Autor Thema: Gute Doku über Eso-Abzocke?  (Gelesen 589 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1139
  • Dankeschön: 3127 mal
  • Karma: 265
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Gute Doku über Eso-Abzocke?
« am: 27. Mai 2019, 21:07:24 »
Hallo ihr Lieben!

Der Vater einer Freundin scheint jetzt auf ein „Medium“ (meint sie kann mit Toten kommunizieren) abzufahren.

Hat jemand eine gute Doku (auf youtube oder so?) und vorzugsweise auf Deutsch über Eso-Abzocke vielleicht speziell mit „Medien“?

Strengt mal unser Schwarmhirn an! :D

Danke!!!!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Arno, Helvetia, Goliath

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2359
  • Dankeschön: 6904 mal
  • Karma: 543
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL
    • Auszeichnungen
Re: Gute Doku über Eso-Abzocke?
« Antwort #1 am: 27. Mai 2019, 21:50:19 »
Da fällt mir spontan das hier ein. Ab ca. 33:00 auch zu Astro-TV, wo Kartenleser/Medien usw. ihre Dienste anbieten.



Spontan habe ich noch das hier gefunden, weiss aber noch nicht, ob es gut ist:

"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter, Frühling 2018
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Arno

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 728
  • Dankeschön: 2079 mal
  • Karma: 117
  • SNAFU!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Gute Doku über Eso-Abzocke?
« Antwort #2 am: 27. Mai 2019, 22:09:11 »
Klassiker mit deutschen Untertiteln, beste Eso-kritische Doku die ich kenne. "Here Be Dragons" von Brian Dunning (Macher vom Skeptoid Podcast):



Edit: Im Zusammenhang mit Medien die mit Toten sprechen, kannst du ihm vielleicht auch von Houdinis Experiment erzählen, ohne Betrug hat es keiner geschafft und der Aufruf ging um die Welt:

Zitat
Seinen Kampf gegen Spiritisten setzte Houdini sozusagen noch im Tod fort: Er hatte u. a. mit seiner Frau Bess einen Code (Rosabell, believe) vereinbart. Das Codewort stammt aus Bess’ Song „Rosabelle“. Zehn Jahre lang lud Bess zu Halloween verschiedene Spiritisten zur Séance. Einem „echten“ Medium, so der Gedanke, würde Houdinis Geist diesen Code mitteilen, und Bess wüsste so, dass sie tatsächlich mit ihrem verstorbenen Gatten kommuniziert hatte. Dem Geisterbeschwörer Arthur Ford gelang diese Sensation, bis sich herausstellte, dass er mit der finanziell und psychisch angeschlagenen Bess eine Affäre hatte. Die US-Zauberer treffen sich jedes Jahr an Houdinis Todestag, um eine Botschaft zu empfangen, die Houdini ursprünglich für Doyle vorgesehen hatte – bislang vergeblich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Harry_Houdini#Houdinis_Verm%C3%A4chtnis
« Letzte Änderung: 27. Mai 2019, 22:15:18 von Arno »
„Die Forderung einer großen Mehrheit der Bürger dieser Vereinigten Staaten vorwegnehmend, ernenne ich, Joshua Norton, [...] mich selbst zum Kaiser dieser Vereinigten Staaten." 17.09.1859
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Morris, Pirx, Goliath

Offline BlueOcean

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6066
  • Dankeschön: 17070 mal
  • Karma: 1013
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Gute Doku über Eso-Abzocke?
« Antwort #3 am: 28. Mai 2019, 01:32:52 »
Wenn er gern liest empfehle ich den Wälzer "Der Drache in meiner Garage" von Carl Sagan (Originaltitel: The Demon-Haunted World - Science as a Candle in the Dark). Ist schon etwas älter aber daher bei einer älteren Person wahrscheinlich passend.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, califix

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1139
  • Dankeschön: 3127 mal
  • Karma: 265
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Gute Doku über Eso-Abzocke?
« Antwort #4 am: 30. Mai 2019, 15:37:28 »
Super, vielen herzlichen Dank an euch alle! Hab die Vorschläge bereits weitergeleitet.

Ich finde es einfach toll, Teil eines so engagierten Forums sein zu dürfen!

 :salut:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Der viereckige Trompeter, Arno, Helvetia, Goliath

Offline califix

  • Rechtskonsulent
  • *
  • c
  • Beiträge: 493
  • Dankeschön: 2044 mal
  • Karma: 66
  • Heim Ins Reich? Nein Heim! Uns reichts!
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gute Doku über Eso-Abzocke?
« Antwort #5 am: 30. Mai 2019, 16:41:15 »
Das Buch findest Du als PDF, einfach mal Tante Guugel fragen. Zumindest zum Reinschnuppern. Das kann man aber auch mit Vergnügen lesen, wenn man noch lange bis zur Rente hat.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline lobotomized.monkey

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1527
  • Dankeschön: 5077 mal
  • Karma: 136
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gute Doku über Eso-Abzocke?
« Antwort #6 am: 30. Mai 2019, 18:05:27 »
Walulis hat auch eine Meinung dazu:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Arno

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 728
  • Dankeschön: 2079 mal
  • Karma: 117
  • SNAFU!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Gute Doku über Eso-Abzocke?
« Antwort #7 am: 31. Mai 2019, 15:38:25 »
@Happy Hater

Wenn du dich zum Thema argumentativ fit machen möchtest, empfehle ich dir eine kurze Recherche bzgl. "Cold Reading" und "Barnum Effekt"/"Barnum Aussagen". So "funktioniert" der Kontakt mit der Geisterwelt i.d.R..

Wenn du außerdem gewillt bist etwas Geld in die Hand zu nehmen, empfehle ich (als Hobbyzauberer) "Ex nihil. Eine Anleitung zum modernen Cold Reading" von Angelo Stagnaro. Ist nur im Zauberfachhandel erhältlich (also nicht im normalen Buchhandel) und kostet etwa 40 Euro. Der Fokus liegt darauf seinem realen Gegenüber "wahrzusagen", aber sehr vieles ist auch auf den vermeintlichen Kontakt mit Toten übertragbar.

Wenn das "Medium" richtige Seancen veranstalten sollte, ist das Buch "Geheimnisse der Seance" aus der Reihe Tarbells Course in Magic (Nr. 93) das Buch der Wahl um das "wie" zu erklären. Allerdings 20 Euro für nur 32 Seiten und ebenfalls nicht im normalen Buchhandel erhältlich.

In jedem Fall bitte nicht mit den Erklärungen hausieren gehen, solltest du eines der Bücher kaufen: die "schwierige" Verfügbarbeit und die hohen Preise dienen in erster Linie dem Schutz vor neugierigen Laien: Wenn die Tricks hinter den Effekten ständig verraten werden, denkt sich bald niemand mehr neue aus und publiziert diese auch nicht mehr für ein Fachpublikum.

Edit: Ex nihil hat fast 200 Seiten, Preis/Leistung ist also u.U. besser und du findest z.B. hunderte Barnum Aussagen, von denen sehr viele auch bei Seancen gang und gäbe sind.
« Letzte Änderung: 31. Mai 2019, 15:50:41 von Arno »
„Die Forderung einer großen Mehrheit der Bürger dieser Vereinigten Staaten vorwegnehmend, ernenne ich, Joshua Norton, [...] mich selbst zum Kaiser dieser Vereinigten Staaten." 17.09.1859
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath