Autor Thema: Horst Mahler 2017  (Gelesen 5439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 266
  • Dankeschön: 514 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Horst Mahler 2017
« am: 10. März 2017, 15:47:24 »
Das ist vielleicht von Interesse:

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender

Offline Staatstragender

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 535 mal
  • Karma: 61
  • Grundgesetzgläubiger
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #1 am: 10. März 2017, 19:55:28 »
Ich habe mir seine akademisch vorgetragene aber absolut unerträgliche Hetze angetan. Auch wenn er ein Reichsdeppenheld ist, so kam in seiner "Rede" kein typischer Reichsdeppenkram vor. Kurz nach seiner Rede wurde seine Bewährung widerrufen aber ob er aktuell wieder sitzt, konnte ich beim Blitzgoogeln nicht herausfinden.

Diese Wandlung vom RAF-Sympathisanten zu einem absolut rechten Antisemiten zeigt mal wieder, dass die rechten und linken Ränder ganz nah beieinander liegen.
Will nicht heim ins Reich!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Anti Reisdepp

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4717
  • Dankeschön: 5162 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #2 am: 11. März 2017, 00:18:32 »
Ich halte es für einen der Winkelzüge der Geschichte, dass ausgerechnet seine Anwälte Ströbele und Schily den Rechtsruck ausgelöst haben, weil sie ihm rechte Literatur ins Gefängnis brachten, um ihm zu zeigen, dass es auch andere Denkmöglichkeiten der gleichen Geschichte gab. Dass er das gleich so annimmt, haben die sicher nicht gedacht.
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Rechtsfinder

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4881
  • Dankeschön: 11209 mal
  • Karma: 782
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #3 am: 11. März 2017, 01:10:07 »
Einer der ironischen Treppenwitze der Geschichte. So wie die Tatsache, dass Mahlers Wiederzulassung als Rechtsanwalt, die ihm seine Paraderolle beim ersten Verfahren gegen die NPD ermöglicht hat, ausgerechnet von dem späteren Bundeskanzler Gerhard Schröder erstritten wurde. Schon ein sehr bizarrer Lebensweg, den der einstige Notar aus dem republikanischen Club genommen hat.

Ein klassischer Reichsdepp war er nach meiner Meinung aber nie. Dazu ist er zu klug und zu durchtrieben. Er hat vielmehr das damals noch eher unpolitisch-beknackte Reichsdeppentum von Ebel & Co erst richtig eng mit rechtsextremen und rechtspopulistischen Ideen und Strömungen verwoben. Und zwar beidseitig. Die Deppen bekamen ideologischen Unterbau und etwas Heimat sowie ausgefeilte juristische Texte zur mannigfaltigen Wiederverwendung. Die Rechten bekamen neben neuen Mitläufern zu ihrem Weltbild passende Verschwörungstheorien und neue Beweise wider ihren ewigen Sündenböcken frei Haus. Und Mahler bekam die Verehrung beider Seiten sowie ein lang brodelndes politisches Süppchen, um sich die alten kalten Finger daran zu wärmen.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Staatstragender, Aughra

Offline n0comATS

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 301
  • Dankeschön: 352 mal
  • Karma: 24
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #4 am: 11. März 2017, 07:38:42 »
Diese Wandlung vom RAF-Sympathisanten zu einem absolut rechten Antisemiten zeigt mal wieder, dass die rechten und linken Ränder ganz nah beieinander liegen.

Horst Mahler mag in diesem Umfeld agiert haben, er war aber auch schon vor dem Deutschen Herbst eher national bzw. ultrakonservativ verortet. Auch seine Mitgliedschaft in der Studentenverbindung „Landsmannschaft Thuringia“, lassen linke Wurzeln nicht gerade vermuten, denn diese Karnevalsvereine sind nicht unbedingt ein Hort linker Gesinnung.

Dass die politischen Extreme nicht weit auseinander liegen, konnte man schon immer daran festmachen, dass sie zu Freiheitsrechten im Allgemeinen und der Meinungfreiheit Anderer ein eher angespanntes Verhältnis haben.

