Autor Thema: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario 2014  (Gelesen 230772 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Salvatore Dalli

  • Rechtskonsulent
  • *
  • S
  • Beiträge: 480
  • Dankeschön: 158 mal
  • Karma: 15
  • plus ultra
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2430 am: 21. Dezember 2014, 14:08:52 »
Dass Mario so einen Shit wie Karat hört, wundert mich irgendwie nicht ...
 

Offline cereal killer

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • c
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 27
  • Dankeschön: 8 mal
  • Karma: -1
Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2431 am: 21. Dezember 2014, 17:28:17 »
Jetz is wech.

@Salvatore Dalli Naja. Es hätte mich auch gewundert, wenn er Nirvana oder Justin Biber hört.
Aber lieber irgendwelche komischen Schlager als Xavier Naidoo und Die Bandbreite.
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2432 am: 22. Dezember 2014, 09:17:42 »
Für eine Aufbereitung in der hier gewünschten Art fehlt mir die Zeit, daher versuche ich es mit einer Simultanmitschrift.


https://www.youtube.com/watch?v=mJjDy7PmiPo



Mahjo schmeißt gleich zu Anfang Verwaltung und Verfassung durcheinander (okay, ich mußte "VwVfG" auch erst googeln. Als Finanzkapitalismussklave bin ich echt zu blöde  :-[ )
Weil die Behörde ein Handelsgeschäft nach HGB und die Gemeindeverwaltung ein Handel zwischen Menschen ist. Äh, nein, die Gemeinde ist der Handel. Gut, daß das Gesetz (welches? HGB oder VwVfG?) nur verwässert und nicht eingenäßt wurde. Mahjo will uns dazu bringen Akteneinsicht ... (Akteneinsicht was? Der Satz bricht ab), weil der Bürjahmeista ... die erhobenen Steuern ... nicht nach dem Verfahren Gemeinde ...  richtig umsetzt, wir als Gemeindemitglied ...   :whistle: ... sehen wollen, wo unser Geld bleibt und ob der Bürjahmeista eventuell gegen die Sitten der Gemeinde verstößt. Und Haager Landkriegsordnung, Kriegsrecht, USA oder ein Land im Nahen Osten, was die Schulden der USA und abjekauft und die Rettungsschirme bekommen hat. Alle bis auf Sigmar Gabriel. Für mit Hilfe der EU erzeugte künstliche Schuldenberge der Amerikaner seit 1913 durch der Federähl Resörsch Bank will "das Land im Nahen Osten" (ich schätze, Mahjo traut sich nicht, "Israel" auszusprechen) Zinsen haben (auch rückwirkend ab 1948?  :scratch: ), ansonsten gibt es *pffhh* irjendwie Ärjah. Deswegen verraten die US-Präsidenten das Handelsgeschäft der Menschen in den USA. Das Land am Mittelmeer hat auch die EU-Gelder für Griechenland eingesackt und definiert, was Demokratie und was ein Terrorist ist. Aber wir haben die Möglichkeit, nach dem "gesunden Handelsgesetz" bei der Gemeinde Rechenschaft zu fordern (Rechenschaft wofür? US-Schulden? Haager Landkriegsordnung? Israel? Sigmar Gabriel? Urlaubsansprüche griechischer Arbeitnehmer?  :scratch: ) Nach §830 BGB hat der Bürjahmeista die Asylanten verursacht. Weil der wegen des Handelsvertrages das nicht darf, sondern das internationale Handelsrecht. Weil das die Menschenrechte übrigläßt. Die Interessen werden durch "Ihr müßt jetzt" und "Ihr müßte jetzt zahlen" (wer auch immer das sagen mag...) massiv zerstört. Rechtsanwälte machen massiv Parteienverrat. Der Konkurs der Gemeinde ist Absicht, ebenso wie der Bürgerkrieg. Wessen Absicht, ist mir nicht klar, eventuell die von schlampigen Putzfrauen in Marzahner Schulen?  :think: Oder von Marzahner Lehrern?  :think: Der Bürjahmeista hat auch die Obdachlosen gemacht. Und läßt für eine Million (€, schätze ich) hundert Häusle bauen ( :think: was kriegt man für 10.000 Tacken gebaut? Mit Glück eine Fertiggarage. Einen Wintergarten jedenfalls nicht). Die meist männlichen Asylbewerber werden nicht nur arbeitslos, sondern auch unter Triebstau gehalten. Damit sie gewalttätig werden. Tante Merkel nimmt 10 Millionen Kredit auf, weil es ein Bauarbeiter ist. In der kleinsten Gemeinde Vater, Mutter Kind hat das Kind mit Jammern Geschäftsherr gespielt.
Aukidauki.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Kid_Stormy

Offline Sander Cohen

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 675
  • Dankeschön: 192 mal
  • Karma: 4
Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2433 am: 22. Dezember 2014, 12:05:41 »
grazie al mio amico

 

Offline Tec Department

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 288
  • Dankeschön: 71 mal
  • Karma: 15
  • Mimimi
    • Auszeichnungen
Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2434 am: 22. Dezember 2014, 14:31:00 »
Mario lädt zwei Clips hoch:

Kontaktversuch  'Lügenpresse' trifft Pegida    Pa…: http://youtu.be/y9tQz-Sft1I

Ach für deutsche Obdachlose habt Ihr dieses Haus …: http://youtu.be/-z0JDxmaxHc

Beide eigentlich eher aufklärerischer Natur..
Hat er sich wieder vertan?
Blaue Tonne: [   ] Ja     [   ] Nein
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2435 am: 22. Dezember 2014, 14:40:18 »
Vor 12 Minuten nachgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=9E1lpapAlCk


Ohne Reinschauen hochgeladen, jetzt muß ich wirklich Tagewerk wegdreschen. Ich schaue später rein.
 

Offline Tec Department

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 288
  • Dankeschön: 71 mal
  • Karma: 15
  • Mimimi
    • Auszeichnungen
Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2436 am: 22. Dezember 2014, 14:55:25 »
Vor 12 Minuten nachgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=9E1lpapAlCk


Ohne Reinschauen hochgeladen, jetzt muß ich wirklich Tagewerk wegdreschen. Ich schaue später rein.
Mario liest zwei Briefe an den Bürgermeister von Marzahn-Hellersdorf vor.
Sofortige Einstellung des Zuzugs von ¨Vertriebenen¨..
Der gleiche Dünnpfiff den er schon länger vorträgt.
Natürlich wieder mit Schadenersatz..


Hier noch der Text dazu:

Veröffentlicht am 22.12.2014
Zitat
Liebe freie und natürliche Menschen, den politischen Wasserkopf können Wir durch das Handelsrecht (in diesem Fall Gemeide Recht- weil diese Ursache sind von Hausfriedensbruch) Hausverbot geben... warum zögert Ihr noch . Anschreiben an die Bürgermeister aufsetzen, vergesst dabei nicht die §§ 123, 138, 677, 823, 830 und 839 BGB auf zu führen.

Bei dem Antrag auf Akteneinsicht Finanzierung Asylanten und Obdachlose... sooooooooooooooooo schwer kann es doch nicht sein ! Wenn Ihr den Film schaut donn googelt doch mal alle genanten Paragrapen und mit der Textverarbeitung speichern und als Baustein Mappe ausgedruckt abheften...vergesst bitte nicht StGB §§ 240, 241 und 263 nicht...die PDF Vertrag auf Schadenersatz bei mir anfordern [email protected] Deutschland sagt Danke
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2014, 15:10:06 von Tec Department »
Blaue Tonne: [   ] Ja     [   ] Nein
 

Offline Tec Department

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 288
  • Dankeschön: 71 mal
  • Karma: 15
  • Mimimi
    • Auszeichnungen
Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2437 am: 24. Dezember 2014, 10:10:14 »
Zwei rätselhafte, zahn... äh... tonlose Videos

Hat er sich ne Drohne gekauft?
Das verspricht doch einiges an ¨Aufklärung¨ in 2015

M H K übet das Drohnenfliegen also aufgepasst, Fi…: http://youtu.be/SVKKYzwF7lc


M H K übt das Drohnenfliegen also aufgepasst , Fi…: http://youtu.be/YArr2sHfiiE


P.S.: Mario zeigt die ¨Drohne¨

meine Kampfdrohne M H K 10 Dank an Dortmund, Film…: http://youtu.be/oJqwtjjtH6U
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2014, 11:07:30 von Tec Department »
Blaue Tonne: [   ] Ja     [   ] Nein
 

Müllmann

  • Gast
Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario
« Antwort #2438 am: 24. Dezember 2014, 11:18:02 »
meine Kampfdrohne M H K 10 Dank an Dortmund, Film…: http://youtu.be/oJqwtjjtH6U
Und vielen Dank auch an die fleißigen Trolle, die dieses Geschenk (Kamera) erst möglich gemacht haben.


Frohes Fest

« Letzte Änderung: 24. Dezember 2014, 11:30:17 von Müllmann »
 

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3900
  • Dankeschön: 5201 mal
  • Karma: 280
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Lach- und Sachgeschichten: Die Sendung mit dem Reichsdepp Mario 2014
« Antwort #2439 am: 30. Dezember 2014, 15:40:09 »

Laßt uns zur besseren Übersicht 2015 einen neuen Thread beginnen. Auf ein ertragreiches neues Jahr ;)

Die Nachfolgethreads wurden schon angelegt - aber wir würden zukünftig gerne zwischen reinen Videobeiträgen zur Befriedigung der Sammelleidenschaft und interessanten Entwicklungen im Hause Kiesel unterscheiden.

Bitte:

Reine Videosammelei in den Lach- und Videogeschichtenthread 2015

und

Interessante Entwicklungen in den Sachgeschichten-Thread 2015
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2014, 15:50:09 von Sandmännchen »
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp