Autor Thema: Denis Pereira  (Gelesen 189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gelehrsamer

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 527
  • Dankeschön: 1955 mal
  • Karma: 116
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Denis Pereira
« am: 10. Dezember 2019, 19:20:31 »
Ich gönne diesem "unbekannten Soldaten" (dazu sogleich) einen eigenen Eintrag:

In einer FB-Gruppe mit dem sinnigen Namen "Glaub nicht alles" kursiert gerade wieder der hanebüchenste Unsinn, der dort - obwohl offensichtlicher Schwachsinn - allenthalben auf fruchtbarsten Boden fällt (Kurzfassung: Hillary Clinton verspeist lebende Kinder, Bild 1)

Als selbst unter den "Erwachten" leise Zweifel an dieser Behauptung aufkommen, werden sie von D.P. scharf in die Schranken gewiesen (Bild 2). Schließlich ist er ein Erwachter.

Und außerdem ist er nach seiner Facebook Seite Berufssoldat ....

http://(https://www.facebook.com/denis.pereira.100)

Was sagt eigentlich der Dienstherr dazu?
Wer an Homöopathie glaubt - muss halt dran glauben
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Helvetia, Goliath

Offline Observer

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • O
  • Beiträge: 200
  • Dankeschön: 918 mal
  • Karma: 43
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Denis Pereira
« Antwort #1 am: 10. Dezember 2019, 20:32:16 »
Er kennt sich also im Darknet aus.... :facepalm:
Der würde doch nicht einmal einen Duden erkennen, auch wenn man ihm damit ins Gesicht schlüge...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline desperado

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 284
  • Dankeschön: 741 mal
  • Karma: 31
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Denis Pereira
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2019, 21:02:01 »
Berufssoldat?  :scratch:

Als Klappfallscheibe? Leo-Kanonenrohr-Innenputzer? Zugdepp? :whistle:

Wenn der wirklich Berufssoldat ist, dann ist das Personalproblem der BW größer als es kommuniziert wird.

Sein Profil bei FB ist ja relativ unauffällig - aber die Linke und die NPD liken? Naja, zumindest in ihrem Antisemitismus unterscheiden sie sich nur nach außen...
Die meisten Menschen werden bei der Verteilung der Intelligenz diskriminiert
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, Gelehrsamer, Goliath, Gerichtsreporter

Online Gast aus dem Off

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5558
  • Dankeschön: 12903 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Denis Pereira
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2019, 01:53:08 »
Zitat
... aber die Linke und die NPD liken?

Wenn zur nächsten Bundestagswahl in Deinem Wahlkreis Wahlhelfer gesucht werden, solltest Du Dich mal melden. Du wirst Dich wundern, was die Leute da mit Erst- und Zweitstimme so alles "protestwählen". Gerade die Kombination Linke und NPD/AfD wird besonders gerne genommen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2321
  • Dankeschön: 6744 mal
  • Karma: 544
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL
    • Auszeichnungen
Re: Denis Pereira
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2019, 02:47:06 »
Die Legende von der kinderfressenden Elite (Hillary ist da nur ein besonderes Hassobjekt unter vielen, zur Zeit wird auch die Epstein-Geschichte herumgereicht und ausgeschmückt) ist gerade en vogue bei den Deppen. Sozusagen der Pizzagate-Overkill im wahrsten Sinne des Wortes.
Leider gibt es auch direkte Verbindungen in die extreme Kinderklau-Schreier-Szene. Die Deppen glauben, Jugendämter bzw. in der Schweiz die KESB würden Kinder entführen, um sie dunklen pädophilen Zirkeln zuzuführen, die sie vergewaltigen und dann dem Satan opfern und ihr Blut saugen.
Klingt in höchstem Masse pervers? Gar nicht wenige Verschwörungsdeppen glauben das trotzdem! Ich würde behaupten, die Mehrheit der Reichsdeppen hänge diesem Glauben ebenfalls an. Das sollte einem durchaus Sorge bereiten, denn dieser Glaube hat bei einem, dem das Jugendamt die Kinder entzieht, durchaus das Potential, ihn zu gewalttätigen Handlungen zu verleiten.
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, Goliath