Autor Thema: Der Staatenbund Österreich und seine Glaubenslakaien  (Gelesen 3099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dtx

Re: Der Staatenbund Österreich und seine Glaubenslakaien
« Antwort #15 am: 7. Mai 2017, 09:38:13 »
Ih gehe zwar davon aus, daß wir den
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Staatsfeindin-liess-Prozess-platzen-Will-mit-Gesetzen-nichts-zu-tun-haben;art4,2524180
schon hatten. Aber besser zweimal als gar nicht.
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 

Igor Strawinski

  • Gast
Re: Der Staatenbund Österreich und seine Glaubenslakaien
« Antwort #16 am: 7. Mai 2017, 09:57:35 »
Der Artikel ist vom März - damals war sie Thema hier!
 

Offline kairo

Re: Der Staatenbund Österreich und seine Glaubenslakaien
« Antwort #17 am: 7. Mai 2017, 11:51:15 »
Das Schriftbild der Kärntner "Gründungsurkunde" macht den Eindruck, als hätte jemand das Ding im Suff geschrieben. War das der gute Obstler?
 

Igor Strawinski

  • Gast
Re: Der Staatenbund Österreich und seine Glaubenslakaien
« Antwort #18 am: 7. Mai 2017, 12:58:57 »
Bei denen ist das der Dauerzustand  ;D