Autor Thema: AfD im Bundestag  (Gelesen 135654 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6468
  • Dankeschön: 19756 mal
  • Karma: 522
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: AfD im Bundestag
« Antwort #2790 am: 2. Juli 2020, 09:43:47 »
Ob diese Art von „im Gespräch bleiben“ wirklich anstreben?
Eine Partei die nach außen als zerstrittener Haufen ohne Plan auftritt und zudem in Flügelkämpfe aufgesplittert ist, könnte durchaus die „gemäßigten“ weiter abschrecken
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline John

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 444
  • Dankeschön: 1696 mal
  • Karma: 136
  • Besorgter Reptovertreter
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: AfD im Bundestag
« Antwort #2791 am: 2. Juli 2020, 18:41:46 »
Ein anderer wirft Weidel vor, von ihr sei noch nie irgendeine Positionierung innerhalb eines politischen Feldes gekommen.
Ich bin mir jetzt nicht sicher, was worüber man sich AfD'ler eher wundern sollte...

Dass die Weidel in der Fraktion nicht die Führungspersönlichkeit ist, die sie in der Öffentlichkeit vorgibt zu sein.
Oder:
Dass die überrascht sind, dass eine Lesbe, die mit einer singhalesischen Frau in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebt und zwei Kinder großzieht nicht die Werte einer Partei vertritt, die gegen jedwige Rechte Homosexueller eintritt und prinzipiell jeden nicht-weißen Menschen für einen potentiellen Terroristen hält.

Sie beweisen mit solchen Aktionen immer wieder, dass sie einfach nur ein ahnungsloser Haufen ohne das kleinste bisschen Reflexionsfähigkeit sind.
I'm gonna build my own nation, with blackjack and hookers.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: SchlafSchaf, Goliath, Gerichtsreporter

Offline Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7128
  • Dankeschön: 14504 mal
  • Karma: 313
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: AfD im Bundestag
« Antwort #2792 am: Gestern um 08:38 »
No comment!     :doh:



Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Goliath

Offline hair mess

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6133
  • Dankeschön: 9812 mal
  • Karma: 569
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: AfD im Bundestag
« Antwort #2793 am: Gestern um 08:43 »
Darsteller von Patrioten scheinen sie ausreichend zu haben.  >:D

Sollte man nicht  :think: dafür auch gezielt Schauspieler suchen,  :shhh: damit nicht die Darsteller der Patrioten Nachteile im weiteren Leben zu haben.  :whistle: :scratch: :facepalm: :-[ :-X
« Letzte Änderung: Gestern um 08:45 von hair mess »
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Goliath

Online dtx

Re: AfD im Bundestag
« Antwort #2794 am: Heute um 19:14 »
Wenn sie nur drei "Antifanten"-Darsteller suchen, kann da allerhöchstens ein Patriot auftreten. Und den gibt Mandic vermutlich selber. Dingo läßt grüßen ...
.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Reichsschlafschaf