Autor Thema: beamtendumm - Bernhard Schreiber  (Gelesen 76967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonnenstaatland®

  • Administrator
  • Kommissar Mimimi
  • *****
  • Beiträge: 742
  • Dankeschön: 874 mal
  • Karma: 88
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Anti-Kommissarische-Reichsregierung-Sonnenstaatland
    • Auszeichnungen
beamtendumm - Bernhard Schreiber
« am: 26. Januar 2014, 21:17:26 »
Heute haben wir folgenden Hilferuf per Email erhalten:

Zitat
Von: T********1995
Betreff: Instrumentalisierung von Kinder!
Nachrichtentext:

hey, Leute!

Ich habe vor nicht allzulanger zeit einen Beitrag bei RTL - Punkt 12 gesehen wo ein Mädchen (Antonya Scharndorff) angeblich vom Jugendamt entführt wurde??! ich weißt nicht wieso, aber es hat mich irgendwie etwas näher interresiert und ich gab einfach mal ihren Namen auf google ein. auch auf Youtube stieß ich auf echt seltsame beiträge?

angeblich flüchtete sie aus einem Jugendheim und landete direkt in einem Studio mit dem Namen:Bewusst.TV und der Moderator ist natürlich der Verschwörungslappen: Jo Conrad!....ich frag mich erstmal woher wusste sie dass es ein Studio mit dem Namen bewusst.tv überhaupt gibt? außerdem kann man bei Facebook eine ,,Fanseite" aufrufen:Ich bin´s Antonya Scharndorff persönlich! angeblich schreibt nur sie dort Beiträge und kommentiert dort. jedesmal wenn ihr Name fällt tummeln sich eine ganze Horde von Leuten die entweder rechts sind, oder Verschwörungstheorien angehören!!! ich glaube auch dass an ihr sich viele Phädophile leute die Hände ausreiben schaut euch mal die Kommentare von einigen Leuten an, da wird mir schlecht!!! sie wurde als ,,Miss Polen" bezeichnet??! außerdem fiel mir ein Beitrag auf ihrer Facebook seite auf!

der typ heißt bernd schreiber" zieht euch mal das rein:

http://www.youtube.com/watch?v=uY0YYsdTxzg

sein kanal finde ich auch anstruß, also er singt irgendwelche Kinderlieder und erklärt die Bedeutung davon! ich kam aus dem Fremdschämen nicht mehr heraus! könnt ihr vielleicht das mal zum Thema aufgreifen? die geschichte ist einfach so undurchsichtig und komisch. angeblich verfasst sie ständig briefe an irgendwelche Botschaftsangehörige, Jugendamtmitarbeiter...etc und sie wird von komischen organisationen unterstützt wie die ,,deutsche Direkthilfe" die wohl KRR-nah zu finden ist! würde mich freuen wenn ihr Licht ins dunkel bringt!

Vielen Dank @ T********1995 für deine Zuschrift.

Dieser Artikel befindet sich im Gästebereich.
Du kannst dich also jederzeit in das Gespräch einschalten.

Falls unser Personal bei deiner Geschichte "schnelle Beute" wittert, wirst du es hier erfahren.

Anmerkung der Redaktion:
Sein Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/BalkenTV/videos
Einblendung am Ende seiner Videos:
 

Marty McFly

  • Gast
Re: Hilferuf in die Lennéstraße: Was ist Bernd Schreiber?
« Antwort #1 am: 26. Januar 2014, 22:06:27 »
Die Reichsdeppen-Rundschau hatte bereits vor knapp 5 Monaten zum Fall Antonya ausführlich berichtet:
http://reichsdeppenrundschau.wordpress.com/2013/09/02/der-fall-antonya-wie-die-verschworungsszene-die-notlage-eines-kindes-fur-sich-instrumentalisiert/
 

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5101
  • Dankeschön: 6168 mal
  • Karma: 342
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Hilferuf in die Lennéstraße: Was ist Bernd Schreiber?
« Antwort #2 am: 26. Januar 2014, 22:11:34 »
Auf dailymotion ist der Bernd auch mit seinen Videos vertreten:  http://www.dailymotion.com/user/balkentv/1

Edit: http://www.burhoff.de/rspr/texte/al_00004.htm  ;D
« Letzte Änderung: 26. Januar 2014, 22:20:15 von Noldor »
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Online Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1818
  • Dankeschön: 1434 mal
  • Karma: 176
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Beamtendumm
« Antwort #3 am: 15. Mai 2014, 08:11:19 »
'Beamtendumm' wurde hier bisher nicht oder zumindest selten erwähnt. Der Name des Blogs scheint aber Programm zu sein. Ich habe selten solch ein Geschwafel gelesen wie das hier:
https://beamtendumm.wordpress.com/2013/10/21/tipp/
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Brick_Bradford

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 386
  • Dankeschön: 151 mal
  • Karma: 35
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #4 am: 15. Mai 2014, 08:27:49 »
Ojeeeeeeeeee

Wie kommt man eigentlich auf einen solchen Schwachsinn:
Zitat
Will er sich nicht vertragen (also zahlen) erwirkt man ein Pfandrecht gegen Ihn. Bzw. sein Haus.Problem ist dann das durchsetzen. Nach Frühwald sind solche Banken in Namibia oder Indien oder sonstwo durchaus bereit solche Pfandtitel aufzukaufen. Dann kommt die Bank von nirgendwo und setzt den Penetranten aus seinem Haus raus. Das ist internationales Recht. Dagegen kann der BRD Penetrante gar nix machen. Der wird u.U. sogar von seinem besten Kumpel Zwangsgeräumt.

