Autor Thema: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"  (Gelesen 76872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ferkel

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1797
  • Dankeschön: 862 mal
  • Karma: 69
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #210 am: 7. Juli 2014, 18:07:26 »
Frühwald scheint im Stress zu sein:

Zitat
Prozeßbeobachter am 08.07.2014 am Amtsgericht Döbeln um 13 Uhr gesucht

Veröffentlicht am 7. Juli 2014 von staseve    
 
Einer der merkwürdigsten Prozesse in der Bundesrepublik Deutschland findet morgen am Amtsgericht der Bundesrepublik in Döbeln statt.

Die Polizistin und Bedienstete der Bundesrepublik Peggy Morgenstern die in mehreren Fällen fremde Autokennzeichen gegen alle völkerrechtsnormen entwendet hat, hat Strafanzeige gegen den Staatlichen Selbstverwalter und Bürger des Bundesstaates Freistaat Sachsen Enrico Knobloch wegen falscher Verdächtigung und Verleumdung gestellt. Also der Straffällige geht in die Offensive und will den spieß umdrehen und das merkwürdige Rechtssystem unterstützt dies noch. Es wird immer grotesker in diesem Land.
Und so geht es noch endlos weiter ...

Das Ganze hat mit einer anderen Rechtsauffassung nichts zu tun, sondern ist ganz einfach frech und unverschämt. Dieser verbale Angriff gegen die betreffende Polizistin trifft letztendlich uns alle.
Somit ist es erfreulich, dass sich die Betroffenen die Unverschämtheiten der Reichsdeppen nicht länger bieten lassen und dagegen vorgehen.

Jo... wenn mir jemand das Kennzeichen klaut, fühl ich mich auch in meinem Völkerrecht verletzt.

Das fällt mir dieses Trinkspiel ein. Peter Frühwald lesen und jedes mal bei "Völkerrecht" einen heben.
Und ich mache NEUE EIGENE Regeln. Und da ist mir alles alte ♥♥♥GAL, denn es gilt für mich nicht. ICH bin ein göttliches Wesen, handle NUR im Naturrecht und ich passe MIR die WELT an so wie es mir gefällt und es mein göttlicher Auftrag ist. - Peter Fitzek, König von Deutschland, geistig gesund?
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #211 am: 7. Juli 2014, 19:56:00 »
Das fällt mir dieses Trinkspiel ein. Peter Frühwald lesen und jedes mal bei "Völkerrecht" einen heben.

Und bei jedem "Völkermord" von Mahjo einen Kurzen zwischendrin.

Zwischendrin muß nicht sein, es geht auch gleichzeitig:


https://www.youtube.com/watch?v=H3qXzt2JWYQ


Als im Calenberger Land Aufgewachsener kann ich das auch. *Wieder einmal prahlhansmodus an*: auch mit bis zu drei Schnapsgläsern mehr  :whistle: 
Leider habe ich keine dazugehörigen Gläser mehr (bei einer Aufräumaktion über eBay entschwunden...)
 

Online hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5139
  • Dankeschön: 6940 mal
  • Karma: 480
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #212 am: 7. Juli 2014, 21:29:20 »
Zitat
Das fällt mir dieses Trinkspiel ein. Peter Frühwald lesen und jedes mal bei "Völkerrecht" einen heben.
Und dazu sollten wir uns treffen, damit wir sehen, wie es die Kleinen als Erstes wegbeamt.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 950
  • Dankeschön: 293 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #213 am: 7. Juli 2014, 22:13:50 »
Sooo ich fass mal die heutigen Ereignisse um den Enrico hier zusammen:

Morgens hat ihn offenbar ein die richtige Staatsgewalt aus seinem Schlaf gerissen und mit aufs Revier gebracht  C:-). Peterle dürfte von Brigittchen aus dem Irrenanstalt Nanostaat Sachsen darüber informiert worden sein.

http://staseve.wordpress.com/2014/07/07/eilmeldung-enrico-fazekas-mit-raubrittermethoden-verhaftet/

Offenbar ist sich die Notregierung nicht so ganz im klaren darüber, weshalb er nun unter feindlicher staatlicher Fürsorge steht. Brigitte Fazekas glaubte wohl wegen dem Führerschein - Peterle offenbar gar nichts!  :think: :think:
Das mit dem Führerschein ist aber eher unwahrscheinlich - die Geschichte war ja schon Mai 2012 und hier schön nach zu lesen:

http://staseve.wordpress.com/2012/05/30/freies-deutschland-vesuchte-plunderung-des-fuhrerscheins-der-staatlichen-selbstverwaltung-birgit-fazekas/

Unter anderem lösten die Polizisten - hoppela - .
Zitat
..damit eine Kriegserklärung aus, welche vorm Weltsicherheitsrat geahndet werden kann.
als die ihres Amtes walten und den Führerschein einziehen wollten aus!
sozusagen Kleinkrieg in Sachsen... :naughty:

Immerhin Dummerchen Birgit Fazekas hat nette Briefe an alle Plündere geschickt (sagt sie dort im Video)

Man man Frühwald, da musst du aber dringend mal nach schulen, die sagt ja alles verkehrt!

Und noch ne nette Episode am Rande:
Zitat
Jedenfalls hatte ich mir 2010 mal eine Ablichtung vom (1997 geklauten!!!) 97er gemacht und die später anläßlich eines Notarbesuches gleich mit beglaubigen lassen.

ahhh!  :facepalm:

Ok, es kann natürlich sein, das sie dann mit Auto auf "ihren" Reichsstrassen rumgegondelt ist und erwischt wurde. Aber dann hätte man ja sie mitgenommen und nicht Dummerchen Enrico...

Im Laufe des Tages lichteten sich dann wohl die sächsischen "Nebel"!
Enrico hat morgen eine Gerichtsverhandlung!

https://staseve.wordpress.com/2014/07/07/prozesbeobachter-am-08-07-2014-am-amtsgericht-dobeln-um-13-uhr-gesucht/

Ursächlich war wohl, das Enrico mit selbst gebastelten Kennzeichen durchs "Reich" fuhr und in schöner Regelmässigkeit einer Polizeibeamtin übern Weg gelaufen ist! Danach waren die Schilder weg, noch mehr Ärger stand ins Haus (und sicher stand auch die eine oder andere Überprüfung seiner "Zuverlässigkeit, überhaupt noch am Strassenverkehr teilzunehmen auf dem Spiel!

Deshalb kam er (mit oder ohne Peterles Hilfe) auf die dumme Idee, böse Briefe zu schwurbeln, u.a. mit der Forderung die in seinen Augen lästige Gesetzeshüterin unter "Betreuung" zu stellen. Zusätzlich hat er wohl auch noch damit geprahlt...  :doh:

Nachdem wohl Frühwalds geschwurbel keinerlei Reaktion gezeigt hat, musste jetzt Tante Hilbig eine neue "Notverordnung" erlassen. Dem Enrico wird das wohl wenig nutzen, aber wir haben was zum lachen:

https://staseve.wordpress.com/2014/07/07/bundesstaat-freistaat-sachsen-erlast-notverordnung-nr-5-handelsrechtliche-haftung-der-bediensteten-der-bundesrepublik/

Zitat
Die Schonzeit... ist vorbei!

Auch Frühwäldchen kann es nicht lassen, seinen Senf dazu zu geben:

Zitat
Die Notregierung des Bundesstaates Freistaat Sachsen hat nunmehr ihre Bürger nochmals per Notverordnung auf die Haftung der Bediensteten nach dem maritimen Handelsrecht UCC hingewiesen,...

Nun bleibt nur noch die Frage zu klären, wo im Frühwaldschen Nanostaat noch ein Meer hineinpassen soll??? Besonders wenn man bedenkt, das laut Hilbig alles für 99 Jahre aufgehoben werden muss, um auch noch die dritte Generation (von was auch immer) verklagen zu können...  :salut:


Am Rande: Offenbar pfeift Peterle unterdessen nicht nur in Bezug aufs Staatsvölkchen aus dem letzten Loch! Sein Versuch, das Haager Gericht als "Kronzeugen" zu bemühen, um seine wirren Gedanken zu rechtfertigen, ist ja nur noch peinlich! Reichen die "Schaaf" Gesetzte nicht mehr aus?
Nur dumm, das die ja genau das Gegenteil im Urteil sagen! Nämlich das Italien die Bundesrepublik nicht verklagen durfte, da es sich um einen souveränen Staat handelt. Mir ist vollkommen unklar, wie die zu nem anderen.. ach lassen wir dat...
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 950
  • Dankeschön: 293 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #214 am: 7. Juli 2014, 22:34:36 »
achso: Hätte noch ne kleine Idee!

Sollte man der Frau Morgenstern einfach mal so im Namen von Sonnenstaatland für Ihr konsequentes Handeln bedanken und belobigen! So ne nette edle Urkunde  :clap: :clap: :clap:

Denke Sie hätte das verdient!
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline Ferkel

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1797
  • Dankeschön: 862 mal
  • Karma: 69
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #215 am: 7. Juli 2014, 22:54:13 »
Das unterstütze ich!
Und ich mache NEUE EIGENE Regeln. Und da ist mir alles alte ♥♥♥GAL, denn es gilt für mich nicht. ICH bin ein göttliches Wesen, handle NUR im Naturrecht und ich passe MIR die WELT an so wie es mir gefällt und es mein göttlicher Auftrag ist. - Peter Fitzek, König von Deutschland, geistig gesund?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess

Müllmann

  • Gast
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #216 am: 7. Juli 2014, 23:06:02 »
Nach meinen Informationen hadelt es sich hier um zwei verschiedene Enricos.

Der Fazekas Enrico wurde zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe eingeladen und der Knobloch Enrico hat morgen einen Termin mit Frau Morgenstern.

Die scheint wirklich ein Auge auf den Herren geworfen zu haben. Und nicht nur auf den. Bei unserem Freund Matthias Polster, der mit dem Jeep Cherokee (http://staseve.wordpress.com/2014/05/26/raububerfall-der-polizeibediensteten-peggy-morgenstern-auf-offener-strasse-auf-den-burger-des-bundesstaates-freistaat-sachsen-matthias-polster/), hat sie auch konsequent durchgegriffen und das reichsdeppische Kennzeichen samt Fahrzeug aus dem Verkehr gezogen.

Daher kann ich den Vorschlag von teobald tieger nur unterstützen, Frau Morgenstern unsere ausdrückliche Hochachtung auszusprechen. Allerdings habe ich Sorge, dass sie das in den falschen Hals kriegen könnte. So wie ich die Frühwald-Truppe selbst erlebt habe, hat die derzeit vermutlich kein leichtes Leben.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess

Offline Ferkel

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1797
  • Dankeschön: 862 mal
  • Karma: 69
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #217 am: 7. Juli 2014, 23:20:12 »
Ich denke genau deshalb, würde eine schöne Urkunde ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern, weiß sie doch dann, dass nicht nur ihre Kollegen hinter ihr stehen, sondern auch der normale (also nicht geistesgestörte) Teil der Bevölkerung.
Und ich mache NEUE EIGENE Regeln. Und da ist mir alles alte ♥♥♥GAL, denn es gilt für mich nicht. ICH bin ein göttliches Wesen, handle NUR im Naturrecht und ich passe MIR die WELT an so wie es mir gefällt und es mein göttlicher Auftrag ist. - Peter Fitzek, König von Deutschland, geistig gesund?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: teobald.tiger

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 950
  • Dankeschön: 293 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #218 am: 8. Juli 2014, 00:19:06 »
Ich mach mal nen Entwurf - über Anregungen freu ich mich!

Schrift und so wird türlich noch angepasst!

WO??? könnte ich das hoch laden, damit nur intern und nicht etwa Frühwald und sooooo???  :naughty: :naughty:
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5681
  • Dankeschön: 5391 mal
  • Karma: 266
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #219 am: 8. Juli 2014, 09:06:00 »
Wir müssen nur schauen, dass wir die Unterschriften von Obama, Putin, Hollande und der Queen kriegen, bevor die alle auf Urlaub gehen. Sonst ist es völkerrechtlich nicht gültig.
 

Offline Leonidas

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 796
  • Dankeschön: 2289 mal
  • Karma: 116
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #220 am: 10. Juli 2014, 10:51:23 »
Das Amtsgericht Döbeln hat anscheinend mit dem Reichsdepp Enrico Knobloch kurzen Prozess gemacht,
bei Frühwald liest sich dies natürlich anders:

Zitat
Die seltsame Show des Amtsrichter Rene Stitterich am Amtsgericht Döbeln
Veröffentlicht am 10. Juli 2014 von staseve    
Am 08.07.2014 fand der “Prozess” am Amtsgericht Döbeln der Bundesrepublik gegen den Bürger des Bundesstaates Freistaat Sachsen Enrico Knobloch statt ...
Richter Rene Stitterich begann den Prozeß ohne ordentliche Eröffnung. Enrico Knobloch lächelte ihn stehend an. Der Richter forderte nun er möge sich setzen. Enrico Knobloch entgegnete daraufhin, er setze sich nicht. Daraufhin entgegnete der Richter dann sehe ich sie als nichtanwesend an und Protokollierte der Angeklagte sei nicht anwesend unter der Erheiterung der Zuschauer.

