Autor Thema: Bußgeld Stuttgart  (Gelesen 5259 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marty McFly

  • Gast
Bußgeld Stuttgart
« am: 19. März 2014, 20:19:30 »
Vor 1,5 Jahren (September 2012) hatte das Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Stuttgart einen Bußgeldbescheid über 70 EUR gegen PIF erlassen.
Nun fordern sie im März 2014 den Betrag von 97,50 EUR (Bußgeld + Gebühren + Auslagen + Mahngebühren) ein. Erzwingungshaft droht bei Nichtzahlung.

http://koenigreichdeutschland.de/de/inhalt-anzeigen/schriftwechsel-stadtkaemmerei-stuttgart-03032014.html

Herrlich ist wiedermal das Antwortschreiben. PIF schreibt als Peter und signiert als "Peter (geb. am 12.08.1965 als Peter Fitzek)".
Er hat den 2012er Bescheid wohl im Chaos verlegt und zweifelt ihn erstmal an.
Wohlwollend will er dann Fragen nach seinen wirtschaftlichen Verhältnissen beantworten.
Zitat
Ich weiß weder, worum es in diesem „Bescheid“ geht, noch nehme ich an, daß dieser den
Verwaltungsvorschriften des § 37 Abs. 2 VwVfG entsprach. Da ich ihn aber nicht vorliegen habe, werde ich
Ihre Fragen nach meinen wirtschaftlichen Verhältnissen gern beantworten.

Da ich zur damaligen Zeit noch eine Privatperson und noch kein Staatsoberhaupt des Staates Königreich
Deutschland war, hatte ich zur damaligen Zeit noch andere Einnahmequellen.

Hääää? Die Stadt Stuttgart wollte überhaupt keine Auskunft nach seinen damaligen wirtschaftlichen Verhältnissen, schrieb sie doch:
Zitat
[...] oder uns die Gründe mitzuteilen, warum Ihnen die fristgemäße Zahlung nach Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen nicht möglich ist.

PIF textet dann munter über E-Mark, Engel & Co., bis er dann erst am Ende klarstellt, dass
seine derzeitigen wirtschaftlichen Verhältnisse die Begleichung der Forderung unmöglich machen.
Zitat
Aufgrund dieser Bestimmungen und der wirtschaftlichen Verhältnisse ist es Uns als Staatsoberhaupt und
mir, als Privatperson, die damals wohl diesen vermeintlichen „Bescheid“ verursachte, nicht möglich, die
Forderung (fristgemäß) zu begleichen.

Wir bitten um Nachsicht.

 :snooty: :snooty: :snooty:


Ach ja, Putins Einschätzung nach dem legalen Staatsoberhaupt der Ukraine teilt er auch:
Zitat
Art. 29 Abs. 3 der Verfassung [...] soll verhindert werden, daß das Staatsoberhaupt des
Königreiches Deutschland sich auf Kosten des Volkes ein luxeriöses Leben machen kann, wie dies
gegenwärtig in den Medien beispielsweise dem legalen Staatsoberhaupt der Ukraine unterstellt wird.
« Letzte Änderung: 19. März 2014, 20:23:58 von Marty McFly »
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1812
  • Dankeschön: 1537 mal
  • Karma: 199
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #1 am: 20. März 2014, 00:21:52 »
Wenn es ne Verkehrs-Owi war, gibt's eh E-Haft...
 

Marty McFly

  • Gast
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #2 am: 20. März 2014, 10:06:57 »
Wenn es ne Verkehrs-Owi war, gibt's eh E-Haft...

Na schauen wir doch mal in den Verkehrszentralregisterauszug, welcher im Urteil des AG Neustadt enthalten war.... Treffer:

Zitat von: http://blog.beck.de/2013/11/28/lachen-erlaubt-der-k-nig-von-deutschland-stellt-sich-nat-rlich-selbst-eine-fleppe-aus
Am 04.09.2012 verhängte die Bußgeldbehörde der Stadt Stuttgart gegen ihn wegen Überschreitens der zulässigen Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften um 22 km/h (Tatzeit: 20.07.2012)
eine Geldbuße von 70,00 Euro. Die Entscheidung ist seit 28.09.2012 rechtskräftig.
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #3 am: 20. März 2014, 10:41:13 »
...
Er hat den 2012er Bescheid wohl im Chaos verlegt ...

Das wüsste ich aber!

Ich hoffe die Stuttgarter arbeiten schneller als die BaFin, was aber wiederum zweifelhaft ist, wenn sie den Besceid aus 2012 erst jetzt vollstrecken.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5678
  • Dankeschön: 15028 mal
  • Karma: 922
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #4 am: 20. März 2014, 10:43:22 »
Mein Vorschlag für ein Antwortschreiben der Stadt Stuttgart:

Euer Hoheiten,
mit Bestürzung und Entsetzen haben wir von Ihro furchtbaren Lebensumständen erfahren und versichern Euch aus ganzem Herzen wie tiefempfunden wir mit Ihro leiden und um Euer barmen. Wer vermag die Scham und Pein zu ermessen, die es bedeuten muss als höchst anerkanntes Oberhaupt, als Souverän, als Imperator, als Vorbild für all die Untertanen und Würmelinge unter Ihro strengen aber gerechten Regime nicht in der Lage zu sein, ein Trinkgeld von nur 97,50 entrichten zu können. Von einem grausameren Schicksal wüssten wir nicht zu berichten und wir entschuldigen uns in aller Form Ihro in solch unbillige Misslichkeiten gestürzt zu haben.
Dies um so mehr, als uns bewusst ist, dass eine Person in Ihro Stellung als Edelmann selbstredend keinesfalls den Hauch eines Schattens der Unwürde auf Werk oder Leben fallen lassen darf. Ihro Gnaden seien daher versichert, dass wir im Bemühen um Ihro Seelenheil zu jeglichen Mitteln greifen werden, um die Bitternis der Pflichten des Adels zu mildern. Wir bieten Euer Exzellenz daher aus Respekt vor Gott und den ewigen Schöpfungsgesetzen folgenden Ausweg aus dieser hochnotpeinlichen Situation:

1. Die öffentliche Bedürfnisanstalt des im Umbau begriffenen Bahnhofs der Stadt Stuttgart befindet sich in einem beklagenswerten Zustand. Wir offerieren Ihro Hoheiten daher den ausstehenden Betrag an zwei Tagen durch hoheitliche Säuberung der vorgenannten Örtlichkeit in Gänze abzuarbeiten.
2. Für die standesgemäße Unterbringung von unverschuldet verarmten Adel stellen wir ein Feldbett in der nahegelegenen Bahnhofsmission, das nach Befindlichkeit mit den Insignien seiner Majestät geschmückt werden kann.
3. Für das leibliche Wohl empfehlen wir Ihro Hoheit den Besuch der Tafel, die schon vom Namen her einen gewissen Bezug zu den Euch vertrauten hochherrschaftlichen Gepflogenheiten nahelegt.
4. Um jegliche Missverständnisse auszuschließen, würden wir diesen Kompromiss mit flankierender Berichterstattung an Wochen- und Tageszeitschriften lancieren. Artikel wie "Königlich sauber - die Stuttgarter Bahnhofstoiletten" oder "Adel verpflichtet - der Imperator greift ins Klo" sollten Ihro Magnifizenz vor jeglichem Unglimpf bewahren.
5. Auch eine etwaige Plakatkampagne unter geschickter Nutzung des gebührenden Plural Majestates ist angedacht. Unter dem edlen Antlitz von Ihro Hoheiten im Hermelin mit Schrubber würde sich der Satz "Wir sind arm - aber ehrlich" vorzüglich machen. Selbiges würde gesondert vergütet wobei wir uns bei unseren begrenzten Mitteln sehr über die geringen Entgelte freuen für die Ihro Hoheiten nach eigener Auskunft tätig seien.
Auch das uns nach Gerüchten bekannte Wappen Ihro Majestät (zwei gekreuzte Klobürsten vor einem Stück Kernseife) wäre eine zutiefst sinntragende Ergänzung des Plakats.

Es erfüllt uns mit inniger Befriedigung Ihro Hoheiten und Person einen solchen Ihro Würde angemessenen und abgewogenen Vorschlag unterbreiten zu dürfen. In aller Hochachtung verbleiben wir ob Ihro gnädiglichem Entschluss.

Andernfalls würden wir uns leider gezwungen sehen auf ganz unstandesgemässen Handlungen wie der Betreibung durch Erzwingungshaft zu bestehen.

Wenn Ihro Gnaden wie von Euer selbst bekundet erfolgreich die gültige Rechtsordnung bestreitet, behalten wir uns vor auf altes Stuttgarter Stadtrecht zurück zu greifen und die dort festgesetzten Pönale zu verhängen (Kerker, Zuchthaus und/oder Pranger).

Wir sind uns aber gewiss, dass Ihro Hoheiten sich Ihrer Vorbildfunktion bewusst erweisen und umgehend dem wohlabgewogenen Kompromiss beipflichten.

In allervorzüglichster Hochachtung

Marion Schmidt
Tarifabgestellte
« Letzte Änderung: 20. März 2014, 10:45:39 von BlueOcean »
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Senfkorn, dieda, Leela Sunkiller

Marty McFly

  • Gast
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #5 am: 20. März 2014, 11:14:20 »
...
Er hat den 2012er Bescheid wohl im Chaos verlegt ...

Das wüsste ich aber!

 :cyclops: Ich sah beim Schreiben des Textes eine Reaktion von dir kommen...  :D
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #6 am: 20. März 2014, 11:56:26 »
Mein Vorschlag für ein Antwortschreiben der Stadt Stuttgart:
...


KÖSTLICH!

... aaber:
Bei der Erzwingungshaft kann man nichts abarbeiten. Es wäre zu schön, wenn die durchgesetzt würde.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Senfkorn

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • S
  • Beiträge: 28
  • Karma: 3
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #7 am: 31. März 2014, 22:06:23 »
@ Blue Ocean

Köstlich! Jedoch komme ich nicht umhin, ergebens darauf hinzuweisen, dass Seine Magnifizenz immer noch der Rektor einer Universität ist. Es ist bisher nicht überliefert, dass seine Hoheit auch Rektor der Martin-Luther-Universität zu Halle-Wittenberg wäre.  ;)
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5910
  • Dankeschön: 5992 mal
  • Karma: 275
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #8 am: 31. März 2014, 22:11:12 »
Das macht er doch mit links.
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1812
  • Dankeschön: 1537 mal
  • Karma: 199
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #9 am: 31. März 2014, 22:37:16 »
Sollte die neudeutsche Uni nicht bald starten?
 

Marty McFly

  • Gast
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #10 am: 31. März 2014, 22:51:27 »
Sollte die neudeutsche Uni nicht bald starten?

Es soll die "Königliche Uni" werden. Startschuss ist das magische KRD-Datum Nine-Sixteen (16. September), also dann zum 2. Geburtstag.
 

Offline Decimus

Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #11 am: 31. März 2014, 23:13:58 »
Sollte die neudeutsche Uni nicht bald starten?

Es soll die "Königliche Uni" werden. Startschuss ist das magische KRD-Datum Nine-Sixteen (16. September), also dann zum 2. Geburtstag.
Weiß man eigentlich was über diesen ominösen Doktor, der der erste Lehrstuhlinhaber werden sollte?
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5678
  • Dankeschön: 15028 mal
  • Karma: 922
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #12 am: 31. März 2014, 23:44:05 »
Weiß man eigentlich was über diesen ominösen Doktor, der der erste Lehrstuhlinhaber werden sollte?

Yep! Dr. Bob aus der Tierklinik, ein Quacksalber, der vor die Hunde ging.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Marty McFly

  • Gast
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #13 am: 1. April 2014, 09:43:33 »
Sollte die neudeutsche Uni nicht bald starten?

Es soll die "Königliche Uni" werden. Startschuss ist das magische KRD-Datum Nine-Sixteen (16. September), also dann zum 2. Geburtstag.
Weiß man eigentlich was über diesen ominösen Doktor, der der erste Lehrstuhlinhaber werden sollte?

Bisher nur das hier: http://forum.sonnenstaatland.com/index.php/topic,233.msg6745.html#msg6745
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5910
  • Dankeschön: 5992 mal
  • Karma: 275
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Bußgeld Stuttgart
« Antwort #14 am: 1. April 2014, 09:49:22 »
Weiß man eigentlich was über diesen ominösen Doktor, der der erste Lehrstuhlinhaber werden sollte?

Vielleicht Dr. House, weltweit anerkannter Fachmann für angewandte Psychologie?