Autor Thema: Brrrrrr-exit  (Gelesen 67452 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Grashalm

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 488
  • Dankeschön: 446 mal
  • Karma: -70
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2220 am: 30. Januar 2020, 21:38:51 »
Tja, good bye Großbritannien. Vielleicht kann man sich ja jetzt endlich mal um die ganzen liegen gebliebenen Themen kümmern. Ist ja nicht so, dass es nicht genug zu tun gibt.
 

Offline Enzo

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 256
  • Dankeschön: 326 mal
  • Karma: 24
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2221 am: 31. Januar 2020, 11:23:52 »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Goliath

Online Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6188
  • Dankeschön: 11992 mal
  • Karma: 289
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2222 am: 31. Januar 2020, 13:10:31 »
Zitat
PANIK! Ab Morgen sind alle Britischen Euromünzen wertlos!
   :o


Zitat
Halb schmunzelte er, halb sank er hin, als er dieses Sharepic vor die Augen bekam. Denn auch zum Brexit gibt es eine (doch eher amüsante) Falschmeldung.
https://www.mimikama.at/allgemein/brexit-euromuenzen/



;)
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Goliath

Offline SchlafSchaf

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5447
  • Dankeschön: 15710 mal
  • Karma: 486
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2223 am: 31. Januar 2020, 18:32:37 »
Während man im EU Parlament Auld Lang Syne singt zum Abschied, lässt sich die Österreichische Post etwas anderes einfallen


https://www.facebook.com/100001629132687/posts/2939089139488695/
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, Goliath

Online dtx

Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2224 am: 31. Januar 2020, 22:44:44 »
https://www.gmx.net/magazine/politik/grossbritannien-brexit/deutsche-grossbritannien-bewerben-34381614

Ob man sie dereinst aus einer ihrer Vorlesungen abschiebt?

Zitat
Seit elf Jahren lebt die Deutsche Tanja Bültmann in Großbritannien. Als Gründerin der Organisation "EU Citizens‘ Champion" versucht sie, den EU-Bürgern im Land eine Stimme zu geben. Am 31. Januar um Mitternacht werden die Briten die Europäische Union verlassen. Im Interview mit unserer Redaktion spricht die Historikerin über die Stimmung im Land, die rechtlichen Hürden und über die ungewisse Zukunft des Königreichs.
...

Spoiler
Tanja Bültmann hat in Bielefeld und Edinburgh Anglistik, Geschichte und Soziologie studiert und in Neuseeland promoviert. Seit elf Jahren lebt Bültmann in Großbritannien, 2017 wurde sie Professorin an der Northumbria University im nordenglischen Newcastle. Ihr Schwerpunkt ist Migrationsgeschichte.
[close]
« Letzte Änderung: 31. Januar 2020, 22:47:04 von dtx »
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline BlueOcean

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6026
  • Dankeschön: 16873 mal
  • Karma: 1011
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2225 am: 1. Februar 2020, 00:11:16 »
Nigel Farage jubelt unter Big Ben, der irgendwie doch bimmelt.  :-X

Keep a stiff upper lip. Tschüss nach 47 Jahren...
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Online Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6188
  • Dankeschön: 11992 mal
  • Karma: 289
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2226 am: 1. Februar 2020, 07:23:00 »
Nach dem bridischen, kommt etzadla der fränggische Nadionalismus!
Der Middelpunk der Eu liecht etzadla nämlich wieder in Unnerfrang!



https://www.facebook.com/inFranken/videos/183852086313153/




https://www.facebook.com/mainpost/videos/198607184871383/



;)
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Online dtx

Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2227 am: 1. Februar 2020, 09:39:57 »
Häme über den Wegzug europäischer Mediziner aus dem UK ist wohlfeil; viel interessanter wäre die Frage, weshalb die erst aus ihren Heimatländern abgewandert sind:

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/als-deutscher-arzt-in-wales-fuer-hartz-iv-bin-ich-nicht-zu-haben-1331607.html

Und hier noch ein Beispiel gelungener De-Integration: Vom ehrenamtlichen Bürgermeister zum Verlust von Bürgerrechten und zu (zukünftig ggf., wie bei dem Arzt im obigen Beispiel) wirtschaftlicher Vertreibung

https://www.faz.net/aktuell/brexit/brunsmark-aus-fuer-buergermeister-wegen-des-brexits-16610485.html
« Letzte Änderung: 1. Februar 2020, 11:34:03 von dtx »
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4205
  • Dankeschön: 6137 mal
  • Karma: 304
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2228 am: 1. Februar 2020, 10:16:23 »
Off-Topic:
Der verlinkte Bericht ist von 2006, und der Grund war, dass er mit 52 nur 5000 Euro brutto für eine Festanstellung bekommen hätte und im UK 9000 Pfund. Und die Arbeit sei dort viel angenehmer.

Woran liegt es, dass die Strukturen an Krankenhäusern so sind, wie sie sind? Etwa am Pflegepersonal?
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Online dtx

Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2229 am: 1. Februar 2020, 12:00:17 »
Off-Topic:
Off-Topic:
Der verlinkte Bericht ist von 2006, ...

Sicher, denn heute würde er nicht mehr ins UK gehen.

Off-Topic:
... und der Grund war, dass er mit 52 nur 5.000 Euro brutto für eine Festanstellung bekommen hätte ...

Wenn überhaupt. Aus dem Bericht geht ja nicht hervor, ob es nur ein Verhandlungsangebot war, von dem man - im Hinblick auf den bevorstehenden Verkauf der Klinik - dann doch lieber erst einmal Abstand genommen und einen eventuellen Abschluß dem Neueigentümer überlassen hätte oder ob es sich um einen unterschriftsreifen Vertrag handelte.

Ein anderes Angebot hatte er nicht, also würde ihn der Weg tatsächlich zum Jobcenter geführt haben, sobald seine finanziellen Rücklagen verbraucht gewesen wären (mit allen damit verbundenen Konsequenzen, wie dem Notverkauf seiner zwangsläufig unangemessenen Immobilie und dem Umzug in eine Mietwohnung, sofern er denn eine gefunden und die dann auch genehmigt bekommen hätte).

Off-Topic:
Woran liegt es, dass die Strukturen an Krankenhäusern so sind, wie sie sind? Etwa am Pflegepersonal?

Klar, schließlich verantwortet das Pflegepersonal die permanente Kürzung der Mittel für die "Leistungsträger", mit der seit Seehofer alle Bundesgesundheitsminister die Auswirkungen der im Übrigen durchaus gewünschten Inflation auf das Gesundheitswesen ausgleichen wollen, die daraus folgende Ausdünnung der Personalpläne, seine Einteilung in Mehrfachschichten (daß der "Bereitschaftsdienst", in dem faktisch planmäßig gearbeitet wurde, nun keine Freizeit mehr ist, haben die Ärzte ja auch nur der EU zu verdanken) und bürden sich die daraus resultierenden Überstunden freiwillig auf.

Fragt sich nur, wozu es dann Vorstände und Aufsichtsräte gibt? Deren Gehälter und Sektfrühstücke könnten sich Pflegepersonal und Anteilseigner teilen. Damit wäre allen geholfen.
« Letzte Änderung: 1. Februar 2020, 12:12:19 von dtx »
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, Goliath

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 10006
  • Dankeschön: 23652 mal
  • Karma: 680
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2230 am: 1. Februar 2020, 12:39:26 »
Ich persönlich freue mich jetzt schon auf das Marktplatzvideo in denen der Obererpel dann mindestens 3 Stunden hetzen wird. Das wird wohl voraussichtlich in 2-3 Wochen dann kommen. Aber auch so könnte es interessant werden, wenn sich dies bei unseren kaisertreuen Kunden rumspricht.  ;D ;D ;D

