Autor Thema: Simone Dahnke / Miteinander Leben e.V. / Celos Invest  (Gelesen 13305 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8859
  • Dankeschön: 20371 mal
  • Karma: 656
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Bei den MLM-Schneeballsystem-erfahrenen Abzockern rund um die RuStAGler, Schäbel, Schröpfer und Sürmeli hat man versucht eine absolut geniale Idee zu vermarkten: Pfandbriefe auf HLKO-Ansprüche verkaufen.
Gepushed wurde das Projekt auch von NTA.

Das Projekt scheint -dank Putzhammer, der sich dadurch einige Feinde geschaffen hat- erst einmal gescheitert. Im Moment sucht man Leute die helfen die Akten zu schreddern.
Die von den Leuten für den Einstieg verlangten 50.-- Euro gibt es natürlich nicht zurück, das Geld ist natürlich nicht weg, das haben jetzt nur andere, Simone und ihre Mitstreiter. :D

Bei Gomopa gibt es was dazu:
http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=2395&meldung=Celos-Invest-AG-Kasse-machen-mit-Pfandbriefen-aus-der-Haager-Landkriegsordnung

Putzhammer schreibt auf seiner Seite
https://irv-recht.com/de/content/hlko-0

Ich habe mal ein paar Screens gemacht über die (geplante) Auflösung gemacht, es ist allerdings schon ein neues Projekt am Start.  ;)

Der Verein "Miteinander Leben e.V." ist wirklich ein eingetragener Verein, vermutlich wird man -um die Steuerbefreiung fürs erste Jahr mitnehmen zu können- einen neuen Verein für das nächste Projekt gründen.
AG Waren (Müritz), VerR 630

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: teobald.tiger, DerDude, echt?, Pirx

Hexe2111

  • Gast
Hallo
Nun läuft ein neues Ding.
Auch wieder über miteinander Leben e.v.

Mitglieder müssen Geld zahlen
Und jetzt sogar eine Schenkungsurkunde unterschreiben.

Wie kann man so ein Betrug stoppen???

Lg Hexe
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4849
  • Dankeschön: 8949 mal
  • Karma: 554
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline lobotomized.monkey

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1180
  • Dankeschön: 3839 mal
  • Karma: 106
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Eine Schenkung ist, die Juristen unter uns mögen meine laienhafte Ausdrucksweise verzeihen, zunächst erst einmal bedingungslos, sonst wäre es kein Geschenk. Ohne Bedingung dürfte man auch keine Gegenleistung erwarten, sofern dürfte das an dieser Stelle juristisch sauber und kein Betrug sein.

Lediglich das Finanzamt könnte Interesse haben, weil Schenkungen ggf. besteuert werden (wollen). Tipp daher: Schenkungsurkunde organisieren, Vorgang nachweisen und das Finanzamt involvieren.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, Observer

Online Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 1111
  • Dankeschön: 5168 mal
  • Karma: 133
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Ein Schenkungsversprechen bedarf nach § 518 BGB der notariellen Beurkundung. Eine nur unterschrieben Schenkungsurkunde ist daher wert- und sinnlos.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Goliath, Observer

Online Morris

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 237
  • Dankeschön: 564 mal
  • Karma: 50
  • Staunender
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Ein Schenkungsversprechen bedarf nach § 518 BGB der notariellen Beurkundung. Eine nur unterschrieben Schenkungsurkunde ist daher wert- und sinnlos.

Wenn der jedoch der Schenkende dies nicht weis und sein Stück Papier für bindend hält und deshalb die Schenkung vornimmt, so ist der Mangel geheilt. Wer von der Kundschaft kennt schon wirklich das BGB?
Sie müssen nicht alles glauben, was Sie denken!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schattendiplomat, Goliath, Anmaron, Gerichtsreporter

Sabine Urbanski

  • Gast
Die Urkunde soll ausgefüllt werden und mit Tinte also kein Kugelschreiber,  unterschrieben mit 10 Euro an Frau Dahnke gesendet werden.

Seid einem Jahr wird versprochen

Nächsten Monat kommt das erste Geld.

Da sollte es noch als Kriegsopfer Entschädigung laufen.

Jetzt läuft es unter schenkungsurkunde, 340000 Euro pro Person.

 

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3960
  • Dankeschön: 8102 mal
  • Karma: 303
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Sehr geehrte Sabine Urbanski
auf das Geld können sie noch lange warten. Mit den 10 Euro wird sich Frau Dahlke den Bauch vollgeschlagen haben.
Verbuchen Sie es unter Lehrgeld und lernen Sie, dass wenn Ihnen jemand eine Lebenderklärung oder einen Pfandbrief nach HLKO verkaufen möchte, handelt es sich zu 99,99 % um Betrüger. Zumindest wenn es Privatpersonen sind und keine staatliche Institution!
« Letzte Änderung: 25. September 2019, 15:17:52 von Finanzbeamter »
Ein Geisterfahrer? Quatsch! Hunderte!
- Alle Reichsbürger. Immer -

Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.
aus Terry Pratchetts "Maskerade"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Pirx, Gast aus dem Off, Neubuerger, Goliath, Gerichtsreporter

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2241
  • Dankeschön: 4870 mal
  • Karma: 120
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
eher schickt mir das arme Harscherl, diese Prinzentochter aus Nigeria, die versprochenen 24 Millionen Dollar.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Finanzbeamter, Rolly, Dr. Who, Goliath

Online Anmaron

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1603
  • Dankeschön: 2928 mal
  • Karma: 78
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
10 Euro ist sehr günstiges Lehrgeld. Bei anderen bekommt man vielleicht den Wisch, aber richtig ernst wirds erst später, dafür umso höher gebührenbehaftet. Das haftet dann so stark, dass es manchen noch Jahre am Konto klebt.
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, dtx, Neubuerger, Goliath

Offline Schattendiplomat

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2618
  • Dankeschön: 6477 mal
  • Karma: 261
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
sofern irgendwelche seltsamen bürokratischen Regeln auftauchen sollte man immer skeptisch sein! warum sollte es relevant sein ob man mit Kugelschreiber oder Tinte unterschreibt? Hauptsache es ist dokumentenecht - selbst schuld wer an sowas glaubt!
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Goliath, Lonovis

Offline Lonovis

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • L
  • Beiträge: 271
  • Dankeschön: 742 mal
  • Karma: 8
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
sofern irgendwelche seltsamen bürokratischen Regeln auftauchen sollte man immer skeptisch sein! warum sollte es relevant sein ob man mit Kugelschreiber oder Tinte unterschreibt? Hauptsache es ist dokumentenecht - selbst schuld wer an sowas glaubt!

Da liegst du aber völlig falsch. Eine völkerrechtlich verbindliche Unterschrift kann man nur mit Eigenblut geben und es muss ein Fingerabdruck dabei sein, sonst gültet das nicht. Alle Verträge mit Kuli sind ungültig!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Goliath

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3960
  • Dankeschön: 8102 mal
  • Karma: 303
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Globaler Moderator Kommentar Ich weiß, wie einfach es ist, Witze oder Insider zu posten. Aber ich bitte beim User Sabine Urbanski um etwas Zurückhaltung. Offensichtlich ist sie Opfer eines Reichsbürgers geworden. Wir wollen ihr lieber helfen, statt Witze zu machen!
Ein Geisterfahrer? Quatsch! Hunderte!
- Alle Reichsbürger. Immer -

Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.
aus Terry Pratchetts "Maskerade"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Sam_Sung, Gast aus dem Off, Goliath, Anmaron

Offline califix

  • Rechtskonsulent
  • *
  • c
  • Beiträge: 407
  • Dankeschön: 1666 mal
  • Karma: 58
  • Heim Ins Reich? Nein Heim! Uns reichts!
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Das ist doch im Grunde nichts anderes als die tausendfach bekannte Geschichte mit dem Verwandten aus Nirwahnistan, der ein Millionenvermögen hinterlassen hat und seinem getreuen Anwalt, der verzweifelt versucht, einen Menschen mit gleichem Familiennamen zu finden, den er als Erben präsentieren kann. Das läuft doch stets nach dem gleichen Strickmuster ab, es wird eine "Beute" ausgelegt, und um an die zu kommen, soll das Opfer eine Leistung erbringen. Das wird mit Sportwagen auf ebay probiert mit der Anzahlung für Überführungskennzeichen per Geldkurier, mit Uhren in Kleinanzeigen, bei denen der Verkäufer aber erst nächste Woche wieder von der Geschäftsreise zurückkommt. Auch Kettenbriefe sind die gleiche Tour, zahle etwas ein und hoffe dann auf den großen Gewinn.
Mit ein wenig Nachdenken sollte man eigentlich merken, dass hier regelmäßig Geld aus dem Nichts entstehen müsste, wenn die Geschichte wahr ist. Es entspricht auch nicht der Lebenserfahrung, dass jemand Zeit und Geld investiert, um völlig unbekannten Menschen ein Vermögen zukommen zu lassen, da muss man doch hellhörig werden. Mit Speck fängt man Mäuse, mit Geld Menschen.
Beim Ausfüllen von Formularen mit Tinte würde ich sehr vorsichtig sein. Es gibt im Handel nur wenige dokumentenechte Tinten, bei üblicher Tinte für Schulfüller sind nachträgliche Veränderungen leicht möglich. Nicht dass da gleich das nächste Unheil nachkommt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, Goliath

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3960
  • Dankeschön: 8102 mal
  • Karma: 303
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
@califix
Dennoch gibt's leider immer noch Leute die auf Reichsbürger oder auch nigerianische Prinzen/Lottogewinn reinfallen. Sei es aus Unwissen, Naivität oder was auch immer.
Ein Geisterfahrer? Quatsch! Hunderte!
- Alle Reichsbürger. Immer -

Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.
aus Terry Pratchetts "Maskerade"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath