Autor Thema: Flache Erde Oberexpertentreffen  (Gelesen 175597 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline theodoravontane

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2333
  • Dankeschön: 8377 mal
  • Karma: 305
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #840 am: 22. August 2019, 20:52:16 »
Off-Topic:
Auto-Korrektur?

Hm ja, wer weiß … Damit hatte ja auch schon Moses seine liebe Not. Eigentlich heißt das fünfte Gebot "Du sollst nicht modern"
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Online Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6332
  • Dankeschön: 15656 mal
  • Karma: 252
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #841 am: 22. August 2019, 23:14:07 »
Off-Topic:
Der Witz funktioniert aber nur, wenn man die passende Bibelübersetzung zur Hand hat. Protestanten, wie ich, bevorzugen Luthers "Du sollst nicht töten".
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, x

Offline Luzifer

Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #842 am: 22. August 2019, 23:14:39 »
Das Video mit der Klage ... https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=3103.msg246181#msg246181 ... wurde für die Öffentlichkeit gesperrt. War es selbst dem Stammesostfriesen zu dumm?

Bei dieser Geschichte mit den Landkarten wird einfach alles auf eine flache Ebene gebracht. Und was dann noch nicht passt, wird einfach als erlogen deklariert. So kann man natürlich auch "argumentieren".

Mich würde interessieren, was wirklich von ihm ist. Von Astronomie hat er jedenfalls keine Ahnung.

Das gilt für so gut wie alle Flacherdler. So behaupten sie wahlweise die Phasen hätten nichts mit Sonne zu tun, sondern der Mond erzeuge das Licht selbst oder etwas schiebt sich vor den Mond. Diese Leute haben den Mond noch nie durch ein grösseres Fernglas (15x80 oder so) oder ein Teleskop beobachtet. Man sieht deutlich wie der Terminator über den Mond wandert und der Schattenwurf sich ändert.


Auf dem Bild sieht man leicht rechts von der Mitte einen dunklen Krater, während der Zentralkegel schon von der Sonne beleuchtet wird. Wie soll das bitte nach Lesart der Flacherdler funktionieren?

Ferner sieht man wunderbar, dass der Mond eine Kugel und keine Scheibe ist. Wenn genau darauf achtet und zur richtigen Zeit beobachtet, erkennt man auch, dass wir nicht 50 %, sondern etwa 60 % der Mondoberfläche beobachten können. Das hängt mit elliptischen Bahn des Mondes zusammen. Wir sehen ihn manchmal etwas mehr von "vorn" oder von "hinten".

Dieses Video - https://www.youtube.com/watch?v=DElP3SdJGFk - zeigt deutlich, dass er es zwar schafft Wiki aufzurufen, aber nichts versteht. Der Unterschied zwischen Sonnentag und Sterntag ist sogar ganz einfach zu erklären.


Das Bild zeigt den Unterschied zwischen einen Sonnentag (synodischer Umlaufzeit) und dem Sterntag (siderische Umlaufzeit). Die Positionen 1 und 2 zeigen den Unterschied von einem Tag zum nächsten bei der ein Stern, wegen der grossen Entfernung kann man von unendlich ausgehen, an der gleichen Stelle steht. In Bezug auf die Sonne muss sich die Erde nach einem eine kleine Spanne weiter drehen, bis die Sonne an der gleichen Stelle steht. Die Differenz besträgt knapp 4 Minuten, was im Jahr einen Tag ausmacht.

Dass der Dummkopf das nicht weiss, ändert nichts an der Realität. Verwirrt ist nur der Ostfriese.

Erstens bezieht sich der Vergleich mit einer Kartoffel auf Messungen der Gravitation und zweitens ist der messbare Unterschied zwischen Pol- und Äquatordurchmesser so klein, dass man ihn mit blossem Auge nicht erkennen kann. Der weiss aber auch gar nichts!

Was er jetzt mit dem Kalender beweisen will, weiss nur er selbst. Wobei es völlig wurscht ist, welches Jahr wir schreiben. Der Kalender stimmt mit dem Stand der Sonne überein.

Der glaubt wirklich, die Geschwindigkeit der Erde um die Sonne richte sich nach den Monatstagen des Kalenders. Unfassbar!

Allerdings bewegt sich die Erde wirklich unterschiedlich schnell. Die höchste Geschwindigkeit hat sie am 2. Januar, am langsamsten ist sie am 2. Juli. Der Grund dafür ist die elliptische Erdbahn. Bemerkbar macht es sich dadurch, dass die Zeit zwischen der Tag-und-Nachtgleiche im Frühjahr und der im Herbst länger ist als das Winterhalbjahr.

Was er mit dem langamtigen Gelaber über Längen- und Breitenangaben sagen will, erschliesst sich mir leider nicht. Die Daten sind nicht spezifisch für eine flache Erde, sondern gelten ebenso für eine Kugel.

Mit der Behauptung, es gäbe keinen Auf- oder Untergang der Sonne, sondern dass die Sonne sich auf uns zu oder von uns weg bewegt, schiesst er sich selbst ins Knie. Danach müsste die Sonne nach Aufgang grösser und zum Untergang hin kleiner werden. Tut sie aber nicht, wie man leicht mit einem Teleskop feststellen kann. Ausserdem müsste sie sich um die Mittagszeit, wenn sie uns man nächsten steht, schneller bewegen. Tut sie auch nicht, wie er selbst gross und breit erklärt.

Ach ja, diese dümmlich wirkende Überheblichkeit kann er sich bei dem bescheidenen Bildungsstand sparen.

Dass die Kommentarfunktion bei diesen Herrschaften deaktiviert ist und sie sich nicht in Foren trauen, in denen sie mit Contra rechnen müssen, versteht sich dabei von selbst.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Gast aus dem Off, califix

Offline theodoravontane

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2333
  • Dankeschön: 8377 mal
  • Karma: 305
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #843 am: 22. August 2019, 23:26:53 »
Off-Topic:
Off-Topic:
Der Witz funktioniert aber nur, wenn man die passende Bibelübersetzung zur Hand hat. Protestanten, wie ich, bevorzugen Luthers "Du sollst nicht töten".
Ich habe auch kurz drüber nachgedacht, aber "Du sollst nicht löten" erschien mir unglaubwürdig modern …

Auf dem Bild sieht man leicht rechts von der Mitte einen dunklen Krater, während der Zentralkegel schon von der Sonne beleuchtet wird. Wie soll das bitte nach Lesart der Flacherdler funktionieren?
Also laut dem Ostfriesen sollen da Teile des Mondes in der Luft (resp. dem luftleeren Weltall) hängen und langsam verschwinden oder entstehen und sich gleichsam in Luft oder Vakuum auflösen. Und weil sie das tun ist bewiesen, daß der Mond ein Lebewesen ist, das abbaut. Und weil der Mond ein ab- und aufbauendes Lebewesen ist, ist bewiesen, daß die genannten Teile des Mondes eben nicht im Schatten liegen sondern in der Luft oder dem Vakuum hängen, bis sie ab- oder aufgebaut werden. Eine Tabellenkalkulation würde jetzt wegen eines Zirkelschlusses meckern, aber mit so moderner Satans-Schul-Technik haben die Flachhirne ja zum Glück nix am Hut.
« Letzte Änderung: 22. August 2019, 23:29:46 von theodoravontane »
"Ich mein', in Wittenburg ist aber auch gar nichts los, da steht nur ein Clown ..."
Clown Rüdiger in einem lichten Moment der Erkenntnis.

Ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt: https://tierschutzfaengtimkleinenan.lima-city.de/unsere-tiere :D
 

Online Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6332
  • Dankeschön: 15656 mal
  • Karma: 252
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #844 am: 23. August 2019, 00:08:13 »
Off-Topic:
Noch mal kurz zu:
Zitat
Ich habe auch kurz drüber nachgedacht, aber "Du sollst nicht löten" erschien mir unglaubwürdig modern …
:D

Und damit liegst Du wohl auch richtig. Sprachwissenschaftler sind sich heute wohl weitgehend einig, dass im hebräischen Original ursprünglich tatsächlich morden und nicht töten (bspw. von Tieren zur Nahrungsbeschaffung oder auch von Feinden im Krieg) gemeint war.