"Seid ihr von der judäischen Volksfront?" - "Judäische Volksfront? Quatsch, wir sind die Volksfront von Judäa!"
"Macht nichts", sagte Ford, "auch Rom wurde nicht an einem Tag niedergebrannt."
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender

Offline Aluhutträger

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • A
  • Beiträge: 223
  • Dankeschön: 263 mal
  • Karma: 29
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #5 am: 11. März 2017, 19:34:36 »

Horst Mahler mag in diesem Umfeld agiert haben, er war aber auch schon vor dem Deutschen Herbst eher national bzw. ultrakonservativ verortet. Auch seine Mitgliedschaft in der Studentenverbindung „Landsmannschaft Thuringia“, lassen linke Wurzeln nicht gerade vermuten, denn diese Karnevalsvereine sind nicht unbedingt ein Hort linker Gesinnung.

Dass die politischen Extreme nicht weit auseinander liegen, konnte man schon immer daran festmachen, dass sie zu Freiheitsrechten im Allgemeinen und der Meinungfreiheit Anderer ein eher angespanntes Verhältnis haben.

"Seid ihr von der judäischen Volksfront?" - "Judäische Volksfront? Quatsch, wir sind die Volksfront von Judäa!"

Mit dem Thema des Verhältnisses von Freiheitsrechten würde ich in diesem Kontext etwas aufpassen, weil man das mMn nicht so ganz zu Ende gedacht ist. Ich würde vielleicht eher mit "Freiheitsbegriffen" arbeiten und wenn man sie die ansieht und dabei ehrlich zu sich selbst ist, wird man zu dem Schluss kommen, das weder das rechts Spektrum, noch das Linke und genau so wenig, die sogenannte politische Mitte da ein allumfassendes Bild vorweisen können, an das sie sich auch konsequent halten.

- Das Freiheitsbild der rechten ist rassistisch/völkisch konnotiert, von dem her braucht man sich da mit der Frage der Akzeptanz allgemeiner Freiheitsbegriffe nicht näher zu befassen, die sind nicht vorhanden.

- Auf der linken Seite sieht es so aus, das auf Grund des Paradigmas Klassengegensätze die Freiheit der kapitalistischen Klasse mit der der arbeitenden Klassen unvereinbar ist, insofern auch hier kein allumfassender Freiheitsbegriff.

- Was nun die sogenannte politische Mitte (soll nicht abwertend sein, ich halte das halbkreisförmige Modell nur für unpassend) anbetrifft, bejaht diese zwar innerhalb der eigenen Gesellschaft einen mehr oder minder allgemeingehaltenen Freiheitsbegriff, ist sich aber gleichsam nicht zu schade ihre wirtschftlichen Existenzbedingungen an Strukturen zu binden, die diesen Begriff negieren. D.h. die politische Mitte Europas bejaht zwar einen allgemeinen Freiheitsbegriff, ist sich aber nicht zu schade diese Freiheit mit der Unfreiheit der afrikanischen und asiatischen Gesellschaften zu erkaufen.

Insofern sehe ich zwei Freiheitsbegriffe, die auf Partikuarinterssen bauend vertreten werden (rechts und links) und einen der zwar Allgemeingültigkeit beansprucht, der aber, sobald man die Grenzen Europas süd- oder ostwärts verlässt sich als nicht mehr gültig erweist. Soweit zummindest, wenn man es theoretisch konsequent betreibt.

Bei Persohnen wie Mahler, die ihre eigene Zuordnung zu einem Spektrum ein oder mehrmals verändert haben würde ich daher eher der Überlegung nachgehen wollen, wie sehr sie einer Denkrichtung tatsächlich konsequent anhingen oder in wie weit es sich einfach um Radikalinskis handelt, die auf vulgärer Ebene theoretisch verkümmerten Verschnittmengen einer tieferen Strömung als modischer Konjunktur folgen. Das gestaltet sich sicherlich etwas komplizierter, könnte aber helfen eine Frage zu beantworten, die ich in diesem Kontext um das Phänomen zu verstehen für nicht ganz unwesentlich halte, nämlich der Frage, ob es sich hier um Überzeugungstäter mit entsprechendem theoretischen Hintergrund handelt, die auf Grund ideologischer Überschneidungen die Fahnen wechseln. Oder aber, ob es sich dabei schlicht um Opportunisten handelt, die mit den theoretischen Vorlagen, denen zu folgen sie vorgeben so wenig vertraut sind, dass sie gewissermaßen ideologisch abwaschbar sind, respektive die Abgrenzungen der eigenen Ideologien überhaupt nicht kennen, ich glaube da meinen persönlichen Erfahrungen nach eher an letzteres, wobei ich an der Stelle einräumen muss, dass ich mich in der rechten Szene nicht auskenne. Menschen die sich "links" geben kenne ich hingegen eine ganze Menge, nur von Theorie hat von denen kaum jemand eine Ahnung. Die Hälfte hat ihren Marx nicht gelesen und von der anderen Hälfte hat ihn ein Ordentlicher Teil entweder nicht verstanden, oder aber hat ihn zwar verstanden, ist aber nicht in der Lage zu verstehen, dass die Welt mittlerweile 150 Jahre weiter ist und man an diversen Stellen einfach irrtümliche Annahmen konstatieren muss und das vor allem für die heutige Zeit nicht mehr übernehmen kann. Die letzte Gruppe ist da sicherlich ein anderes Phänomen, was aber die ersten beiden betrifft, wenn man natürlich keine Ahnung vom eigenen Theoretischen Gedankengebäude hat, dieses mehr aus modischem Interesse vertritt und dem entsprechend diesem Gedankengebäude Richtungen und Fragmente zusetzt, die dort qua theoretischer Grundlage eigentlich nichts verloren haben, wird das was dabei heraus kommt sehr schnell kompatibel mit anderen Gedankengebäuden, von denen sich die eigentliche Theorie eigentlich sehr scharf abgrenzt.
Insofern ist mir ein paraphrasiertes (rechts und links sind sehr ähnlich, nahezu gleich etc.) wesentlich zu einfach gedacht, auf theoretischer Ebene grenzen sie sich stark von einander ab, dass der Bruch eigentlich nicht zu übersehen ist und die Ähnlichkeiten zur moralischen Unvollkommenheit der politischen Mitte sollte man da auch nicht ganz außer Acht lassen, konsequent durchdacht existieren auch die. Ich denke, bei solchen Persönlichkeiten und dem, was bei ihnen als Schwanken wahrgenommen wird, handelt es sich weniger um die grundlegende Ähnlichkeit der politischen Richtungen, als viel mehr darum, dass diese Leute keine der damit verbundenen Anschauungen mehr als nur oberflächlich konsumiert haben, somit ihre Inhalte nicht verifizieren und widererkennen können und daher eher wahllos modischen Konjunkturen hinterherpendeln.

Das wäre zumindest mein Gegenentwurf dazu.

Betreffender Unperson wünsche ich ein langes Sitzen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, dieda, physik durch wollen, rtk, desperado, Rechtsfinder, Aughra

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2732
  • Dankeschön: 3344 mal
  • Karma: 193
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #6 am: 19. April 2017, 10:03:25 »
Mahler spricht über den Haftantritt (gestern):

https://www.youtube.com/watch?v=_xEzSmzxnB0

Mahler verweigert den Haftantritt (heute): (Der Staatsanwalt wollte ihn möglicherweise umbringen MIMIMI)



Edit: yt link-fix. Videos mittlerweile in Deutschland gesperrt, allerdings Kopien über die YT-Suche mit Filter "heute" noch auffindbar.
« Letzte Änderung: 19. April 2017, 23:41:29 von drxdsdrxds »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, Aughra

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1872
  • Dankeschön: 2661 mal
  • Karma: 326
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #7 am: 19. April 2017, 11:11:05 »
Interessante Details:

Zitat von: Horst Mahler

...Vermittlung der Informationen durch Gerard Menuhin an die Züricher Weltwoche...

...in einem aufnahmebereiten, souveränen Staat...

...politisches Asyl erbitten...

D adaistische  I lluminatinnen  für die  E rleuchtung  D es  A bendlandes
 

Offline rtk

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 249
  • Dankeschön: 306 mal
  • Karma: 25
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #8 am: 19. April 2017, 13:16:28 »
Meldung dazu: https://www.taz.de/Haftstrafe-fuer-Holocaustleugner/!5402509/

Zitat von: taz
In Justizkreisen hieß es, sollte sich Mahler nicht bis zum Tagesablauf in der JVA gemeldet haben, werde man entsprechende Vollstreckungsmaßnahmen auslösen.
 

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3038
  • Dankeschön: 3938 mal
  • Karma: 233
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #9 am: 19. April 2017, 13:28:10 »
Zitat von: Horst Mahler
...in einem aufnahmebereiten, souveränen Staat...
Sowas! Ist der Mahler Horst auch unter die Reichsbürger gegangen?
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 

Offline Brüllaffe

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 536
  • Dankeschön: 720 mal
  • Karma: 75
  • ---kommt später---
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #10 am: 19. April 2017, 13:32:12 »
So ich hoffe der nette ältere Herr ist gut in Cottbus angekommen und genießt seine genießt seinen Lebensabend im wunderschönen Dissenchen. Viel Spass beim sommerlichen Lustwandeln im

http://www.pueckler-museum.de/park-und-schloss/park.html

Spoiler

[close]

oder einem Besuch im Kunstmuseum http://www.museum-dkw.de/ auch wenn für den echt thoitschen Kunstkenner wohl einige Werke entartet erscheinen könnten

Spoiler
[close]

oder vielleich gönnt er sich ja auch einen abendlichen Besuch im architektonisch einmaligen Staatstheater Cottbus

Spoiler
[close]

ober wenn dem Herren nach kontemporärer Unterhaltung dürstet kann er auch ins

http://www.weltspiegel-cottbus.de/ gehen.

Spoiler
[close]

Also ich finde einem vergnüglichen Aufenthalt steht nix mehr im Weg außer vielleicht

Spoiler
[close]


 :dance: :dance: :dance:
"Sekretärin, Die hat dat ja wahrscheinlich jelernt" Majo Romanowski (Orga-Spenden-Krössus) äußert sich wohlwollend über die Unterschrift von Frau Staatssekretärin Huml, MdL
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6328
  • Dankeschön: 12408 mal
  • Karma: 529
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #11 am: 19. April 2017, 13:36:37 »
@Finanzbeamter

Mahler ist ein Reichsbürger der ersten Stunde.

http://www.krr-faq.net/reg5.php#mahler
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, dtx, Rechtsfinder

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3038
  • Dankeschön: 3938 mal
  • Karma: 233
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #12 am: 19. April 2017, 14:00:01 »
@Gutemine Danke. Ich dachte der ist nur ein Nazi. Nein, der ist ein Reichsdepp und Nazi!
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 

Offline Neuschwabenland

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 205
  • Dankeschön: 438 mal
  • Karma: 46
  • Und ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode.
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #13 am: 19. April 2017, 21:04:11 »
Mahler hat sich anscheinend ins Ausland abgesetzt.

Link: http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1143917.html
Erzählt man jemals meine Geschichte soll man sagen, ich ging meinen Weg mit Giganten. Menschen vergehen wie des Winters Weizen, doch das Sonnenstaatland vergeht nie!
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5183
  • Dankeschön: 4141 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Horst Mahler 2017
« Antwort #14 am: 19. April 2017, 21:13:29 »
Mahler hat sich anscheinend ins Ausland abgesetzt.

Auf der Suche nach einem souveränen Staat ... na viel Spaß, die sind doch alle Mitglied in UN, NATO, EU, Weltpostverein, Meterkonvention und lauter so jüdischen Erfindungen zur Unterjochung der Welt.

Ob er es bis Neuschwabenland schafft? Und ob da auch einer zu Hause ist?