Autor Thema: Wie steht es um die Integration?  (Gelesen 1118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grashalm

  • Anti-KRRler
  • ***
  • Beiträge: 97
  • Dankeschön: 35 mal
  • Karma: -52
    • Auszeichnungen
Hallo Leute,

ich möchte mir aus gegebenen Anlass einen Überblick über das Thema Integration hier bei uns in Deutschland machen. Leider tue ich mich schwer halbwegs valide und seriöse Quellen zu finden. Könnt ihr mir da vielleicht helfen?
 

Offline DinoVolare

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 960
  • Dankeschön: 1508 mal
  • Karma: 150
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #1 am: 2. Oktober 2017, 19:31:21 »
Nun, guck dir die Zustände doch an. Häuser, in denen Menschen leben, die in den Augen einiger eine "zu dunkle Hautfarbe haben" werden angezündet. Andere Integrationsunwillige verrichten ihr Notdurft wo sie gehen und stehen (https://www.derwesten.de/panorama/sch-aktion-mann-macht-in-supermarktregal-id211989275.html) Auftritte von Politikern, die nicht das eigene antidemokratische Weltbild teilen, werden niedergebrüllt, während sich gleichzeitig auf der eigenen Meinungsfreiheit beharrt wird.  Da kann man wahrlich nicht von Integrationswillen sprechen. Dabei hatten die Ostlamisten sein 1989 Zeit sich an westdeutsche Werte anzupassen und sich zu integrieren.
Klar, es gibt auch Ossilanten, die sind nett und arbeitswillig, aber die stellen eine Minderheit dar.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fottzilla

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5160
  • Dankeschön: 4105 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #2 am: 2. Oktober 2017, 19:49:16 »
Könnte schwierig werden. Hier geht es um Leute, die sich gar nicht integrieren wollen.
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3914
  • Dankeschön: 5710 mal
  • Karma: 418
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #3 am: 2. Oktober 2017, 21:55:27 »
Welcher Reichi will sich schon integrieren. Das sind zutiefst assoziale Gestalten, die in jeder Gesellschaftsform scheitern würden. Wir sollten sie allesamt abschieben, aber die will natürlich keiner haben.
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Evil Dude

Offline Grashalm

  • Anti-KRRler
  • ***
  • Beiträge: 97
  • Dankeschön: 35 mal
  • Karma: -52
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #4 am: 2. Oktober 2017, 22:57:44 »
Also eigentlich ging es mir eher um die Integration von Ausländern, nicht um die von Reichsbürgern oder Ostdeutschen. Das bei Reichsbürgern weitgehend Hopfen und Malz verloren ist steht wohl (leider) außer Frage. Ich frage dass deswegen, weil ich gerne wissen was an den ganzen Negativberichten dran ist, die ich überall höre und lese.

Abgesehen davon halte ich es nicht für sinnvoll alle Ostdeutschen in eine Sack zu stecken und draufzuhauen, jedenfalls dann nicht wenn man noch Leute von seiner Sache überzeugen will.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Chemtrail-Fan

Offline DinoVolare

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 960
  • Dankeschön: 1508 mal
  • Karma: 150
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #5 am: 2. Oktober 2017, 23:03:16 »
Zitat
Alle Ostdeutschen nicht in einen Sack stecken...

Na, selbiges gilt dann wohl auch für „Ausländer“, oder?
« Letzte Änderung: 2. Oktober 2017, 23:04:55 von DinoVolare »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Sandmännchen, echt?, Fottzilla, rtk, Evil Dude

Offline Fottzilla

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1207
  • Dankeschön: 1084 mal
  • Karma: 94
  • Amtsausweis!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #6 am: 2. Oktober 2017, 23:35:18 »
wenn man noch Leute von seiner Sache überzeugen will.

Wen will ich denn überzeugen? Und wovon? Was ist denn "meine Sache"? Den Mogwai nie Wasser oder Sonnenlicht aussetzen und nie nach Mitternacht füttern?

Und warum gelten eigentlich die gleichen Regeln für unsere Reptiloiden?
"Ich klaue doch nicht von mir selbst" - Fitzek über das Geld anderer Leute

Spirituelle Geistvernetzung durch Neugeborenenopfer ist eine Mechanik.
 

Offline Morris

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 219
  • Dankeschön: 336 mal
  • Karma: 35
  • Staunender
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #7 am: 3. Oktober 2017, 09:13:37 »
Seit April 2016 begleite ich einen syrischen Flüchtling in sein Leben in Deutschland. Ich kenne nun das Jobcenter, die Sprachschule, die Arbeitsagentur von innen, hatte Schriftverkehr mit der Bezirksregierung, Diskussionen mit Vermietern und vieles mehr.

Inzwischen komme ich zu der Überzeugung: Der Staat versagt völlig, ohne freiwillige Helfer wird Integration nicht funktionieren, und wenn wir uns nicht um die Menschen kümmern, dann werden viele so werden, wie wir nicht wollen das sie werden, ganz einfach aus Perspektivlosigkeit.

Außerdem gibt es unter den Geflüchteten Menschen, die ein neues gutes Leben wollen, und solche die sich schon in Hartz 4 eingerichtet haben, und solche, die wir besser schnellstens zurückschicken sollten.

Mein Freund R. aus Aleppo hat seit 4 Wochen einen Ausbildungsplatz als Krankenpfleger. Nächste Woche werde ich K. treffen, und sehen, wohin es mit ihm gehen wird.

Wer Integration will, muss sich selber daran beteiligen.

Sie müssen nicht alles glauben, was Sie denken!
 

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4699
  • Dankeschön: 5146 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #8 am: 3. Oktober 2017, 23:29:08 »
Arbeitstechnisch kann ich mit jedem Bewohner Deutschlands zu tun, der hier eine Zeit lang lebt. Also auch Ausländer.
Oft beginnen sie mit selbständiger Tätigkeit, ohne dass ihnen irgendwer die Spielregeln erklärt hätte.
Und oft hilft es da, sie ihnen eingehend zu erklären. Manchmal hilft das auch bei Deutschen.
Aber oft hindert diese mangelnde Erziehung oder Bildung oder die Arroganz einer überbordernden Bildung oder Pseudowissens meine Tipps anzunehmen.
Häufiger habe ich diesen mangelnden Integrationswillen bei Bundesdeutschen, dicht gefolgt von Reichsbürgern und mit weitem Abstand Ausländer und Ausweisdeutsche.
Echte Bedrohungen habe ich bisher nur von Reichsbürgern, zweimal von Bundesbürgern, als es noch keine Reichsdeutschen gab, und in einem, allerdings sehr heftigen Fall von einem Ausländer einstecken, bzw. zur Anzeige bringen müssen.

Privat kommuniziere ich regelmäßig mit fast Allem was der Herrgott in unserem Zoo beheimatet hat,
hauptsächlich aber mit meiner Familie, alten Freunden und Sportskameraden.
Da sind auch Ausweisdeutsche und Ausländer und auch Ossis darunter, aber hauptsächlich sind es halt Menschen... .
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Herr Dr. Maiklokjes

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3068
  • Dankeschön: 3350 mal
  • Karma: 231
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #9 am: 4. Oktober 2017, 08:04:08 »
In "meiner" Firma wird Englisch gesprochen und gemailt. Alle Informationen sind auf Englisch vorhanden. Das hilft bei der Integration ungemein - sogar mit Schweizern.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4699
  • Dankeschön: 5146 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #10 am: 4. Oktober 2017, 12:53:18 »
In "meiner" Firma wird Englisch gesprochen und gemailt. Alle Informationen sind auf Englisch vorhanden. Das hilft bei der Integration ungemein - sogar mit Schweizern.
Damit ist es nach dem Brexit wohl vorbei.
Danach wird Englisch verboten.
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5160
  • Dankeschön: 4105 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #11 am: 4. Oktober 2017, 14:48:34 »
In "meiner" Firma wird Englisch gesprochen und gemailt. Alle Informationen sind auf Englisch vorhanden. Das hilft bei der Integration ungemein - sogar mit Schweizern.
Damit ist es nach dem Brexit wohl vorbei.
Danach wird Englisch verboten.

Die Schweizer dürfen aber weitermachen.
 

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4699
  • Dankeschön: 5146 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #12 am: 4. Oktober 2017, 16:00:48 »
Die Schweizer dürfen aber weitermachen.
Warum, meinst Du, warum spricht hier in Deutschland keiner Schwytzerdüütsch, oder wie das heißt?


Mod: Ich habe das Zitat gekürzt. Die Moderation bittet Euch, auch im Namen unseres geliebten gerechten Herrschers, Zitate auf den relevanten Teil zu kürzen. Das Forum wird dadurch für die vielen Leser erheblich übersichtlicher.
« Letzte Änderung: 4. Oktober 2017, 16:37:40 von Tuska »
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5160
  • Dankeschön: 4105 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #13 am: 4. Oktober 2017, 16:11:25 »
Warum, meinst Du, warum spricht hier in Deutschland keiner Schwytzerdüütsch, oder wie das heißt?

Das ist einerseits ein Grund, warum die Schweizer mit Englisch weitermachen müssen. Sonst versteht sie ja keiner.

Außerdem dürfen sie auch, weil sie ja ohnehin nicht in der EU sind. Der Brexit tangiert sie also nur am Rande.


Mod: Ich habe das Zitat gekürzt. Die Moderation bittet Euch, auch im Namen unseres geliebten gerechten Herrschers, Zitate auf den relevanten Teil zu kürzen. Das Forum wird dadurch für die vielen Leser erheblich übersichtlicher.
« Letzte Änderung: 4. Oktober 2017, 16:37:21 von Tuska »
 

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4538
  • Dankeschön: 4712 mal
  • Karma: 297
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wie steht es um die Integration?
« Antwort #14 am: 4. Oktober 2017, 16:14:27 »
Warum, meinst Du, warum spricht hier in Deutschland keiner Schwytzerdüütsch, oder wie das heißt?

Stimmt nicht ganz.

Link funzt nicht: Siehe Anhang.

« Letzte Änderung: 4. Oktober 2017, 16:21:15 von Noldor »
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr