Autor Thema: Thyl Steinemann  (Gelesen 17938 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kairo

Re: Thyl Steinemann
« Antwort #90 am: 15. September 2017, 21:08:45 »
Wenn diese Masche immer noch versucht wird, muss sie sich offenbar noch rentieren.

Aber wohl nur wegen der sehr geringen Betriebskosten in Nigeria.
 

Offline Deep Thought

  • Schreiberling
  • *
  • D
  • Beiträge: 14
  • Dankeschön: 44 mal
  • Karma: 4
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #91 am: 16. September 2017, 00:18:55 »
Vielleicht ist der gute Thyl ja auch ein heimlicher ScamEater: http://www.419eater.com/ ;D
Daher immer die so wichtigen Computerarbeiten?

Und langweilig darf ihm ja schliesslich auch nicht werden:
Zitat
Aber ich habe noch Vieles vor auf dieser Erde und möchte dem entsprechend noch 20 bis 25 Jahre leben dürfen bei bester Gesundheit und Vitalität.
http://www.sirianer.ch/Textseiten/219.%20Mein%20kosmischer%20Bruder.htm

Nein im Ernst, in meinen Augen ist er ein Fall für die KESB. Mit einer Beistandschaft könnte man ihn vor sich selber schützen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Helvetia

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5362
  • Dankeschön: 6949 mal
  • Karma: 350
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #92 am: 28. September 2017, 14:46:05 »
Jetzt fängt er total an zu spinnen.

Jetzt hat er "kosmische Brüder". John F. Kennedy und Bertrand Piccard

Zu Kennedy:

Zitat
Ich fühle mich stark verbunden mit diesem sympathischen Mann, der auch eine ähnliche Physiognomie hat wie ich.

http://www.sirianer.ch/Textseiten/219.%20Mein%20kosmischer%20Bruder.htm

Zun Piccard:

Zitat
Auf der spirituellen Ebene fühle ich mich auch mit diesem Mann stärker verbunden als mit meinen leiblichen Brüdern, die mich sogar in meiner schlimmen Lage als Justiz- und Bankenopfer sehr unterstützten, aber sich von mir wieder distanzierten, weil ich mich mit meinen Schützlingen in Afrika befasse und sie meinen, dass ich da "Betrügern" aufgesessen sei.

http://www.sirianer.ch/Textseiten/222.%20Mein%20zweiter%20kosmischer%20Bruder.htm

Aha, Physiognomie ist wichtig. Wer den gleichen Arsch hat wie ich ist mein kosmischer Bruder. ;D

Der merkt bis heute nicht, dass er Betrügern aufgesessen ist. Und wird weiter Geld nach Afrika schicken.

Ich glaube nicht, dass er ein Fall für die Kesb ist. Es hat ja nur seine AHV zur Verfügung und mit der plus betteln muss er durchkommen.

Er fällt niemandem zur Last. Und was er mit seinem wenigen Geld macht geht keine Behörde etwas an solange er sich an die Gesetze hält.

Hier noch seine Facebookseite wo seit 5 Jahren Ruhe herrscht.

Und auf dieser Seite sehe ich wo er das mit der Physiognomie her hat:  https://www.carl-huter.ch

Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fottzilla, Aughra

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5362
  • Dankeschön: 6949 mal
  • Karma: 350
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #93 am: 28. September 2017, 18:32:26 »
Oje, oje!

Zitat
Nach einer gewissen Zeit hielt eine nette Frau an und liess mich an Ilanz vorbei bis Trun mitfahren, wo ich dann wieder Richtung Ilanz stöppelte.  Und so gelangte ich dann doch wieder nach Ilanz wo ich etwa um 11.30h dem KUONI Lkw begegnete und Christian Riedener begleiten durfte.    Er freute sich mich wieder zu begegnen und war dankbar für meine Hilfe beim ausladen von Material an verschiedenen Orten in Ilanz.  Ich bat ihn mir eine Zwanzigernote auszuleihen, damit ich wieder etwas zum essen und trinken besorgen kann, weil ich gar kein Geld mehr hatte. So übergab mir Christian eine Zwanzigernote, für die ich mich herzlich bedankte.

http://www.sirianer.ch/Textseiten/223.%20Grosse%20Rundfahrt%20mit%20Autostöppeln.htm

Wieviel Geld hätte den der ♥♥♥ noch wenn er nix nach Afrika verpulvert hätte.

Ja gut es ist Ende Monat und die AHV ist noch nicht auf seinem Konto angekommen.

Zitat
AHV Einzelpersonen
Maximale AHV-Einzelrente pro Jahr Fr. 28'200
Minimale AHV-Einzelrente pro Jahr Fr. 14'100

Jetzt weiss man natürlich nicht wieviel er bekommt. Da er ja des ganze Leben selbstständig war mit seinen komischen Unternehmungen (siehe seine Facebookseite) wird er natürlich auch nicht immer einbezahlt haben und von einer Rentenkasse, die ab 1985 in der Schweiz für Arbeitnehmer obligatorisch war, ganz zu schweigen.
Rente bekommt er anscheinend keine, wird wohl nie etwas einbezahlt haben.

Also hat er jetzt seine Hilfsbedürftigkeit voll auf die eigene  Kappe zu nehmen.

Hätte er in jüngeren Jahren etwas weniger von seinem Heliofol geschwafelt und sich besser um einen bezahlten Job, den er mit seiner Ausbildung ohne Probleme bekommen hätte, gekümmert sässe er heute nicht mit abgesägten Hosen da. Und da hätte ihn die Bankenmafia auch nie so drangsalieren können.

Aber Hauptsache seinen Schützlingen Abzockern in Afrika geht es gut.     
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline Leonidas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1352
  • Dankeschön: 5482 mal
  • Karma: 178
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #94 am: 29. November 2017, 13:52:02 »
Nanu, die Webseite von Thyl Steinemann geht nicht mehr :o. Nach seinen letzten Posts war er in der Klinik und hatte mal wieder Geldprobleme.

Der Mann ist zwar völlig verpeilt, aber irgendwie habe ich seine Post immer gerne gelesen.

Weiß irgendjemand etwas Genaueres?
Schwäbisch isch seggsie.
 

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5362
  • Dankeschön: 6949 mal
  • Karma: 350
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #95 am: 29. November 2017, 14:24:46 »
Vielleicht hatte er keine 15 Franken um die Domain um ein Jahr zu verlängern.  ;D

https://www.hostpoint.ch/domains/domains.html

Das ging ihm ja mit seiner 7Stern Webseite auch so. Keinen Knete...Webseite weg.

Er hat ja auch seit 3 Wochen nichts mehr geschrieben.
« Letzte Änderung: 29. November 2017, 14:58:17 von Noldor »
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline Leonidas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1352
  • Dankeschön: 5482 mal
  • Karma: 178
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #96 am: 5. Dezember 2017, 16:11:54 »
Apropos Steiemann:

Ich bin reich  ;D Hurra  :dance: :dance: :dance: :dance:

Gerade schreibt mir ein Rechtsanwalt aus Barcelona, dass ich von einem verstorbenen Verwandten aus Australien EUR USD 9.8 Mio geerbt habe.

Den Mann kannte ich zwar nicht :think:, das Schreiben strotzt auch nur so von Rechtschreibfehlern :think:, aber da sind so wichtige Telefon- und Faxnummern drauf,
das kann nur echt sein. :P
Schwäbisch isch seggsie.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter, Anmaron

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4874
  • Dankeschön: 9063 mal
  • Karma: 566
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #97 am: 5. Dezember 2017, 16:49:11 »
Unerhört - ich bin echt?.
Ich bremse nicht für Nazis!
 

Offline d3rfux

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 117
  • Dankeschön: 49 mal
  • Karma: -2
  • Vice Chef von NWO Zockerverein Grünwil
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #98 am: 13. März 2019, 22:54:47 »
Hat jemand noch was von Ihm gehört?
Denn alle Links sind Tot.
 

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5362
  • Dankeschön: 6949 mal
  • Karma: 350
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #99 am: 14. März 2019, 08:35:20 »
Ich schaue ab und zu hier rein um etwas über ihn zu erfahren. Alt genug ist er ja.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: d3rfux, x

Offline d3rfux

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 117
  • Dankeschön: 49 mal
  • Karma: -2
  • Vice Chef von NWO Zockerverein Grünwil
    • Auszeichnungen
Re: Thyl Steinemann
« Antwort #100 am: 16. März 2019, 11:45:16 »
Noch nie hat mich eine Aussage, so logisch und Makaber erschlossen wie deine @Noldor .