Aber nu is auch gut!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Anmaron

Offline mork77

  • Personalausweisler
  • ***
  • m
  • Beiträge: 2204
  • Dankeschön: 8347 mal
  • Karma: 295
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #845 am: 24. August 2019, 19:51:31 »
Die Taube, Kinders, denkt an die Taube beim Schachspielen.

Egal, was ihr ihm an Astrophysik und Astronomie an den Kopf wirft, im Zweifelsfall alles gelogen. Das alles wird von Gott gesteuert, und wenn was nicht erklärbar ist, dann weil Gott das so will das Menschen das nicht verstehen. Deshalb Auch der Mond, der grösser und kleiner wird. Gefällt Gott halt so, basta!

Er sagt doch selber, dass das alles mit den Mondlandungen nicht sein kann, Weil der Mensch dann ja nicht mehr die Krone der Schöpfung wäre. Dann hätte unser unterbelichteter Freund ja gar nichts mehr. Er wäre nur noch ein armseliger Dummschwätzer und nicht mehr ein armseliger Dummschwätzer, der die Krone der Schöpfung ist.


« Letzte Änderung: 24. August 2019, 19:59:15 von mork77 »
Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupéry (1900-44), frz. Flieger u. Schriftsteller
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Gast aus dem Off, Neubuerger, Wildente, Observer

Offline Schrohm Napoleon

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 592
  • Dankeschön: 2108 mal
  • Karma: 90
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #846 am: 23. Februar 2020, 09:24:55 »
...bis zu "Mad Mike" Hughes
Die bekannteste Person der amerikanischen Flatearther dürfte hingegen Mike Hughes, vulgo "Mad Mike" sein. Der berufliche Limousinenchauffeur machte Schlagzeilen mit seinen selbst gebauten Raketen. Nach seinem ersten Testflug im Jahr 2014 wollte er 2016 online Geld für ein neues Projekt sammeln, konnte aber kaum Geld einnehmen. Als er sich anschließend öffentlich dazu bekannte, an die flache Erde zu glauben, klappte die Finanzierung allerdings.
Der "Rocket Man" hatte angekündigt, mehrere Raketen entwickeln zu wollen, mit dem finalen Ziel, eines Tages die Erdatmosphäre hinter sich zu lassen. Hughes bezeichnet es als Forschungsvorhaben mit dem Ziel, Klarheit ob der Form der Erde zu schaffen. Nach mehreren Verschiebungen und einem Fehlstart erreichte er mit seiner zweiten Rakete im März 2018 eine Höhe von 572 Metern über der Mojave-Wüste, wobei er bei der harten Landung leicht verletzt wurde.

Auch wenn es tragisch ist: Wir werden nun nie erfahren, ob die Erde nicht doch flach ist.

Ich starte die erste VT. Der CIA hat ihn gemordet.

Zitat
US-Verschwörungstheoretiker "Mad Mike" stirbt bei Flug mit selbst gebauter Rakete
Er baute Raketen - und glaubte an Verschwörungstheorien: Mike Hughes starb bei einem gefährlichen Stunt in der Nähe von Los Angeles. Er wurde 64 Jahre alt.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/mad-mike-stirbt-in-kalifornien-bei-flug-mit-selbst-gebauter-rakete-a-a636f79c-ab22-4ffe-9a3a-22ac5aaa1b02




Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Gast aus dem Off, Wildente, Goliath

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3333
  • Dankeschön: 8535 mal
  • Karma: 147
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #847 am: 23. Februar 2020, 09:27:46 »
VTs werden nur so sprudeln. Ich bin schon gespannt, was der AstroDeppi dazu sagen wird.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline R. Kimble

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 161
  • Dankeschön: 596 mal
  • Karma: 54
  • Flüchtling
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #848 am: 23. Februar 2020, 09:44:33 »
Flughöhe von 1,5 km? Ein hohes Ziel für einen Menschen, nichts für die Menschheit.
Vielleicht hätte man Mad Mike einen Tipp geben sollen:
Mit Ryanair kann man reguläre Flughöhen von 10.000 m erreichen. Man brauche keine lange Vorbereitungszeit (abgesehen von der Wartezeit beim Check-In), keine Spezialkleidung (es reicht, wenn die Genitalien bedeckt sind) und fast immer geht es ohne Fallschirm. Und das Beste zum Schluss: So ein Flug gibt es ab 9,99 €.
Nachteil: es gibt keine Schlagzeilen...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Frankonius, Pirx, Gast aus dem Off, Wildente, Goliath, Anmaron, califix

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3333
  • Dankeschön: 8535 mal
  • Karma: 147
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #849 am: 23. Februar 2020, 09:56:57 »
Falsch! Der sachkundige FlachErdeFlachKopp weiß nämlich, dass man von Flugzeugen aus keinen Beweis für den Globus erbringen kann weil Flugzeugfenster Displays sind, auf denen Animationen ablaufen. Frag den AstroDeppi vom Bodensee.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, R. Kimble, Neubuerger, Wildente, Goliath, Anmaron, califix

Offline lobotomized.monkey

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1648
  • Dankeschön: 5675 mal
  • Karma: 164
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #850 am: 23. Februar 2020, 10:08:08 »
Der Spiegel hätte den Artikel besser unter "Panorama" bzw. bei "bento" veröffentlichen sollen.  Was hat das Experiment mit Wissenschaft zu tun? Das war lediglich ein Ego-Trip, viel bessere Ergebnisse hätte man mit einer ordentlichen Flasche Helium, einem Wetterballon und einer vernünftigen Kamera erzielt. Und einem Peilsender natürlich, damit man die Kamera wiederfindet.
Der genannte Versuch wurde natürlich oft genug gemacht und hat eher Hinweise auf eine gekrümmte Erde gegeben, dafür landet man aber nicht in den Schlagzeilen.

Der Typ hat sich sinnlos, also für keinen zu erwartenden Erkenntnisgewinn, selbstständig einem hohen Risiko ausgesetzt. Mir fehlt an dieser Stelle wirklich das tragische Element und die Einordnung des "Experiments" von "Mad Mike" als Stunt und eben nicht als Experiment.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Neubuerger, Wildente, Goliath, califix

Offline R. Kimble

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 161
  • Dankeschön: 596 mal
  • Karma: 54
  • Flüchtling
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #851 am: 23. Februar 2020, 10:11:51 »
Klar, aber man kann ja mal während des Fluges kurz vor die Tür gehen. Er wäre nicht der Erste, der dies versucht:

https://www.reisereporter.de/artikel/7985-panik-auf-easyjet-flug-von-london-nach-pisa-mann-will-notausgang-oeffnen-polizei-nimmt-ihn-fest

oder man fliegt gleich auf der Tragfläche mit, aber Achtung, dabei wirf bei Ryanair der Tomatensaft nur mit Zuschlag serviert.
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Akrobatinnen-vollfuehren-Stunts-auf-Tragflaechen-article14142226.html
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline DerPöseKinderklau

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 767
  • Dankeschön: 1907 mal
  • Karma: -5
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #852 am: 23. Februar 2020, 10:14:02 »
Ein  Teufelskerl, ist wohl kurz nach dem Start an einer abgehängten Lampe oder Wolken-Attrappe hängen geblieben.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline R. Kimble

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 161
  • Dankeschön: 596 mal
  • Karma: 54
  • Flüchtling
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #853 am: 23. Februar 2020, 10:16:08 »
Wahrscheinlich haben wir Mad Mike nur falsch verstanden. In Wirklichkeit ging es nur um eine gute Platzierung beim Darwin Award https://darwinawards.com/

Andere gehen für 5 min Ruhm ins Dschungelcamp oder machen sich beim Bohlen zum Affen...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Wildente, Goliath

Offline knautschzone

Re: Flache Erde Oberexpertentreffen
« Antwort #854 am: 23. Februar 2020, 10:30:32 »
bessere Ergebnisse hätte man mit einer ordentlichen Flasche Helium, einem Wetterballon und einer vernünftigen Kamera erzielt.
Aber darum geht es doch nicht. Es geht um das eigene selbstständige Denken und die selbstanwesende Anschauung. Daß das mit dem Denken und in der Folge mit der persönliche Anwesenheit unter der Glasglocke in die Hose geht, nun ja. Fate. Er hätte ja auch als ewiges Abbild unter der Kuppel kleben bleiben können. Das ist der Welt erspart gebleiben.
Ich weiß, daß ich nichts weiß. Also erzähl mir nix.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: R. Kimble, Goliath