Nach staatlich deutschem Recht ist das natürlich Rechtsbeugung, nicht aber im maritimen Handelsrecht. Im § 339 Strafgesetzbuch heisst es:

§ 339
Rechtsbeugung
Ein Richter, ein anderer Amtsträger oder ein Schiedsrichter, welcher sich bei der Leitung oder Entscheidung einer Rechtssache zugunsten oder zum Nachteil einer Partei einer Beugung des Rechts schuldig macht, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren bestraft.
Also wenn es ein rechtsstaatlicher Prozeß wäre würde hier Rechtsbeugung stattgefunden haben.
Das nachfolgende Bild beweist eindeutig: Richter, Staatsanwalt und Angeklagter sind anwesend!
...
Der Richer Rene Stitterich fragte nunmehr ob der Staatsanwalt Sebastian Hertwig seinen Strafbefehl aufrechterhalte, als dieser dies bejahte protokollierte er dies und entlies die Zeugin Peggy Morgenstern. Er schloss den rechtlichen Prozeß den er nie korrekt eröffnet hatte.
Ganz klar: Das System liegt in den letzten Zügen und schlägt wild um sich. ;D
Zitat

Was ist hier tatsächlich geschehen:
Enrico Knobloch erhielt ein nichtunerschriebenes Angebot von Sebastian Hertwig genannt Strafbefehl. Er akzeptierte dies nicht und wies dieses zurück. Daraufhin wertete Sebastian Hertwig dies nach maritimen Handelsrecht als nicht akzeptiert und rief das UCC-Schiedsgericht Amtsgericht Döbeln an.
Der Schiedsrichter des kommerziellen Prozesses Rene Stitterich wurde durch das nicht hinsetzen von Enrico Knobloch von diesem nicht akzeptiert. Also nur der Staatsanwalt Sebastian Hertwig akzeptierte im laufenden Handelsprozeß den Schiedsrichter. Somit konnte dieser auch nur das ausgesprochene Angebot genannt Strafbefehl protokollieren. In den nächsten Tagen wird wahrscheinlich Enrico Knobloch ein neues Handelsangebot mit der Bestätigung des Schiedsrichters Rene Stitterich durch den nicht akzeptierten Handelspartner Sebastian Hertwig erhalten.
Das ist das was stattgefunden hat.
Das mag aus der Sicht eines verwirrten Reichsdeppen so sein. Jedenfalls wird der Strafbefehl in den nächsten Tagen vollzogen, da hilft das ganze Geschwurbel nichts. Auch Putin wird mit Sicherheit nicht eingreifen. ;D

Und Frühwald kann munter weiterhin auf seinem Blog wettern. ;D



"Wir sind hier 20 Laien, die die Arbeit von 50 Profis machen".
Martin+Benjamin
 

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3770
  • Dankeschön: 4863 mal
  • Karma: 270
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #221 am: 10. Juli 2014, 11:47:48 »
Äh ... ist das tatsächlich so gelaufen, daß aufgrund der Weigerung des Angeklagten, sich zu setzen, er als nicht anwesend behandelt wurde? Oder steckt da wieder eine etwas eigenartige Wahrnehmung?
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 

Müllmann

  • Gast
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #222 am: 10. Juli 2014, 11:50:28 »
Klingt eher danach, dass er keine persönlichen Angaben machen wollte. Weil ansonsten wäre das wirklich sehr grenzwertig zu dem von Peter (ohne Zopf) angeführten Paragraphen.
 

Offline Ferkel

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1797
  • Dankeschön: 862 mal
  • Karma: 69
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #223 am: 10. Juli 2014, 12:23:21 »
Richter Daniel hat Mario ja auch stehen gelassen. Irgendwo ist es schon eine Missachtung des Gerichtes, aber auf der anderen Seite, na ja soll das Baby doch seinen Lolly haben. Es wird das einzige Zugeständnis sein. Und dann kann der Richter doch auch das Verfahren ordentlich beenden.
Und ich mache NEUE EIGENE Regeln. Und da ist mir alles alte ♥♥♥GAL, denn es gilt für mich nicht. ICH bin ein göttliches Wesen, handle NUR im Naturrecht und ich passe MIR die WELT an so wie es mir gefällt und es mein göttlicher Auftrag ist. - Peter Fitzek, König von Deutschland, geistig gesund?
 

Online BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5497
  • Dankeschön: 14139 mal
  • Karma: 893
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Sammlung der Opfer von Frühwalds "Beratungen"
« Antwort #224 am: 10. Juli 2014, 15:39:51 »
LOL, das erinnert noch doch an was. Wenn Angeklagte sich auf Anordnung des Richters nicht setzen, kann das als Missachtung des Gerichts gewertet werden. Es ist dann sogar statthaft die Angeklagten wegen Missachtung des Gerichts aus dem Saal entfernen zu lassen und in Abwesenheit zu verhandeln.

Otto Schily persönlich hat sich mit seiner gegenteiligen Meinung vor dem Stammheimer Gericht nicht durchsetzen können und auch sein diesbezüglicher Antrag auf Ablehnung wegen Befangenheit wurde abgewiesen. Those were the days ;)
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.