Das ist ja ganz großes Kino, das. Raus aus der BRD und dann gilt Privatrecht?  :think: Wessen Privatrecht denn? nochmals  :think:
Brick
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2665
  • Dankeschön: 3467 mal
  • Karma: 203
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #5 am: 15. Mai 2014, 10:39:45 »
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1812
  • Dankeschön: 1537 mal
  • Karma: 199
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #6 am: 15. Mai 2014, 11:17:36 »
Es gibt Seiten, die sind zu schurbelig-dumm-inhaltsleer, um sich ernsthaft mit ihnen auseinanderzusetzen...
Und beamtendumm ist für mich eine dieser Seiten... da weiß man garnicht, wo man anfangen soll...

 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #7 am: 15. Mai 2014, 14:05:55 »
Zitat
Dann kommt die Bank von nirgendwo und setzt den Penetranten aus seinem Haus raus. Das ist internationales Recht. Dagegen kann der BRD Penetrante gar nix machen.

Wer oder was ist ein "Penetrant"? Klingt unanständig.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 386
  • Dankeschön: 151 mal
  • Karma: 35
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #8 am: 15. Mai 2014, 14:27:03 »
Du fragst nach "penetrant"? Das ist doch der Bruder vom Kon Kludent, einem bekannten Zahnzwischenraumreiniger.
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.
 

Online Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1818
  • Dankeschön: 1434 mal
  • Karma: 176
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #9 am: 15. Mai 2014, 14:29:17 »
Immer wieder schön zu sehen, wie schlecht Reichsdeppen die deutsche Sprache beherrschen. Dabei fällt mir immer ein gewisser Herr Clauss ein, der 'wohnhaft' für ein Substantiv hält und sich aus dieser 'Haft' befreit hat.
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1812
  • Dankeschön: 1537 mal
  • Karma: 199
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #10 am: 15. Mai 2014, 19:51:29 »
Ach... der Clauss hat damit angefangen? Ich finde es immer wieder faszinierend. Ein Depp lässt sich eine tolle Lüge oder Fehlinterpretation einfallen... und nach ein paar Wochen hat sich das Ding so verbreitet, dass keiner mehr weiß, wos herkommt...
 

Online Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1818
  • Dankeschön: 1434 mal
  • Karma: 176
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #11 am: 15. Mai 2014, 20:06:23 »
Das nehme ich an, denn bei ihm habe ich es das erste Mal gelesen. Möglicherweise ist das aber auch noch älter.
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Beamtendumm
« Antwort #12 am: 15. Mai 2014, 21:41:13 »
Wer weiß, vielleicht wird es die eine oder andere Reichskloppi-Kreation geben, die es in unseren eigenen Wortschatz schafft.   ;D
In den letzten Jahren meiner Web-Teilnahme, bzw. Web-Foren-Teilnahme war das schon mehrfach der Fall.

Recht festgesetzt haben sich bei mir schon Beißerchens lautmalerisch gestaltete "Schemdräähls"...
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5319
  • Dankeschön: 7347 mal
  • Karma: 492
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Beamtendumm
« Antwort #13 am: 15. Mai 2014, 23:01:59 »
Manch einer, der wohnhaft für Haft hält, kann das große Los ziehen: Das wohnsitzlos.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2665
  • Dankeschön: 3467 mal
  • Karma: 203
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
beamtendumm - Bernhard Schreiber
« Antwort #14 am: 20. August 2014, 11:31:38 »
Bernhard Schreiber, oder Bernd Schreiber ist geistig und körperlich behindert, hat wohl Spaß an unserem Internetauftritt. Der Kollege NDR wird auch immer wieder von diesem Querulanten gemobbt...



http://beamtendumm.wordpress.com/2014/08/16/grosdemo-der-letzten-10-blockwarte-ssler-und-bezahlter-trolle/
Spoiler
Zitat
Großdemo der letzten 10 Blockwarte, SSler und bezahlter Trolle
Veröffentlicht am 16. August 2014 von beamtendumm
Nur noch eine Woche bis zum geplanten Termin. Am Samstag dem 23.8.2014 soll sie doch stattfinden die Großdemo der Blockwarte, Dummschwätzer, Systemlinge und Trolle. Doch lt. Berliner Polizei liegt noch keine Anmeldung für eine solche Demo vor, auch nicht in der Lennéstraße.

Eine Demo ist natürlich nicht immer anmeldepflichtig. Bis zu 3 Teilnehmer braucht eine Demo nicht angemeldet werden. Soll das bedeuten, dass die selbsternannten Krieger gegen angebliche Esoteriker, angebliche Nazis, und angebliche Verschwörungstheoretiker tatsächlich maximal 3 Männekes in ihrem Kampf gegen das vermeintlich Böse zusammenbekommen?

Wir hatten mit mehr gerechnet, mit mindestens jeweils eine/n von Allmytery, eine/n vom Behördle, eine/n vom Niederheini, und eine/ von den SSlern. Aber es sieht nicht so aus. Im Internet deutet bisher nichts auf diese Großveranstaltung hin.

Woran mag das wohl liegen? Liegt es vielleicht daran, dass die jetzt gemerkt haben, dass die Blockwarte, die Dummschwätzer,die Lalalaberer, der Misthaufen, die Mistflitzer, die SSler, die Stasispinner, die Suppenhühner die echten Nazis sind?

Vielleicht ist es auch gar kein Wunder, dass die nichts auf die Beine kriegen. Sie sind es einfach nicht gewohnt etwas konstruktives, etwas positives auf die Beine zu stellen.


Wir hier unterstützen Menschen in ihrem Kampf gegen Unrecht und Willkür, wie Antonya und ihre Eltern, wie Bernd Vogt, wie Gustl Mollath, wie Harry Wörz, wie Uli Kulic ….., und das durchaus erfolgreich. Die schaffen es aber nur gegen Opfer von Unrecht und Willkür auch noch zu hetzen. Während wie hier regelmäßig zu den Siegern gehören, sind das regelmäßig die Loser. Und wie sollte man von Losern auch erwarten, dass sie in der Lage wären, für Mutti, eine Demo mit mehr als 3 Losern zusammenzutrommeln?

Ich befürchte also, es wird nichts mit der geplanten Großdemo am 23.8.2014 in Berlin. Aber noch sollten wir sie nicht ganz abschreiben. Noch besteht etwas Hoffnung. Eine Woche haben sie ja noch, und nett wie wir hier sind, möchten wir die angepeilte Teilnehmerzahl nochmals reduzieren. Liebe Blockwarte, Dummschwätzer, Lauenburger, Lalalaberer, Messweingourmets, Misthaufen, Mistflitzer, Schnapsdrosseln, SSler, Stasispinner, Suppenhühner, unsere reduzierte Erwartung an euch besteht nur noch aus 1000 Teilnehmer. Ihr werdet doch noch 1000 Teilnehmer zusammenbekommen. Gebt alles, für Mutti. Zeigt, dass ihr richtige Kerle seid.

Elsässer, Ken Jebsen, Lars Mährholz, die haben mehrere Tausend zusammenbekommen, das könnt ihr doch nicht einfach so hinnehmen. Ihr, die letzten Systemretter, die echten Blockwarte und Nazis des 20. Jahrhunderts, ihr müsst das System retten. Mutti und Obama setzten alle Hoffnung auf euch.
[close]

http://beamtendumm.wordpress.com/2014/08/19/ss-deppen-vom-sonnenstaatland-planen-100-mahnwachen/
Spoiler
Zitat
SS-Deppen vom Sonnenstaatland planen 100 Mahnwachen
Veröffentlicht am 19. August 2014 von beamtendumm
Am Samstag dem 23.8.2014 soll ja die Großdemo von mindestens 3 SS-lern in der Lennestr. stattfinden. Das wurde auch Zeit. Endlich mal Größe zeigen, und den Systemkritikern der Republik zeigen wie bedeutungslos bedeutungsvoll man doch ist.

Und man plant schon den nächsten Coup. Nachdem die Friedensmahnwachen /Neuen Montagsdemos sich in immer mehr Städten ausbreiten, und schon in über 100 Städten aktiv sind, haben sich die echten Neunazis aus der Lennestr. in ihren SS-Staat-Uniformen entschieden, auch hier etwas entgegenzusetzen.

Ähnlich wie die Friedensmahnwachen/Neuen Montagsdemos wollen nun auch die SS-Neunazis zukünftig an über 100 Orten ihre Größe dokumentieren und Präsenz zeigen.

Wir haben hier mal die Orte, nach Postleitzahlen sortiert,  aufgelistet, wo die nächsten Demos der Lennestr. Nazis stattfinden sollen.

Unsere Neunazis aus der Lennestr. haben auch ihr Fahnenproblem gelöst.



Hatten sich die Loser den Dope beim Behördle-Treffen noch auf einer roten Fahne mit einem verbotenen Symbol reingepfiffen, war die Idee für die neue Fahne geboren, als der Niederrheiner eine Pfanne mit Hähnchenschenkel auf die Fahne stellte.

Und so könnte das Niederrheiner-Suppenhuhn bald das Symboltier der Neunazis aus der Lennestr. werden. Und zu Hähnchen trinkt man natürlich ein leckeres Fläschchen rentina-Güllepfütze, auch als fränkischer Hirnfrass bekannt, den die Schnapsdrossel unter den Neunazis bereits bei der Caritas schon immer so gerne getrunken hat.
[close]