Zitat
''Das ist kein guter Tag für Europa, für alle Europäer und – auch wenn das manche anders sehen mögen – für die Briten“, sagte Georg Friedrich Prinz von Preußen mit Blick auf den EU-Austritt des Vereinigten Königreichs. "Ich denke viel an meine häufigen Besuche in dem Land, an meine freundschaftlichen Verbindungen dort und besonders gerne an meine Schulzeit in Schottland und an die offene, proeuropäische Grundhaltung, die ich dort erlebt habe.“

Leider sei der Austritt aus der Europäischen Union ein Beleg dafür, dass die notwendigen Lehren aus den Katastrophen des 20. Jahrhunderts nicht von allen und nicht überall gezogen worden seien oder bereits dem Gedächtnis entfallen seien. Das gelte auch für gewisse Strömungen in Deutschland, die mancherorts Morgenluft wittern würden.

''Nicht nationale Abschottung, sondern das gemeinsame Handeln der Völker Europas sichern Freiheit, Demokratie und Wohlstand über die eigenen nationalen Grenzen hinaus'', so der Chef des Hauses Hohenzollern. "Vor allem aber ist Europa das Friedensprojekt schlechthin''.

Er hoffe, so Prinz Georg Friedrich, dass er die Korrektur des heute „vollzogenen politischen Irrtums“ noch erleben werde. An diesem Tag habe er demonstrativ die Europa-Flagge auf der Burg Hohenzollern, dem Stammsitz seiner Familie aufziehen lassen. „Am Tag der Rückkehr der Briten, denen ich ja auch familiengeschichtlich eng verbunden bin, werde ich mit Freude die europäischen Farben wieder hissen – und den Union Jack dazu.“   
https://www.burg-hohenzollern.com/nachricht/items/Europa-Fahne.html?fbclid=IwAR2B1-IS9HeDpTW0h9kTwYcXMEBsJ7j1xFXdYnGAaiIit0vZ1GYbP2iaUQE

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/hechingen/eu-austritt-grossbritanniens-burg-hohenzollern-zeigt-flagge-fuer-europa-43167328.html?fbclid=IwAR1tuhtTGnvuWLkTkLBcxwHuXH128WXGpw-NZwo0AzVlYEX52YWk2yVveg8

Eine erste Diskussion dazu: Siehe Screen.  ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, dtx, Neubuerger, Goliath

Online dtx

Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2231 am: 1. Februar 2020, 21:23:55 »
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 

Offline BlueOcean

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6026
  • Dankeschön: 16873 mal
  • Karma: 1011
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2232 am: 1. Februar 2020, 23:11:38 »
Nun aber bitte auch endlich wieder ein übersichtliches und über Jahrhunderte bewährtes britisches Währungssystem einführen:

Ein Pfund Sterling sind zwanzig Schilling.
Ein Schilling sind zwölf Pence.
Ein halber Schilling sind ein Sixpence.
Zwei Schilling sind ein Florin.
Fünf Schilling sind ein Crown.
Ein Half Crown entspricht zwei Schilling und einem Sixpence.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Online dtx

Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2233 am: 1. Februar 2020, 23:58:18 »
Zitat
It is a surpise to nobody that knows how the Conservatives operate that they are breaking all of their spending promises now that they've won the election. But the consequences of people believing their lies is so severe that we need to put in more effort into exposing them. The government promised that all departments would have spending increases. In actual fact, all departments are having their budgets cut ... every single one.

« Letzte Änderung: 2. Februar 2020, 00:02:10 von dtx »
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #2234 am: 2. Februar 2020, 11:51:07 »
Nun aber bitte auch endlich wieder ein übersichtliches und über Jahrhunderte bewährtes britisches Währungssystem einführen:

Ein Pfund Sterling sind zwanzig Schilling.
Ein Schilling sind zwölf Pence.
Ein halber Schilling sind ein Sixpence.
Zwei Schilling sind ein Florin.
Fünf Schilling sind ein Crown.
Ein Half Crown entspricht zwei Schilling und einem Sixpence.

Jacob Rees-Mogg hat dieses Vorhaben tatsächlich auf seiner Agenda.