Autor Thema: OPPT - das vorerst letzte Kapitel  (Gelesen 6126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1135
  • Dankeschön: 3109 mal
  • Karma: 262
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #15 am: 9. November 2017, 10:20:18 »
Drei Mal sagt HATJ selbst, sie sei "prosecutor" gewesen. Das bezeichnet aber wohl kein bestimmtes Amt, sondern vermutlich nur die Funktion, eine Anklage vor Strafgericht zu vertreten.

"Prosecutor" kann man gut mit "Anklagevertreter" übersetzen.

"District attorney" (kurz: "DA") ist hingegen die beste Übersetzung für "Staatsanwalt" im US-amerikanischen Bereich.


Weiter erwähnt sie, sie sei "attorney" gewesen, sogar "licensed, barred attorney" bzw. "barred, licensed attorney" (Da erkläre man uns mal den Unterschied ...

Ein "attorney" ist im US-amerikanischen Bereich ein "Rechtsanwalt".

Den Begriff "licensed attorney" kann man sehr gut mit "zugelassener Rechtsanwalt" übersetzen.

"Barred attorney" würde man wohl am ehesten mit "Anwalt, der Mitglied der Rechtsanwaltskammer ist", übersetzen.

In Bundesstaaten, in denen es eine sogenannte "integrated bar" gibt, ist die Mitgliedschaft für einen aktiven attorney in der "bar association", also der "Anwaltskammer" verpflichtend, sonst darf der Anwalt nicht praktizieren.

In Bundesstaaten in denen es keine "integrated bar" gibt, ist die Mitgliedschaft in einer "bar association" freiwillig, man kann also zugelassen sein und praktizieren, ohne dass man Mitglied bei einer "bar association" ist.

Daher muss ein "licensed attorney" nicht unbedingt ein "barred attorney" sein, wenn man es ganz genau nimmt.

Im normalen alltäglichen Sprachgebrauch werden die Begriffe "licensed attorney" und "barred attorney" allerdings synonym verwendet.

Es scheint also zumindest aus ihrer Sicht einen Unterschied zwischen einem "attorney working for the government", einem "privately working [...] attorney" und einem "lawyer" zu geben oder wenigstens zwischen ersten beiden und Letztgenanntem.

Man kann natürlich als "attorney" für das government arbeiten (etwa: "District attorney", siehe oben) oder privat als Rechtsanwalt.

Der Unterschied zwischen den Begriffen "attorney" und "lawyer" ist etwas schwieriger auszumachen, weil es verschiedene Definitionen des Begriffs "lawyer" im Englischen gibt, die sich teilweise überlappen und teilweise widersprechen.

Die Definition, der auch ich folge, ist die Folgende:

Ein attorney ist jemand, der das "bar exam" geschafft hat und nun als Rechtsanwalt praktizieren kann.

Ein lawyer ist jemand, der erfolgreich die "law school" abgeschlossen hat und ein entsprechendes degree erworben hat, oder anderweitig ausreichendes rechtliches Wissen erworben hat um die Anwaltsprüfung ablegen zu dürfen.

Damit ist nach dieser Definition jeder attorney ein lawyer, aber nicht jeder lawyer ein attorney.

Siehe beispielsweise hier:

Zitat
A lawyer is simply one who is trained in the law.  They may or may not provide legal guidance to another.  Thus, anyone who has attended law school in the United States can consider themselves a lawyer.

Zitat
An attorney or attorney at law is also a lawyer.  They have attended law school and presumably “practice” the study of law as a career.  However, attorneys by definition have passed a bar examination and have been admitted to practice law in the particular jurisdiction.  They may go beyond the realm of lawyer and provide legal representation to an individual.

Quelle: http://www.thelawinsider.com/insider-tips/whats-the-difference-between-an-attorney-and-a-lawyer/

Allerdings ist es nun so, dass im alltäglichen Gebrauch die beiden Begriffe "attorney" und "lawyer" synonym gebraucht werden.

Wenn ein Verdächtiger in den USA im Polizeiverhör sagt: "I want a lawyer." dann will diese Person natürlich einen "attorney" der das bar exam erfolgreich abgelegt hat und nicht bloß einen "lawyer" der die law school abgeschlossen hat, aber das bar exam nicht geschafft hat.

Andere Quellen definieren den Begriff "lawyer" aber eben anders.

Wikipedia meint zum Beispiel (mit Quelle Black's Law Dictionary, 5th ed. aus 1979):

Zitat
A lawyer is a person who practices law, as a paralegal, advocate, barrister, attorney, counselor or solicitor or chartered legal executive.

Das ist meines Erachtens problematisch, weil ein "paralegal" nicht einmal eine "law school" von innen gesehen haben muss.

Außerdem muss eben, meines Erachtens, ein "lawyer" eben nicht unbedingt law "praktizieren", sondern kann nach Abschluss der law school zum Beispiel in Lehre und Forschung arbeiten, ist aber meiner Ansicht nach immer noch ein "lawyer", da er eben einen formalen, akademischen Abschluss im Bereich "law" gemacht hat.

Im Bereich "Terminology" qualifiziert Wikipedia diese Definition dann aber auch wieder in Bezug auf die USA:

Zitat
In the United States, the term generally refers to attorneys who may practice law. It is never used to refer to patent agents or paralegals.

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Lawyer

Ich kann nun natürlich eben nicht den Englisch native speakern vorschreiben, wie sie "lawyer" zu definieren haben und ob und wie sie diesen Begriff von "attorney" abgrenzen sollen, allerdings halte ich die Definition, der ich auch zustimme, eben für sehr sinnvoll.

Vielleicht sind ihre Worte so zu deuten, dass sie einst  "attorney" war, also ungefähr "zugelassene Anwältin". Könnte es sein, dass sie (wohl nach ihrer "Erleuchtung" oder um einem Ausschluss zuvorzukommen) ihre Zulassung zurückgab ("... after I canceled my bar license ...") und danach weiterhin rechtsanwaltlich tätig war, auch ohne Zulassung?

Ich habe bei reddit einen Thread gesehen, in dem jemand der offenbar Ahnung von der Materie hat uns selbst zugelassener attorney zu sein scheint, recherchiert hat und herausgefunden hat, das jemand mit dem Namen dieser Dame tatsächlich einmal in den USA eine Anwaltszulassung hatte.

Sollte diese Frau tatsächlich eine juristische Ausbildung haben, hat sie fast alles über Bord geworfen, was sie dabei gelernt hat.
« Letzte Änderung: 9. November 2017, 10:21:56 von Happy Hater »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Tuska, Pirx, dtx

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20431 mal
  • Karma: 793
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #16 am: 9. November 2017, 10:42:54 »
Vielleicht sind ihre Worte so zu deuten, dass sie einst  "attorney" war, also ungefähr "zugelassene Anwältin". Könnte es sein, dass sie (wohl nach ihrer "Erleuchtung" oder um einem Ausschluss zuvorzukommen) ihre Zulassung zurückgab ("... after I canceled my bar license ...") und danach weiterhin rechtsanwaltlich tätig war, auch ohne Zulassung?

Ich habe bei reddit einen Thread gesehen, in dem jemand der offenbar Ahnung von der Materie hat uns selbst zugelassener attorney zu sein scheint, recherchiert hat und herausgefunden hat, das jemand mit dem Namen dieser Dame tatsächlich einmal in den USA eine Anwaltszulassung hatte.
Das "indictment" (dt. etwa "zugelassene Anklage"? Die Anklageschrift stammt ja auch in den USA von der Staatsanwaltschaft) der Grand Jury sagt Folgendes zu diesem Thema:
Zitat
7. HEATHER ANN TUCCI-JARRAF, is not a duly licensed attorney in the states of Tennessee and Washington authorized to represent others in legal matters.
Zitat
12. It was further part of the scheme that HEATHER ANN TUCCI-JARRAF purported to be BEANE'S attorney in order to induce, coerce and convince certain financial institutions to accept the fraudulently obtained funds for payment of a 2017 Entegra Cornerstone 45B; 45 foot diesel motorhome.
Das schließt streng genommen nicht aus, dass HATJ irgendwann irgendwo tatsächlich "licensed attorney" war, später aber nicht mehr (Zulassung vermutlich selbst zurückgegeben).
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater, Evil Dude

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1135
  • Dankeschön: 3109 mal
  • Karma: 262
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #17 am: 9. November 2017, 10:54:11 »
Das schließt streng genommen nicht aus, dass HATJ irgendwann irgendwo tatsächlich "licensed attorney" war, später aber nicht mehr (Zulassung vermutlich selbst zurückgegeben).

Genau, wie du völlig richtig schreibst: Das schließt nicht aus, dass HATJ einmal tatsächlich "licensed attorney" war.

Es schließt ganz genau genommen sogar nicht einmal aus, dass HATJ in einem anderen Bundesstaat als Tennessee oder Washington noch immer "licensed attorney" ist (wobei dies extrem unwahrscheinlich ist, da sie das ja nicht einmal selbst behauptet).

Ich bin ja extrem gespannt, ob das im Rahmen des Verfahrens vom Gericht noch einmal genauer geklärt wird.

Besonders würde mich auch interessieren, welche law school HATJ besucht haben soll. Ich denke, wir können nur warten und sehen, ob im Rahmen des Verfahrens noch etwas hervorkommt.
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8836
  • Dankeschön: 20279 mal
  • Karma: 657
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #18 am: 9. November 2017, 11:53:30 »
Schaut mal bei Psiram oder allmysteri, irgendwo haben sie den Lebenslauf der Heather Tucci ganz genau ausgearbeitet.

Das ist eine Anwältin wie Hoffmann, Sürmeli oder der Verband der Rechtsachverständigen. "Anklagen" hat sie vielleicht geführt...nämlich für irgendwelche ihrer Anhänger.

Eine Universität hat sie allerdings nie von innen gesehen, dazu würde auch ihr Schulabschluss nicht reichen der wohl mit dem hiesigen "Hauptschulabschluss" vergleichbar ist.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Das Chaos, Pirx, dtx, Helvetia

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2311
  • Dankeschön: 6702 mal
  • Karma: 546
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #19 am: 9. November 2017, 12:41:38 »
Ist eigentlich das Urteil auch verfügbar? Oder noch gar nicht gefällt?
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8836
  • Dankeschön: 20279 mal
  • Karma: 657
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #20 am: 9. November 2017, 13:06:45 »
Es gibt kein Urteil bis jetzt. Wenn ich das von den Hangouts die ich gehört habe richtig in Erinnerung habe, war der nächste Verhandlungstermin der 07 oder 09.11. - da müsste also demnächst eventuell ein neues Protokoll kommen. Am 14.11 sollte es auch einen Termin geben.

Verhandlungstermine stehen wohl bis jetzt noch bis Ende Dezember an.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Helvetia

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1135
  • Dankeschön: 3109 mal
  • Karma: 262
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #21 am: 9. November 2017, 14:19:52 »
Schaut mal bei Psiram oder allmysteri, irgendwo haben sie den Lebenslauf der Heather Tucci ganz genau ausgearbeitet.

Ich hab ein bisschen in Google gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Schade. :(
 

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5121
  • Dankeschön: 6238 mal
  • Karma: 343
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #22 am: 9. November 2017, 14:24:22 »
Ich hab ein bisschen in Google gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Schade. :(

Habe ich auch versucht. Ohne Erfolg.

Zitat von: Gutemine
Das ist eine Anwältin wie Hoffmann, Sürmeli oder der Verband der Rechtsachverständigen.

Ist auch meine Meinung. Nur halt auf amerikanisch.

Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline Vanion

  • Neuling
  • Beiträge: 7
  • Dankeschön: 14 mal
  • Karma: 1
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #23 am: 9. November 2017, 14:30:57 »
In der Anhoerung in der es darum ging ob HATJ unter Auflagen freigelassen wird ( mit elektronischer Fussfessel, darf Bundesstaat nicht verlassen, nicht mit anderen Angeklagten oder Zeugen reden, keine Straftaten begehen) sagte der Richter, dass das Urteil am 23.01.2018 sein wird.
Ich denke bei allem vorher werden Antraege von HATJ oder Staatsanwalt verhandelt.

HATJ wohnt derweil in einer Privat vermieteten Teilwohnung die einer ihrer Anhaenger bezahlt hat. Zumindest angezahlt.
HATJ wurde vom Richter auch angewiesen sich Arbeit zu suchen. (Arbeit als attorney wenn man keiner ist wuerde als Straftat gewertet sagte der Richter extra nochmal)
« Letzte Änderung: 9. November 2017, 14:34:55 von Vanion »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Helvetia

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8836
  • Dankeschön: 20279 mal
  • Karma: 657
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #24 am: 9. November 2017, 14:40:54 »
Ich suche heute abend oder morgen, wenn ich mehr Zeit habe. Aber hier mal ein altes "Interview" mit ihr, in dessen Verlauf sie alle Jobs aufzählt, die sie angeblich hatte.

Zitat
Heather Ann Tucci-Jarraf says she was raised a Jesuit Catholic, was an attorney for international banking, worked overseas in high levels of banking trade, finance and international law, was offered a job as a bank director by a Rothschild client & worked with the Rothschild family to help resolve some issues.

https://americankabuki.blogspot.de/2013/01/toppt-transcript-conversation-with.html
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3366 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #25 am: 9. November 2017, 14:47:44 »
..
Ich hab ein bisschen in Google gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Schade. :(

Auch nicht hier: https://wiki.sonnenstaatland.com/index.php?title=OPPT&stable=0 ? (Fn 1) WMWUADM
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1135
  • Dankeschön: 3109 mal
  • Karma: 262
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #26 am: 9. November 2017, 14:54:41 »
..
Ich hab ein bisschen in Google gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Schade. :(

Auch nicht hier: https://wiki.sonnenstaatland.com/index.php?title=OPPT&stable=0 ? (Fn 1) WMWUADM

Leider: Nein. Hätte gerne einen Lebenslauf von der Dame bzw. wann sie welche law school abgeschlossen haben will und wann und wo ein bar exam bestanden. Kann dazu aber leider nix finden.
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8836
  • Dankeschön: 20279 mal
  • Karma: 657
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #27 am: 9. November 2017, 15:06:36 »
Hier habe ich noch was aus der "Lügenpresse".  :)

Zitat
Tucci-Jarraf can be seen on at least one online video purporting to be Beane's lawyer. She's not licensed as an attorney in Tennessee or Washington to represent clients in legal matters, the government alleges.
http://www.wbir.com/article/news/crime/pair-accused-in-federal-court-of-cd-fraud-scheme/51-470721831

Eine ihrer "Klagen" habe ich auch gefunden.
https://docs.justia.com/cases/federal/district-courts/washington/wawdce/3:2011cv05282/175048/15/
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Das Chaos

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20431 mal
  • Karma: 793
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #28 am: 9. November 2017, 15:28:44 »
Schaut mal bei Psiram oder allmysteri, irgendwo haben sie den Lebenslauf der Heather Tucci ganz genau ausgearbeitet.
An beiden Orten habe ich nichts gefunden.

Eine Universität hat sie allerdings nie von innen gesehen, dazu würde auch ihr Schulabschluss nicht reichen der wohl mit dem hiesigen "Hauptschulabschluss" vergleichbar ist.
Auf die Gefahr hin, als Beckmesser verschrien zu werden, wage ich einzuwenden, dass man in den USA nach meinem Informationsstand in aller Regel nicht auf einer Universität juristisch ausgebildet wird, sondern auf einer "law school". Es gibt davon sehr berühmte, die einer Universität weder an Ruf noch an Qualität irgendwie nachstehen. Grundsätzlich ist also denkbar, dass jemand "licenced and barred attorney" sein kann, ohne auf einer Universität gewesen zu sein.  :-X

Trotzdem sähe ich auch gerne einen Lebenslauf und insbesondere die Angabe der besuchten Bildungsstätten sowie der erworbenen Abschlüsse.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8836
  • Dankeschön: 20279 mal
  • Karma: 657
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: OPPT - das vorerst letzte Kapitel
« Antwort #29 am: 9. November 2017, 16:01:17 »
Ich bin leider zu blond blöd um das bei script herunterzuladen. Vielleicht kann es ja jemand. Das Protokoll zu ihrem "identity hearing".

https://de.scribd.com/document/355875633/Heather-Ann-Tucci-Jarraf-identity-hearing-in-DC-August-2017