Autor Thema: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?  (Gelesen 3078 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 259
  • Dankeschön: 527 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« am: 6. März 2017, 21:35:19 »
Im SSL Forum wird die AfD nicht vordergründig thematisiert. Es gibt hier keine Diskussionen zur Partei und es findet keine wirkliche dachornalistische Beachtung statt. Warum auch? Das Thema hier sind Reichsbürger. In der Außenwirkung könnte man jedoch meinen wir würden uns im Sonnenstaatland sehr intensiv mit der AfD beschäftigen. Facebook und die importierten Beiträge in den Blog sind sehr AfD lastig. Gefühlt jeder 4. Beitrag beschäftigt sich mit der AfD. Bezug zu Reichsbürgern.... nicht vorhanden.

Mir missfällt das sehr. Könnte man den AfD Krams nicht auf ein anderes Portal verschieben? Vielleicht eine AfD-Watch Seite gründen oder so. Ich würde mir wünschen die Redaktion würde den AfD Käse in Zukumft etwas reduzieren. Die NPD wurde in der Vergangenheit hier auch nie wirklich thematisiert. Unser Hauptthema sind die Reichsbürger. Das sollte sich die Redaktion m.M.n immer mal wieder ins Gedächnis rufen. Das AfD Bashing nimmt auf Facebook/ im Blog deutlich überhand.

432 Suchergebnisse:
https://www.sonnenstaatland.com/?s=AfD

@Gutemine @Sonnenstaatland® @SSL-Admin




Offline Altenkrankenpfleger

Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #1 am: 6. März 2017, 22:00:17 »
Ohne das jetzt umfassend bewerten zu wollen gebe ich zu bedenken, dass es ideologische und personelle Überschneidungen zwischen den Reichis und der AfD gibt.
Als einfachen Einstieg dazu empfehle ich das Antragsbuch zum Bundesparteitag der AfD in Stuttgart. Da findet sich jede Menge Reichiquatsch. Friedensvertrag, Souveränität, Besatzer, etc.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Leela Sunkiller, Evil Dude, dtx, Reallife

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5820
  • Dankeschön: 5713 mal
  • Karma: 268
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #2 am: 6. März 2017, 22:10:20 »
Es mag ja durchaus sein, dass wir uns hier nicht in erster Linie mit irgendeiner bestimmten Partei beschäftigen sollten.

Tatsache ist aber, dass die Schnittmenge zwischen den AfDskis und unserer werten Kundschaft auffällig groß ist.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Leela Sunkiller, hxlprmf, dtx, Reallife

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2614
  • Dankeschön: 4723 mal
  • Karma: 345
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #3 am: 6. März 2017, 22:17:10 »
Es geht nicht darum, die AFD ganz von unserer Seite zu verbannen, sondern nur die AFD Beiträge ohne direkten Reichibezug.
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater, hotztheplotz, Bitstore, Staatstragender, _dr, Alabaster

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 259
  • Dankeschön: 527 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #4 am: 6. März 2017, 22:17:21 »
Ohne das jetzt umfassend bewerten zu wollen gebe ich zu bedenken, dass es ideologische und personelle Überschneidungen zwischen den Reichis und der AfD gibt.
Als einfachen Einstieg dazu empfehle ich das Antragsbuch zum Bundesparteitag der AfD in Stuttgart. Da findet sich jede Menge Reichiquatsch. Friedensvertrag, Souveränität, Besatzer, etc.

Das stimmt sicher alles. Ich persönlich mag die AfD auch nicht. (*lieb zum Karmadieb guck)
Auch finde ich es gut wenn thematische Überschneidungen hier oder auf Facebook erwähnt und archiviert werden. Das hat alles seine Berechtigung. Trotzdem meine ich eine Tendenz auf Facebook (die importierten Beiträge im Blog/ Forum) zu sehen. Viele der Beiträge erscheinen mir als sinnloses AfD Bashing. Das mag für einige sicher auch noch lustig sein, ich persönlich empfinde es falsch. Die letzten Jahre war das SSL  herrlich unpolitisch, das sind wir jetzt definitiv nichtmehr. Daher dieses Thema zur allgemeinen Diskussion. Ich schlage der Redaktion vor/ lege nahe; Thematische Berichterstattung JA, Unthematisches Bashing NEIN.

Das würde ich mir wünschen. Träumen/ Vorschläge und Anmerkungen werden ja noch erlaubt sein. (*nochmal lieb zum Karmadieb guck)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, dieda, Das Chaos, _dr, Alabaster

Offline Neuschwabenland

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 202
  • Dankeschön: 455 mal
  • Karma: 46
  • Und ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode.
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #5 am: 6. März 2017, 22:19:52 »
Also ich bin der gleichen Meinung wie @Bundespolizei.
Es ist mMn nicht Aufgabe des Sonnenstaatlands, mir mitzuteilen, dass die AfD blöde ist - das weiß ich auch so schon.

Ich finde, man sollte wirklich nur Beiträge mit Bezug zu Reichis bringen. Die AfD-Beiträge, die mir die Sonnenstaat-App auf das Smartphone liefert, wische ich mittlerweile nur noch genervt weg.
Ich habe schließlich die App, um über Reichsdeppen und deren Taten informiert zu werden und nicht über die ♥♥♥ie von Rechtspopulisten.

Über eine Auslagerung oder zumindest eine Reduzierung der AfD-Beiträge würde ich mich tatsächlich sehr freuen.
Erzählt man jemals meine Geschichte soll man sagen, ich ging meinen Weg mit Giganten. Menschen vergehen wie des Winters Weizen, doch das Sonnenstaatland vergeht nie!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Bitstore, Tuska, Staatstragender, General Bergfrühling

Offline Staatstragender

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 374
  • Dankeschön: 651 mal
  • Karma: 70
  • Grundgesetzgläubiger
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #6 am: 6. März 2017, 22:30:03 »
Ich möchte auf den Dialog der geliebten Staatsführung mit dem Antisemit Robin Fermann hinweisen, der sich über die Berichterstattung des SSL ärgerte:

„Das haben Sie ganz richtig erkannt, Herr Fermann, aber bis zu dem Zeitpunkt’ waren sie nur ein ganz normaler Antisemit, den keine deutsche Partei haben wollte. Das geht das Sonnenstaatlandforum nichts an.
Sobald Sie aber einen Staat in der Bundesrepublik Deutschland ausrufen, sind Sie ein Reichsbürger und wir interessieren uns für Sie.


Und für mich gilt auch der Umkehrschluss, AfD-Beiträge ohne Reichsdeppenbezug gehören nach meinem Geschmack hier eher nicht hin. Daher stimme ich der Bundespolizei zu!
Will nicht heim ins Reich!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Ferkel, Tuska, Neuschwabenland

Online Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3835
  • Dankeschön: 5008 mal
  • Karma: 275
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #7 am: 6. März 2017, 22:47:23 »
So viele sind das doch gar nicht?  :scratch:

Die Facebook-Seite hängt meines Wissens nur lose mit dem Forum zusammen.  Sie hat ihr eingenes Gesicht und setzt ihre eigenen Schwerpunkte. Dort können durchaus auch Themen angesprochen werden, die im Forum keinen Platz finden. Einen Zusammenhang zur AfD sehe jedenfalls grundsätzlich schon, es gibt Überschneidungen in den Personen, beides nutzt Verschwörungstheorien und in der politischen Richtung sehe ich auch Gemeinsamkeiten.

Die Facebook-Seite trägt mit ihren vielen Beiträgen und viel Schaffenskraft erheblich zur Sichtbarkeit des SSL bei., und wie immer bei der beliebten freiwilligen Mehrarbeit zum Nutzen des Vaterlands bestimmen die die Richtung, die die Arbeit machen. Ich fände es unangebracht, den Autoren dort vom Forum aus Schranken setzen zu wollen.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Pirx, dtx, Reallife

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #8 am: 6. März 2017, 23:03:33 »
... Ich fände es unangebracht, den Autoren dort vom Forum aus Schranken setzen zu wollen.

Davon kann nicht die Rede sein; es wird hierseits keinerlei Eingriffe geben.

Die liebe Bundespolizei hat sich nur etwas von der Seele geredet, dem ich voll zustimme. Eine Diskussionsgrundlage. Wenn den Redaktören das AfD-Bashing wichtig ist mögen sies so weiter halten. Da schlägt die Polikratie wieder einmal voll durch. Die Mehrzahl derer, die hier geantwortet haben (inklusive mir) scheinen aber doch eher der Ansicht der BuPo zu sein.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess

Offline Staatstragender

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 374
  • Dankeschön: 651 mal
  • Karma: 70
  • Grundgesetzgläubiger
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #9 am: 6. März 2017, 23:20:57 »
Kann man hier im Forum nicht mal abstimmen, wie die das hier so gesehen wird? Nicht, um die fleißigen Über-die-AfD-Blogger einzubremsen, aber so als Stimmungsbild.

Ich finde, man sollte wirklich nur Beiträge mit Bezug zu Reichis bringen. Die AfD-Beiträge, die mir die Sonnenstaat-App auf das Smartphone liefert, wische ich mittlerweile nur noch genervt weg.
Ich habe schließlich die App, um über Reichsdeppen und deren Taten informiert zu werden und nicht über die ♥♥♥ie von Rechtspopulisten.

