Autor Thema: Donatus Schmidt  (Gelesen 10868 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5824
  • Dankeschön: 15881 mal
  • Karma: 961
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Donatus Schmidt
« Antwort #45 am: 17. November 2019, 03:12:37 »
Da hat Donatus in Namen der AfD aber irgendwie für den Falschen Wahlkampfwerbung gemacht. Es war nämlich just der von ihm unterstützte OB-Kandidat, der Donatus fast postwendend nach der Wahl hat absetzen lassen. :)

Und nun versucht es der Schmalspurschlumpf aus Halle mit der Trump-Masche, also sozusagen als Donnie-Boy Zwei: Eine "Hexenjagd" sei gegen ihn in Gang. Waidmannsheil...
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8941
  • Dankeschön: 20545 mal
  • Karma: 656
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Donatus Schmidt
« Antwort #46 am: 18. November 2019, 11:12:08 »
Da hat Donatus das erste Mal in seinem Leben einen einigermaßen gut dotierten Job bekommen und jetzt so etwas. Aber Gott sei Dank hält sein Arbeitgeber fest zu ihm und findet "Reichsbürger" und Antisemiten ganz toll.

Zitat
Sein Fraktionsvorsitzender und Arbeitgeber, Alexander Raue, stellte Donatus Schmidt, in Kenntnis der Vorwürfe am 24. Oktober 2019 im Landtag noch einen Persilschein aus.

Er bezeichnete ihn als „bürgerlichen Patrioten aus der Mitte dieser Gesellschaft“. Das lasse erahnen, wie salonfähig rechtsextreme Gesinnungen und Vernetzungen bei der AfD in Sachsen-Anhalt sind, so Andreas Schmidt.

Spoiler
Nach Aus als Aufsichtsrat der TOOH SPD fordert Schmidts Rücktritt aus dem Stadtrat

    Von Silvia Zöller 18.11.19, 08:30 Uhr

Halle (Saale) -

Nach der Abberufung von Donatus Schmidt (AfD) aus dem Aufsichtsrat der TOOH fordert die SPD weitere Konsequenzen: „Donatus Schmidts mangelnde Eignung als Aufsichtsrat, die zu seiner Abberufung führte, gilt deshalb umso mehr für das öffentliche Amt des Stadtrates und für die öffentliche Finanzierung seiner Tätigkeit in der Geschäftsstelle der AfD-Stadtratsfraktion“, so der Stadtvorsitzende der SPD, Andreas Schmidt.
Salonfähig rechtsextreme Gesinnungen und Vernetzungen bei der AfD

Ein weiteres Festhalten der AfD an Donatus Schmidt sei eine „Kampfansage an die kommunale Demokratie“. Die Argumente, die der AfD-Stadtrat am Donnerstag in der Sondersitzung des Stadtrates vorgetragen habe, seien „fadenscheinig“. Sein Fraktionsvorsitzender und Arbeitgeber, Alexander Raue, stellte Donatus Schmidt, in Kenntnis der Vorwürfe am 24. Oktober 2019 im Landtag noch einen Persilschein aus.

Er bezeichnete ihn als „bürgerlichen Patrioten aus der Mitte dieser Gesellschaft“. Das lasse erahnen, wie salonfähig rechtsextreme Gesinnungen und Vernetzungen bei der AfD in Sachsen-Anhalt sind, so Andreas Schmidt.
SPD fordert Rücktritt Schmidts aus dem Stadtrat

Auch die Grünen unterstützen diese Forderungen der SPD. Donatus Schmidt gehöre nicht in demokratische Gremien, so Fraktionschefin Inés Brock. Die Grünen hatten schon in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass sie grundsätzlich nicht mit der AfD zusammenarbeiten. Für Linken-Fraktionschef Bodo Meerheim ist es inkonsequent, wenn Donatus Schmidt am Donnerstag seinen Rückzug aus dem Aufsichtsrat der TOOH erklärt und nun keine weiteren Schritte folgen.

„Es ist richtig, was die SPD fordert“, so Meerheim. Hintergrund der Abberufung waren die antisemitischen Äußerungen von Donatus Schmidt, die in dieser Woche Thema eines Beitrags des ZDF-Magazins „Frontal 21“ waren. Schmidt entschuldigte sich am Donnerstag für diese Äußerungen. (mz)
[close]
https://www.mz-web.de/halle-saale/nach-aus-als-aufsichtsrat-der-tooh-spd-fordert-schmidts-ruecktritt-aus-dem-stadtrat-33479824
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Goliath

Online BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5824
  • Dankeschön: 15881 mal
  • Karma: 961
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Donatus Schmidt
« Antwort #47 am: 27. November 2019, 01:17:49 »
Die von Donatus großspurig ausgerufene "Hexenjagd" gegen ihn ist schon vorbei: Abberufung vom Aufsichtsratsposten; Niederlegung des Stadtrat-Mandats.

Zitat
Der wegen antisemitischer Äußerungen in die Kritik geratene AfD-Stadtrat Donatus Schmidt aus Halle hat sein Mandat niedergelegt. Das bestätigte die AfD-Stadtratsfraktion am Freitag auf Nachfrage. „Herr Schmidt hat dem Oberbürgermeister und mir heute per E-Mail und schriftlich seinen Rücktritt erklärt. Er ist damit wirksam“, erklärt Stadtratsvorsitzende Katja Müller (Linke).

Das nur mäßig angekokelte Opfer (der eigenen Leute) dürfte nun wieder bei seinem Dumpfbackenfreund Sven Liebich unterkriechen und dann noch etwas länger über die boshafte Schlechtigkeit der Realität greinen.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gutemine, Staatstragender, Pirx, klingsor3, dtx, Neubuerger, Goliath, Gerichtsreporter

Offline dtx

Re: Donatus Schmidt
« Antwort #48 am: 7. Dezember 2019, 15:36:18 »
Das war ein Fehler. Schmidt war ohne Zweifel einer der besten Repräsentanten für die AfD, die man in Halle finden konnte.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath