Autor Thema: Adrian Ursache - Die Presse  (Gelesen 14152 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1442
  • Dankeschön: 2683 mal
  • Karma: 57
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #345 am: 19. Oktober 2018, 21:48:20 »
Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Wozu auch - ich habe mich nie darum gerissen, irgendwo aussagen zu müssen. Gab noch nicht mal Verdienstausfall, da ich nicht an Arbeitszeiten gebunden war. Und die liegengebliebene Arbeit mußte ich auch nachholen.
"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 

Offline Rechtsfinder

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 774
  • Dankeschön: 2988 mal
  • Karma: 290
  • Rechtsbedenkenträger
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #346 am: 19. Oktober 2018, 23:24:49 »
Off-Topic:
Auch, wenn er durch ein sehr sehenswertes Theaterstück eine gewisse, traurige Berühmtheit besitzt, kann es dennoch sehr befriedigend sein, den Satz "Dazu habe ich keine Aussagegenehmigung" auszusprechen. :)
Eine von VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer erfundene Statistik besagt, dass 90% der Prozessgewinner die fragliche Entscheidung für beispielhaft rechtstreu halten, 20% der Unterlegenen ihnen zustimmen, hingegen von den Verlierern 30% sie für grob fehlerhaft und 40% für glatt strafbar halten.
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5395
  • Dankeschön: 6531 mal
  • Karma: 472
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #347 am: 19. Oktober 2018, 23:38:41 »
Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Wozu auch - ich habe mich nie darum gerissen, irgendwo aussagen zu müssen. Gab noch nicht mal Verdienstausfall, da ich nicht an Arbeitszeiten gebunden war. Und die liegengebliebene Arbeit mußte ich auch nachholen.
Wenn ich bisher Zeuge war, dann hab ich in der Regel auch das Verfahren angeschoben.
Und da wollte ich eine Entwicklung.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rechtsfinder, Goliath

Offline stk

  • Schreiberling
  • *
  • s
  • Beiträge: 17
  • Dankeschön: 55 mal
  • Karma: -11
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #348 am: 21. Dezember 2018, 14:47:04 »
Hallo, ich hatte vorhin während Ursaches erneut recht länglicher Ausführungen das unzweifelhafte Vergnügen, die teilweise ja wirklich leidenschaftlichen und engagierten Wortmeldungen der hier versammelten Expertinnen und Experten zu lesen.

Eine großer Spaß, mizuerleben, wie Leute ein Verfahren sehen, die es aus weiter Entfernung und aus einer Position der fest entschlossenen Vorfestlegung verfolgen.


Vielen Dank dafür und allen ein Frohes Fest.
 

Offline Reichsschlafschaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3579
  • Dankeschön: 6563 mal
  • Karma: 191
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #349 am: 21. Dezember 2018, 15:32:56 »
Gemeint ist wohl: Ursache hat wieder einmal plädiert und  Könau hat wieder einen Artikel.


Zitat
Prozess gegen Ex-Mr. Germany
Adrian Ursache bemüht „Hasi“ als Zeugen seines Rechts

    Von Steffen Könau 21.12.18, 14:29 Uhr

Halle (Saale) -

Mit einer Solovorstellung des Angeklagten hat sich der seit 14 Monaten laufende Mordprozess um den früheren Schönheitskönig und Solarunternehmer Adrian Ursache in die Weihnachtspause verabschiedet. Die Deutsche Bahn hatte die Vertreter der Anklage wegen eines Metalldiebstahls an der Strecke nicht rechtzeitig nach Halle befördert, so startete der Verhandlungstag mit Verspätung.

Ihn füllt dann einer der von Prozessbeobachtern so gefürchteten Monologe des 44-Jährigen aus Reuden im Burgenlandkreis, dem die Staatsanwaltschaft vorwirft, im August 2016 in Tötungsabsicht auf einen Beamten des SEK geschossen zu haben.
Adrian Ursache: Ein Staat Deutsch existiert gar nicht

Ursache hat eine Rüge vorzutragen, die sich einmal mehr gegen die Besetzung des Gerichts wendet. Das sei nicht sein gesetzlicher Richter, da das Landgericht seinen Geschäftsverteilungsplan kurzfristig geändert habe, um eine andere Kammer mit seinem Verfahren zu befassen. Er beantrage die Aussetzung des Prozesses, damit der Europäische Gerichtshof die Angelegenheit prüfen könne.

Wie immer bei Ursache, der von den Behörden zur Reichsbürgerszene gerechnet wird, geht es aber noch weiter und viel tiefer. So sei, heißt es heute im Manuskript, er sicher, dass sich bei der Prüfung herausstellen werde, „dass der sogenannte Staat unklar ist“. Er, Ursache, sei ja durch seine Einbürgerungsurkunde Deutscher. Ein Staat Deutsch aber, dem er laut seiner in den Gerichtspapieren so beschriebenen Staatsangehörigkeit angehören solle, existiere gar nicht.
Spoiler
Adrian Ursache liest aus einem dicken Stapel handbeschriebener Blätter vor

Adrian Ursache liest aus einem dicken Stapel handbeschriebener Blätter vor. Die Kammer, die drei Verteidiger Hartwig Meyer, Manuel Lüdke und Dirk Magerl und die beiden Staatsanwälte versuchen derweil, seinen Bandwurmsätzen zu folgen und die vielen „sogenannt“ zu überhören, wenn Ursache von sogenannten Staatsanwälten oder sogenannten Richtern spricht.

Als wolle er noch einmal beweisen, dass ihm die Sachaufklärung des Tatgeschehens vom Sommer 2016 weniger wichtig ist als die Wiederholung seiner selbstausgedachten staatsrechtlichen Theorien, spricht Ursache wieder von einem „rechtsfreien Raum, der seit 1990 auf dem Gebiet der DDR herrscht“, von „aktiv-aggressivem Verhalten“ des Gerichts gegen ihn und von deutschen Ostgebieten, die „auch heute noch unter polnischer und russischer Verwaltung sind“.
Adrian Ursache: Politiker sind die „wahren Reichsbürger“

Politiker seien die „wahren Reichsbürger“, sagt er. Ihm dagegen werde zu Unrecht eine Haftentlassung verweigert, obwohl schon allein seine Popularität als Patriot und ehemaliger Mr. Germany ihn doch daran hindere, zu flüchten. „Ich werde überall erkannt.“

Zudem sei er sicher, nur „rechtstreue Handlungen“ begangen zu haben, als er sich gegen den Polizeieinsatz zur Wehr gesetzt habe, den er für illegal halte. „Dass ich damit Recht habe, hat die Weigerung der Polizei gezeigt, bei der Räumung des besetzten Hauses Hasi hier in Halle zu helfen.“ Er werde deshalb weiterkämpfen. „Mein Lebensziel ist es, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.“ Dann vertagt sich das Gericht. Zum ersten Mal hat an einem Verhandlungstag niemand anderes gesprochen als der Angeklagte. (mz)
[close]
https://www.mz-web.de/burgenlandkreis/prozess-gegen-ex-mr--germany-adrian-ursache-bemueht--hasi--als-zeugen-seines-rechts-31778796
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Pirx, Arno, Gregor Homolla

Offline Gregor Homolla

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 894
  • Dankeschön: 2828 mal
  • Karma: 93
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #350 am: 21. Dezember 2018, 16:09:53 »
... aus einer Position der fest entschlossenen Vorfestlegung...
Hä?
Daef ich mal die Windrichtung raten?
Nie geraten die Deutschen so außer sich, wie wenn sie zu sich kommen wollen. (Tucholsky)
Manchmal ist etwas leiser schon viel lauterer als laut.(G.H.)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Neubuerger, Spielkind

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4899
  • Dankeschön: 10584 mal
  • Karma: 450
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #351 am: 21. Dezember 2018, 16:40:21 »
... aus einer Position der fest entschlossenen Vorfestlegung...
Hä?
Daef ich mal die Windrichtung raten?

Nö!

 :naughty:

Auf "fest entschlossene Vorfestlegungen" legen wir uns grundsätzlich erst hinterher fest!

