Autor Thema: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"  (Gelesen 97058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8027
  • Dankeschön: 17794 mal
  • Karma: 638
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #45 am: 10. Dezember 2016, 20:00:01 »
So, auf unserer FB-Seite gibt es (nicht nur einen) Kommentare, was der Hintergrund für die Änderung ist:
Zitat
wenn man sich ein wenig, so ca. 17 hundertstel sekunden, zeit nehmen würde, ja, in unserer schnelllebigen zeit nicht so einfach, dann kann man solches nachlesen: "Ab 1.1.2017 tritt das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 in Kraft. In dieser Erbrechtsreform wird die Terminologie des österreichischen Erbrechts umfassend modernisiert und bringt auch eine Reihe von inhaltlichen Änderungen." - somit wird auch das Inhaltsverzeichnis geändert. alles klar. somit ist der rückfall in die sklavenzeit doch noch abgeblasen.

Ich bin jetzt aber zu faul den Link zu suchen, der Beitrag damit ist leider verschwunden.  :(
 

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1512
  • Dankeschön: 903 mal
  • Karma: 87
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #46 am: 20. Dezember 2016, 20:53:11 »
Die Unger hat wohl Jemand als Firma beim UPIK eingetragen.



http://www.oesterreich-rundschau.at/aktuelle-rundschau/beschluss-der-praesidentin-gegen-upik-betrug/

"She is obviously not amused" und macht Voßbruchs Bundesstaat Deutschland für das Ganze verantwortlich.

http://www.oesterreich-rundschau.at/aktuelle-rundschau/vorsicht-wieder-fehlinformationen-diesmal-upik/

Hier spielt sich offensichtlich ein internationaler Propagandakrieg ab, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Wer weis, vielleicht plant Uwe sogar den Anschluss?
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2016, 20:57:04 von GeneralKapitalo »
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 730
  • Dankeschön: 717 mal
  • Karma: 73
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #47 am: 20. Dezember 2016, 21:06:38 »
Der Großteil der Medlungen auf der Startseite von Österreich Rundschau beweihräuchern die runde Moni oder wehren sich gegen sie gerichtete (angebliche) Unterstellungen, das sich also wieder jemand sein kleines Königreich zur Selbstbespiegelung eingerichtet.
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: General Bergfrühling

Offline kleinkind

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • Beiträge: 35
  • Dankeschön: 65 mal
  • Karma: 5
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #48 am: 1. Januar 2017, 22:54:04 »
Hallo erstmal, ich bin neu hier ;-)
Ich bin vor einiger Zeit auf diese seltsamen Staatsgründungen aufmerksam geworden, da ein Bekannter von mir als Polizist mit ein paar Freeman zu tun hatte. Danach hab ich ihm ein paar Dinge zur "Malta-Masche" recherchiert.

Die Frau Unger hat einen Eintrag als "Secured Party" auf https://fortress.wa.gov/
Bedeutet das, dass sie dort Leute eintragen kann und dann ein Mahnverfahren in Auftrag geben kann?
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5834
  • Dankeschön: 5759 mal
  • Karma: 269
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #49 am: 1. Januar 2017, 23:09:16 »
Die Frau Unger hat einen Eintrag als "Secured Party" auf https://fortress.wa.gov/
Bedeutet das, dass sie dort Leute eintragen kann und dann ein Mahnverfahren in Auftrag geben kann?

Es bedeutet:

Zitat
The lender or seller who is holding the security interest or lien that is against an asset that has been pledged. Secured parties are paid first before the unsecured ones.

Law Dictionary: What is SECURED PARTY? definition of SECURED PARTY (Black's Law Dictionary)

aus: http://thelawdictionary.org/secured-party/

So weit ich es verstehe, hat sie im Staat Washington einen Anspruch gegen irgend jemanden geltend gemacht.

Das ist dann normalerweise der Schritt, der vor der Abtretung dieses Anspruchs an eine in Malta ansässige Inkassofirma steht.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: kleinkind

Offline Brüllaffe

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 615
  • Dankeschön: 923 mal
  • Karma: 82
  • ---kommt später---
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #50 am: 2. Januar 2017, 01:06:41 »
Sehr seltsame Eintragung,

die scheint von 2014 zu stammen, doch soll doch der OPPT-Trust schon 2013 aufgelöst wurden sein, und damit alle staatlichen Strukturen. Sehr eigenartig. Aber Prinzipiell begründen diese Eintragungen keine Forderungen, sondern geben in einem möglichen späteren Verfahren das eine Forderung bestätigt das Recht gegenüber anderen Gläubigern seine Kohle eher zu bekommen. Also im Wettlauf der Gläubiger die Nase vorne zu haben.
"Sekretärin, Die hat dat ja wahrscheinlich jelernt" Majo Romanowski (Orga-Spenden-Krössus) äußert sich wohlwollend über die Unterschrift von Frau Staatssekretärin Huml, MdL
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5268
  • Dankeschön: 7199 mal
  • Karma: 489
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #51 am: 2. Januar 2017, 09:55:20 »
Hallo erstmal, ich bin neu hier ;-)
Vermutlich.
- - -
Kleinkinder haben wir ansonsten mehr auf der anderen Seite. Zumindest nach deren Verhalten.

Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1935
  • Dankeschön: 2429 mal
  • Karma: 94
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #52 am: 2. Januar 2017, 12:44:05 »
Der Großteil der Medlungen auf der Startseite von Österreich Rundschau beweihräuchern die runde Moni oder wehren sich gegen sie gerichtete (angebliche) Unterstellungen, das sich also wieder jemand sein kleines Königreich zur Selbstbespiegelung eingerichtet.

Wie schaffts eigentlich ne dickliche Hausfrau mit null Charisma, einen sektenartigen Kult um sich zu scharen? Adrian konnte man ein gewisses Charisma ja nicht absprechen, aber Mutti Moni??
"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5268
  • Dankeschön: 7199 mal
  • Karma: 489
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #53 am: 2. Januar 2017, 12:52:15 »
Der Großteil der Medlungen auf der Startseite von Österreich Rundschau beweihräuchern die runde Moni oder wehren sich gegen sie gerichtete (angebliche) Unterstellungen, das sich also wieder jemand sein kleines Königreich zur Selbstbespiegelung eingerichtet.

Wie schaffts eigentlich ne dickliche Hausfrau mit null Charisma, einen sektenartigen Kult um sich zu scharen? Adrian konnte man ein gewisses Charisma ja nicht absprechen, aber Mutti Moni??
Meine Antwort muss ja nicht stimmen. Ich gebe sie auch zur allgemeinen Kommentierung gerne frei:
Zitat
Wir befinden uns hier in Österreich.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1935
  • Dankeschön: 2429 mal
  • Karma: 94
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #54 am: 2. Januar 2017, 13:37:21 »
Der Großteil der Medlungen auf der Startseite von Österreich Rundschau beweihräuchern die runde Moni oder wehren sich gegen sie gerichtete (angebliche) Unterstellungen, das sich also wieder jemand sein kleines Königreich zur Selbstbespiegelung eingerichtet.

Wie schaffts eigentlich ne dickliche Hausfrau mit null Charisma, einen sektenartigen Kult um sich zu scharen? Adrian konnte man ein gewisses Charisma ja nicht absprechen, aber Mutti Moni??
Meine Antwort muss ja nicht stimmen. Ich gebe sie auch zur allgemeinen Kommentierung gerne frei:
Zitat
Wir befinden uns hier in Österreich.

Da mag was dran sein. Der größte aller Deppen ist für mich immer noch "Souverän Egon" aus Österreich. Zahlt seine Haus-Hypothek bei Sürmeli ab und wundert sich dann, wenn er zwangsgeräumt wird. Und "Roban" traut man ähnliches zu...
"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 

Offline Brüllaffe

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 615
  • Dankeschön: 923 mal
  • Karma: 82
  • ---kommt später---
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #55 am: 2. Januar 2017, 18:05:57 »
Zitat
Da mag was dran sein. Der größte aller Deppen ist für mich immer noch "Souverän Egon" aus Österreich. Zahlt seine Haus-Hypothek bei Sürmeli ab und wundert sich dann, wenn er zwangsgeräumt wird. Und "Roban" traut man ähnliches zu...

kann mir einer mal nen Link zu den Hintergründen von Egon schicken? Finde da gerade nix.

und zu Monika vielleicht ist es ihr runde Mütterlichkeit, die die Leute in dieser kalten herzlosen Welt so anzieht... >:D
"Sekretärin, Die hat dat ja wahrscheinlich jelernt" Majo Romanowski (Orga-Spenden-Krössus) äußert sich wohlwollend über die Unterschrift von Frau Staatssekretärin Huml, MdL
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 8027
  • Dankeschön: 17794 mal
  • Karma: 638
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #56 am: 2. Januar 2017, 18:19:44 »
Zitat
Da mag was dran sein. Der größte aller Deppen ist für mich immer noch "Souverän Egon" aus Österreich. Zahlt seine Haus-Hypothek bei Sürmeli ab und wundert sich dann, wenn er zwangsgeräumt wird. Und "Roban" traut man ähnliches zu...

kann mir einer mal nen Link zu den Hintergründen von Egon schicken? Finde da gerade nix.

und zu Monika vielleicht ist es ihr runde Mütterlichkeit, die die Leute in dieser kalten herzlosen Welt so anzieht... >:D

Egon Röck findet man mehrfach im Forum. Sowohl als eigenen Thread, als auch bei Sürmeli und Roban.

Hier mal ein Link, da gibt es dann noch mehr.  ;)

https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=3496.msg96403#msg96403
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Brüllaffe

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 259
  • Dankeschön: 527 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #57 am: 2. Januar 2017, 18:38:28 »
Das Team Unger filmt im Gericht.

 

Offline Brüllaffe

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 615
  • Dankeschön: 923 mal
  • Karma: 82
  • ---kommt später---
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #58 am: 2. Januar 2017, 18:47:46 »
Danke Gutemine

Und nochmal nachgeschoben. Ich kann auch an anderen Sektengründern wie Sürmeli und Frühwald kein Charisma erkennen. Sondern nur tröge Mittelmäßigkeit.
"Sekretärin, Die hat dat ja wahrscheinlich jelernt" Majo Romanowski (Orga-Spenden-Krössus) äußert sich wohlwollend über die Unterschrift von Frau Staatssekretärin Huml, MdL
 

Offline Der viereckige Trompeter

Re: Monika Unger, Präsidentin des "Staatenbunds Österreich"
« Antwort #59 am: 8. Januar 2017, 23:40:38 »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater