Autor Thema: Brrrrrr-exit  (Gelesen 5149 mal)

1 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4849
  • Dankeschön: 11068 mal
  • Karma: 777
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #105 am: 24. November 2018, 23:42:13 »
Die Fragestellung beschränkt sich ja nicht darauf, ob GB in der EU bleiben wolle oder nicht, sondern letztlich geht es um die Frage, ob GB sich stärker in die EU integrieren oder sich mehr auf den Rest der Welt einstellen wolle. Immerhin befindet sich in GB ein Großteil international tätiger Bank- und Finanzhäuser, haben dort Waren- und Rohstoffbörsen für den weltweiten Handel ihren Sitz, läuft ein erheblicher, teilweise sogar überwiegender Anteil aller weltweit getätigten Waren- und vor allem Rohstoffgeschäfte über GB. ...
Die Entscheidung der Briten lautet daher nicht: EU oder nicht EU, sondern: EU oder Rest der Welt. Ohne die EU-Staaten kleiner machen zu wollen, als sie sind, würde ich im Zweifelsfall wohl eher auf "Rest der Welt" wetten als auf die EU. Der Rest der Welt ist eben doch ein wenig größer als die EU oder als Europa mit den Nicht-EU-Staaten.

Davon träumen Rees-Mogg und Konsorten. Ein Singapur der nördlichen Hemisphäre werden. Zum Teufel mit dem ganzen kontinentalen Sozialstaats-Geseiere, Schluss mit ökologischer Rücksichtnahme und moralischer Zurückhaltung, Deregulieren, den Markt machen lassen, Steuern runter und Gewinne rauf (wir haben nur ein Leben; nach uns die Sintflut; soll doch jeder selbst zusehen, wo er bleibt).

Es bleibt aber ein Traum. Die EU würde sich nicht (lange) von einem so aggressiv auftretenden Land auf der Nase herum tanzen lassen. Und ohne den EU-Markt können die meisten der Banken und Börsen im UK dicht machen oder zwei Drittel ihrer Belegschaft vor die Tür setzen. Zumal solch eine Rosskur mit dem notwendigen Sozial-Kahlschlag auch innenpolitisch nicht durchsetzbar ist.

Es hat handfeste Gründe, dass eine durchsetzungsstarke Theresa May, die gewiss viel lieber einen harten und erfolgreichen Brexit vollzogen hätte, mittlerweile auf einen schwindelweichen immerhin-irgendwie-noch-so-Brexit zusteuert.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Pirx, Neubuerger

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5160
  • Dankeschön: 4105 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #106 am: 25. November 2018, 14:22:59 »
Davon träumen Rees-Mogg und Konsorten. Ein Singapur der nördlichen Hemisphäre werden.

Sollen sie von mir aus, aber: Singapur ist kein Weltreich und war nie eines, es besitzt auch keine Atomwaffen. Es wirkt allein durch seine Wirtschaftskraft.

Ich glaube nicht, dass sich Rees-Mogg und Konsorten das UK der Zukunft als eine Art City of London mit ein paar umliegenden Farmen vorstellen. Schottland und Wales werden sie schon behalten wollen. Nordirland haben sie ja schon abgetreten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Anmaron

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7162
  • Dankeschön: 13239 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #107 am: 25. November 2018, 14:42:33 »
Ich glaube nicht, dass sich Rees-Mogg und Konsorten das UK der Zukunft als eine Art City of London mit ein paar umliegenden Farmen vorstellen.
Viel was anderes ist es doch jetzt schon nicht. Die Frage ist halt, ob die russischen Millionäre in London bleiben werden oder nicht.

Ansonsten sehe ich schon die nächsten Flüchtlingsströme in Calais, nur diesmal in die andere Richtung.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger

Offline A.R.Schkrampe

Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #108 am: 25. November 2018, 15:31:13 »
...
Ansonsten sehe ich schon die nächsten Flüchtlingsströme in Calais, nur diesmal in die andere Richtung.

Wieso? Gemäß der Rede von Frau May, die vor einer Stunde auf Phönix übertragen wurde, ist das Königreich jetzt frei und glücklich und sieht einer prosperierenden Zukunft entgegen.

Mit freien Fischern und Bauern, einer florierenden produzierenden Industrie, ohne Gängelung durch den EUGh, frei von jeden Zahlungsverpflichtungen und mit wöchentlich eingesparten 369 Mio £, die jetzt in den NHS fließen werden.

Ohne Scheiß, das hat sie gerade wirklich gesagt  :facepalm:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5160
  • Dankeschön: 4105 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #109 am: 25. November 2018, 17:33:20 »
... und mit wöchentlich eingesparten 369 Mio £, die jetzt in den NHS fließen werden.

Der NHS könnte das Geld sicher gut gebrauchen, aber wurde das mit den 369 M nicht schon im Referendums-Wahlkampf als Lüge entlarvt?
 

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3068
  • Dankeschön: 3350 mal
  • Karma: 231
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #110 am: 25. November 2018, 19:47:37 »
Die Entlarvung war fake news der Lügenpresse. Da glauben nur die Remainer dran. Und die sind doch eh gegen alles.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5160
  • Dankeschön: 4105 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #111 am: 25. November 2018, 19:59:47 »
Die Entlarvung war fake news der Lügenpresse.

Alles klar. Deswegen haben unaufgewachte Systemknechte wie wir das auch sofort geglaubt.
 

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3068
  • Dankeschön: 3350 mal
  • Karma: 231
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #112 am: 1. Dezember 2018, 18:32:29 »
Und wieder hat jemand die Regierung verlassen.

10 kleine Brexiteers ...
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1056
  • Dankeschön: 2722 mal
  • Karma: 240
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #113 am: 1. Dezember 2018, 18:44:53 »
Derjenige, der nun die Regierung verlassen hat, war aber kein Brexiter. ;)
 

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3068
  • Dankeschön: 3350 mal
  • Karma: 231
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #114 am: 10. Dezember 2018, 21:38:32 »
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5160
  • Dankeschön: 4105 mal
  • Karma: 244
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #115 am: 10. Dezember 2018, 22:04:07 »
Es geht schon los - in No. 10 Downing Street haben sie wohl nicht mal mehr ein paar vernünftige Kerzen, von elektrischem Licht ganz zu schweigen. Da muss man ja meschugge werden.
 

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5005
  • Dankeschön: 4562 mal
  • Karma: 219
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline Rabenaas

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 590
  • Dankeschön: 1066 mal
  • Karma: 31
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #117 am: 10. Dezember 2018, 22:09:24 »
Es geht schon los - in No. 10 Downing Street haben sie wohl nicht mal mehr ein paar vernünftige Kerzen, von elektrischem Licht ganz zu schweigen.

Moment mal! Für Systemwechsel gibt´s doch einen eigenen Thread!
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7273
  • Dankeschön: 15880 mal
  • Karma: 690
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #118 am: 10. Dezember 2018, 22:17:15 »
Die für morgen vorgesehene Abstimmung über das Austrittsabkommen im Unterhaus scheint verschoben worden zu sein.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4849
  • Dankeschön: 11068 mal
  • Karma: 777
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #119 am: 11. Dezember 2018, 01:40:21 »
Gut unterrichtete Kreise behaupten, dass Frau May in den kommenden Tagen in ein paar europäischen Hauptstädten mit ihrer Handtasche herum wedeln will. In der Tradition von Monty Python soll das die britische Version von "ich habe wie ein Löwe gekämpft" darstellen. Und angesichts diesen Heldenmuts sollen die bisher so unbotmäßigen Parlamentarier dann wie zahme Lämmchen für den Brexit-Vertrag stimmen.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.