Dann ist es auch leichter!  ;D
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schnabelgroß, Neubuerger, Gregor Homolla

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2554
  • Dankeschön: 4344 mal
  • Karma: 329
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #352 am: 21. Dezember 2018, 17:06:49 »
"fest entschlossene Vorfestlegungen"
Ist das nicht ein Pleonasmus?
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Pirx, Gregor Homolla

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3855
  • Dankeschön: 7504 mal
  • Karma: 183
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #353 am: 21. Dezember 2018, 17:09:55 »
"ST-325" ist ja relativ glimpflich aus dem Schusswechsel heraus gekommen. Tun wir "Adi" doch einfach den Gefallen, bürgern ihn aus "Deutsch" wieder aus und schieben ihn nach Rumänien ab.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: physik durch wollen, comsubpac, Gregor Homolla

Müll Mann

  • Gast
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #354 am: 21. Dezember 2018, 17:22:22 »
schieben ihn nach Rumänien ab.
Geht nicht, weil Rumänien EU-Mitglied ist. Das mit dem Ausbürgern übrigens auch nicht.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Neubuerger, Gregor Homolla

Offline Gregor Homolla

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 894
  • Dankeschön: 2828 mal
  • Karma: 93
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #355 am: 21. Dezember 2018, 17:26:36 »
Geht nicht, weil Rumänien EU-Mitglied ist. Das mit dem Ausbürgern übrigens auch nicht.
Auch nicht nach dem SystemwechselTM?
Nie geraten die Deutschen so außer sich, wie wenn sie zu sich kommen wollen. (Tucholsky)
Manchmal ist etwas leiser schon viel lauterer als laut.(G.H.)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4899
  • Dankeschön: 10584 mal
  • Karma: 450
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #356 am: 21. Dezember 2018, 17:32:51 »
Geht nicht, weil Rumänien EU-Mitglied ist. Das mit dem Ausbürgern übrigens auch nicht.
Auch nicht nach dem SystemwechselTM?

 ::)

Noch so einer, der absolut nix dazulernt!  ;)

Die Systemwechsel folgen so schnell aufeinander, dass man den Zeitpunkt zwischen zwei SystemwechselnTM erwischen müßte, um handlungsfähig zu sein!
Und da kann ich mich fest nachvorfestlegen, dass das fest äääh fast unmöglich ist!

#mussmanwissenauchohne"qualitäts"presse  ;D
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gregor Homolla

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3855
  • Dankeschön: 7504 mal
  • Karma: 183
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #357 am: 21. Dezember 2018, 17:42:49 »
Klar geht das! Da für den ex Schönheitskönig sowieso keine bestehenden Gesetze gelten, basteln wir ihm einfach ein paar passende.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: physik durch wollen, Gregor Homolla

Offline Aloysius

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1200
  • Dankeschön: 1718 mal
  • Karma: 123
  • Reden wir mal drüber
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #358 am: 21. Dezember 2018, 19:10:54 »
Ich denke eher, wir könnten ihm eine Ausreise nach Nevada schmackhaft machen, da dort manche Steuer zu sparen ist.Das gute Aussehen hat er ja, vielleicht kann er auf Siegfried und Roy's Pfaden wandeln, die Fantasie hat er ja
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5441
  • Dankeschön: 5277 mal
  • Karma: 241
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Adrian Ursache - Die Presse
« Antwort #359 am: 21. Dezember 2018, 20:46:34 »
Eine großer Spaß, mizuerleben, wie Leute ein Verfahren sehen, die es aus weiter Entfernung und aus einer Position der fest entschlossenen Vorfestlegung verfolgen.

Darf ich Sie daran erinnern, daß Sie für weit entfernte Leute schreiben und nicht für die, die neben Ihnen im Gerichtssaal saßen? Und darf ich Sie weiters daran erinnern, daß eine Zeitung - in der Regel - keine Meinungen verkaufen, sondern zur Meinungsbildung trotz weiterer Entfernung vom Geschehen befähigen sollte? Und darf ich Sie daran erinnern, daß ein Produkt in Ihrer Branche dann etwas gelten soll, wenn die Meinungen des Publikums nach dessen Lektüre auseinandergehen?
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer