Autor Thema: Burghard Bangert - Der Plastikdruide  (Gelesen 36359 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 1894
  • Dankeschön: 8791 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Burghard Bangert - Der Plastikdruide
« Antwort #150 am: 2. Januar 2020, 09:01:00 »
Ein Datingportal für Reichsbürger scheint wirklich eine Marktlücke zu sein.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mork77, Goliath

Online Schattendiplomat

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2665
  • Dankeschön: 6653 mal
  • Karma: 258
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Burghard Bangert - Der Plastikdruide
« Antwort #151 am: 2. Januar 2020, 09:28:47 »
Na... das scheint nicht zu klappen, nachdem die Idee schon bei Samuel und der imaginären Tabea Speitelsbach voll gefloppt ist. ;D
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, Brüllaffe, Goliath

Online Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 3443
  • Dankeschön: 12704 mal
  • Karma: 427
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Burghard Bangert - Der Plastikdruide
« Antwort #152 am: 2. Januar 2020, 10:43:21 »
Ein Datingportal für Reichsbürger scheint wirklich eine Marktlücke zu sein.

Mag so aussehen, aber würdest du Geschäfte mit Leuten machen wollen, die sich nachgewiesenerweise nicht an Verträge oder Gesetze halten wollen?
Aus unserer Sicht ist das nur gut, es gibt dann keinen Deppennachwuchs.
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 1894
  • Dankeschön: 8791 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Burghard Bangert - Der Plastikdruide
« Antwort #153 am: 2. Januar 2020, 11:00:09 »
Mag so aussehen, aber würdest du Geschäfte mit Leuten machen wollen, die sich nachgewiesenerweise nicht an Verträge oder Gesetze halten wollen?
Partnervermittlungsverträge haben eh das Problem, auf der Grenze zur Sittenwidrigkeit zu sein. Daher arbeiten die Partnerschaftsvermittlungen auch nur gegen Vorkasse.

Neben der mangelnden Rechtstreue der Kunden sehe ich hier den § 138 Abs. 2 BGb als Hauprhindernis

Zitat
Nichtig ist insbesondere ein Rechtsgeschäft, durch das jemand unter Ausbeutung der Zwangslage, der Unerfahrenheit, des Mangels an Urteilsvermögen oder der erheblichen Willensschwäche eines anderen sich oder einem Dritten für eine Leistung Vermögensvorteile versprechen oder gewähren lässt, die in einem auffälligen Missverhältnis zu der Leistung stehen.

Die fett markierten Tatbestandsmerkmale dürften zweifelslos vorliegen. Bleibt nur zu klären, ob ein Reichsdating-Portal auch eine Ausbeutung dieser Schwächen wäre. Wenn ich so an Mario denke, dann käme die Zwangslage noch hinzu.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Neubuerger, Goliath