Auch ich erwische mich dabei, die AfD-Importe zu übergehen. Über diese Partei informiere ich mich über die Lügenmedien  :dance: .

Will nicht heim ins Reich!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 7984
  • Dankeschön: 17634 mal
  • Karma: 635
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #10 am: 7. März 2017, 15:16:02 »
So, dann mal meine 2 Cents. ;)

Zitat
432 Suchergebnisse:

Ja, eigentlich nicht viel, wenn man bedenkt, dass wir zwischenzeitlich mehrere Tausend "Artikel" überhaupt rausgehauen haben. Zugegeben, im Moment gibt es oft pro Tag einen AfD-Artikel, von durchschnittlich täglich 12 Artikeln.

Zitat
Es gibt hier keine Diskussionen zur Partei und es findet keine wirkliche dachornalistische Beachtung statt. Warum auch? Das Thema hier sind Reichsbürger. In der Außenwirkung könnte man jedoch meinen wir würden uns im Sonnenstaatland sehr intensiv mit der AfD beschäftigen. Facebook und die importierten Beiträge in den Blog sind sehr AfD lastig. Gefühlt jeder 4. Beitrag beschäftigt sich mit der AfD. Bezug zu Reichsbürgern.... nicht vorhanden.

Sorry, auch das stimmt nicht. Wir haben hier durchaus einen Thread zur AfD, eben weil es eine "Reichsbürgerpartei" ist.
Wenn Dich Dein Gefühl derart trügt, tut mir das leid, es entspricht einfach nicht der Realität. :D Im Moment (das ist jetzt ungefahr seit der Sache Plan so), erscheinen pro Tag von 8.30 (manchmal früher) bis 20.30 h stündlich ein Artikel. Mehr als 2 AfD-Artikel am Tag haben wir selten bis gar nicht, eher gibt es Tage an denen gar nichts von der AfD zu lesen ist.
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=1421.msg39196#msg39196
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=3072.msg82475#msg82475
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=730.msg13845#msg13845
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=3634.msg102962#msg102962

Zitat
Ich finde, man sollte wirklich nur Beiträge mit Bezug zu Reichis bringen. Die AfD-Beiträge, die mir die Sonnenstaat-App auf das Smartphone liefert, wische ich mittlerweile nur noch genervt weg.
Ich habe schließlich die App, um über Reichsdeppen und deren Taten informiert zu werden und nicht über die ♥♥♥ie von Rechtspopulisten.

Über eine Auslagerung oder zumindest eine Reduzierung der AfD-Beiträge würde ich mich tatsächlich sehr freuen.

Würdest Du Dir die Mühe machen und z.B. die Profile der erwähten AfDler ansehen (ich nenne nur mal den, der im Moment am häufigsten dran ist, Carsten Härle, oder aber Silke Hirschberg), so wüsstest Du, dass es so gut wie keinen Beitrag gibt, der keinen Bezug zu den Reichsbürgern hat. Du findest bei allen typische Reichsbürgerbeiträge, Reichsbürger in der FL oder den Kommentaren.
Bei längeren Artikel findest Du aber auch problemlos die Erklärungen (mit entsprechenden Links) warum dies die "Reichsbürgerszene" betrifft und welche Kontakte im Einzelnen vorhanden sind.

Wenn Du Dich in den typischen Reichsbürgergruppen umsiehst, dann wirst Du auch feststellen, dass die AfD eines der Top-Themen ist und die AfD hier auch entsprechen Werbung macht.

Daher wirst Du, auch wenn Du die AfD-Beiträge verfolgst, durchaus über die "Reichsbürger" informiert. :D



Es gibt übrigens auch AfD-Watch-Seiten, die übernehmen wirklich auch oftmals Beiträge von uns. Umgekehrt -muss man leider zugeben- werden von uns nur selten bis gar nie von dort Beiträge übernommen, eben weil die AfD ansich nicht unser Thema ist. Auch die Presse ist durch uns -es gab in der Folge nämlich entsprechende Artikel- schon auf einige AfD-Reichsbürger aufmerksam geworden. Ebenso gab es hierzu schon ganz konkrete Presseanfragen.

Reduzierung: Also weniger als 1 Beitrag pro Tag, pro Woche oder pro Monat oder wie hättest Du es gerne?

Zitat
Die NPD wurde in der Vergangenheit hier auch nie wirklich thematisiert. Unser Hauptthema sind die Reichsbürger.

Abgesehen davon, dass auch die NPD durchaus schon Thema auf SSL war (gar nicht so selten), dort gibt es einfach so gut wie keine Reichsbürger. Überschneidungen sind hier Leute wie Bangert, Mahler und Co. Eben "Reichsbürger" die eben doch Kontakte zur NPD pflegen.

Ja, es wäre schön, wenn man die ganze Reichsbürgerangelegeneit total unpolitisch angehen könnte. Das geht aber nicht, Gründe dafür gibt es mehr als genug. Angefangen damit, dass eben viele Reichsbürger bei der AfD ihr "Zuhause" gefunden haben, über die Tatsache, dass einige sogar ihre eigenen "Parteien" gründen oder bei Pegida und Co. extrem aktiv sind, bis zu dem Punkt, dass sich "Reichsbürger" gerne selbst als "politische Oppostion" oder Gruppierung ansehen.

Daher bleibt als Fazit: "Reichsbürger" ohne AfD oder andere Parteien gibt es schon lange nicht mehr. Aber wen die AfD in diesem Zusammenhang nicht interessiert, dem kann man wirklich nur empfehlen: Wegklicken.  ;D




Offline dtx

Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #11 am: 7. März 2017, 16:45:58 »
Die Entscheidung zwischen Wegklicken und Lesen ist ja nun keine, zu der man erst tiefgründige Recherchen anstellt. Aber mit Erdowahn, Trump und eben der AfD ist zumindest das Verhalten der reichsbürgerlichen Querulantenschaft nicht nur salonfähig geworden, sondern auch in höchste Regierungsämter und die Parlamente eingezogen.
Erdowahn schei**t auf die Souveränität der Bundesrepublik und ihrer Staatsorgane. Und er bestimmt, was in den türkischen Moscheen und Kulturvereinen gespielt und gesungen wird, denn die Imame sind de facto türkische Staatsbedienstete. Kein Wunder also, daß er unter seinen Landsleuten  eine Zustimmungsquote von 60% hat. Die finden in der Türkei Erdowahns Despotismus gut, weil sie darunter ja nicht leiden müssen, und hier das Geprolle der AfD.  Da wir es nicht mal schaffen, tausend ausreisepflichtige Nordafrikaner heimzuschicken, werden wir mit staatsfeindlichen Umtrieben unter den türkischen Mitbewohnern gleich gar nicht fertig werden.

Wenn sich die Themen also immer mehr ins Bewußtsein drängen, dann nicht etwa, weil @dieda und die anderen nicht wüßten, was sie tun, sondern weil eine Partei als politische Heimat von Querulanten, Irren, Staatsleugnern, Antisemiten und Fremdenfeinden in der Realität eine ganz andere Qualität hat, als ein paar untereinander verfeindete Spinner, die sich vor Gericht von ihrer Geburtsurkunde verteten lassen. 
« Letzte Änderung: 7. März 2017, 16:50:46 von dtx »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, Morris, Pirx

Offline _dr

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 510
  • Dankeschön: 1779 mal
  • Karma: 227
  • Medienteam & Bankdirektor
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #12 am: 7. März 2017, 21:48:42 »
Es geht nicht darum, die AFD ganz von unserer Seite zu verbannen, sondern nur die AFD Beiträge ohne direkten Reichibezug.


Beitragsversion zu der ich stehe:

Spoiler
Sehe ich auch so.

Hier fehlt mir dieser Bezug z.B.:

Spoiler
https://www.sonnenstaatland.com/2017/03/05/afd-auffangbecken-fuer-geschichtsklitterer/
Zitat
AfD – Auffangbecken für Geschichtsklitterer

Es geht weiter auf dem stramm rechten Weg der AfD. In Baden-Württemberg wurde jetzt ein strammer Höcke-Anhänger, Holocaustrelativierer und Geschichtsklitterer zum neuen Sprecher gewählt.

Damit geht man bei der AfD weiter den Weg zur NSAfD. Die Freunde im „Heil Bernd“-Lager ist natürlich groß.

Die Zeiten, in denen die AfD sich eventuell noch dagegen wehren konnte als Nachfolgepartei der NPD bezeichnet zu werden, sind aber auch endgültig vorbei.
[close]


Hier auch:

Spoiler
https://www.sonnenstaatland.com/2017/03/06/afd-auffangbecken-fuer-geschichtsrevisionisten/
Zitat
AfD – Auffangbecken für Geschichtsrevisionisten …
AfD – Auffangbecken für Geschichtsrevisionisten

Letzte Woche war ja schon ein Teil der Äußerungen von Kepetry zu den furchtbar vielen deutschen Opfern des Hitlerregimes veröffentlicht worden.

Auch „Bernd“ Höcke hat wohl mit dem amerikanischen „Wallstreet Journal“ Rede und Antwort gestanden und die deutsche „Lügenpresse“ kann jetzt schreiben

Der Artikel beim Wallstreet Journal liegt leider hinter eine paywall. Er wurde jedoch in vielen Blogs in voller Länge veröffentlicht.

Bezüglich Höcke und Petry kann man da folgende Aussagen lesen:
„Mr. Höcke said World War II began as a local conflict in which Hitler understandably sought to reclaim territory lost after World War I. “The big problem is that one presents Hitler as absolutely evil,” Mr. Höcke said. “But of course we know that there is no black and no white in history.”

Ms. Petry, asked about World War II’s causes, wouldn’t delve into specifics but said wars typically take place only when multiple parties want them to.

She said the history of the Holocaust is covered comprehensively in German schools, but German suffering, including the bombing of Dresden and Russian and American mistreatment of German prisoners of war, is given short shrift.

Asked whether field trips to concentration camps were appropriate, she said it was “important for students to understand what mankind can do to men.” She also added: “One should inform them to the same degree that after World War II the Americans allowed German war prisoners to die of hunger in the camps on the Rhine meadows.”“
https://johnib.wordpress.com/2017/03/02/the-german-right-believes-its-time-to-discard-the-countrys-historical-guilt/

Der Link zum Artikel mit paywall:
https://www.wsj.com/articles/the-german-right-believes-its-time-to-discard-their-countrys-historical-guilt-1488467995
[close]
[close]



Hier die Beitragsversion mit einer Frage an die User, welche die AfD-Beiträge nicht als "zu viele" oder "bashing" empfinden (wobei das vermutlich jeder Mensch anders wahrnimmt und bewertet) und im Forum nur überflüssige Diskussionen auslöst:

Spoiler

Dann seid doch bitte so freundlich und erklärt bitte bei diesen Artikeln wo ein direkter Bezug zum Thema Reichis ist?

https://www.sonnenstaatland.com/2017/03/06/afd-auffangbecken-fuer-geschichtsrevisionisten/
https://www.sonnenstaatland.com/2017/03/05/afd-auffangbecken-fuer-geschichtsklitterer/

(Ich habe die ersten beiden Beiträge aus der Suche im Blog nach dem Suchbegriff "Auffangbecken für" gewählt)

[close]



Nehmen wir uns alle an die Hände und sehen diesen Thread als offene Meinungsoffenbarung von Lesern des Blogs. Unser Abteilung Presseunterwanderung (3. Etage im SSL Haupthaus) liest hier sicher im Forum mit und wird diese offenen Worte (KRD Formulierung) lesen und diese Empfindungen der einzelnen User annehmen oder eben nicht  :)

 :salut:


PS: Die AfD stinkt!
Ein für Dich! :-)
 

Offline n0comATS

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 418
  • Dankeschön: 727 mal
  • Karma: 36
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #13 am: 8. März 2017, 18:41:47 »
Wenn man die Forensuche anwirft, dann fördert diese gerade mal sieben (7) Threads mit dem Begriff AfD zu Tage. Diesen Thread hier eingeschlossen. Ich denke daher nicht, dass hier zuviel über die AfD geschrieben wird. Wenn man sich die personellen und programmatischen Überschneidungen zwischen Kundschaft und AfD betrachtet, dann kann es meiner Meinung nach bleiben wie es ist.

Das Blog klammere ich aus, da ich es sehr selten lese.
"Macht nichts", sagte Ford, "auch Rom wurde nicht an einem Tag niedergebrannt."
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Reallife

Offline _dr

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 510
  • Dankeschön: 1779 mal
  • Karma: 227
  • Medienteam & Bankdirektor
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL
    • Auszeichnungen
Re: AfD Bashing - Muss das auf SSL sein?
« Antwort #14 am: 9. März 2017, 09:38:15 »
Das Blog klammere ich aus, da ich es sehr selten lese.

Aber um genau den Blog auf www.sonnenstaatland.com ging es :)


https://www.sonnenstaatland.com/?s=afd
"AfD" ergibt:  433 SUCHERGEBNISSE


https://www.sonnenstaatland.com/?s=r%C3%BCdiger
"Rüdiger" ergibt:  379 SUCHERGEBNISSE


https://www.sonnenstaatland.com/?s=fitzek
"Fitzek" ergibt:  87 SUCHERGEBNISSE


https://www.sonnenstaatland.com/?s=staatenlos
"staatenlos" ergibt:   154 SUCHERGEBNISSE
Ein für Dich! :-)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: General Bergfrühling