterschied, ob wir unsere Rechtschreibetradition bewahren wollen oder, ob wir sie bewahren wollen müssen.
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: emz

Offline Hexe

  • Schreiberling
  • *
  • H
  • Beiträge: 16
  • Dankeschön: 35 mal
  • Karma: 6
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #25 am: 19. März 2018, 10:20:17 »
Ein "Jurist" der aus der Menschenrechtskonvention aussteigen will  :puke:

Damit haben sie ihre politische Gesinnung eindeutig bekannt gegeben.

Kein normal denkender Mensch würde auch nur ansatzweise die Verträge  der Menschenrechtskonvention zur Diskussion stellen.
L A U F.....Rüdi....L A U F.....

Mensch, nicht mal das kann er richtig.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: emz, Gutemine, Chemtrail-Fan, Rolly, Pirx, Wildente

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2703
  • Dankeschön: 4678 mal
  • Karma: 138
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #26 am: 19. März 2018, 10:23:41 »
Ein "Jurist" der aus der Menschenrechtskonvention aussteigen will  :puke:

Kein normal denkender Mensch würde auch nur ansatzweise die Verträge  der Menschenrechtskonvention zur Diskussion stellen.

Der wiedergeborene Roland Freisler vielleicht?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter, emz, x

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3089
  • Dankeschön: 3396 mal
  • Karma: 232
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #27 am: 19. März 2018, 10:34:04 »
Jurist kann sich jeder nennen. Unsere Kunden sind ja auch immer Experten im Völkerrecht.  ;D
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter, emz, Müll Mann

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7199
  • Dankeschön: 13382 mal
  • Karma: 433
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 5000 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #28 am: 19. März 2018, 10:40:32 »
Nach dem Volkslehrer haben wir jetzt auch noch den Volksjuristen. Fehlt noch ein Volksmediziner der uns die Vorzüge der GNM predigt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, Finanzbeamter, emz, Grenzstein, Pirx, Aughra, Dr. Who, Wildente, Spielkind

Online Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1841
  • Dankeschön: 4831 mal
  • Karma: 435
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ladig der Zweite - Rhapsody in brown
« Antwort #29 am: 19. März 2018, 11:07:18 »
Ladig der Zweite sollte vielleicht auch mal einen Blick ins südliche Nachbarland werfen:

  • Nicht EU-Mitglied (worüber ich persönlich jetzt nicht unfroh bin, u.a. weil sich angesichts der wenig direkten Demokratieform der EU eine solche Mitgliedschaft doch eher schwer mit dem Selbstverständnis des Schweizer Stimmvolks als Oberster "Souverän" in Einklang bringen liesse (dass diese idealisierte Vorstellung eben angesichts der internationalen Einbindung durch völkerrechtliche Verträge nicht ganz der Realität entspricht, ändert daran wenig). Es hat halt alles Vor- und Nachteile.
  • Statt dessen ist die von EU-Staaten umgebene Schweiz EU-"Passivmitglied", d.h. hat in der EU natürlich kein Mitbestimmungsrecht, ist aber durch völkerrechtliche Verträge (bekannt als "die Bilateralen") weitgehende Verpflichtungen eingegangen.
  • Bestrebungen gewisser Kreise aus der rechten Hälfte des politischen Spektrums, diese Verpflichtungen loszuwerden, natürlich ohne zugleich auch die Vorteile besagter Verträge (v.a. ungehinderter Zugang zum EU-Binnenmarkt) aufgeben zu müssen, sind in letzter Zeit an der Realität grandios gescheitert. Ich sage nur: "Masseneinwanderungsinitiative".
  • Es tut mir leid, @Hexe auf folgendes, als "Selbstbestimmungsinitiative" bekanntes Volksbegehren aufmerksam machen zu müssen: https://www.ejpd.admin.ch/ejpd/de/home/aktuell/abstimmungen/selbstbestimmungsinitiative.html
    Diese Initiative will den Vorrang des Verfassungsrechts vor völkerrechtlichen Verträgen in der BV festschreiben. Eine Annahme dieser Initiative könnte zur Folge haben, dass bei einem Konflikt zwischen der BV und beispielsweise der EMRK letztere gekündigt werden müsste.
    Diese "Selbstbestimmungsinitiative" kommt natürlich auch aus dem rechten politischen Spektrum. Als ihr geistiger Vater gilt der Jura-Professor (!) Hansueli Vogt.

Ich dachte mir, die Situation der Schweiz und ihre teils plumpen (aber meiner Meinung nach, abgesehen von der Kündigung der EMRK, nicht grundsätzlich verwerflichen) Versuche, sich im internationalen Umfeld ein Stück Selbstbestimmung zu bewahren, könnte für diesen Diskussionsstrang interessant sein. Angesichts dessen kann ich mir wirklich nicht erklären, wie sich Herr Ladig die Weiterexistenz Deutschlands vorstellt, nachdem es alle völkerrechtlichen Verträge gekündigt haben würde.
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter, emz, klingsor3